Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 03.09.2004

  • Großes Olympia-Preisrätsel: die Gewinner, die Lösungen und jede Menge Erläuterungen

    Querdenker aufgepasst, hieß es auch wieder in unserem Olympia-Preisrätsel in ComputerPartner Ausgabe 33/04 auf Seite 70.  …mehr

  • ISO übernimmt den UDO-Media-Format-Standard der Ecma

    Ecma International, ein Industrieverband für die Standardisierung von ICT-Systemen (Information and Communication Technology), gibt gemeinsam mit Plasmon, dem Marktführer im Bereich der professionellen Datenarchivierungs-Lösungen, bekannt, dass die International Organisation for Standardisation (ISO) und das International Electrotechnical Committee (IEC) den im Dezember 2003 veröffentlichten UDO-Media-Format-Standard ECMA-350 offiziell anerkannt haben.  …mehr

  • Blitzschnell: ViewSonic entwickelt 17"-LCD mit acht Millisekunden Reaktionszeit

    ViewSonic wird voraussichtlich im November 2004 ein 17"-LCD-Display mit einer Reaktionsgeschwindigkeit von acht Millisekunden in Europa anbieten. Das Display dürfte besonders bei Anwendern auf großes Interesse stoßen, die rasante Spiele und DVD-Filme lieben. Das Modell stellt flüssige Darstellungen ohne Nachzieheffekte auch bei actionreichen Szenen sicher.  …mehr

  • Brother baut seine Position im Markt für Laser-Multifunktionsdrucker aus

    Mit der MFC-/DCP-8000er-Serie hat sich Brother im vergangenen Jahr als Marktführer bei Laser-Multifunktionsdruckern etabliert. Rund ein Drittel aller in Deutschland verkauften Geräte dieses Segments kommen inzwischen aus Bad Vilbel.  …mehr

  • Kabel Deutschland: Internet für 17 Millionen Kabelkunden

    Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland GmbH (KDG) will groß ins Internet-Geschäft einsteigen. Wie Unternehmenschef Roland Steinhoff mitteilte, plant der Medienkonzern, seinen Kabelkunden auch Internet-Anschlüsse mit hohen übertragungsgeschwindigkeiten anzubieten. Dazu wollen die Münchener in den kommenden zehn Jahren rund eine Milliarde Euro investieren. KDG will sich damit als großer Konkurrent zur Telekom (T-.Online) aufstellen. …mehr

  • "Phishing" - Bankkunden am Haken der Online-Betrüger

    "Phishing" (= Wortschöpfung aus password und fishing) ist nicht mehr nur in den USA eine beliebte Methode des Online-Betrugs. Dabei versenden Betrüger fingierte E-Mails mit gefälschten Links, die angeblich von Geldinstituten stammen. In den meist täuschend echt aufgemachten E-Mails werden die Kunden aufgefordert zu "überprüfungszwecken" Nutzernamen, Passwörter, Konto- oder Kreditkarten-Nummern anzugeben. Inzwischen traf es auch Kunden von deutschen Bankinstituten wie Postbank, Volksbank oder Deutsche Bank.  …mehr

  • Palmone ernennt neuen Sales-Director

    Philip Rambech heißt der neue Sales-Director EMEA bei Palmone. Er leitet die gesamten Vertriebsaktivitäten in Europa. Seinen Fokus legt Rambech auf "die Ausrichtung des Produktportfolios auf die europäischen Netzanbieter", teilt der Handheld-Anbieter mit. Außerdem soll der neue Manager den Smartphone-Bereich ausbauen. …mehr

  • tecChannel löst mysteriöses DSL-Problem bei Ebay

    Unsere Kollegen vom tecChannel haben ein mysteriöses Problem gelöst, bei dem unter Umständen die DSL-Router von Ebay-Nutzern unerwartet "abgeschossen" wurden.  …mehr

  • E-Plus bietet UMTS-Datenkarte für 0 Euro

    Scheinbar umsonst erhalten E-Plus-Kunden ab sofort die "UMTS Notebook Card". Wer bis 31.12.04 in einem E-Plus-Shop einen Vertrag mit mindestens 24 Monaten Laufzeit abschließt, bekommt die Datenkarte ohne weitere Zuzahlung. Der Teufel liegt jedoch wie so soft im Tarifdetail. Neben einem einmaligen Anschlusspreis von 24,95 Euro muss der Kunde nämlich einen Mobilfunkvertrag abschließen, der auch Sprachverbindungen beinhaltet. So zahlt er zum Beispiel im "Privat Tarif Plus" einen monatlichen Mindestumsatz von 9,95 Euro für Sprachverbindungen. Da er mit der UMTS-Karte aber nicht telefonieren kann, muss er entweder seine SIM-Karte ständig zwischen Notebook und Telefon hin- und herstecken oder den Betrag verfallen lassen. Zu den Tarifkosten kommt noch zwingend ein Datenpaket "Online Volume" mit 50, 150 oder 500 MB Inklusivvolumen oder "Online Time" mit 10, 30 oder 100 Inklusivminuten dazu, das mit 29,95 Euro bis 99,95 Euro pro Monat zu Buche schlägt. Wer sein Zeitkontingent versurft hat, zahlt für jede weitere Minute zwischen 6 und 15 Cent. Bei den Volumentarifen kosten zusätzliche Megabyte zwischen 79 Cent und 1,49 Euro. (haf) …mehr

  • Aldi Co.: Kunden kehren Discount-Produkten den Rücken

    Die Supermärkte tun sich immer schwerer, ihre wöchentlichen Aktionswaren ("Non-Food-Artikel") unter die Leute zu bringen. Das berichtet das Wirtschaftsmagazin "Capital" in seiner aktuellen Ausgabe und bezieht sich dabei auf eine Studie des Marktforschungsunternehmens GfK.  …mehr

  • Epson belohnt Loyalität zum Fachhändler

    Im Rahmen seiner Fachhandels-Offensive "Go to Market" will Epson die Fachhandels-Treue der Kunden mit dem "Value Incentive Program" (VIP) belohnen. Wer ein Business-Produkt des Herstellers bei einem zertifizierten Partner des Anbieters erwirbt, erhält einen Gutschein, den er beim nächsten Einkauf im Fachhandel einlösen kann.  …mehr

  • Baumärkte: Auch ohne PCs gute Umsatzentwicklung

    Vor ein paar Jahren galten Baumärkte als Bedrohung des IT-Handels. Jeder Bau- und Heimwerkermarkt, der etwas auf sich hielt, hatte plötzlich auch PCs und Peripherie im Angebot. Doch das große Geschäft mit der Informationstechnik blieb aus. Statt der Baumärkte machten die Lebensmitteldiscounter den Umsatz.  …mehr

  • Weltweiter Handymarkt wächst um 35 Prozent

    Im zweiten Quartal 2004 wurden laut Marktforscher Gartner über 156,4 Millionen Mobiltelefone verkauft, was verglichen mit dem Vorjahreszeitraum ein Wachstum um 35 Prozent bedeutet. Einen großen Anteil an der hohen Wachstumsquote habe laut Gartner "spektakuläres Wachstum" in Entwicklungsmärkten, insbesondere Lateinamerika.  …mehr

  • IBM-Deutschland Chef Raizner wechselt zur Telekom - Weihen folgt

    Ab dem 1. November 2004 wird der bisherige Vorsitzende der Geschäftsführung der IBM Deutschland, Walter Raizner, auf der Gehaltsliste der Deutschen Telekom stehen. Der Aufsichtsrat hat in einer Sitzung am späten Freitagnachmittag den Manager in den Vorstand des Bonner Telekommunikationskonzerns berufen.  …mehr

  • Sony: Neues 23-Zoll-TFT-Display

    Das 23-Zoll-Display SDM-P234 arbeitet mit der WUXGA-Auflösung im 16:10-Format und adressiert professionelle Anwender. Das berichtet unsere Schwesterpublikation Tecchannel. Die sichtbare Bildfläche des Displays soll bei einer Auflösung von 1920 x 1200 Bildpunkten 495 x 310 mm betragen.  …mehr

  • Freigesteller Arbeitnehmer muss Firmenschlüssel sofort zurückgeben

    Ist ein Mitarbeiter bis zum Ende der Kündigungsfrist freigestellt, dann muss er auf Verlangen des Vorgesetzten sämtliche Dienst-Unterlagen und -Schlüssel abgeben. Verweigert er die Herausgabe, riskiert er die fristlose Kündigung, so das Arbeitsgericht Frankfurt/Main. …mehr

  • Fritz!Box jetzt auch mit WLAN

    AVM hat eine neue Version der Fritz!Box vorgestellt, die Fritz!Box SL WLAN. Sie bietet DSL-Modem und Wireless LAN-Router mit bis zu 54 Megabit pro Sekunde in einem Gerät. Das berichten unsere Kollegen der PC-Welt.  …mehr

Zurück zum Archiv