Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Hersteller, Systemhäuser und Dienstleister

Personalmeldungen der KW 17/2015



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 

EMC und Nimble Storage

Elke Steinegger übernimmt den Presales Lead bei EMC Deutschland

Foto: EMC

Bereits seit dem 1. März 2015 leitet Elke Steinegger den Presales-Bereich bei EMC Deutschland. Steinegger soll die Presales-Organisation vor dem Hintergrund der Digitalisierung der IT-Industrie weiterentwickeln und die Go-To-Market-Strategie in enger Zusammenarbeit mit Vertrieb und EMC Global Services auf die aktuellen Kundenbedürfnisse ausrichten. Sie berichtet an Chris Kaddaras, Vice President Presales EMEA, Heiko Wächtersbach, Global Services Lead Germany, und Sabine Bendiek, Geschäftsführerin EMC Deutschland.

Elke Steinegger gilt mit über 20 Jahren Erfahrung in der IT-Industrie als erfahrene Managerin in Vertrieb, Serviceentwicklung, Prozessoptimierung und Beratung. Sie kommt von Steria Mummert Consulting zu EMC, war dort Mitglied der Geschäftsleitung Deutschland und für den Servicebereich verantwortlich. Davor leitete Steinegger beim finnischen IT-Dienstleister Tieto den Bereich Managed Services und Transformation sowie das Rechenzentrum in Deutschland. Frühere Stationen waren Führungsfunktionen bei IT-Betrieb, Managed Services oder ITK-Outsourcing bei Fujitsu und Siemens.

Joachim Berger und Roland Liebezeit verstärken jetzt Nimble Storage

Das Unternehmen für Flash-Speicherlösungen hat sein EMEA Team aufgerüstet. Mit Joachim Berger als Sales Director DACH und Roland Liebezeit als Channel Director EMEA sollen bei Nimble Storage die Marktposition in DACH sowie den Ausbau des Channels in EMEA forcieren.

Foto: Nimble Storage

Joachim Berger soll den Vertrieb im Raum DACH breiter aufzustellen, regional strukturieren und sich um die geplante Vertriebspräsenz in Österreich kümmern. Als Sales Director DACH berichtet Berger an Clare Loveridge, Vice President EMEA bei Nimble Storage.

Der diplomierte Betriebswirt kann Erfahrungen im Sales-Bereich als Managing Director bei SGI Silicon Graphics oder als Sales Manager bei EMC Computersysteme vorweisen. Bei SGI hatte Berger die Verantwortung für Sales, Presales sowie Postsales in DACH und kennt sich daher bestens in der Region aus.

Ein weiterer Schwerpunkt bildet der Ausbau des Partner-Netzwerks: "Nach dem erfolgreichen Start von Nimble DACH im deutschen und Schweizer Mittelstand und ersten Erfolgen bei Großunternehmen und Konzernen wollen wir in den nächsten Monaten genau diese Kundenbasis vergrößern und zu einer festen Größe auf dem DACH Storage-Markt werden. Ich freue mich, in meiner Position hier einen aktiven Beitrag leisten zu können", sagt Joachim Berger.

Foto: Nimble Storage

Roland Liebezeit ist ebenfalls seit kurzem bei Nimble Storage mit an Bord. Als Channel Director EMEA ist er Teil des Leadership Teams der Region und berichtet an Clare Loveridge, Vice President EMEA, und Kristin Carnes, Vice President of Global Channel Sales. Liebezeit ist für den Ausbau der Channel-Struktur in EMEA zuständig und soll diesbezüglich auch mit Sales Director DACH Joachim Berger zusammenarbeiten.

Der studierte Wirtschaftsingenieur bringt umfassendes Vertriebswissen aus vorherigen Positionen bei Cisco, EMC sowie Digital Equipment mit. Liebezeit kennt sowohl den Partnervertrieb als auch das Direktgeschäft. Zuletzt war er als Senior Sales Manager Germany bei Cisco für den Direktvertrieb im Bereich Public und Healthcare in Deutschland zuständig.

"Ich freue mich auf die Herausforderung, die Channel-Struktur in EMEA bei Nimble Storage ausbauen zu dürfen. Die Relevanz beim Endkunden unter Einbindung unserer weltweiten Allianzen steht bei unserer Channel-Strategie eindeutig im Vordergrund. Unseren Schwerpunkt legen wir hierbei auf Best Practice Sharing, Trainings sowie engste Zusammenarbeit der Partner mit unseren lokalen Vertriebs- und Marketingstrukturen", erklärt Roland Liebezeit.