Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 22.11.2010

  • Darf's ein bisschen mobiler sein?

    Das Heute und Morgen mobiler Geräte

    Längst geht es nicht mehr nur um lange Akku-Laufzeiten und geringes Gewicht. In immer kürzeren Abständen kommen neue Produktkategorien auf den Markt. ChannelPartner befragte Hersteller zur heutigen Situation und nach ihren Prognosen für das Jahr 2015.  …mehr

  • Gefälschte Support-Mails

    Hacker nutzen Facebook-Panne

    Falscher Facebook-Support möchte Malware auf Ihren Computer einschleusen. Überprüfen Sie unbedingt den Absender.  …mehr

  • An Attachmate

    Novell ist verkauft

    Die Gerüchte über den baldigen Verkauf von Novell schwirren schon seit über einem halben Jahr im Markt, nun steht aber der Käufer fest: Es ist der Infrastruktur-Software- und Security-Anbieter Attachmate, der Novell für 2,2 Milliarden Dollar übernehmen will.  …mehr

  • OKI, hybris, TDS AG, Nokia Siemens Networks

    Personalmeldungen der KW 47/2010

    Die aktuellen Wechsel im Top- und Channel-Management im Überblick.  …mehr

  • Für Sie zusammengestellt

    Neues aus der Distribution (KW 47/2010)

    Devil +++ DexxIT +++ ENO Telecom +++ Comline  …mehr

  • Längst nicht tot

    Zehn Gründe, warum das Fax lebt

    Haben Sie das Faxen dicke? Dann gehören Sie zu einer Minderheit. Kaum ein Unternehmen will auf das Fax verzichten. Warum, lesen Sie hier. …mehr

  • Personenbezogene Daten

    Datenschutz und der Facebook-Like-Button

    Was die Betreiber von Webseiten beachten müssen, sagen Dr. Sebastian Kraska und Alma Lena Fritz.  …mehr

  • Neue Disti-Verträge

    Ingram verdoppelt Data-Capture-Umsatz

    Ingram-Deutschland-Chef Gerhard Schulz hat Grund zur Freude: Im letzten Quartal konnte der Geschäftsbereich DC/POS seinen Umsatz gegenüber dem Vorjahr verdoppeln.  …mehr

  • Security-Dienstleistungen

    Wie F-Secure-Partner mehr Umsatz machen

    Mehr Service-Umsätze mit Kunden verspricht Security-Hersteller F-Secure seinen Vertriebspartnern. Ermöglichen soll dies die neue Version des "F-Secure Protection Service for Business" (PSB). Bei dieser Software handelt es sich um eine neue Management-Konsole, mit der F-Secure-Partner die IT-Security-Infrastruktur ihrer Kunden schneller und einfacher als bisher überwachen können. Damit wäre es Reseller möglich, mehr Anwender in der gleichen Zeit vor Online-Gefahren zu schützen, und die Kunden selbst sich auf ihr eigentliches Kerngeschäft konzentrieren.  …mehr

  • Asus Eee PC 1015PEM

    Netbook mit Doppelkern-Prozessor (Kurztest)

    Doppelt so viel Kerne – doppelt so gut? Auf dem Prüfstand war ein Mini-Notebook von Asus.  …mehr

  • Digitimes Research

    LED-Produktionswert wächst zweistellig

    Der weltweite LED-Produktionswert wird zwischen 2011 und 2013 um mindestens 25 Prozent jährlich steigen, sagen die Analysten von Digitimes Research. LED-TVs sollen den höchsten Anteil daran tragen.  …mehr

  • Nie mehr totsuchen

    PNY-Sticks mit Retro-Etiketten zum Selbstbeschriften

    USB-Sticks werden einem heute hinterher geworfen. Aber das verführt auch, dass man wild Dateien drauf speichert und nie wieder findet. Das brachte PNY auf die Idee, Sticks mit beschriftbaren Etiketten im Retro-Look herauszubringen.  …mehr

  • Kosten für Schäden unterschätzt

    Firmen löschen ihre Daten meist schlampig

    Immer mehr Unternehmen löschen sensible Daten nicht oder nur unzureichend und öffnen so Kriminellen Tür und Tor. Einer aktuellen Studie des Datenrettungsspezialisten Kroll Ontrack http://ontrack.de nach ist davon bereits jede zweite Gesellschaft betroffen. Dass sich der laxe Umgang mit Daten rächt, zeigt sich am verursachten finanziellen Schaden. Aktuellen Zahlen des Jahres 2009 zufolge belaufen sich die Kosten je Vorfall im Schnitt auf 6,75 Mio. Dollar.  …mehr

  • In eigener Sache

    CP-Ausgabe 24/10 – Schwerpunkt "Business-Notebooks"

    Lesen Sie dazu alles im "CP ePaper", der CP-Heftausgabe in digitaler Form.  …mehr

  • CP ePaper, Ausgabe 24/10

    Schwerpunkt: Business-Notebooks; außerdem: NetApp, Virtualisierung, Internetprotokoll IPv6, HP-Drucker  …mehr

  • Steuerhinterziehung

    Schärfere Regeln bei Selbstanzeigen

    Die Möglichkeiten der Amnestie sollen deutlich eingeschränkt werden. Überall lauern Stolpersteine.  …mehr

  • Was Sie bald verkaufen werden

    Die spannendsten neuen Technologien für PCs

    Zehnmal schneller, sparsamer und intelligenter - verbesserte und neue Technologien sorgen für frischen Wind auf dem Computer. …mehr

  • Verdachtskündigung

    Geld aus der Kasse gegen Falschgeld ausgetauscht

    Landesarbeitsgericht bestätigt außerordentliche Kündigung wegen "Blüten im Dortmunder Rathaus"  …mehr

  • inside-analytics.com / Die wöchentliche Top 10 der größten Insidertransaktionen

    inside-analytics.com / Eine Zusammenstellung der größten europäischen Directors' Dealings für die Meldewoche vom 14. bis zum 21.November 2010 Die 10 größten Insiderkäufe: 1) AF GRUPPEN ASA Insidername: KB Gruppen Kongsvinger AS Insiderposition: Großaktionär Handelsdatum: 15.November 2010 Kaufvolumen: 29,757 Mio. Euro Zusatz: Privatgeschäft, Oslo Anzahl der gekauften Aktien: 5.640.000 Durchschnittlicher Kaufpreis: 5,28 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: -7.27% 2) FONCIERE DES REGIONS - GFR Insidername: Assurances du Crédit Mutuel Vie SA Insiderposition: Großaktionär Handelsdatum: 15.November 2010 Kaufvolumen: 20,000 Mio. Euro Zusatz: Privatgeschäft, ausserboerslich Anzahl der gekauften Aktien: 259.740 Durchschnittlicher Kaufpreis: 77,00 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: -0.97% 3) ACEA SPA Insidername: Caltagirone, Francesco Gaetano Insiderposition: unabhängiges Aufsichtsratmitglied Handelsdatum: 6. - 28.Oktober 2010 Kaufvolumen: 15,832 Mio. Euro Zusatz: Italien Geregelter Markt, ausserboerslich Anzahl der gekauften Aktien: 1.866.542 Durchschnittlicher Kaufpreis: 8,48 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +2.04% 4) ACERINOX SA Insidername: Koplowitz Romero de Juseu, Alicia Insiderposition: Investor Handelsdatum: 16.November 2010 Kaufvolumen: 10,990 Mio. Euro Zusatz: boerslich Anzahl der gekauften Aktien: 945.000 Durchschnittlicher Kaufpreis: 11,63 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: -0.26% 5) ASSICURAZIONI GENERALI SPA Insidername: MEDIOBANCA S.p.A. Insiderposition: Aktiengesellschaft Handelsdatum: 18.Oktober 2010 Kaufvolumen: 7,340 Mio. Euro Zusatz: ausserboerslich Anzahl der gekauften Aktien: 500.000 Durchschnittlicher Kaufpreis: 14,68 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +4.02% 6) BOUSSARD & GAVAUDAN ASST Insidername: Boussard & Gavaudan Asia Limited Insiderposition: Juristische Person Handelsdatum: 9. - 11.November 2010 Kaufvolumen: 7,050 Mio. Euro Zusatz: Privatgeschäft, Euronext Amsterdam Anzahl der gekauften Aktien: 629.446 Durchschnittlicher Kaufpreis: 11,20 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: -0.45% 7) SONAE CAPITAL SGPS SA Insidername: Mendes De Azevedo, Belmiro Insiderposition: CEO Handelsdatum: 17.November 2010 Kaufvolumen: 6,972 Mio. Euro Zusatz: Privatgeschäft, Euronext Lisbon Anzahl der gekauften Aktien: 16.600.000 Durchschnittlicher Kaufpreis: 0,42 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +0.00% 8) CORTICEIRA AMORIM SGPS SA Insidername: AMORIM CAPITAL, SGPS, S.A. Insiderposition: Mehrheitsaktionär Handelsdatum: 15. - 19.November 2010 Kaufvolumen: 6,501 Mio. Euro Zusatz: Euronext Lisbon Anzahl der gekauften Aktien: 5.912.390 Durchschnittlicher Kaufpreis: 1,10 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +1.86% 9) BOUSSARD & GAVAUDAN ASST Insidername: Compagnie de Ecréhous Insiderposition: Juristische Person Handelsdatum: 9.November 2010 Kaufvolumen: 4,759 Mio. Euro Zusatz: Privatgeschäft, Euronext Amsterdam Anzahl der gekauften Aktien: 424.898 Durchschnittlicher Kaufpreis: 11,20 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: -0.45% 10) ULKER BISKUVI SANAYI AS Insidername: Ülker, Murat Insiderposition: Aufsichtsratvorsitzender Handelsdatum: 12.November 2010 Kaufvolumen: 4,273 Mio. Euro Zusatz: Privatgeschäft, Istanbul Anzahl der gekauften Aktien: 1.782.754 Durchschnittlicher Kaufpreis: 2,40 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +0.40% Die 10 größten Insiderverkäufe: 1) BANCO GUIPUZCOANO Insidername: Seguros Groupama, Seguros y Reaseguros, S.A. Insiderposition: Juristische Person Handelsdatum: 11.November 2010 Verkaufsvolumen: 20,359 Mio. Euro Zusatz: Übernahme, boerslich Anzahl der verkauften Aktien: 4.494.336 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 4,53 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: -23.07% 2) BANCO GUIPUZCOANO Insidername: Inmobiliaria Entorno S.A. Insiderposition: Juristische Person Handelsdatum: 11.November 2010 Verkaufsvolumen: 14,259 Mio. Euro Zusatz: Übernahme, boerslich Anzahl der verkauften Aktien: 3.147.616 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 4,53 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: -23.07% 3) RADPOL SA Insidername: Bielowicki, Grzegorz J. Insiderposition: Aufsichtsratvorsitzender Handelsdatum: 9. - 10.November 2010 Verkaufsvolumen: 13,378 Mio. Euro Zusatz: Privatgeschäft, Warschauer Börse Anzahl der verkauften Aktien: 5.481.029 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 2,44 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +2.86% 4) NATASA MINING LTD Insidername: Kyriakou, Chrisilios Insiderposition: CEO Handelsdatum: 16.November 2010 Verkaufsvolumen: 7,150 Mio. Euro Zusatz: Privatgeschäft, London, Preis wurde geschätzt Anzahl der verkauften Aktien: 8.400.000 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 0,85 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +0.01% 5) ACERINOX SA Insidername: Koplowitz Romero de Juseu, Alicia Insiderposition: Investor Handelsdatum: 12. - 15.November 2010 Verkaufsvolumen: 5,948 Mio. Euro Zusatz: boerslich Anzahl der verkauften Aktien: 510.000 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 11,66 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: -0.54% 6) RYANAIR HOLDINGS PLC Insidername: Cawley, Michael Insiderposition: COO Handelsdatum: 18.November 2010 Verkaufsvolumen: 5,636 Mio. Euro Zusatz: Dublin Anzahl der verkauften Aktien: 1.463.786 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 3,85 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: -0.13% 7) TGS-NOPEC GEOPHYSICAL CO ASA Insidername: Hamilton, Henry H. Insiderposition: Aufsichtsratvorsitzender Handelsdatum: 15.November 2010 Verkaufsvolumen: 5,629 Mio. Euro Zusatz: Oslo Anzahl der verkauften Aktien: 400.000 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 14,07 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: -13.43% 8) HENKEL AG & CO KGAA Insidername: Henkel, Christoph Insiderposition: Aufsichtsrat Handelsdatum: 17.November 2010 Verkaufsvolumen: 5,625 Mio. Euro Zusatz: Frankfurt Anzahl der verkauften Aktien: 150.000 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 37,50 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +4.17% 9) PETROLINVEST SA Insidername: Krauze, Ryszard K Insiderposition: Aufsichtsratvorsitzender Handelsdatum: 9.November 2010 Verkaufsvolumen: 5,264 Mio. Euro Zusatz: Privatgeschäft, ausserboerslich Anzahl der verkauften Aktien: 1.950.000 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 2,70 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: -40.91% 10) NORDEX SE Insidername: Pedersen, Carsten R. Insiderposition: Mitglied des Aufsichtsrates Handelsdatum: 16. - 17.November 2010 Verkaufsvolumen: 5,211 Mio. Euro Zusatz: Frankfurt Anzahl der verkauften Aktien: 1.029.487 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 5,06 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +1.94% Über Direktoren (Unternehmensinsider): Normalerweise kaufen Unternehmensinsider bei Kursschwäche und verkaufen bei Stärke. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass Aktien, nachdem Insider gekauft haben, sich besser entwickeln als der Markt und geringfügig schlechter wenn sie verkaufen. Unter bestimmten Umständen können diese Transaktionen zu einer starken Preisreaktion führen. Directors' Dealings beinhalten potentiell Informationen, die vom Markt noch nicht berücksichtigt wurden. Über 2iQ: 2iQ Research ist spezialisiert auf Behavioral Finance Analyse. Die Firma verfolgt Insidertransaktionen, Großaktionäre und Aktienrückkäufe und betreibt eine Datenbank über Directors' Dealings für institutionelle Investoren (http://www.inside-analytics.com). Über die Directors' Dealings Datenbank (inside-analytics.com): Die Datenbank deckt ingesamt 35 europäische Länder ab, inklusive aller 15 etablierten Mitgliedsstaaten plus Finnland, Polen, Schweiz, Norwegen, Türkei, Malta, Luxembourg, Tschechien, Slovakei, Zypern, Estland, Lettland, Litauen, Rumänien, Bulgarien, Ungarn, Kroatien, Slovenien, Island. Weitere europäische Ländern werden hinzugefügt sobald die europäische Transparenzdirektive 2004/109/EU in den jeweiligen Ländern umgesetzt wird. Die Seite bietet standardisierte Daten in Echtzeit und Zugang zu Insider Dealings von über 6,000 Unternehmen in 35 europäischen Ländern. Täglich werden bis zu 300 Directors' Dealings Filings bearbeitet. Neben der Abfrage nach Branchen, Ländern und individuellen Watchlisten können auch Analysen zum Directors' Confidence Index abgerufen werden, welcher 14tägig von der Financial Times Deutschland als "FTD-Insider-Index" - http://www.ftd.de/insider - publiziert wird. Er spiegelt das Vertrauen der europäischen Insider in die Unternehmen wider und ist somit eine wertvolle Informationsquelle für die künftige Aktienmarktentwicklung. Akademische Arbeiten zeigen, dass Direktoren exzellente Markttimer sind. European Directors' Dealings ist erhältlich über als Realtime-Datenfeed, Emailservice, anpassbarer Webdienst oder Standard-Internetzugang. Abonnement dieser Mitteilung als RSS-Feed: http://www.inside-analytics.com/rss_feed_de.xml Legal Disclaimer: Aktienkurse können steigen und fallen, nachdem Unternehmensinsider Aktien kaufen (verkaufen). Dies ist eine automatisierte Mitteilung von 2iQ Research GmbH, Frankfurt ( http://www.2iqresearch.com). 2iQ übernimmt keine Garantie für Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten. Für die Nutzungsbedingungen verweisen wir auf: http://www.inside-analytics.com/terms.html. Für die Top 10 Statistik werden keine Transaktionen durch Emittenten (Aktienrückkäufe), Muttergesellschaften, Tochtergeselschaften sowie Schwesterunternehmen berücksichtigt.  …mehr

  • E-Commerce im Wandel

    Online-Shopper sind süchtig nach Schnäppchen

    Wer im Internet bestellt, ist immer schwieriger zufriedenzustellen und häufig nur mehr zum Kauf bereit, wenn er dafür besondere Vergünstigungen erhält.  …mehr

  • PC Welt & ChannelPartner Store-Finder

    Online gesucht, offline gefunden

    Auf der beliebten Webseite www.pcwelt.de kann künftig kontextbezogen Ihr Laden mit Logo und Anfahrt auftauchen.  …mehr

  • SMS abfangen, KMUs erpressen

    Cybergangster werden immer dreister

    Noch nie wurde so viel Malware ins Internet geschleust wie im dritten Quartal 2010. Rückläufig war dagegen das Spam-Aufkommen, das in den Monaten Juli bis September 2010 den tiefsten Stand seit zwei Jahren erreichte. Zu diesen Ergebnissen kommt der IT-Sicherheitsspezialist McAfee in seinem aktuellen Threat-Report.  …mehr

  • Kunden begeistern

    Lachen Sie mit offenem Mund!

    Das Lachen, das andere am meisten ansteckt, ist ein lautes, lange anhaltendes und stimmhaftes Lachen mit offenem Mund. Das berichten Psychologen der Georgia State University auf einer Wissenschaftskonferenz im mexikanischen Cancun.  …mehr

Zurück zum Archiv