Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Unterstützung für IT-Leiter

CIO Cockpit von DextraData

Dr. Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, KI, Security und IoT. Außerdem treibt er das Event-Geschäft bei IDG voran. Er hat Physik an der Technischen Universität München studiert und am Max-Planck-Institut für Biochemie promoviert. Im Internet ist er bereits seit 1989 unterwegs.
Mit der selbst entwickelten „CIO Cockpit“-Plattform bewirbt sich der IT-Dienstleister DextraData um dem IDG Digital Innovation Award in der Kategorie „Solution“.

DextraData agiert bereist im 25. Jahr als IT-Systemhaus - und das recht erfolgreich (fast 20 Millionen Euro Jahresumsatz). Derartige Kontinuität ist nur durch steten Wandel möglich, und der IT-Dienstleister aus Essen lebt in ständiger Metamorphose.

Rechtzeitig hat sich DextraData für eine Neuausrichtung des eigenen Kerngeschäftes entschieden: Die Transformation vom klassischen Systemhaus hin zum Digitalisierungs-Enabler erforderte Veränderungen in nahezu allen Bereichen des Unternehmens. Neue Business Units wie "Modern Work & Process Automation" und "Business Consulting & Analytics" wurden gegründet, gleichzeitig alle Vertriebs- und Führungsstrukturen auf den Kopf gestellt, die Marketingabteilung aus- und neue Prozesse komplett neu aufgebaut.

Lesetipp: DextraData setzt auf IoT in der Gesundheit

Dabei setzt DextraData auf Scrum als agiles Framework und auf abteilungsübergreifende Projekt-Teams, die unterschiedliche Kompetenzbereiche vereinen. Dieser enge interdisziplinäre Austausch zwischen den Entwicklern und Vertrieblern bei DextraData und den Experten auf Kundenseite, unterstützt - in weitgehend Hierarchie-freier Atmosphäre - die Entstehung innovativer praxiserprobter Lösungen, die sich an den individuellen Anforderungen der Kunden orientieren.

Volle Kostentransparenz mit dem "CIO Cockpit" von DextraData.
Volle Kostentransparenz mit dem "CIO Cockpit" von DextraData.
Foto: DextraData

Eine dieser bei DextraData neu entstanden Lösung ist die "CIO Cockpit"-Plattform mit speziellen Versionen für IT-Entscheider, CIOs und CFOs. Die patentierte Technologie vermag in Echtzeit alle relevanten Informationen zu sammeln, sie sinnvoll zueinander in Beziehung zu setzen und aus den Ergebnissen der Analysen Prognosen für den CIO zu erstellen. Ziel der Big Data-Anwendung ist es, den IT-Leiter bei der Planung, Steuerung und Optimierung seiner IT-Infrastruktur konkret zu unterstützen.

Hierzu liefert das "CIO Cockpit" aktuelle konsolidierte Kennzahlen aus der gesamten IT-Umgebung, reduziert diese auf die KPIs, die er für die Optimierung der IT-Architektur benötigt werden und stellt diese Daten übersichtlich in aussagekräftigen Reports dar.

Im Detail reichen die technischen Informationen sogar bis in die einzelnen Geräte hinab, so das IT-Mitarbeiter rasch Hardware-Fehler, erreichte Kapazitätsgrenzen, fehlgeschlagene oder unvollständige Backups beziehungsweise mangelhafte Deduplizierungen rasch detektieren und beseitigen können. All diese Informationen sind jederzeit und überall über den Browser oder in der iOS-App abrufbar.

Lesetipp: DextraData erweitert Management

Dabei stellt das "CIO Cockpit" nicht nur die technischen Informationen über die interne IT bereit, sondern hilft auch dem IT-Verantwortlichen mit Budgetverantwortung, Transparenz über die IT-Kosten für sämtlich Services und Applikationen herzustellen - das Ganze "on top" noch nach Ressourcen und Organisationseinheiten aufgeteilt, was eine verursachergerechte, laufend aktualisierte Leistungsverrechnung ermöglicht. Damit kann der CFO aufgrund harter Fakten die zukünftig benötigten Ressourcen einplanen.

Mittelstand im Visier

Als Zielgruppe für das "CIO Cockpit" hat DextraData mittelständische Firmen ausgemacht, die über eine komplexere IT-Umgebung verfügen, diese effizienter nutzen und sich dabei Kostentransparenz verschaffen wollen - vor allem im Zuge voranschreitender Digitalisierung. Das CIO Cockpit lässt sich sowohl on premise als auch als Service in der privaten, öffentlichen oder hybriden Cloud betreiben.