Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Innovative "HoloTour" mit Avatar Paula

Saturn gewinnt Retail Technology Award 2018



Dr. Matthias Hell ist Experte in Sachen E-Commerce und Retail sowie ein Buchautor. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in renommierten Handelsmagazinen und E-Commerce-Blogs. Zuletzt erschien seine Buchveröffentlichung "Local Heroes 2.0 – Neues von den digitalen Vorreitern im Einzelhandel".
Die Elektrokette Saturn wurde für ihre "HoloTour" mit der virtuellen Einkaufsberaterin Paula mit einem Retail Technology Award ausgezeichnet. Die Jury sieht in der Technologie eine zukunftsweisende Möglichkeit für die Ansprache von stationären Kunden.
Freut sich über die reta-Prämierung: Saturn-Avatar Paula
Freut sich über die reta-Prämierung: Saturn-Avatar Paula
Foto: Media-Saturn

Der Elektrofachhändler Saturn wurde am Rande der Fachmesse Euro CIS zum zweiten Mal in Folge mit einem Retail Technology Award (reta) des EHI Retail Institute ausgezeichnet. Gewürdigt wurde die Augmented-Reality-Anwendung "HoloTour mit Paula", die Saturn-Kunden im vergangenen Jahr in 20 deutschen Städten erleben konnten. Mehr als 70 Prozent der Kunden, die die HoloTour getestet und an einer Studie dazu teilgenommen haben, können sich vorstellen, zukünftig per Augmented oder Virtual Reality einzukaufen. Avatar Paula ist das virtuelle Pendant zum Assistenzroboter Paul, der im vergangenen Jahr mit einem reta ausgezeichnet wurde.

Saturn sieht sich in der wiederholten Auszeichnung mit dem reta durch das EHI Retail Institute in seinem Anspruch bestätigt, Technologietreiber im Handel zu sein. "Wir haben mit Paula wichtige Erkenntnisse über die praktischen Anwendungsmöglichkeiten von Augmented Reality gewonnen und darüber, wie Kunden mit der neuen Technologie umgehen", erklärt Martin Wild, Chief Innovation Officer der MediaMarktSaturn Retail Group. "Wir freuen uns sehr über die äußerst positive Resonanz. Augmented Reality ermöglicht insbesondere eine weitere Personalisierung und Individualisierung des stationären Einkaufserlebnisses."

"Hohes Aktivierungspotenzial bei den Kunden"

Das innovative Potenzial von Augmented Reality unterstrich auch die Jury des reta 2018, die sich aus hochkarätigen Vertretern von Industrie, Universität und Forschungseinrichtungen zusammensetzt. Bei der Begründung der Preisvergabe wurde der "sinnvolle und sehr innovative Einsatz von Augmented Reality, um die Kunden zu unterstützen" hervorgehoben. Außerdem lobte die Jury die "starke Produktdemonstration und exemplarische Navigation durch den Markt" und bescheinigte der "innovativen Anwendung hohes Aktivierungspotenzial".

An der "HoloTour" durch 20 deutsche Saturn-Märkte nahmen mehrere Tausend Kunden teil und bekamen einen Eindruck davon, wie das Shopping der Zukunft aussehen könnte. Bei einer Studie mit rund 1.300 Teilnehmern der "HoloTour" hatten über 90 Prozent die Tour als gut oder sehr gut beurteilt. Rund 70 Prozent der Teilnehmer sahen einen Mehrwert darin, wenn sie zukünftig mithilfe von Augmented-Reality- und Virtual-Reality-Lösungen einkaufen könnten - ein Hinweis auf das Potenzial dieser Technologie für den Handel. (mh)

Lesetipp: Saturn zeigt Kunden Augmented-Reality-Shopping