Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 07.07.2000

  • Sybase macht Enterprise-Portale mobil

    Im globalen Wettbewerb gewinnen sogenannte Enterprise-Portale für den externen Zugriff auf Unternehmensdaten zunehmend an Bedeutung. Als aktives Mitglied des WAP-Forums ist es dem kalifornischen Datenbanker Sybase nun gelungen, seine Portal-Lösungen um mobile Funktionen zu erweitern. Besitzer von Mobiltelefonen, Pagern und PDAs haben so die Möglichkeit, ohne den Umweg über einen stationären PC jederzeit und überall auf die für sie freigegebenen Daten und Anwendungen eines Unternehmens zugreifen. (kh) …mehr

  • Koch Media steigt in den Buchhandel ein

    Koch Media bietet ab sofort auch Bücher an. Das Produkt-Portfolio wird zunächst um die Bücher des kürzlich übernommenen österreichischen Hannibal Buchverlages erweitert. Außerdem wird Koch Hörbücher, ausgewählte Musik-CDs und Kinderkassetten in sein Angebot aufnehmen. Ziel der Erweiterung ist es, sich beim Buchhandel als Mediananbieter zu etablieren und so mittelfristig eventuell auch die Consumer-Software im Buchhandel zu vertreiben. (gn) …mehr

  • Vobis fliegt mit Webmiles - ab Herbst auch offline

    Voraussichtlich ab 17. Juli will Vobis alle Online−Kunden mit Webmiles belohnen. Das Prämiensystem des Retailers: Drei Mark auf dem virtuellen Kassenbon entsprechen einer Webmile. In den ersten vier Wochen bekommen "Rabattmarken−Kleber" für jeweils zwei Mark Umsatz eine Webmile gutgeschrieben.Im Herbst soll die Kooperation mit der Webmiles AG im "Offline−Modus" auf alle Vobis−Stores ausgedehnt werden. Das Prämiensystem untersche zwischen Produktgruppen, Aktionen und Einkaufszeiten. So wird es beispielsweise beim Einkauf während der Internet−Stoßzeiten weniger Webmiles als um drei Uhr Nachts geben. Die Kunden können die gesammelten Webmiles direkt im Prämienshop von Webmiles einlösen. (mm) …mehr

  • Cisco und IBM machen gemeinsame CRM-Sache

    Netzwerkkrösus Cisco und IBM wollen zusammen CRM-Lösungen anbieten. IBMs Server und Webmanagement-Software soll zusammen mit Ciscos Netzwerkprodukten eine Rundumlösung ergeben. Im August sollen die Produkte und Systeme der Kooperation erstmals vorgestellt werden. (gn) …mehr

  • Virtuelle Tante Emma im Aufwind

    Der europäische Online−Einzelhandel wird bis zum Jahr 2005 mit Gütern des täglichen Bedarfs rund 55 Milliarden Euro erwirtschaften, prognostizieren die Marktforscher von Forrester Research in ihrer jüngsten Studie "Online Grocery Diversify". Dieser Betrag entspreche rund fünf Prozent des für 2005 zu erwartenden Gesamtumsatzes der Branche.Die Briten kaufen unter den Europäern besonders gerne Lebensmittel im Internet ein. Die Marktforscher w einen der Gründe: "Allein die aggressiven Werbeaktionen der Lebensmittelketten Tesco und Iceland Frozen Foods brachten dem britischen Online−Markt im vergangenen Jahr einen Umsatz von 99 Millionen Euro ein." Die Analysten schätzen, dass im Jahr 2005 der Online−Anteil am Gesamtumsatz der britischen Branche sieben Prozent, in den skandinavischen Ländern jeweils sechs und in Deutschland sowie in Frankreich drei Prozent betragen werde.Durch die Befragung von 35.000 Haushalten w die Marktforscher jetzt, wie die typischen Anwender aussehen, die ihre Kartoffeln im Internet einkaufen: Es sind junge, gut ausgebildete Städter, die rund 50 Prozent mehr verdienen als die Offline−Kunden. (mm) …mehr

  • Panda schließt Partnerschaft mit Mr. Byte

    Eine Partnerschaft mit dem Systemhaus Mr Byte in Duisburg ist der Anbieter von Computersicherungs-Software Panda eingegangen. Mr. Byte, bisher in den Bereichen Finanz- und Organisations-Software tätig, wird Pandas "Antivirus Platinum" vertreiben. (cr)  …mehr

  • Openshop gründet Beratergremium

    E-Business-Software-Anbieter Openshop hat ein Beratergremium ins Leben gerufen, das zusätzlich zum Aufsichtsrat agieren und sich aus international erfahrenen Unternehmensführern, Wirtschaftsprüfern und Finanzexperten zusammensetzen soll. Bislang besteht das Avisory Board aus Klaus C. Plönzke, Gründer des gleichnamigen Beratungsunternehmens, Klaus Langer, ehemaliger Managing-Partner von Arthur Andersen, und Walter C. Dostmann, ehemals Managing Director und Leiter Corporate Finance International der Deutsche Bank Securities, New York. (bw) …mehr

  • P&T und Epson verlosen Wochenende in Paris

    Ab sofort bietet der hessische Distributor P T Computer GmbH gemeinsam mit Epson eine Informationsbroschüre zum Thema Laserdrucker. Wer sich von den Produkten überzeugen lässt, hat die Chance auf einen Trip in die Stadt der Liebe: Unter allen Fachhändlern, die Epson-Laserdrucker kaufen, verlosen der Distributor und der Hersteller ein Wochenende in Paris. Außerdem gibt es für alle Partner beim Erstkauf den günstigen Demo-Rabatt. Interessierte Kunden können die Broschüre per E-Mail unter jkratz@pt-computer.de oder bei ihrem persönlichen Verkaufsberater anfordern. (mf) …mehr

  • Ingram Macrotron integriert Bürokommunikationstochter Macrokom

    Seit 1. Juli ist die auf Büro− und Telekommunikation spezialisierte Macrokom Gesellschaft für Bürokommunikation mbH vollständig in die Ingram Macrotron Distribution GmbH integriert. Der Münchner Großhändler will damit dem steigenden Bedarf seiner Kunden nach Produkten aus dem Soho−Bereich (Small Office/Home−Office) gerecht werden. Leiter des neuen Geschäftsbereiches Telekommunikation Consumer Electronic ist Norbert Fischer.Strukturelle Voraussetzung für die Integration war ein Abgleich der be Kundendatenbanken. Rund 80 Prozent der zirka 13.000 Macrokom−Kunden kauften auch bei Ingram Macrotron ein. Die restlichen 20 Prozent wurden im Vorfeld informiert und erhielten eine neue Kundennummer. (mm) …mehr

  • Cisco und Xircom kooperieren

    Die Xircom Deutschland GmbH, Anbieter von mobilen Informationszugangslösungen, und Netzwerkkönig Cisco kündigten eine Kooperation an. Gemeinsam wollen sie mobile schnurlose LAN-Netzwerkadapter basierend auf dem IEEE 802.11b Wireless-Ethernet-Standard entwickeln, vermarkten und vertreiben. Wireless LAN ermöglicht dem Anwender, sich innerhalb oder außerhalb eines Gebäudes freier zu bewegen und gleichzeitig ununterbrochen Verbindung zu zentralen Daten und dem Internet zu halten. Einer der ersten drahtlosen Adapter, die als Teil der Vereinbarung entwickelt werden, ist das "Springboard 802-11b Wireless LAN" für den "Handspring Visor" von Xircom. Die Produkte aus der Kooperation werden ab Ende des Jahres erhältlich sein.(st) …mehr

  • Netzwerkdistributor Wind wächst weiter

    Der Vallue Added Distributor Wind Wireless Network Distribution GmbH in Neuss hat fünf neue Vertriebspartner hinzu gewonnen. Die Firma Sturhan EDV Beratung und Vertrieb in Herford bringt Know-how in den Feldern Netzwerkmanagement, Netzwerkanalyse und Kabelmanagement mit ein. Datenfunk-Technologie, Sprachcomputer, Alarmserver, Call-Center-Lösungen und ein Internet-Prov-Angebot kommen von der Degetel Gesellschaft für Telekommunikation in Hamburg. Mit der 3C GmbH in Mannheim hat Wind die Segmente Wireless Connectivity und Highspeed-Internetanbindung über Funk dazu bekommen. Der vierte Partner, die Wibratech Networking in Bremen erweitert das Portfolio um Netzwerktechnik in den Bereichen Remote Access, WAN/LAN, Sicherheit, VPN (Virtual Private Network) und VoIP (Voice over IP). Schließlich ergänzt die Otto Kuhmann GmbH in Düsseldorf das Angebot im Support-Bereich. (cr)  …mehr

  • 3Com erweitert Garantie- und Serviceleistungen

    3Com hat die Garantie- und Serviceleistungen für die Produktreihe "Superstack II" erweitert. Kunden, die nach dem 23. Juni eine dieser Netzwerklösungen erworben haben, dürfen sich auf einen kostenlosen telefonischen Support und Hardware-Austausch sowie auf Gratis-Updates freuen. Um in den unmittelbaren Genuss dieser 3Com-Freizügigkeit zu kommen, müssen sich die Kunden allerdings auf einer entsprechenden Internet-Seite registrieren lassen. (mm) …mehr

  • Primus-Tronix eröffnet Internet-Shop in der Schweiz

    Heute startet die Primus-Tronix Europe GmbH, ein Unternehmen der Primus-Online-Gruppe, einen Internet-Shop in der Schweiz. Der Shop bietet wie in Deutschland ein Portfolio feil, das von der Tintenpatrone über Handys bis hin zu PCs, Peripheriegeräten und Digitalkameras reicht. Insgesamt können Kunden zwischen rund 10.000 Artikeln auswählen. (mm) …mehr

  • E-Commerce ignoriert Möglichkeiten der Kundenbindung

    "Die meisten E−Commerce−Seiten nutzen das interaktive Potential des Internets nicht, um durch gezielte, personalisierte Angebote loyale Kunden zu gewinnen." Zu diesem ernüchternden Ergebnis kam einmal mehr der Frankfurter Applikationsanbieter Broadbase im Rahmen einer E−Marketing−Folgestudie. Wie in der ersten Studie, so wurden auch jetzt 50 Personen gebeten, einen Gegenstand im Wert von 50 Dollar bei einem der 50 führenden E−Business−Anbieter zu kaufen. Allerdings sollten die Käufer dieses Mal anstatt über einen Zeitraum von 30 Tagen nach dem Erstkauf drei Monate lang alle Benachrichtigungen durch die betreffende Firma notieren.Die gute Nachricht der Broadbase−Studie: "Alle kommerziellen Websites respektieren die Privatsphäre ihrer Kunden und verschonen sie von Spam−Mails." Die schlechten Nachrichten für E−Commerce−Anbieter: Nur 38 Prozent der E−Commerce−Sites unterbreiteten Cross−Marketing−Angebote. Zudem waren 89 Prozent der Angebote nicht auf die indiv Bedürfn des Kunden oder sein Kaufverhalten hin zugeschnitten. (mm) …mehr

  • Viel Geld für Safer Net

    Der Virus "I love you" hat wieder einmal deutlich gemacht, wie verletzbar das World W Web ist. Noch sind viele Entscheäger laut Frost Sullivan nicht bereit, hohe Summen in die Netzwerksicherheit zu investieren. Doch das wird sich dem Marktforscher zufolge bald ändern. So soll der europäische Markt für Internet−Sicherheitsprodukte bis 2006 von knapp 231 Millionen im vergangenen Jahr auf 2,74 Milliarden Dollar explosionsartig anwachsen. Allein in diesem Jahr soll er sich auf knapp 490 Millionen Dollar mehr als verdoppeln. Mit 87,5 Prozent den Löwenanteil stellten 1999 Firewalls, die stärksten Wachstumssegmente bilden jedoch Tools zum Aufspüren akuter Hacker− und Virenangriffe sowie von Sicherheitslücken im Firmennetz. (kh) …mehr

  • Neue Router von Bintec

    Die bereits auf der Cebit angekündigten Router "X1000" und "X1200" von Bintec werden ab Juli im Handel verfügbar sein. Laut Hersteller sind be Modelle flexibel einsetzbare Multiprotokoll-Router, die vor allem für die Anforderungen kleiner und mittelständischer Unternehmen konzipiert wurden. Wert wurde bei den Routern der X-Generation insbesondere auf die Integration von Sicherheitsfunktionen zum Schutz vor unberechtigten Zugriffen gelegt. Der X1000 kostet 996, der große Bruder 1148 Mark, jeweils zuzüglich Mehrwertsteuer. (st)  …mehr

Zurück zum Archiv