Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Die besten Systemhäuser 2015 - Software-Infrastruktur

Lizenz-Manager oder Lizenz-Lieferant

Doris Breitenreuter ist Communication Manager bei der Evernine Group, einem Deutschland weit vertretenen Spezialisten für Kommunikation und Medien im Umfeld der B2B-IT.
Im Segment Software-Infrastruktur konnten Systemhauspartner bei ihren Kunden ebenfalls gut punkten und wurden im Schnitt mit der Top-Note 1,64 bedacht.

Krämer IT Solutions setzte sich in diesem Bereich als Erstplatzierter durch. Auf Platz zwei und drei haben sich das IT-Haus und IT-On.net geschoben. Gefragt waren die Systemhäuser bei ihren Kunden zum einen als Berater für das Lizenzmanagement, das angesichts gestiegener Auditanforderungen auch zukünftig immer wichtiger werden dürfte. Ein Kunde setzte hier beispielsweise auf Basis einer Expertise eine rechtskonforme Microsoft Lizenz-Gestaltung im Server- und Clientbereich um.

Auf der anderen Seite gibt es Kunden, die ihre Systemhäuser als bloße "Lieferanten für Software-Lizenzen" betrachten. Im Kontext der Betriebssysteme spielen Server-Produkte von Microsoft, etwa SQL und Exchange, eine große Rolle. Häufig ging es auch um die Einführung von VMware- und Citrix-Lösungen.

Windows-Umstellungen gibt es in diesem Jahr insgesamt nur noch wenige. Womöglich sind hier die Upgrades bereits gelaufen oder Kunden warten direkt auf Windows 10. Vereinzelt gab es noch XP-Anwender, die dann auf Windows 7 oder direkt Windows 8 wechselten. Auch Umstellungen von Windows 7 auf 8 kamen vor.