Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 17.12.2012

  • Neue Vertriebspartner

    Amazon-Kindles jetzt auch bei Media-Saturn und Expert

    Amazon baut in Deutschland die Vertriebspartnerschaften für seine Kindle-Geräte aus. Bereits Ende vergangener Woche meldete das Unternehmen, dass es die Kindle-eReader sowie den Tabet-Rechner Kindle Fire künftig auch bei Media Markt und Saturn gibt. Bisher zählen hierzulande zu den stationären Vertriebspartnern von Amazon die Einzelhandelsketten Karstadt und Staples, die Verbundgruppe EP mit ihren Medimax-Märkten sowie der Apple-Händler Gravis. Die zusätzlichen 389 Media-Saturn-Standorte dürften die Marktstellung der Amazon-Geräte zum Jahresendspurt noch einmal kräftig erhöhen. …mehr

  • Innovation als Basis für den Erfolg

    In schwierigen Zeiten hochprofitabel arbeiten

    Die Wirtschaftsaussichten sind nicht gut; dagegen sollten sich Unternehmen wappnen. Warum dies innovativen Firmen besser gelingt als anderen, sagt Dr. Georg Kraus.  …mehr

  • Winter-Incentive

    Mit Plantronics und Komsa auf die Zugspitze

    Mit einer Winterpromotion wollen Headset-Spezialist Plantronics und TK-Distributor Händler an die Spitze bringen - nämlich an die Zugspitze. Dabei gilt es, möglicht viele "Slalomstangen" einzufahren.  …mehr

  • Von vier auf zwei reduziert

    T-Systems bündelt Geschäftsbereiche

    Bei der Systemhaussparte der Deutschen Telekom gibt es ab 2013 nur noch zwei operative Geschäftsbereiche "Sales" und "Delivery". Zwei bislang acht Geschäftsführer werden das Unternehmen verlassen. Damit will T-Systems die Organisation stärker auf das Cloud-Geschäft ausrichten.  …mehr

  • So wird 2013

    Drei Fragen an Michael Lang, Lexmark

    Wir haben die wichtigsten Unternehmen im ITK-Markt nach ihren Aussichten für 2013 befragt. Hier die Antworten von Michael Lang, Direktor Channel & Retail DACH, Lexmark Deutschland GmbH.  …mehr

  • So wird 2013

    Drei Fragen an Komsa und aetka

    Wir haben die wichtigsten Unternehmen im ITK-Markt nach ihren Aussichten für 2013 befragt. Hier die Antworten von Komsa und aetka.  …mehr

  • Schwerpunkt Multi-Channel-Strategie

    Horst Norberg bleibt bis 2015 Media-Saturn-Chef

    MSH-Chef Norberg sieht seine Rolle darin, das Unternehmen "durch die unruhige See der Märkte zu steuern". Vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen Verwerfungen in einer Reihe südeuropäischer Länder, in denen Media-Saturn stark involviert ist, will der 63-jährige für Kontinuität in der Geschäftsführung sorgen. …mehr

  • Exynos-Sicherheitslücke

    Samsung-Geräte sind offen für Angriffe

    Hacker haben eine kritische Sicherheitslücke entdeckt, von der eine Reihe von Samsung-Smartphones und -Tablets betroffen sind. Der Exynos Mem Abuse genannte Kernel-Exploit betrifft alle Modelle mit einem bestimmten Exynos-Chipsatz. …mehr

  • Marktanteile

    Apple verweist Nokia auf den 3. Platz in Deutschland

    Apple hat sich bei den Marktanteilen in Deutschland vor Nokia gesetzt, Samsung bleibt mit weitem Abstand Handy-Marktführer, so eine Auswertung der aktuellen Zahlen durch die GfK.  …mehr

  • Service Provider Licence Agreement

    Also Actebis erhält SPLA-Vertrag von Microsoft

    Ab Januar 2013 können Reseller auch über Also Actebis die Microsoft-Produkte als Service Provider Licence Agreement (SPLA) beziehen.  …mehr

  • Mobile Clients unter Android und iOS

    Dell stockt Management-Lösung auf

    Dell bietet ab kommendem Jahr einen weiteren Baustein seiner "Kace"-Managementlösung, nun für die Verwaltung mobiler Geräte an.  …mehr

  • CreativeCloud kommt an

    Adobe erfolgreich bei Wechsel zu Abo-Modell

    Der Software-Spezialist Adobe kommt bei dem Übergang zu einem Online-Abo-Modell gut voran. Zum Abschluss des Geschäftsjahres Ende November wuchs die Zahl der zahlenden Kunden in Adobes "Creative Cloud" auf 326 000 an, zuletzt seien pro Woche im Schnitt 10 000 neue hinzugekommen, teilte das kalifornische Unternehmen am späten Donnerstag mit. Der Wechsel zu einem Abo-Modell laufe schneller als geplant, 2013 dürfte zum Schlüsseljahr werden, sagte Finanzchef Mark Garrett.  …mehr

  • 128-GB-WiDrive von Kingston

    Mobiles WLAN-Laufwerk für bis zu drei Anwender

    Speicherspezialist Kingston stellt ein neues Modell seiner Wi-Drive-Reihe vor.  …mehr

  • DGAP-News: Schweizer Electronic AG: MEIKO und SCHWEIZER planen Joint Venture für Produktion von Leiterplatten in Vietnam

    DGAP-News: Schweizer Electronic AG / Schlagwort(e): Joint Venture Schweizer Electronic AG: MEIKO und SCHWEIZER planen Joint Venture für Produktion von Leiterplatten in Vietnam 17.12.2012 / 10:00 =-------------------------------------------------------------------- Singapur, 17. Dezember 2012 - Die Schweizer Electronic Singapore Pte. Ltd., ein Unternehmen der Schweizer Group, und Meiko Elec. Hong Kong Co., Ltd., ein Unternehmen der Meiko Electronics Co., Ltd., planen ein Joint Venture mit dem Zweck zu gründen, die Produktion von Leiterplatten in Hanoi/Vietnam zu ermöglichen. Das Joint Venture wird seinen Firmensitz in Hong Kong haben und voraussichtlich Anfang 2013 starten. Die Aufnahme der Produktion in Vietnam ist für das dritte Quartal 2013 vorgesehen. Beide Unternehmen haben vereinbart, eine gemeinsame Produktionslinie für die Herstellung von Leiterplatten zu errichten, die für europäische Kunden der Segmente Automobil und Industrie bestimmt sind. Es ist geplant, sowohl Standard-Leiterplatten zu fertigen als auch Lösungen, die die Kosten eines Gesamtsystems reduzieren, wie beispielsweise FR4 Flex, sowie Leistungselektronik-Lösungen, z. B. das Inlay Board. Durch die stärkere Bündelung ihrer Kräfte bauen SCHWEIZER und MEIKO auf ihren jeweiligen Marktzugängen in Europa und Asien, ihre Technologie-Expertise und ihr Know-how bei Produktion und Prozessen auf, um globalen Kunden ein breites Produktportfolio anbieten zu können. Integriert in das Werk von MEIKO in Hanoi/Vietnam wird die gemeinsame Produktionslinie von der Infrastruktur der existierenden Fertigung profitieren. Dieses Werk produziert seit 2011 Leiterplatten und beschäftigt derzeit rund 1.200 Mitarbeiter. Die Produktion wird von den günstigen wirtschaftlichen Bedingungen profitieren, die Vietnam im Vergleich zu anderen etablierten asiatischen Ländern bietet. 'Nach der Gründung unserer Partnerschaft mit MEIKO im April 2009, einer engen und erfolgreichen Zusammenarbeit über die letzten drei Jahre sowie dem Aktientausch ist es ein logischer nächster Schritt, auf den wertvollen Erfahrungen von zwei leistungsstarken Partnern aufzubauen ', sagt Dr. Marc Schweizer, designierter Vizepräsident des Joint Venture und CEO der Schweizer Electronic AG. 'Während SCHWEIZER in Europa als Forschungs- und Entwicklungspartner für innovative Leiterplatten-Lösungen, insbesondere in den Segmenten Automobil und Industrie Anerkennung genießt, ist MEIKO ein etabliertes Unternehmen, welches vorwiegend Großserien-Produkte in den Bereichen Automobil und mobile Kommunikation anbietet. Daher sind wir überzeugt, dass unsere Kunden von dieser gestärkten Partnerschaft profitieren.' Über Schweizer: Die Schweizer Electronic AG ist ein globales 'best-in-class' Technologieunternehmen für die Herstellung von hochwertigen Leiterplatten, innovativen Lösungen und Dienstleistungen für Automobil-, Solar- und Industrieelektronik. Basierend auf anerkannter Technologie- und Beratungskompetenz adressieren Produkte und Systeme von SCHWEIZER zentrale Herausforderungen im Bereich Leistungselektronik, Einbett-Technologie und Kostenreduktion und zeichnen sich durch Energie- und Umwelt schonende Eigenschaften aus. Das Unternehmen bietet im Geschäftsfeld Electronic zusammen mit seinen Partnern Contag GmbH und Meiko Electronics Co. Ltd. kosten- und fertigungsoptimierte Lösungen für Klein-, Mittel- und Großserien an und beschäftigt in diesem Netzwerk insgesamt über 15.000 Mitarbeiter in Deutschland, Japan, China und Vietnam. Mit rund 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erzielte SCHWEIZER im Geschäftsjahr 2011 (Ende Dezember) einen Umsatz von 105,4 Millionen Euro. Das im Jahr 1849 gegründete und von Familienmitgliedern geführte Unternehmen ist an den Börsen in Stuttgart und Frankfurt (Tickersymbol 'SCE', 'ISIN DE 000515623') notiert. Weitere Informationen erhalten Sie von Susanne Schorn Media & Communications Schweizer Electronic AG Einsteinstraße 10 78713 Schramberg Telefon: 07422 / 512-213 Telefax: 07422 / 512-397 E-mail: Communications@schweizer.ag Besuchen Sie uns im Internet: www.mehralsLeiterplatten.de Ende der Corporate News =-------------------------------------------------------------------- 17.12.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Schweizer Electronic AG Einsteinstraße 10 78713 Schramberg Deutschland Telefon: 07422-512-301 Fax: 07422-512-397 E-Mail: ir@schweizer.ag Internet: www.schweizer.ag ISIN: DE0005156236 WKN: 515623 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin Ende der Mitteilung DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------- 197131 17.12.2012  …mehr

  • PRESS RELEASE: Schweizer Electronic AG: MEIKO and SCHWEIZER plan Joint Venture for production of PCBs in Vietnam

    DGAP-News: Schweizer Electronic AG / Key word(s): Joint Venture Schweizer Electronic AG: MEIKO and SCHWEIZER plan Joint Venture for production of PCBs in Vietnam 17.12.2012 / 10:00 =-------------------------------------------------------------------- Singapore, December 17, 2012 - Schweizer Electronic Singapore Pte. Ltd., a member of the Schweizer Group, and Meiko Elec. Hong Kong Co. Ltd., a member of Meiko Electronics Co., Ltd., plan to found a Joint Venture for the purpose of producing Printed Circuit Boards (PCB) in Hanoi/Vietnam. This Joint Venture will be headquartered in Hong Kong and is planned to be officially set-up in the beginning of 2013. The start of production in Vietnam is scheduled for the third quarter 2013. Both companies have agreed to build a common production line for the manufacturing of PCBs dedicated to European customers in the automotive and industry segments. It is planned to produce standard PCBs as well as solutions which reduce the overall cost of a system, such as FR4 Flex, and power electronics solutions, like the Inlay Board. By joining forces, SCHWEIZER and MEIKO build upon their respective market accesses to Europe and Asia, their technology expertise and their production and process know how in order to offer a wide range of products to global customers. Accommodated in MEIKO's Vietnam plant based in Hanoi, the joint production line will benefit from the infrastructure of the existing factory. This facility produces PCBs since 2011 and currently employs about 1,200 people. The production will benefit from the favourable economic conditions that Vietnam offers in comparison to other established Asian countries. 'Following the foundation of our partnership with MEIKO in April 2009, a close and successful cooperation over the past three years and our mutual shareholding, it was a logical step to further build on the valuable experience of two powerful partners', says Dr. Marc Schweizer, designated Vice President of the Joint Venture and CEO of Schweizer Electronic AG. 'While SCHWEIZER is a recognized R&D partner in Europe for innovative PCB solutions, particularly for the automotive and industry segments, MEIKO is an established enterprise offering volume production mainly for the automotive and mobile industries. Thus we are convinced that our customers will benefit from this strengthened partnership.' About Schweizer: Schweizer Electronic AG is a global best-in-class technology company, manufacturing premium PCBs, innovative solutions and services for automotive, solar and industry electronics. Based on recognized technology and consultancy competencies, SCHWEIZER's products and systems address central challenges in the areas of Power Electronics, Embedding and System Cost Reduction and are characterized by energy and environmentally friendly features. Together with its partners Contag GmbH and Meiko Electronics Co. Ltd., the company offers in its division Electronic cost and production optimised solutions for small, medium and large series and within this network employs more than 15,000 people in Germany, Japan, China and Vietnam. With about 700 employees SCHWEIZER achieved sales of 105.4 million Euro in Fiscal Year 2011 (ending December). The company was founded in 1849, is managed by family members and listed at the Stock Exchanges in Stuttgart and Frankfurt (ticker symbol 'SCE', 'ISIN DE 000515623'). For further information please contact Susanne Schorn Media & Communications Schweizer Electronic AG Einsteinstraße 10 78713 Schramberg Phone: +49 7422 / 512-213 Fax: +49 7422 / 512-397 E-mail: Communications@schweizer.ag Please visit our website: www.morethanPCBs.com End of Corporate News =-------------------------------------------------------------------- 17.12.2012 Dissemination of a Corporate News, transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. DGAP's Distribution Services include Regulatory Announcements, Financial/Corporate News and Press Releases. Media archive at www.dgap-medientreff.de and www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------- Language: English Company: Schweizer Electronic AG Einsteinstraße 10 78713 Schramberg Germany Phone: 07422-512-301 Fax: 07422-512-397 E-mail: ir@schweizer.ag Internet: www.schweizer.ag ISIN: DE0005156236 WKN: 515623 Listed: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin End of News DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------- 197131 17.12.2012  …mehr

  • So wird 2013

    Drei Fragen an Gerhard Auerswald, Auerswald

    Wir haben die wichtigsten Unternehmen im ITK-Markt nach ihren Aussichten für 2013 befragt. Hier die Antworten von Gerhard Auerswald, Geschäftsführer beim TK-Anlagen-Bauer Auerswald.  …mehr

Zurück zum Archiv