Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Keyword-Recherche für Webshops

Die Suche nach dem Suchwort

05.11.2013
Von Boris Bergmann

Google Keyword Tool und Keyword Planner

Bis August 2013 gehörte das Google Adwords Keyword Tool zu den beliebtesten Werkzeugen zur Keyword-Recherche. Dann stellte Google den kostenlosen und frei verfügbaren Dienst unvermittelt ein. Als Alternative bietet Google nun den Keyword-Planer (in der englischen Variante: "Keyword Planner") an. Dieser ersetzt neben dem Google AdWords Keyword Tool auch den Google Traffic Estimator.

Der Zugriff auf das neue Google-Tool ist nun nur noch über ein Google-AdWords-Konto möglich. Allerdings ist es bislang nicht Voraussetzung, dass über dieses AdWords-Konto auch Umsatz gemacht wird, um die Funktion des Google-Tools nutzen zu können.

Auch vom Funktionsumfang her kann der neue Keyword-Planer bislang noch nicht ganz mit dem alten Google Adwords Keyword Tool mithalten. So lässt sich keine Detaileinstellung zum Suchvolumen vornehmen. Auch werden die Daten für die verschiedenen Endgeräte nicht mehr unterschieden. Dennoch gehört der Keyword-Planer zu den besten Lösungen, um sich einen relativ realistischen Überblick über die Suchvolumina eines Keywords zu verschaffen.

Der Faktor, wie häufig ein Keyword gesucht wird, sollte bei der Bewertung und Auswahl von Keywords auf jeden Fall berücksichtigt werden. Mit einem Marktanteil von über 90 Prozent der Suchanfragen in Deutschland ist Google hier die einzige wirklich relevante Quelle. Alleine aus diesem Grund sollte das Tool für jede Maßnahme im Bereich des Suchmaschinenmarketing genutzt werden, die direkt oder indirekt mit dem Thema Keywords zu tun hat.

Die meisten Daten lassen sich nach der Bearbeitung im Anschluss an die Recherche als CSV herunterladen. Dies ist für eine weitere Nachbearbeitung der Keyword-Listen hilfreich.