Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Teil 8 der Analyse

Die besten Systemhäuser: Anwendungssoftware



Joachim Hackmann ist Principal Consultant bei PAC – a teknowlogy Group company in München. Vorher war er viele Jahre lang als leitender Redakteur und Chefreporter bei der COMPUTERWOCHE tätig.
Wollen deutsche Systemhäuser im Projektgeschäft mit Anwendungssoftware reüssieren, müssen sie die SAP-Landschaft aus dem Effeff beherrschen. Das hat unsere Umfrage unter Anwendern zur Zufriedenheit mit ihren Systemhauspartnern gezeigt.

Unsere jährliche Umfrage unter den deutschen Systemhauskunden belegt einmal mehr die Dominanz eines Players im Geschäft mit betriebswirtschaftlicher Standardsoftware. Wie schon in den Jahren zuvor sind die Karten unter deutschen Anwendern eindeutig verteilt: Die ERP-Lösungen kommen von der SAP.

Das zumindest zeigt die Auswertung von knapp 4.700 Projekten, die Anwender im Rahmen der regelmäßigen Erhebung für unsere aktuelle Umfrage bewertet haben. Im Kern der Befragung steht die Zufriedenheit der Anwender mit den Projektergebnissen ihrer Systemhauspartner. Dazu konnten sie die in den vergangenen zwei Jahren betriebene oder abgeschlossene IT-Projekte mit Noten von sechs (sehr schlecht) bis eins (sehr gut) bewerten.

Business Warehouse von SAP scheint sehr beliebt

Die gezielte Auswertung der rund 4.700 bewerteten Projekte im Bereich "Anwendungssoftware" liefert dabei interessante Ergebnisse: Dafür, dass die Anwendungen als Schnittstelle zum Kunden und zum Business dienen und damit eine besondere Bedeutung haben, werden bemerkenswert wenige Projekte in diesem Segment gestartet. In den Bewertungen wurde knapp über 570 Vorhaben mit durchschnittlich 1,95 benotet. Mit besonders guten Wertungen haben die Kunden die Systemhäuser IT-Haus, SVA Systemvertrieb Alexander und Profi Engineering bedacht (siehe folgende Bilderstrecke).

In den freiwilligen Angaben zum ERP-Lieferanten gab es kaum andere Nennungen. In der Regel haben die Systemhäuser Migration-, Update- und Erweiterungsprojekte, aber auch Einführungs- und Roll-out-Projekte betrieben. Bezogen auf die Module gibt es auffallenden viele Nennungen nur für das Business Warehouse von SAP. Die offizielle Produktbezeichnung lautet NetWeaver Business Intelligence (SAP BI), wird aber von den Anwendern geflissentlich ignoriert. Und - man mag es kaum noch glauben - es gibt Vorhaben zu Einführung von SAPs Cloud-Angebot "Business by Design".

»

Systemhausstudien 2014 zum Download

IDG Business Research Services befragt seit 2008 in Kooperation mit Computerwoche und ChannelPartner jährlich die Unternehmen in Deutschland, wie zufrieden sie mit den Leistungen ihrer Systemhäuser sind.

Bei der aktuellen Erhebung gaben 2.795 IT-Verantwortliche und Entscheider ihr Votum ab. Sie bewerteten insgesamt 4.734 Projekte, aufgeschlüsselt nach den Kategorien Storage, Security, Infrastrukturhard- und -Software, Netzwerke, Mobility, Managed Services, Anwendungssoftware und Collaboration.

Systemhausstudien 2014 zum Download

Jenseits von ERP-Installationen sind derzeit CRM- (Customer Relationship Management), DMS- (Dokumenten-Management-Systeme) und CMS-Lösungen (Content-Management- Systeme) gefragt.

Darüber hinaus bescherte Microsofts Windows 7 den Systemhäuser gute Geschäfte, denn in Folge der Migration auf das mittlerweile auch nicht mehr aktuellste Betriebssystem haben viele Anwender auch ihr Office-Landschaft überarbeitet und zumeist auf Office 2010 umgestellt. Vergleichbares gilt für Exchange-Server.

Zum Vergleich ein Blick zurück: Hier finden Sie die Liste der besten Systemhäuser 2013 in der Kategorie "Anwendungssoftware".

Die besten Systemhäuser für IT-Projekte

Die Projektbewertungen der Anwender erfolgte in insgesamt acht unterschiedlichen Segmenten. In jedem Segment haben wir jeweils fünf Systemhäuser mit besten Durchschnittsnoten ermittelt. Bewertungsergebnisse, die inhaltlichen Projektschwerpunkte sowie die besten Systemhäuser 2014 in den einzelnen Kategorien: