Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

ISO 20000-Zertifizierung

Datagroup hat den TÜV überzeugt

02.10.2012
Datagroup gehört zu den wenigen Systemhäusern in Deutschland, die - von einer unabhängigen Instanz geprüft - ISO 20000-zertifiziert sind.

Nach ausführlicher Vorbereitungszeit wurde Datagroup mit dem ISO 20000-Zertifikat ausgezeichnet - dem höchstmöglichen ISO-Zertifikat für professionelles IT Service Management. Damit ist das Systemhaus einer der wenigen Anbieter von IT-Services in Deutschland, der seine kompletten Serviceprozesse nach ISO-Vorgaben standardisierte. Kunden profitieren von der zertifizierten Güte der IT-Service-Leistungen der Datagroup: Ihre IT-Services sind immer auf dem neuesten Stand - Sicherheit & Compliance inbegriffen.

Am 28. September 2012 überreichte ein Vertreter des TÜV SÜD dem Gründer und Vorstandsvorsitzenden der Datagroup, Max H.-H. Schaber, feierlich die Urkunde für den erfolgreichen Abschluss der Zertifizierung nach ISO/IEC 20000-1:2011.
Am 28. September 2012 überreichte ein Vertreter des TÜV SÜD dem Gründer und Vorstandsvorsitzenden der Datagroup, Max H.-H. Schaber, feierlich die Urkunde für den erfolgreichen Abschluss der Zertifizierung nach ISO/IEC 20000-1:2011.
Foto: Datagroup

Am 28. September 2012 überreichte ein Vertreter des TÜV SÜD dem Gründer und Vorstandsvorsitzenden der Datagroup, Max H.-H. Schaber, feierlich die Urkunde für den erfolgreichen Abschluss der Zertifizierung nach ISO/IEC 20000-1:2011. Die auf das IT-Service-Management spezialisierte Qualitätsnorm ISO 20000 umfasst bei Datagroup den kompletten IT-Service-Management-Prozess. Mit dem Abschluss der Standardisierungsprozesse gehört Datagroup zu den wenigen Systemhäusern in Deutschland, die - von unabhängiger Instanz geprüft - IT-Services nach diesem international anerkannten Modell anbieten.

Im vergangenen Jahr waren in Deutschland, Österreich und der Schweiz insgesamt rund 80 Unternehmen nach ISO 20000 zertifiziert*. In der IT-Services-Branche geht diese Zahl fast gegen Null. Datagroup hat sich dem aufwändigen Prüfverfahren unterzogen, um ihre IT-Services nach industriellen Maßstäben zu gestalten und beständig zu verbessern. 'Mit der ISO 20000-Zertifizierung lebt Datagroupdie kontinuierliche Optimierung; gleichzeitig stellen unsere Kunden ihre IT-Governance & Compliance auf feste Füße,' erläutert Max H.-H. Schaber.

Herrschende Meinung unter Juristen ist, dass ISO-Zertifikate einen geeigneten Nachweis vor Gericht darstellen, mit dem das geforderte "sorgfältige Vorgehen" belegt werden kann. Mit ISO 20000 lässt sich laut Experten die 'sorgfältige Leistungserbringung' wesentlich leichter nachweisen als ohne. Zudem werde mit einem Zertifikat auch automatisch die gesetzlich geforderte Dokumentationspflicht erfüllt. (dpa/rw)