Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 31.05.2007

  • Albert Frère sorgt mit Iberdrola-Beteiligung für Fusionsgerüchte

    MADRID (Dow Jones)--Der belgische Investor Albert Frère hat sich mit 5% am spanischen Stromversorger Iberdrola SA beteiligt. Das wurde am Donnerstag bekannt und befeuerte neue Fusions- und Übernahmefanatsien auf dem spanischen Strommarkt. Der 81-Jährige ist bereits kontrollierender Anteilseigner beim belgisch-französischen Versorger Suez SA. …mehr

  • Versatel bietet ab Sommer Mobilfunk über das E-Plus-Netz

    DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die Versatel AG erweitert ihr Angebot zum Sommer um den Mobilfunk. Genutzt werde dafür das Mobilfunknetz von E-Plus. Ein entsprechender Rahmenvertrag sei jetzt unterzeichnet worden, teilte der Anbieter von Sprach-, Internet- und Datendiensten am Donnerstag mit. Außerdem werden Versatel-Produkte künftig auch über E-Plus Shops vertrieben. …mehr

  • Wortmann mit Business-Servern auf Tour

    Die Roadshow zum Thema "Terra Business Server" geht durch sechs deutsche Städte... …mehr

  • Pfeiffer Vacuum pielt 2007 Umsatz von 195-200 Mio EUR an

    WETZLAR (Dow Jones)--Die Pfeiffer Vacuum Technology AG peilt für 2007 einen Umsatz zwischen 195 Mio und 200 Mio EUR an. Der scheidende Vorstandsvorsitzende Wolfgang Dondorf sagte vor mehr als 400 Aktionären in der Stadthalle Wetzlar, die EBIT-Marge werde mindestens 25% erreichen. Basis dafür sei der starke Auftragseingang und der Auftragsbestand nach dem ersten Quartal. …mehr

  • Emerson Network Power: USV mit 30kVA

    Emerson Network Power erweitert seine "USV Liebert NX"-Produktpalette um ein Modell mit 30 kVA Leistung. …mehr

  • Boeing: Ryanair bestellt 27 Maschinen 737-800

    CHICAGO (Dow Jones)--Die irische Billigfluggesellschaft Ryanair hat eine Option auf 27 Flugzeuge des Typs 737-800 der Boeing Co in Kauforders umgewandelt. Wie der US-Flugzeughersteller am Donnerstag mitteilte, hat der Auftrag nach Listenpreis einen Wert von 1,9 Mrd USD. Das Auftragsvolumen von Ryanair komme damit auf insgesamt 308 Maschinen dieses Typs. 137 davon seien bereits ausgeliefert. DJG/rio …mehr

  • EU will Ende Oktober europaweiten Telekomregulierer vorschlagen

    BRÜSSEL (Dow Jones)--Die EU-Kommission wird Ende Oktober die Schaffung eines einzigen europaweiten Telekomregulierers vorschlagen. Die geplante Reform soll "sicherstellen, dass der Wettbewerb auf den Telekommunikationsmärkten, besonders im Breitbandbereich, gestärkt wird", sagt die EU-Kommissarin Viviane Reding in einer Rede, die sie am Freitag in Athen halten soll, die aber schon am Donnerstag bekannt wurde. …mehr

  • Actebis startet Vertrieb von Samsung-Hybrid-Festplatten

    Ab Juni sind so genannte Hybrid-Festplatten von Samsung beim Distributor Actebis Peacock verfügbar. Die 2,5-Zoll-Harddisks gibt es mit 80, 120 und 160 Gigabyte. …mehr

  • Neue "grüne" Business-Desktops von Dell

    Dell hat seine "Optiplex"-Familie von Business-Desktops um zwei besonders Strom sparende neue Modelle erweitert. …mehr

  • 100 Fachhändler bei TLK

    TLK lud mitsamt allen seinen Herstellern zum Partnertag nach Köln ein. Vor 100 Fachhändlern fiel auch der Startschuss zum Verkaufswettbewerb "Powersailing". …mehr

  • Keysonic ACK-2200UM: Tastatur mit weicher Haut

    Die "ACK-2200UM"-Tastatur von Keysonic soll besonders geräuscharm sein und dabei trotzdem einen spürbaren Tastenanschlag haben. …mehr

  • Das Verwirrspiel um PDV-Systeme

    In der vergangenen Woche mehrten sich die Gerüchte um die beiden Unternehmen mit der Bezeichnung PDV-Systeme.  …mehr

  • Ebay kürt Sage

    Ebay hat Sage zum zweiten Mal für die Business-Software Komplettlösung "PC-Kaufmann for eBay" ausgezeichnet. …mehr

  • Antec P190: Tower mit zwei Netzteilen

    Im ATX-PC-Gehäuse "P190" von Antec werkeln zwei Netzteile, die 650 und 550 Watt leisten. …mehr

  • "Nokia meets Music"-Incentive bei NT plus/Teleprofi

    Vom 01.06. bis zum 31.07.2007 läuft das "Nokia meets Music"-Incentive von NT plus und Teleprofi. Im Mittelpunkt stehen die musikalischen Talente der Endgeräte. …mehr

  • Zunehmende Bedeutung der Älteren auf dem Arbeitsmarkt

    Die verbreitete Vorstellung, dass ein Jugendwahn in der Arbeitswelt immer mehr um sich greift, entbehrt jeder Grundlage. Vielmehr trifft das Gegenteil zu: Im Erwerbsleben verschiebt sich die Struktur immer mehr hin zu den Älteren. …mehr

  • Haftungsprobleme des GmbH-Geschäftsführers

    Rechtsanwalt Dr. Norbert Gieseler über Problemfälle im Rahmen der Liquidation bzw. Insolvenz …mehr

  • Manfred Bender wird Vorstandsvorsitzender bei Pfeiffer Vacuum

    ASSLAR (Dow Jones)--Manfred Bender wird neuer Vorstandsvorsitzender der Pfeiffer Vacuum Technology AG. Er löse Wolfgang Dondorf ab, der zum 30. Juni im Alter von 63 Jahren aus dem Amt ausscheide, teilte das Unternehmen mit Sitz in Asslar am Donnerstag mit. Bender war bisher Finanzvorstand bei Pfeiffer. …mehr

  • Expertenunterstützung von Ingram Micro

    Distributor macht Fachhändler fit für Microsoft 2007 Office System …mehr

  • Airbus verhandelt auf nationaler Ebene über Restrukturierung

    TOULOUSE (Dow Jones)--Die EADS-Tochter Airbus ist bei der Durchsetzung ihres Restrukturierungsprogrammes "Power 8" einen Schritt vorangekommen. Mit den Sozialpartnern auf nationaler Ebene seien Verhandlungen begonnen worden, teilte der Flugzeughersteller am Donnerstag mit. Auch künftig soll es jedoch regelmäßige Besprechungen mit dem Europäischen Airbus-Betriebsrat (ECA) geben. …mehr

  • Panda verschenkt Reisegutscheine

    Bereits im April hat Panda Software ihre fleißigen Händler mit Reisegutscheinen geschenkt. Im Juni geht diese Aktion weiter. …mehr

  • Raidsonic SR6500-WB: Externes Raidsystem

    Raidsonic bietet mit dem "SR6500-WB" ein externes Raid-System an. Das Gehäuse spendet Platz für bis zu fünf 3,5-Zoll IDE-Festplatten. …mehr

  • Dachzeile

    Bill Gates und Steve Jobs gemeinsam auf der Bühne

    Mit Bill Gates und Steve Jobs hat das "Wall Street Journal" zwei Giganten der Computerindustrie erstmals nach vielen Jahren gemeinsam auf eine Bühne gebracht. …mehr

  • ChannelPartner-Nachtisch (Folge 109): Letze Rettung: Spracherkennung

    Passend zur Mittagszeit servieren wir Ihnen zweimal die Woche einen Nachtisch der besonderen Art: einen Videoclip. Lehnen Sie sich zurück, schalten Sie die Lautsprecher an. Viel Vergnügen! …mehr

  • Arcor profitiert 2006/07 vom DSL-Geschäft

    Von Pia Schmeckenbecher …mehr

  • Zwei Jahre Billiganbieter - Mobilfunktarife im freien Fall

    Der Mobilfunkmarkt ist mächtig in Bewegung: Innerhalb von zwei Jahren purzelten die Tarife im Durchschnitt um rund ein Viertel. …mehr

  • E-Plus und Versatel: Komplettpakete für Privatanwender und kleinere Geschäftskunden

    Der Festnetzanbieter Versatel will ab Sommer 2007 sein Produktportfolio um Mobilfunkdienstleistungen erweitern. …mehr

  • Palm Foleo: Palm erfindet das Mobile Office neu

    Es sieht aus wie ein Notebook, aber es ist keins. Palms Foleo ordnet sich in die neu erfundene Kategorie "Mobile Companion" ein und soll insbesondere Geschäftsreisenden das Arbeiten mit ihrem Smartphone erleichtern. Ein vollwertiges Notebook soll und will Foleo nicht ersetzen, sondern als Vergrößerung von Display und Tastatur dienen. Als Betriebssystem kommt Linux zum Einsatz. …mehr

  • Axel Springer hält an Polsat-Beteiligung fest

    DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die Axel Springer AG will trotz kartellrechtlicher Probleme weiterhin eine Minderheitsbeteiligung an dem polnischen TV-Sender Polsat übernehmen. "Wir halten an der Transaktion fest", sagte eine Sprecherin des zweitgrößten deutschen Medienunternehmens am Donnerstag zu Dow Jones Newswires. Sie reagierte damit auf polnische Medienberichte der vergangenen Wochen, wonach der Einstieg des deutschen Verlags bei dem polnischen Sender zur Disposition steht. …mehr

  • Online-Handel: Preisangabe in AGB reicht nicht aus

    Waren müssen für die Kunden gut sichtbar und korrekt mit dem Endpreis ausgezeichnet sein. Dies gilt auch für Leistungen, die im Internet angeboten werden. …mehr

  • Siemens-Affäre erreicht die Telekom: Vorstand Pauly geht

    Der Korruptionsskandal bei Siemens hat die Deutsche Telekom erreicht. Der Vorstand für den Geschäftskundenbereich T-Systems und frühere Siemens-Vorstand Lothar Pauly lege noch am Donnerstag seinen Posten wegen einer möglichen Verstrickung in die Siemens-Affäre nieder, erfuhr die Finanz- Nachrichtenagentur dpa-AFX aus Branchenkreisen. …mehr

  • Apple sieht Internettauglichkeit als wichtigsten iPhone-Vorteil

    CUPERTINO (Dow Jones)--Seitdem Apple ihr neues iPhone der Öffentlichkeit vorgestellt hat, gab es Spekulationen über die Funktionalitäten des Mobilfunkgerätes. Dabei ging es um die Frage, ob das iPhone eher ein Mobiltelefon oder ein iPod ist. Steve Jobs, CEO von Apple, führte dagegen am Mittwoch aus, dass die Internettauglichkeit des neuen Gerätes der entscheidende Vorteil gegenüber Geräten anderer Hersteller ist. Dadurch könnte das Unternehmen eine neue Gerätegeneration einläuten. …mehr

  • BlackBerry 8200: Smartphone mit GPS und W-LAN?

    Erste Bilder eines neuen Blackberrys sind im Netz aufgetaucht. Das 8200 soll nicht nur wie das Blackberry 8800 über ein GPS-Modul verfügen, dem Neuen wird auch eine W-LAN-Komponente nachgesagt. RIM würde damit erstmals ein Smartphone bauen, das featuremäßig an Windows Mobile- und Symbian-Smartphones der Enterprise-Klasse heranreicht. …mehr

  • Praxistest: Blackberry 8800

    Praxistest: Blackberry 8800 …mehr

  • Motorola streicht weitere 4.000 Jobs

    Der Handy-Hersteller Motorola hat den Arbeitsplatzabbau forciert: Zu den bislang geplanten 3.500 Jobs kommen weitere 4.000 Stellen hinzu, die aus Kostengründen gestrichen werden. …mehr

  • Freenet weist Forderung nach Aufspaltung zurück

    FRANKFURT (Dow Jones)--Die Freenet AG hat die Forderung von Hedgefonds-Manager Florian Homm nach einer Aufspaltung des Unternehmens zurückgewiesen. "Eine Aufspaltung ist nicht angebracht, zumal wir ja gerade fusioniert haben. Wir brauchen nun Zeit, unsere Strategie umzusetzen", sagte Pressesprecherin Elke Rüther am Donnerstag im Gespräch mit Dow Jones Newswires. …mehr

  • Samsung stellt Flash-Speicher mit 4 Gigabyte vor

    Samsung hat einen Speicherchip für Handys und Smartphones mit einer Kapazität von vier Gigabyte vorgestellt. Das Modul der moviNAND-Serie ist in einem MCP-Gehäuse zusammen mit der Ansteuerungselektronik und weiteren Bausteinen, unter anderem für den Prozessor. Erste Muster liegen den Herstellern bereits vor. …mehr

  • Deutsche Telekom: Vorstand Lothar Pauly scheidet aus

    BONN (Dow Jones)--Der Vorstand der Telekom-Geschäftskundensparte T-Systems, Lothar Pauly, scheidet aus dem Unternehmen aus. Der für das Systemgeschäft, die Produktion, IT und den zentralen Einkauf zuständige Manager habe den Aufsichtsrat gebeten, ihn von seinen Aufgaben zu entbinden. …mehr

  • Apple TV: YouTube und 160-GB-Festplatte

    Ein kostenloses Software-Update soll es Apple-TV-Nutzern ab Mitte Juni ermöglichen, Videos direkt von YouTube über die Settop-Box auf einen Fernseher zu streamen. …mehr

  • Pentax stimmt Übernahme durch Hoya für 105 Mrd JPY zu

    TOKIO (Dow Jones)--Die Pentax Corp, ein japanischer Hersteller optischer Geräte wie Kameras, hat dem Übernahmegebot von Wettbewerber Hoya Corp über 105 Mrd JPY nun doch zugestimmt. Damit beugte sich das Unternehmen dem Druck seiner Aktionäre, die eine Fusion beider Gesellschaften befürwortet hatten. CEO Hiroshi Suzuki äußerte während einer Pressekonferenz seine feste Überzeugung, Pentax für die genannte Summe bis November zu einer 100-prozentigen Tochter von Hoya zu machen. …mehr

  • Ryanair kauft 27 Boeing 737-800 im Wert von 1,9 Mrd USD

    LONDON (Dow Jones)--Die Ryanair Holdings plc, Dublin, wird weitere Boeing-Flugzeuge kaufen. Die Fluglinie kündigte am Donnerstag den Erwerb von 27 Boeing 737-800 im Wert von 1,9 Mrd USD an. Damit steige die Zahl der Festorder für den Typ B737-800 auf 308 und die Flotte (einschließlich geplanter Verkäufe) auf eine Größe von 262 bis zum Jahr 2012. …mehr

  • INTERVIEW/Siemens sieht langfristiges Wachstum bei Transformatoren

    Von Alexander Becker …mehr

  • Vossloh bekräftigt Ausblick 2007 und 2008 (zwei)

    Als Schlüssel zum Erfolg bezeichnete Eschenröder die Kostenführerschaft sowie weiteres Wachstum, und dieses sowohl organisch als auch durch Zukäufe. Vossloh verfüge über den finanziellen Spielraum für mögliche Akquisitionen. Lag die Nettofinanzschuld Ende 2005 noch bei über 220 Mio EUR, so sei diese durch den Cashflow aus der operativen Geschäftstätigkeit bis Ende 2006 auf rund 62 Mio EUR zurückgeführt worden. Ende März 2007 habe dieser Wert nur noch rund 27 Mio EUR betragen. …mehr

  • Vossloh bekräftigt Ausblick 2007 und 2008

    DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die Vossloh AG, Werdohl, hat am Donnerstag auf der Hauptversammlung ihren Ausblick bekräftigt. "Der Vossloh-Konzern geht davon aus, dass das Jahr 2007 das beste in der Unternehmensgeschichte wird", sagte der Vorstandsvorsitzende von Vossloh, Gerhard Eschenröder, auf dem Aktionärstreffen in Düsseldorf und bestätigte damit die bei der Veröffentlichung der Quartalszahlen im April genannten Planzahlen. Der Umsatz soll 2007 um etwa 10% auf 1,120 Mrd EUR und 2008 noch einmal um 7% auf rund 1,2 Mrd EUR steigen. Beim Ergebnis geht Vossloh für beide Jahre von einem "stark überproportionalen" Wachstum aus. Das EBIT soll sich 2007 um 35% auf etwa 112 Mio EUR und 2008 um weitere 13% auf etwa 127 Mio EUR verbessern. In die Planzahlen sei die Akquisition des US-Weichenherstellers Pohl Corp bereits eingeflossen. Der Erwerb der Cleveland Track Material sei noch nicht berücksichtigt, da Vossloh derzeit beide Unternehmen zusammenführe, um Synergien möglichst schnell zu realisieren. Die Umsatz- und Ergebniseffekte aus dem Erwerb der restlichen 50% an der französischen Beteiligung ETF (Européenne de Travaux Ferroviaires SA) sind laut Eschenröder ebenfalls nicht einbezogen, da diese Transaktion noch nicht abgeschlossen ist. Für das Jahr 2006 schlug der Vorstand der Hauptversammlung wie im Vorjahr eine Dividende von 1,30 EUR je Aktie vor. Ziel sei es aber, die Aktionäre am steigenden Erfolg des Unternehmens teilhaben zu lassen. Eine Erhöhung der Dividende sei erklärtes Ziel. "Bis dahin", sagte Eschenröder weiter, "haben wir aber noch ein hartes Stück Arbeit.DJG/cbr/jhe …mehr

  • Lanxess bekräftigt Jahres- und Mittelfristziele

    DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die Lanxess AG hat ihre Jahres- und Mittelfristziele auf der Hauptversammlung am Donnerstag bestätigt und die Bedeutung von Zukäufen bekräftigt. Der Vorstandsvorsitzende des Leverkusener Chemiekonzerns, Axel Heitmann, sagte laut Redetext in Düsseldorf, externes Wachstum sei für Lanxess "ein zentrales Thema". Ein Zusammengeben mit dem Degussa-Konzern wäre eine sinnvolle und zukunftsfähige Lösung gewesen, man respektiere aber die politische Entscheidung für einen Börsengang der Muttergesellschaft RAG. Sie sei für Lanxess keine Schicksalsfrage. …mehr

  • Orange zahlt Dt Telekom 360 Mio EUR für ya.com - Expansion

    MADRID (Dow Jones)--Die zur France Telecom SA gehörende Orange wird der Deutschen Telekom AG einem Pressebericht zufolge 360 Mio EUR für deren spanische Internettochter ya.com zahlen. Damit liege das Gebot von Orange um 10% unter dem der ebenfalls interessierten Vodafone plc, schreibt "Expansion" (Donnerstagausgabe). …mehr

  • JoWooD wächst in 1Q prozentual zweistellig bei Umsatz und EBIT

    LIEZEN (Dow Jones)--Die JoWooD Productions Software AG, Liezen, hat im ersten Quartal ein prozentual zweistelliges Wachstum bei Umsatz und EBIT erzielt. Beim Umsatz wies der Spieleentwickler am Donnerstag ein Plus von 21% auf 6,1 Mio EUR und beim EBIT nach der Restrukturierung um 46% auf 1,1 Mio EUR aus. Das Konzernergebnis erhöhte sich um 4% auf 0,75 Mio EUR. Das weitere Wachstum will JoWooD Productions mit den "zahlreichen" Spielen, die in den kommenden Quartalen auf den Markt kommen sollen, gewährleisten. …mehr

  • Vossloh prüft Zukäufe in Übersee - Süddeutsche Zeitung

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Vossloh AG, Werdohl, will ihre Position vor allem außerhalb Europas stärken und hält nach dem Kauf von zwei US-Weichenherstellern Ausschau nach weiteren Übernahmekandidaten. "Wir arbeiten sehr konkret an Akquisitionen" sagte Vorstandsvorsitzender Gerhard Eschenröder der "Süddeutschen Zeitung" (Donnerstagausgabe). Vor allem in Asien und den USA wolle der Konzern künftig besser ins Geschäft kommen. …mehr

  • Philips bekräftigt Prognose 2007 für Medizintechniksparte

    Von Mathijs Schiffers …mehr

  • Axel Springer und Polsat prüfen neuen Vertrag - Puls Biznesu

    WARSCHAU (Dow Jones)--Die Axel Springer AG kommt möglicherweise doch noch beim Privatfernsehsender Polsat zum Zuge. Der polnische Sender prüft laut der Zeitung "Puls Biznesu" (Donnerstagausgabe) seinen Kaufvertrag mit dem deutschen Medienkonzern. …mehr

  • Versatel steigt in Mobilfunkmarkt ein und kooperiert mit E-Plus

    DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die Versatel AG steigt in den Mobilfunkmarkt ein. Wie die Telekommunikationsgesellschaft am Donnerstag mitteilte, hat der Festnetzanbieter mit der Düsseldorfer E-Plus Mobilfunk GmbH & Co KG einen Rahmenvertrag unterzeichnet. Noch im Sommer 2007 werde Versatel sein Produktportfolio um ein Mobilfunkangebot erweitern und dafür das Netz von E-Plus nutzen. …mehr

  • ASML Holding will 960 Mio EUR an Aktionäre ausschütten

    AMSTERDAM (Dow Jones)--Die ASML Holding NV, Veldhoven, will etwa 960 Mio EUR an ihre Aktionäre ausschütten. Die Rückzahlung von 2,04 EUR je Aktie soll durch die Ausgabe einer Benchmark-Anleihe in Euro finanziert werden, teilte der niederländische Hersteller von Anlagen zur Halbleiterproduktion am Donnerstag mit. …mehr

  • Investoren kaufen Lohnabrechnungsdienst Ceridian für 5,3 Mrd USD

    MINNEAPOLIS (AP)--Die US-Investmentfirma Thomas H. Lee Partners und der Versicherungsanbieter Fidelity National Financial übernehmen für rund 5,3 Mrd USD in bar den Lohnabrechnungsdienstleister Ceridian. Das Unternehmen mit Sitz in Minneapolis hat am Mittwoch der Transaktion zugestimmt, wonach für eine Ceridian-Aktie 36 USD gezahlt werden soll. Das entspricht einen Aufschlag von 5,3% zum Ceridian-Schlusskurs vom Mittwoch und einen Aufpreis von 17% zum Kurs vom 12. Februar. Im Februar hatte Ceridian die Suche nach "strategischen Optionen" angekündigt. …mehr

  • bwin sieht sich durch Norwegen-Urteil der EFTA bestätigt

    WIEN (Dow Jones)--Die bwin interactive AG, Wien, sieht sich durch ein aktuelles Urteil des Gerichtshof der European Freetrade Association (EFTA) bestätigt. Der Gerichtshof habe entschieden, dass staatliche Monopole allenfalls dann zulässig seien, wenn die gesamte Glücksspielpolitik konsequent darauf ausgerichtet sei, Spielangebote zu reduzieren, teilte der Sportwettenanbeiter am Donnerstag mit. Der Gerichtshof hatte zu entscheiden, ob Monopole für Pferdewetten, Sportwetten und Lotto in Norwegen zulässig wären. …mehr

  • Deutsche Telekom trennt sich von Vorstand Pauly - Focus online

    BONN (Dow Jones)--Die Deutsche Telekom wird sich laut einem Magazinbericht von ihrem Vorstand Lothar Pauly trennen. Der für T-Systems zuständige Konzernvorstand der Deutschen Telekom AG, Bonn, müsse wegen der angeblichen Verstrickung in die Siemens-Schmiergeldaffäre sowie der schlechten Geschäftsergebnisse bei T-Systems gehen, schreibt "Focus Online" unter Berufung auf Quellen aus Berlin und Bonn. …mehr

  • Handyabsatz steigt im 1Q um 14% - Sony Ericsson Gewinner

    LONDON (Dow Jones)--In den ersten drei Monaten 2007 ist der weltweite Absatz von Mobiltelefonen laut einer Studie um 14% auf rund 257,4 Mio Stück gestiegen. Angetrieben wurde das Wachstum nach Angaben der Marktforschungsgesellschaft Gartner Inc von der hohen Nachfrage vor allem in China und Japan. Die europäischen Hersteller Nokia und Sony Ericsson bauten in der Berichtszeit ihre Marktanteile zu Lasten der US-Gesellschaft Motorola aus. …mehr

  • Farzad Nazem gibt Position als CTO bei Yahoo! auf

    SUNNYVALE (Dow Jones)--Bei dem Suchmaschinenbetreiber Yahoo! werden demnächst wohl zwei von drei operativen Schlüsselpositionen neu besetzt werden müssen. Farzad Nazem, derzeit Chief Technology Officer (CTO) und Leiter der Technology Group wird nach Angaben des Unternehmens am 8. Juni seine Position aufgeben. Nazem ist bei der Yahoo! Inc, Sunnyvale, für die Technolgie und die Produktentwicklung verantwortlich. …mehr

  • Virtuelle Bücher und interaktive Plakate

  • Befragung von Fachhändlern

  • Senioren auf der Web-2.0-Welle

  • Erfolgreich mit Made in Germany

    Im Mai 2002 schufen Ralf Koenzen und Ulrich Prinz per Management-Buy-out die Lancom Systems GmbH. Fünf Jahre später feierten die Gründer in Aachen den Erfolg des Unternehmens. …mehr

Zurück zum Archiv