Distributoren fusionieren

CMS übernimmt Sysob

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, KI, Security und IoT. Außerdem treibt er das Event-Geschäft bei IDG voran. Er hat Physik an der Technischen Universität München studiert und am Max-Planck-Institut für Biochemie promoviert. Im Internet ist er bereits seit 1989 unterwegs.
CMS Distribution übernimmt den VAD sysob. Zusammen wollen die beiden Grossisten neue Märkte in der DACH-Region und in übrigen Europa erschließen.
Thomas Hruby, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter bei Sysob: "Große Chance für mehr Wachstum und den Ausbau unseres Managed- und Professional-Services-Geschäfts:"
Thomas Hruby, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter bei Sysob: "Große Chance für mehr Wachstum und den Ausbau unseres Managed- und Professional-Services-Geschäfts:"
Foto: Sysob

Die Konsolidierung des Distributionsmarktes setzt sich fort: CMS, ist ein Spezialdistributor aus Großbritannien, akquiriert Sysob. Der VAD gilt als Experte für Security-, WLAN- und Serverbased-Computing-Produkte. Zu Sysobs wichtigsten Lieferanten gehören Okta, Pulse Secure, Yubico und Alcatel-Lucent Enterprise.

Damit ergänzen sich die von beiden Distributoren angebotenen Lösungen. Man möchte gemeinsam in der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) und in Großbritannien auftreten und den gesamten europäischen Markt bedienen.

Thomas Hruby, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von Sysob, behält auch künftig seine Position im Unternehmen bei und treibt die Wachstumsstrategie des deutschen Distributors weiter voran.

Für Frank Salmon, Gründer und CEO von CMS Distribution, ist der Zukauf von Sysob eine strategische Akquisition: "Nun können wir unsere IT-Produkte, -Dienstleistungen und -Lösungen in ganz Europa vertreiben. Als gemeinsam agierende Geschäftspartner bündeln wir viele komplementäre Eigenschaften: Neben einem großen und loyalen Kundenstamm sind unsere Unternehmen bekannt für ihre Expertise, Partnerbeziehungen und den Ruf, hervorragende Ergebnisse zu liefern. Ich freue mich, Sysob in unserer Gruppe willkommen zu heißen und gemeinsam eine starke Wachstumsstrategie zu verfolgen."

"Die Übernahme stellt für uns eine große Chance für mehr Wachstum und den Ausbau unseres Managed- und Professional-Services-Geschäfts dar. Deshalb erwarten wir Synergien und Erweiterungen im Produktportfolio sowie die Möglichkeit des selektiven Zugangs unserer Herstellerpartner zum paneuropäischen Distributionsmarkt. Sowohl inhaltlich als auch unternehmenskulturell harmonieren wir und ergänzen uns somit optimal. Der Zusammenschluss ist gewinnbringend für beide Seiten und wir freuen uns darauf, ein Teil der CMS Gruppe zu werden", fügt Thomas Hruby, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter bei Sysob, hinzu.

Erst im Februar 2021 hat der Sysob-Geschäftsführer Georg Thoma den VAD verlassen.

Seit dem Einstieg von HQ Equita, der Beteiligungsgesellschaft der Harald-Quandt-Gruppe, bei Ebertlang besteht zwischen den einstmals (2017-2019) kooperierenden - da gemeinsam unter dem Dach der Beyond Capital Partners agierenden - Distributoren Ebertlang und Sysob keine geschäftliche Verbindung mehr.

Mehr Akquisitionen in der Distribution:
Acmeo mit Infinigate
Finanzinvestor kauft Tech Data
Ingram Micro wird an Platinum Equity verkauft
Also übernimmt Daquas
Exclusive Networks übernimmt Nuaware

Zur Startseite