Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Markus Hirsch leitet Region Zentraleuropa

Magic Software investiert ins Business Development

Dr. Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, KI, Security und IoT. Außerdem treibt er das Event-Geschäft bei IDG voran. Er hat Physik an der Technischen Universität München studiert und am Max-Planck-Institut für Biochemie promoviert. Im Internet ist er bereits seit 1989 unterwegs.
Magic Software hat Markus Hirsch zum Regional Business Developement Director Central Europe ernannt. Diese Stelle hat der Anbieter neu geschaffen.

Auf dieser Position soll Hirsch in Deutschland, in Österreich und in der Schweiz zusätzlich zu den bestehenden Integrationspartnern neue ISVs und OEMs, Systemhäuser und Systemintegratoren, VADs und VARs sowie Consulting-Unternehmen für Magic Software gewinnen. Außerdem wird es zu seinen vordringlichen Aufgaben gehören, bestehende und neue Reseller für das Ende 2017 gestartete "Magic Integration Partner"-Programm zu begeistern. In dieser Funktion berichtet Markus Hirsch an Stephan Romeder, Vice President Global Business Development bei Magic Software.

Markus Hirsch, Regional Business Developement Director Central Europe bei Magic Software: "Die große Herausforderung besteht darin, immer komplexere Geschäftsprozesse mit integrierten IT-Lösungen abzubilden. "
Markus Hirsch, Regional Business Developement Director Central Europe bei Magic Software: "Die große Herausforderung besteht darin, immer komplexere Geschäftsprozesse mit integrierten IT-Lösungen abzubilden. "
Foto: Magic Software, Markus Hirsch

Vor seinem Start bei Magic Software agierte der sportbegeisterte Münchner drei Jahre als Channel Account Director bei LivePerson, einem Technologieanbieter für Online Messaging, Marketing und Analysen. Davor knüpfte Hirsch er als Director Alliances & Channel Sales bei dem CMS-Anbieter e-spirit ein Netzwerk von Technologie-, Integrations-, Hosting- und Consulting-Partnern. Auf weiteren Stationen, darunter Tibco, Bea Systems, Mercury Interactive, Candle und Nemetschek konnte er sich umfangreiches Know-how in den Bereichen System Engineering, Pre-Sales, Partner- und Direktvertrieb aneignen.

Seiner neuen Aufgabe bei Magic Software sieht Markus Hirsch voller Freude entgegen: "Mit Technologien wie Big Data, IoT und Industrie 4.0 stehen praktisch alle Unternehmen vor der großen Herausforderung, immer komplexere Geschäftsprozesse mit integrierten IT-Lösungen abzubilden. Genau dafür haben wir die passenden Lösungen parat. Bei der Integration spielen Partner eine entscheidende Rolle, da sie mit uns gemeinsam standardisierte Lösungen für Kunden und deren Herausforderungen bereitstellen können."

Stephan Romeder, Vice President Global Business Development bei Magic Software: "Die Schaffung der neuen Position unterstreicht unseren Partnerfokus."
Stephan Romeder, Vice President Global Business Development bei Magic Software: "Die Schaffung der neuen Position unterstreicht unseren Partnerfokus."
Foto: Magic Software

"Die Schaffung der neuen Position unterstreicht unseren Partnerfokus und die strategische Ausrichtung auf einen wachsenden Anwendungsintegrations-, und Middleware Software Markt", erklärt Stephan Romeder, Vice President Global Business Development bei Magic Software, und fährt fort: "Mit seinen langjährigen Erfahrungen im Partner-Business und seinen fundierten Kenntnissen des Middleware- und Integrationsmarktes wird Markus entscheidend den Aufbau unserer Partnerlandschaft in Zentraleuropa mitgestalten."

Lesetipp: Neuer Geschäftsbereich bei Magic Software