Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Kooperation mit Innogy

Media-Saturn startet Energievermarktung



Dr. Matthias Hell ist Experte in Sachen E-Commerce und Retail sowie ein Buchautor. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in renommierten Handelsmagazinen und E-Commerce-Blogs. Zuletzt erschien seine Buchveröffentlichung "Local Heroes 2.0 – Neues von den digitalen Vorreitern im Einzelhandel".
Im Rahmen einer Kooperation mit dem Energieunternehmen Innogy werden künftig auch Ökostrom- und Gastarife in den Geschäften von Media Markt und Saturn vermarktet.
Den Einstieg in die Energievermarktung betrachtet Media-Saturn als nachhaltigen Ausbau des Servicegeschäfts.
Den Einstieg in die Energievermarktung betrachtet Media-Saturn als nachhaltigen Ausbau des Servicegeschäfts.
Foto: Media-Saturn

MediaMarktSaturn Deutschland und der Energieversorger Innogy kooperieren: Ab sofort bieten Media Markt und Saturn bundesweit in allen Märkten sowie in ihren Onlineshops Ökostrom- und Gastarife an. Für den Vertrieb des neuen Angebots setzt MediaMarktSaturn auf eine strategische Partnerschaft mit Innogy, einem der führenden deutschen Energieunternehmen. Kunden, die sich für einen neuen Strom- oder Gasvertrag von Innogy oder deren Tochter Eprimo entscheiden, sollen von einem attraktiven Angebot mit Preisvorteilen sowie einem unkomplizierten Anbieterwechsel profitieren. Zudem gibt es pro Vertragsabschluss Prämien in Form von MediaMarkt- bzw. Saturn-Coupons von bis zu 180 Euro.

Mit dem Einstieg in den Vertrieb von Energieprodukten setzt MediaMarktSaturn seinen Weg beim Ausbau des Servicegeschäfts fort. Zugleich unterstreicht dieser Schritt die Strategie, den Kunden zunehmend integrierte Lösungen anzubieten. Gemeinsam mit dem Partner Innogy will der Elektronikhändler künftig weitere innovative und nachhaltige Energiedienstleistungen für seine Kunden entwickeln, beispielsweise bei E-Mobility-Lösungen oder der smarten Steuerung von Energieverbrauchern im Haushalt.

Bei Freenet abgeschaut?

Das neue Angebot wurde zunächst in ausgewählten Pilotmärkten getestet. Zudem konnten Kunden in einigen Märkten schon in der Vergangenheit Energieverträge mit regionalen Energieversorgern abschließen und haben davon rege Gebrauch gemacht.

Diese Erfolgsgeschichte wollen Media Markt und Saturn nun mit einem einheitlichen, bundesweiten Produktportfolio im Bereich Strom und Gas weiter ausbauen. Dieses umfasst jeweils Vertragsmodelle mit 12 Monaten Laufzeit für besonders preisbewusste Kunden und 24-monatiger Laufzeit mit voller Preisgarantie. Die Stromtarife setzen zu 100% auf Ökostrom, der aus regenerativen Energiequellen stammt. Der Vertragsabschluss ist denkbar einfach gestaltet - und er lohnt sich gleich zweifach: Zusätzlich zu den attraktiven Preismodellen erhalten die Kunden einen Media Markt- bzw. Saturn-Coupon im Wert von bis zu 150 Euro bei einem Wechsel des Stromanbieters. Beim Wechsel des Gasanbieters gibt es bis zu 180 Euro Prämie.

Media-Saturn ist nicht der erste Elektronikretailer, der Energieprodukte in seine stationären Geschäfte bringt: So setzt Mobilcom-Debitel, das zum neuen Media-Saturn-Teilhaber Freenet gehört, bereits seit letztem Jahr auf die Vermarktung von Energieprodukten.