Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 12.09.2007

  • Der CP-Querschläger: Was man schwarz auf weiß besitzt

    Dieses Mal denkt der Querschläger über Werbebotschaften nach und erklärt, warum ihm ein C4-Umschlag ein gutes Gefühl gibt. …mehr

  • Neun von zehn Mails sind Spam

    90 Prozent aller Mails, die der Sicherheitsspezialist Panda Security im August 2007 für seine Unternehmenskunden überprüfte, waren Spam. …mehr

  • Computerlinks lädt zu seinen Hausmessen

    Der Münchner Spezialsdistributor Computerlinks lädt IT-Security-interessierte Fachhändler zu seinen beiden Hausmesse ein: Die beiden Veranstaltungen finden nächste Woche in Frankfurt und München statt. …mehr

  • Boeing erhält Auftrag im Wert von 1,8 Mrd USD

    CHICAGO (Dow Jones)--Der US-Flugzeughersteller Boeing Co hat einen Auftrag über die Lieferung von Flugzeugen im Wert von 1,8 Mrd USD nach Listenpreis erhalten. Die nigerianische Airline Arik Air habe zehn Maschinen des Typs 737-800, vier Flugzeuge 787-9 und eine 777-300ER bestellt, teilte der Konzern mit Sitz in Chicago am Mittwoch mit. …mehr

  • Solaris-Update bindet Linux-Anwendungen besser ein

    Es sind nicht sensationelle Erweiterungen, die das Update 8/07 von Solaris prägen, sondern mehr als 100 kleinere Verbesserungen, darunter eine, auf die viele Solaris-Linux-Kombinierer gewartet haben dürften. …mehr

  • Nvidia: Keine "Designed by Nvidia"-Mainboards mehr

    Wie DigiTimes berichtet, wird Nvidia das Standardisierungsprogramm "Designed by Nvidia" für Mainboards mit Nvidia-Chipsätzen einstellen. …mehr

  • Computacenter legt in Deutschland kräftig zu

    Computacenter konnte im ersten Halbjahr 2007 Umsatz und Gewinn deutlich steigern. In Deutschland erzielte der Systemhausriese sogar das beste Ergebnis seit 2003. …mehr

  • Patchlink und Securewave: Der Security-Verbund

    Es scheint noch "freundliche" Übernahmen zu geben: Securewave und Patchlink haben sich zusammengeschlossen, um nun verleint als "Lumension" auf sich aufmerksam zu machen. …mehr

  • Lagardere steigert Gewinn im 1. Halbjahr deutlich

    PARIS (Dow Jones)--Der französische Mischkonzern Lagardere Groupe hat seinen Nettogewinn im ersten Halbjahr auf 499 (280) Mio EUR deutlich gesteigert. Der Verkauf einer Beteiligung am Luft- und Raumfahrtkonzern EADS habe dabei 472 Mio EUR zu dem Gewinn beigetragen, teilte Lagardere am Mittwoch mit. Abschreibungen und Restrukturierungkosten reduzierten den Nettogewinn nach Dritten im Kerngeschäft Medien dagegen auf 20 (108) Mio EUR. …mehr

  • Musikproduzenten: iPod und MP3 ruinieren Tonqualität

    Die Verbreitung des MP3-Standards und der Erfolg des iPods hat zu einer Verschlechterung der Audio-Standards geführt.  …mehr

  • CPUs: AMD gewinnt und verliert an der Umsatzfront, Intel auch

    AMD hat vom ersten zum zweiten Quartal 2007 bei den weltweiten CPU-Umsätzen 2,5 Prozent gewonnen, Intel 2,1 Prozent verloren. Im Jahresvergleich sieht es aber laut Marktforscher iSuppli ganz anders aus. …mehr

  • US-Mobilfunker wegen Patentverletzung verklagt - WSJ

    WASHINGTON (Dow Jones)--T-Mobile USA und andere große Mobilfunkanbieter des Landes sind von einer Patentholding auf Schadenersatz verklagt worden. Es gehe um Urheberrechtsverstöße im Bereich der mobilen Email-Dienste, berichtet das "Wall Street Journal" (Mittwochausgabe). Die Unterlassungsklagen der US-Firma NTP aus Virginia richten sich außerdem gegen Verizon Wireless, AT&T und Sprint Nextel. NTP war in die Schlagzeilen geraten durch einen erfolgreichen Prozess gegen den Blackberry-Hersteller Research in Motion (RIM), der im vergangenen Jahr gut 612 Mio USD an die Holding zahlen musste. Fünf der acht Patente, um die es in den aktuellen Fällen geht, waren auch Gegenstand des RIM-Verfahrens. Die Klagen gegen die Mobilfunker beziehen sich den Angaben zufolge nicht auf Blackberry-Dienste. Die betroffenen Unternehmen wollten zu den Klagen nicht Stellung nehmen.DJG/DJN/stm/nas …mehr

  • HP löst Founder als zweitgrößten PC-Anbieter in China ab

    Hewlett-Packard (HP) hat im zweiten Quartal 2007 Chinas zweitgrößten Hersteller Founder Technology als Nummer zwei im festlandchinesischen PC-Markt abgelöst und kam laut IDC auf einen Marktanteil von 13,7 Prozent. Lenovo ist allerdings mit 35,1 Prozent Marktanteil immer noch weit voraus.  …mehr

  • Windows Vista verkauft sich schlechter als XP

    Seit der Markteinführung des neuen Microsoft-Betriebssystems Windows Vista Anfang 2007 stagniert der Absatz bei Stand-Alone-Produkten. Obwohl die neue Software im Vergleich zur Vorgängerversion Windows XP in den Verkaufszahlen nach den ersten sechs Monaten hinter den Erwartungen bleibt, etabliert sich Microsoft Office 2007 hingegen als Verkaufsschlager. Zu diesen Ergebnissen kommen Experten des US-amerikanischen Marktforschers NPD http://www.npd.com in einer aktuellen Marktanalyse. "Der Microsoft-Konzern hat zweistellige Zuwachsraten und Windows Vista verkauft sich sehr gut. Zudem ist es kein Geheimnis, dass der Paketverkauf von Vollversionen und Updates im Retail-Bereich maximal zehn Prozent der gesamten Windows-Absätze ausmacht", sagt Thomas Lutz, Unternehmenssprecher von Microsoft Österreich http://www.microsoft.at , gegenüber pressetext. …mehr

  • Fröhlich + Walter verstärkt Kundenbetreuung

    Der Saarbrücker Distributor Fröhlich + Walter hat das Vertriebsteam mit sieben zusätzlichen Ansprechpartner aufgestockt. …mehr

  • Palm

    Palm Treo 500v: Smartphone mit Windows Mobile

    Mit dem Treo 500v bringt Palm ein leicht zu bedienendes und Internet-fähiges Smartphone für Privatkunden auf den Markt. Der Handy-PDA läuft mit dem Betriebssystem Windows Mobile 6 und wird ab Oktober exklusiv bei Vodafone verkauft.  …mehr

  • Der Microsoft-Dell-Plan: analoge TV-Frequenzen für Highspeed-Internet nutzen

    Der Kampf um "alte" analoge TV-Frequenzen hat begonnen. In den USA haben sich IT-Größen zusammengetan, um auf diesen Frequenzen flächendeckend Highspeed-Internet anzubieten. …mehr

  • PS3 wird kabellos: Bluetooth-Headset und -Keyboard von Logitech

    Konsolenspiele sollen komfortabler werden: Logitech bringt demnächst das Cordless Vantage Headset und das Cordless MediaBoard Pro Keyboard für die Playstation 3 auf den Markt. …mehr

  • Russische Kartellbehörde gegen Siemens-Gebot für Power Machines

    FRANKFURT (Dow Jones)--Die russische Kartellbehörde hat am Mittwoch einen Antrag des Siemens-Konzerns zur Erreichung der Kontrollmehrheit am Turbinenhersteller OAO Siloviye Mashiny (Power Machines) abgelehnt. Falls der Deal durchgehe, hätte Siemens mit einem Marktanteil von rund 50% eine dominante Position im Markt für Energie-Ausrüstungen, begründete die Behörde am Mittwoch die Entscheidung auf ihrer Webseite. …mehr

  • VMworld: Die Zukunft der Virtualisierung – laut VMware

    In ihren Keynote-Reden haben VMware-President und CEO Diane Greene, Intel-Topmanager Patrick Gelsinger und AMD-Chef Hector de J. Ruiz aufgezeigt, wie Virtualisierung die Server-Welt in naher Zukunft verändern soll. Die wichtigsten Schritte sind Embedded Virtualisierung und Automatisierung virtueller Umgebungen. …mehr

  • MediaMarkt: Randale und Chaos bei nächtlicher Eröffnung einer neuen Filiale in Berlin

    Die Eröffnung der neuen Media-Markt-Filiale am Berliner Alexanderplatz endete mit Chaos und Randale, wie unsere Schwesterzeitschrift PC-Welt berichtet. …mehr

  • TV in Deutschland: Fast jeder zweite empfängt digital

    Die einen wurden durch die Abschaltung des analogen Antennenempfang dazu gezwungen, andere stiegen freiwillig um: 45 Prozent der deutschen Haushalte sehen heute Digital-TV. …mehr

  • Erschreckend: Online-Communities verursachen Millionenschäden

    Durch Online-Communities wie MySpace oder Facebook verlieren britische Unternehmer fast 200 Millionen Euro pro Tag. Droht nun ein Verbot der Gemeinschaften? …mehr

  • BitMicro E-Disk Altima: Solid State Disk mit 416 GB

    BitMICRO hat seine SSD-Serie namens E-Disk Altima vorgestellt. Es handelt sich um Solit State-Laufwerke, die mit einem IDE-Interface ausgestattet sind. …mehr

  • LCD-TV-Preisalarm: Kaufrausch bei 52-Zoll beginnt

    Die Marktpreissituation im Segment großflächiger 52-Zoll-LCD-TV-Panels erreicht noch im Laufe des vierten Quartals 2007 ihren vorläufigen Tiefststand. Insider rechnen sogar damit, dass die Entwicklung zu einer Preisgrenze von 1.000 Dollar je Panel noch Ende 2007 Realität wird - im Vergleich zum Jahresbeginn ein Preissturz von über 30 Prozent. Für dieses Abfallen wird vor allem die gestiegene Nachfragesituation am 52-Zoll-LCD-TV-Markt verantwortlich gemacht. Der daraufhin einsetzende Wettbewerb führe unweigerlich zu Preissenkungen, berichtet das asiatische Branchenportal DigiTimes unter Berufung auf Industriekreise. "Die aktuelle Marktsituation in Europa zeigt, dass LCD-TV-Geräte von den Kunden verstärkt auch in größeren Formaten bevorzugt werden", erläutert Axel Gentzsch, Sprecher des deutschen Elektronikkonzerns Loewe http://www.loewe.de , im Gespräch mit pressetext. …mehr

  • OCR-Programm im Test

    Test: Texterkennungssoftware Readiris Pro 11

    Ihre Kunden fragen nach einem Texterkennungsprogramm? "Readiris Pro" von I.R.I.S kann mit ordentlicher Verarbeitungsgeschwindigkeit und Erkennungsgenauigkeit überzeugen. …mehr

  • DVB-T-Nachfolger soll analoge Frequenzen nutzen

    Während europaweit mit DVB-T (Digital Video Broadcasting Terrestrial) gerade das digitale Antennenfernsehen Einzug hält, will die DVB-Gruppe bereits den Nachfolgestandard DVB-T2 auf den Weg bringen.  …mehr

  • Notebooks verlieren schnell an Wert

    Der Wert eines Notebooks sinkt kontinuierlich: Schon nach wenigen Monaten ist er deutlich gefallen.  …mehr

  • E-Plus setzt verstärkt auf Mehrmarken-Strategie

    E-Plus will seine Mehrmarken-Strategie verstärken und setzt dabei nicht länger auf Masse und wohlklingende Markennamen aus der Retorte. Auch bei regional begrenzten Projekte mit geringeren Teilnehmerzahlen sieht der Betreiber gute Chancen, seinen Kundenstamm zu erweitern. …mehr

  • E-Plus setzt verstärkt auf Mehrmarken-Strategie

    E-Plus will seine Mehrmarken-Strategie verstärken und setzt dabei nicht länger auf Masse und wohlklingende Markennamen aus der Retorte. Auch bei regional begrenzten Projekte mit geringeren Teilnehmerzahlen sieht der Betreiber gute Chancen, seinen Kundenstamm zu erweitern. …mehr

  • Mobiles Internet: Suchmaschinen sind der Schlüssel zum Erfolg

    Das mobile Internet, der Web-Zugriff über Handys oder Smartphones, rückt immer stärker ins Interesse der Anbieter, Händler und Anwender.  …mehr

  • LogMeIn: PC-Fernsteuerung spielt nun auch Musik ab

    Mit einer neuen Version erweitert LogMeIn den Funktionsumfang seines gleichnamigen PC-Fernsteuerungsprogramms um die Sound-Übertragung von verbundenen Rechnern.  …mehr

  • S&T verkauft US-Niederlassung der Tochter IMG an Management

    FRANKFURT (Dow Jones)--Der Wiener IT-Dienstleister S&T System Integration & Technology Distribution AG trennt sich von den US-Niederlassungen der Tochtergesellschaft IMG Group und verkauft diese an das lokale Management unter der Leitung von Klaus Schottenhamel. Wie S&T am Mittwoch weiter mitteilte, werden die Niederlassungen der IMG Americas in Waltham, New York, Mendenhall, Westchester und Mountain View mit weniger als 50 Mitarbeitern weiterhin im Rahmen eines Kooperationsvertrages die USA-Kunden der IMG bzw S&T betreuen. …mehr

  • Argentinische Wettbewerbsbehörde erwägt Strafe für Telefonica

    BUENOS AIRES (Dow Jones)--Der spanischen Telefonica SA droht eventuell eine Strafe durch die argentinische Wettbewerbsbehörde. Der Konzern habe die Behörde nicht über den Kauf eines 10-prozentigen Anteils an der Telecom Italia SpA informiert, sagte ein Behördenvertreter am Dienstag Dow Jones Newswires. Dies könne einen potenziellen Interessenkonflikt auf dem argentinischen Markt zur Folge haben. …mehr

  • Boeing sieht weiterhin starke Auftragslage

    CHICAGO (Dow Jones)--Der Flugzeughersteller Boeing Co erwartet für seine kommerziellen Flugzeuge eine weiterhin "sehr gute" Auftragslage. Die Anzahl der Bestellungen neuer Flugzeuge sollte in der abzusehenden Zukunft die der jährlichen Auslieferungen übersteigen, sagte Jim McNerney, der Chairman und Chief Executive Officer des in Chicago ansässigen Unternehmens, am Dienstag vor Investoren. Voraussetzung hierfür sei, dass es keine großen wirtschaftlichen Veränderungen gebe. …mehr

  • Texas Instruments präzisiert Prognosen für das dritte Quartal

    DALLAS (Dow Jones)--Die Texas Instruments Inc (TI) hat ihre Ziele für das dritte Quartal präzisiert. Für das dritte Quartal rechne TI nun mit einem Umsatz zwischen 3,56 und 3,72 Mrd USD, teilte der weltweit größte Hersteller von Chips für Mobiltelefone am Dienstagabend mit. Der Mittelwert dieser Spanne entspricht der Prognose der von Thomson Financial befragten Analysten. Bislang hatte das Unternehmen prognostiziert einen Umsatz in einer Bandbreite zwischen 3,49 Mrd USD und 3,79 Mrd USD zu erzielen. …mehr

  • Marktforscher hebt Notebook-Forecast an

    Der Notebook-Weltmarkt entwickelt sich besser als erwartet. Die Analysten von DisplaySearch haben daher die Prognosen für 2007 von ursprünglich 97,5 Millionen auf 103 Millionen Geräte angehoben.  …mehr

Zurück zum Archiv