Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Mobile-Payment-Verfahren startet in Deutschland

Media Markt und Saturn ermöglichen Zahlung mit Google Pay



Dr. Matthias Hell ist Experte in Sachen E-Commerce und Retail sowie ein Buchautor. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in renommierten Handelsmagazinen und E-Commerce-Blogs. Zuletzt erschien seine Buchveröffentlichung "Local Heroes 2.0 – Neues von den digitalen Vorreitern im Einzelhandel".
Man wolle nicht nur Digitalgeräte verkaufen, sondern den Kunden auch bei der Bezahlung die neuesten digitalen Verfahren anbieten - mit dieser Begründung führen Media Markt und Saturn pünktlich zum Deutschlandstart in ihren Märkten Google Pay ein.
In allen Media Markt und Saturn Filialen können Kunden ab sofort mit Google Pay bezahlen
In allen Media Markt und Saturn Filialen können Kunden ab sofort mit Google Pay bezahlen
Foto: MediaMarktSaturn

An den Kassen von Media Markt und Saturn soll es beim Bezahlen nun noch einfacher und schneller gehen: Pünktlich zum Deutschlandstart von Google Pay können die Kunden ab sofort ihre Einkäufe bundesweit in allen Märkten der beiden Elektrofachhändler auch mit dem mobilen Bezahlsystem bezahlen. Media Markt und Saturn zählen damit zu den ersten Händlern in Deutschland, die vom Start weg das Mobile Payment-Verfahren von Google unterstützen. Die Kunden benötigen dafür lediglich ein NFC-fähiges Android-Smartphone, auf dem die Google Pay App installiert und aktiviert ist, sowie eine hinterlegte Kreditkarte einer Partnerbank.

"Als Consumer-Electronics-Händler verkaufen wir die Produkte, die Digitalisierung ermöglichen. Somit ist es nur konsequent, dass wir unseren Kunden auch die Option bieten, das eigene Smartphone im Einkaufsprozess zu nutzen, sei es bei der Bereitstellung von Informationen wie beispielsweise Produktbewertungen und -vergleiche, oder beim Bezahlen an der Kasse", erklärt Lennart Wehrmeier, COO MediaMarktSaturn Deutschland und verantwortlich für Service & Solutions bei beiden Vertriebsmarken. "Mit Google Pay geht das künftig noch einfacher und schneller - ein echter Pluspunkt für den Bezahlenden, aber auch für die Kassenkraft und die restlichen Kunden in der Warteschlange." Die Grundlage dafür hat MediaMarktSaturn bereits Ende 2015 mit der Umrüstung aller Zahlungsterminals in den rund 430 Märkten auf die Nahfunk-Technologie NFC geschaffen, die das kontaktlose und mobile Bezahlen mit Kreditkarte, Girocard oder Smartphone unterstützt.

Google-Pay-Integration auch im Onlineshop geplant

Nach dem Start von Google Pay in den Märkten von Media Markt und Saturn planen beide Händler im nächsten Schritt die Implementierung der neuen Payment-Funktion in ihren Onlineshops. Dort gibt es dann zusätzlich zu den herkömmlichen Zahlungsarten den neuen Button "Mit Google Pay bezahlen". Wenn der Nutzer bereits über den Chrome-Browser eingeloggt ist, genügen wenige Klicks, um den Kauf komplett abzuschließen.

Übrigens: Jeder zweite Euro wird bereits bargeldlos ausgegeben.

Zudem arbeitet MediaMarktSaturn an der Integration von Google Pay in seinen Google Assistant: Im Rahmen eines Pilotprojekts testet das Unternehmen derzeit erste Funktionen im Bereich "Voice Commerce". So können Kunden aktuell über den Google Assistant regelmäßig wechselnd ein Produkt, das Media Markt-Schnäppchen, bestellen. Der Sprachassistent leitet den Nutzer Schritt für Schritt durch den Bestellvorgang und löst am Ende auf Wunsch des Nutzers die Bestellung aus. Zukünftig soll die Bezahlung dann auch direkt über den Sprachassistenten mit Google Pay möglich sein.