Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 23.07.2012

  • Untreueverdacht gegen Aufsichtsrat

    Neue Betrugsvorwürfe bei Easy Software

    Bei der Easy Software AG steht ein Aufsichtsratsmitglied unter dem Verdacht der Untreue. Wir haben einige Hintergrundinformationen zu dem Fall zusammengestellt. …mehr

  • XETRA-SCHLUSS/Massive Verluste zu Wochenbeginn dank Eurokrise

    FRANKFURT--Der deutsche Aktienmarkt hat am Montag einen weiteren Rückschlag erlitten. Mit 3,2 Prozent auf 6.419 Punkte entwickelte sich der DAX noch schwächer als der Euro-Stoxx-50, der um 2,6 Prozent fiel. Die Finanzkrise sorgte für erneute Verwerfungen, nachdem es schon am Freitag zu deutlichen Verlusten gekommen war. Das Magazin "der Spiegel" hatte berichtet, dass der Internationale Währungsfonds nicht mehr bereit sei, weitere Gelder für die Griechenlandhilfe zur Verfügung zu stellen. Damit droht dem Land die Pleite.  …mehr

  • SZ-Interview mit Erich Kellerhals

    Media-Saturn-Gründer will den Metro-Ausstieg

    Einen Tag vor dem ersten Schiedsgerichts-Termin im Streit mit der Metro hat sich Media-Saturn-Gründer Erich Kellerhals in einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung zu Wort gemeldet. Unter der Überschrift „Ich glaube, die wollen mich einfach nur ärgern“ zeigt sich Kellerhals dabei wenig optimistisch für das vom Oberlandesgericht München angeordnete Schiedsgerichtsverfahren (Channelpartner berichtete). Das Klima zwischen den MSH-Gesellschaftern sei vergiftet und die Motivation des Handelskonzern für ihn nicht nachvollziehbar, so Kellerhals. …mehr

  • PRESS RELEASE: 3W Power S.A. / AEG Power Solutions: AEG Power Solutions Wins a Major Follow-up Contract with Activ Solar for Photovoltaic Power Plant Equipment

    DGAP-News: 3W Power S.A. / AEG Power Solutions / Key word(s): Incoming Orders/Contract 3W Power S.A. / AEG Power Solutions: AEG Power Solutions Wins a Major Follow-up Contract with Activ Solar for Photovoltaic Power Plant Equipment 23.07.2012 / 17:30 =-------------------------------------------------------------------- - Second largest contract ever signed for solar equipment by AEG Power Solutions - Follow-up contract confirms the outstanding partnership of both companies and the success of the Group's solar strategy - While Western European markets are maturing, AEG Power Solutions strategy and footprint expanding in Asia, Africa, Eastern Europe and the USA proves to be successful Zwanenburg, The Netherlands, July 23, 2012 - AEG Power Solutions, global leading manufacturer of power electronic systems and solutions for industrial power supplies and renewable energies, signed a major contract with Vienna based company Activ Solar. This deal covers photovoltaic utility scale equipment and services for a minimum of 170 MW until the end of 2013. It is an extension of the first agreement signed in the second half of 2010 covering the complete electrical systems for 14 PV power plants, each of approximately 20 MW. As in the first contract, AEG Power Solutions will provide its turnkey solutions to equip new photovoltaic power plants in Eastern Europe. This includes solar inverter stations based on TKS-C containerized outdoor stations, including latest generation central inverters, transformers and medium voltage switchgear and the most comprehensive monitoring and supervision system (PV Guard) provided by AEG PS' subsidiary, skytron. AEG Power Solutions will deliver and commission the equipment on site. 'We won this follow-up contract because of the complete and premium solutions we have provided in the first phase. We built up a strong relationship with Activ Solar and met their expectations perfectly,' explains Bob Roos, Vice-President Solar Strategic Business Units of the Group. 'Other important reasons for winning the follow-up project are our local presence and our ability to fulfill local requirements.' 230 MW out of 290 MW of the first phase are already fully operational, producing energy efficiently in 11 photovoltaic power generation plants. Two years ago AEG PS started developing solar business based on its power electronics knowledge and its recognized expertise in power control solutions for the polysilicon industry. Since then, the company has been implementing its strategy to develop a position in the renewable energies business and in the photovoltaic sector with a special focus on solutions for utility scale power plants with its large solar inverters and monitoring and supervising products from skytron. 'This follow-up contract confirms the success of our solar strategy which is based on an end-to-end product range with all key components for solar power plants, enabling customers to get a one-stop solution. Focusing on emerging countries is another very important part of our strategy,' comments Horst J. Kayser, Chief Executive Officer of AEG Power Solutions. 'Eastern European countries and India have fueled our solar growth in 2011. The recent opening of our factory in South Africa, as well as this contract, demonstrates how we are strengthening our position in the renewable energy market and how our global footprint constitutes a major strength while Western European solar markets are maturing.' =- End of Announcement -- About 3W Power/AEG Power Solutions: 3W Power S.A. (WKN A0Q5SX / ISIN GG00B39QCR01), based in Luxembourg, is the holding company of AEG Power Solutions Group. The Group is headquartered in Zwanenburg in the Netherlands. The shares of 3W Power are admitted to trading on Frankfurt Stock Exchange (ticker symbol: 3W9) and the warrants are traded on NYSE Euronext, Amsterdam (ticker symbol: 3WPW). AEG Power Solutions (AEG PS) Group is a global provider of power electronics systems and solutions for all industrial power requirements offering one of the most comprehensive product and service portfolios in the area of power conversion and power control. Two complementary operating business segments, Renewable Energy Solutions (RES) and Energy Efficiency Solutions (EES) serve customers worldwide. The RES product and service portfolio consists of systems and solutions for solar power plants, such as solar inverters, monitoring and control systems as well as power controllers for a wide range of industrial applications such as polysilicon, energy storage, sapphire, and glass. The EES product and service portfolio includes high-performance uninterruptable power supplies (UPSs), industrial chargers, DC systems and converters. Thanks to its distinctive expertise, bridging both AC and DC power technologies and spanning the worlds of both conventional and renewable energy, the company creates innovative solutions for smart grids. AEG PS' global footprint includes 17 subsidiaries and competence centers around the world with 1,700 employees. For more information go to: www.aegps.com This communication does not constitute an offer or the solicitation of an offer to buy, sell or exchange any securities of 3W Power. This communication may contain forward-looking statements which include, inter alia, statements expressing our expectations, intentions, projections, estimates, and assumptions. These forward-looking statements are based on the reasonable evaluation and opinion of the management but are subject to risks and uncertainties which are beyond the control of 3W Power and, as a general rule, difficult to predict. The management and the company cannot and do not, under any circumstances, guarantee future results or performance of 3W Power and the actual results of 3W Power may materially differ from the information expressed or implied in the forward-looking statements. As a result, investors are cautioned against relying on the forward-looking statements contained herein as a basis for their investment decisions regarding 3W Power. 3W Power undertakes no obligation to update or revise any forward-looking statement contained herein. Press contact: Ute von Cranach Marketing Communications RES AEG Power Solutions Tel: +49 2902 763 256 Mobile:+49 170 574 9094 Email: ute.voncranach@aegps.com Claire Pairault Corporate Communications AEG Power Solutions Tel.: +331 555511076 Mobile:+33 6 19609164 Email: claire.pairault@aegps.com End of Corporate News =-------------------------------------------------------------------- 23.07.2012 Dissemination of a Corporate News, transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. DGAP's Distribution Services include Regulatory Announcements, Financial/Corporate News and Press Releases. Media archive at www.dgap-medientreff.de and www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------- Language: English Company: 3W Power S.A. / AEG Power Solutions 19, rue Eugène Ruppert L-2453 Luxembourg Grand Duchy of Luxembourg Phone: +31 20 4077 863 Fax: +31 20 4077 875 E-mail: michael.julian@aegps.com Internet: www.aegps.com ISIN: GG00B39QCR01 WKN: A0Q5SX Listed: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, München, Stuttgart End of News DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------- 178826 23.07.2012  …mehr

  • DGAP-News: 3W Power S.A. / AEG Power Solutions: AEG Power Solutions gewinnt mit Activ Solar einen bedeutenden Folgeauftrag in der Solarsparte

    DGAP-News: 3W Power S.A. / AEG Power Solutions / Schlagwort(e): Auftragseingänge/Vertrag 3W Power S.A. / AEG Power Solutions: AEG Power Solutions gewinnt mit Activ Solar einen bedeutenden Folgeauftrag in der Solarsparte 23.07.2012 / 17:30 =-------------------------------------------------------------------- - Zweitgrößter Auftrag im Solarbereich für AEG Power Solutions - Folgeauftrag unterstreicht die sehr gute Partnerschaft zwischen Activ Solar und AEG PS sowie den Erfolg der eingeschlagenen Solarstrategie der Gruppe - Die Expansionsstrategie von AEG Power Solutions in Asien, Afrika, Osteuropa und den USA erweist sich auch vor dem Hintergrund der ausgereiften Märkte in Westeuropa als erfolgreich Zwanenburg, Niederlande, 23. Juli 2012 - AEG Power Solutions, weltweit führender Hersteller von leistungselektronischen Systemen und Lösungen für die industrielle Stromversorgung und erneuerbare Energien, vermeldet die Unterzeichnung eines umfangreichen Vertrags mit dem österreichischen Unternehmen Activ Solar. Das Abkommen umfasst die Ausrüstung und die Services für Photovoltaik-Großkraftwerke mit einem Volumen von mindestens 170 MW bis Ende 2013. Dies ist die Erweiterung eines Abkommens, das im ersten Halbjahr 2010 abgeschlossen wurde und die gesamten elektrischen Systeme für 14 Photovoltaik-Großkraftwerke mit jeweils rund 20 MW Leistung abdeckt. Wie beim ersten Auftrag wird AEG Power Solutions seine schlüsselfertigen Lösungen liefern, um neue Photovoltaik-Kraftwerke in Osteuropa auszurüsten. Diese beinhalten Solar-Wechselrichterstationen, die auf der Outdoor-Containerlösung TKS-C basieren. Sie umfassen die neueste Generation an Zentralwechselrichtern, Transformatoren und Mittelspannungsschaltanlagen sowie das umfangreichste Kontroll- und Überwachungssystem (PV Guard) der AEG PS Tochtergesellschaft skytron. AEG Power Solutions liefert die Systeme aus und installiert sie vor Ort. 'Wir haben diesen Folgeauftrag aufgrund unserer umfassenden und erstklassigen Lösungen gewonnen, die wir in der ersten Projektphase geliefert haben. Mit Activ Solar konnten wir eine enge Partnerschaft aufbauen und ihre Erwartungen komplett erfüllen', erklärt Bob Roos, Vice President der Solarsparte von AEG Power Solutions. 'Andere wichtige Gründe, die zum Gewinn des Folgeprojekts beigetragen haben, sind unsere Präsenz vor Ort und die Fähigkeit, lokale Anforderungen vollständig abzudecken.' Mittels 11 Photovoltaik-Stromkraftwerken, die effizient Energie erzeugen, sind 230 MW von 290 MW der ersten Phase bereits produktiv. Basierend auf dem Know-how im Bereich Leistungselektronik und der anerkannten Expertise bei Stromversorgungslösungen in der Polysilicon-Industrie, begann AEG PS vor zwei Jahren mit der Entwicklung von Solarprodukten und -lösungen. Seitdem verfolgt das Unternehmen die Strategie, den Markt erneuerbarer Energien und den Photovoltaiksektor mit einem speziellen Fokus auf Lösungen für den Kraftwerksbereich durch große Solarwechselrichter sowie Kontroll- und Überwachungssysteme von skytron zu erschließen. 'Der Folgevertrag bestätigt den Erfolg unserer Solarstrategie, die auf einer durchgängigen Produktpalette mit allen Schlüsselkomponenten für ein Solarkraftwerk basiert, und Kunden Lösungen aus einer Hand bietet', erläutert Dr. Horst J. Kayser, Chief Executive Officer von AEG Power Solutions. 'Das Geschäft in Osteuropa und Indien hat 2011 unser Solar-Wachstum beflügelt. Unsere neu gebaute Fabrik in Südafrika zeigt genauso wie dieser Vertrag, dass wir unsere Position auf dem erneuerbaren Energiemarkt stets verbessern. Vor dem Hintergrund bereits ausgereifter westeuropäischer Solarmärkte stellt unser globaler Ansatz eine entscheidende Stärke dar.' =- Ende der Mitteilung -- Über 3W Power/ AEG Power Solutions: 3W Power S.A. (WKN A0Q5SX / ISIN GG00B39QCR01) mit Sitz in Luxemburg ist die Holding der AEG Power Solutions Group. Die Unternehmensgruppe hat ihre Zentrale in Zwanenburg, Niederlande. Die 3W Power-Aktien sind an der Frankfurter Börse zum Handel zugelassen (Aktiensymbol: 3W9) und die Optionsscheine an der NYSE Euronext, Amsterdam (Aktiensymbol: 3WPW). Die AEG Power Solutions (AEG PS) Group ist ein weltweit führender Hersteller von leistungselektronischen Systemen und Lösungen für die industrielle Stromversorgung und bietet eines der umfangreichsten Produkt- und Serviceportfolios im Bereich der Leistungsumwandlung und -steuerung. Die beiden einander ergänzenden operativen Unternehmenssegmente Renewable Energy Solutions (RES) und Energy Efficiency Solutions (EES) bedienen Unternehmenskunden weltweit. Die RES-Produkt- und Servicepalette umfasst Systeme und Lösungen für Solarkraftwerke wie Solarwechselrichter, Überwachungs- und Kontrollsysteme sowie Leistungssteller (Power Controller) für diverse industrielle Anwendungen, z.B. Polysilizium-Herstellung, Energiespeicherung, Saphir-Kristall-Züchtung und Glasproduktion. Die EES-Produkt- und Servicepalette besteht aus unterbrechungsfreien Stromversorgungen im Hochleistungsbereich (Hochleistungs-USVs), Industrieladegeräten, Gleichstromsystemen und Stromwandlern. Aufgrund der langjährigen Erfahrung mit Gleichstrom- und Wechselstrom-technologie sowie herkömmlicher und erneuerbarer Energietechnik realisiert AEG Power Solutions innovative Lösungen für intelligente Stromnetze. Das Unternehmen verfügt weltweit über 17 Tochtergesellschaften und zusätzliche Kompetenzzentren mit insgesamt mehr als 1.700 Mitarbeiter. Für weitere Informationen besuchen Sie www.aegps.com Diese Mitteilung stellt weder ein Kauf-, Verkaufs- oder Tauschangebot für Wertpapiere von 3W Power noch eine Aufforderung zum Kauf, Verkauf oder Tausch solcher Wertpapiere dar. Die Mitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, zu denen unter anderem Angaben gehören, die unsere Erwartungen, Absichten, Prognosen, Schätzungen und Annahmen zum Ausdruck bringen. Diese zukunftsbezogenen Aussagen basieren auf einer angemessenen Bewertung und Einschätzung durch die Geschäftsführung, unterliegen aber Risiken und Unsicherheiten, die außerhalb des Einflussbereichs von 3W Power liegen und grundsätzlich schwierig vorherzusagen sind. Die Geschäftsführung und das Unternehmen können und werden unter keinen Umständen eine Garantie für künftige Ergebnisse oder Erträge von 3W Power übernehmen. Die tatsächlichen Ergebnisse von 3W Power können erheblich von den in den zukunftsbezogenen Aussagen tatsächlich oder implizit enthaltenen Angaben abweichen. Daher werden Investoren davor gewarnt, die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsbezogenen Aussagen als Grundlage für ihre Investitionsentscheidungen in Bezug auf 3W Power zu verwenden. 3W Power übernimmt keinerlei Verpflichtung, in dieser Mitteilung gemachte zukunftsbezogene Aussagen zu aktualisieren oder zu korrigieren. Für weitere Informationen: Christiane L. Döhler M. A. - Exec. MBA HSG DOEHLER COMMUNICATIONS Tel.: +49 89 51616810 Mobil: +49 175 290 5054 Email: cd@doehler-communications.com Ute von Cranach Marketing Communications RES AEG Power Solutions Tel.: +49 2902 763 256 Mobil: +49 170 574 9094 Email: ute.voncranach@aegps.com Ende der Corporate News =-------------------------------------------------------------------- 23.07.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: 3W Power S.A. / AEG Power Solutions 19, rue Eugène Ruppert L-2453 Luxembourg Großherzogtum Luxemburg Telefon: +31 20 4077 863 Fax: +31 20 4077 875 E-Mail: michael.julian@aegps.com Internet: www.aegps.com ISIN: GG00B39QCR01 WKN: A0Q5SX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------- 178826 23.07.2012  …mehr

  • Verlängerung von Wartungsverträgen

    Symantec verärgert Fachhändler

    Ein Fachhändler berichtet von verschärften Bedingungen bei der Verlängerung von Maintenance-Verträgen mit Symantec.  …mehr

  • Gehaltsniveau angepasst

    IT-Dienstleister GFT hofft auf jüngere Bewerber durch'Blue Card'

    Der IT-Dienstleister GFT hofft durch die neue "Blue Card"-Regelung auf mehr jüngere Bewerber aus Ländern außerhalb der EU. "Bisher war die Gehaltsgrenze einfach zu hoch, denn die jüngeren Menschen kriegen ja weniger", sagte GFT-Chef Ulrich Dietz im Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa in Stuttgart. "Da ist das jetzt eine prima Möglichkeit."  …mehr

  • Digitale Mundpropaganda

    Die beste Verkaufsmannschaft aller Zeiten

    Kaufbestimmend ist, was das eigene soziale Netzwerk sagt. Anne M. Schüller sagt, warum.  …mehr

  • Tech Data. Azlan & Brightstar

    Mobile Device Management - Einführung für Händler

    Spätestens seitdem das obere und mittlere Management die iPhone und iPad Schwemme in die Unternehmen brachte und die IT-Verantwortlichen damit überfordert hat, ist das Thema Mobile Device Management auch ein interessantes Thema für den Fachhandel.  …mehr

  • Notfall-Hilfe

    Postfach gehackt? Wir zeigen, wie Sie vorgehen

    Das E-Mail-Postfach ist oft der Knotenpunkt aller Online-Accounts und Passwörter. Da ist es doppelt ärgerlich, wenn das Postfach gehackt wurde. So gehen Sie vor.  …mehr

  • Ingram Micro

    Sommertour mit HP und Microsoft Office 365

    Die Roadshow von Ingram Micro macht im Juli und August in fünf Städten Halt. Im Mittelpunkt stehen Vertriebsmodelle für Microsoft Office 365 und HP Server.  …mehr

  • Patentklage

    Apple und RIM siegen gegen Kodak

    Der insolvente Fotopionier Kodak hat einen schweren Rückschlag bei seinem Überlebenskampf erlitten. Die US-Handelskommission ITC wies eine Klage von Kodak gegen Apple und den Blackberry-Anbieter RIM ab, weil sie das ins Feld geführte Patent für Vorschaubilder als ungültig betrachtet. Diese Entscheidung könnte großes Unheil für Kodak verheißen: Dieses Patent zählt zu den Kronjuwelen im Portfolio des Fotokonzerns, mit dessen Verkauf er Milliarden für einen Neuanfang erlösen will.  …mehr

  • Folge 16 des Branchen-Podcast erschienen

    Wie Amazon dem stationären Handel die Luft abdreht und was Microsoft alles falsch gemacht hat

    Diese und viele weiteren Themen analysieren und kommentieren die drei Marktbeobachter Christian Meyer, Andreas Raum und Damian Sicking meinungsstark und unterhaltsam in der neuesten Folge des Channelcast. …mehr

  • Mit Dell und Datacore

    Magirus schnnürt Bundle für Storage-Virtualisierung

    Magirus bietet Resellern auf Basis von Dells PowerEdge-Systemen und dem Storage-Hypervisor SAN symphony-V von Datacore vorkonfigurierte Lösungen für die Storage-Virtualisierung an.  …mehr

  • Schulungen, Aktionen, Rabatte

    Was Michael Telecom im Sommer 2012 vor hat

    Sommerpause ist für Michael Telecom ein Fremdwort. So veranstaltet der TK-Distributor 21. Augustein eintägiges Einsteigerseminar für Panasonic-Fachhändler. Techniker können sich für knappe 100 Euro in Lübeck über die Installation und Anschluss von TK-Komponenten aus dem Hause Panasonic unterrichten lassen.  …mehr

  • Cyberkriminelle mit neuen Ideen

    G Data warnt vor Olympia-Spam

    Am 27. Juli 2012 beginnen die Olympischen Spiele in London. Diese Gelegenheit nutzen Spam-Versender, um neues "Geschäft" zu kreieren. So rechnet auch G Data mit erhöhtem Aufkommen von Spam-Mails, Phishing-Attacken und Schadcode-Angriffen, die ahnungslose Olympia-Fans in die Falle locken und um ihre persönlichen Daten, wie Kreditkarteninformationen, heranzukommen.  …mehr

  • Gefälschter Online Shop

    Polizei sucht "your-phone24"-Betrüger

    Über 100.000 Euro hat ein Betrüger mit dem vermeintlichen Webshop www.your-phone24.de ergaunert. Über mehrere Wochen bot er Ware über die Plattform an. Die Geschädigten überwiesen per Vorauskasse, die bestellten Mobiltelefone weitere Elektronikartikel wurden aber nicht geliefert.  …mehr

  • In eigener Sache

    CP-Ausgabe 14/12 – Schwerpunkt "Netzwerke"

    Lesen Sie dazu alles im "CP ePaper", der CP-Heftausgabe in digitaler Form.  …mehr

  • CP ePaper, Ausgabe 14/12

    Schwerpunkt: Netzwerke; außerdem: Microsoft, Arrow ECS, Dicota, Tonerfälschungen, Asus …mehr

  • Botnet "Grum"

    Drittgrößtes Spam-Netzwerk abgeschaltet

    Eine Gruppe von IT-Sicherheitsexperten hat nach eigenen Angaben das drittgrößte Spam-Netzwerk aus dem Verkehr gezogen. Das Botnet "Grum" soll Schätzungen zufolge für knapp ein Fünftel des weltweiten Aufkommens an unerwünschten Spam-Mails verantwortlich gewesen sein. In einer international koordinierten Aktien sei es gelungen, die Kommando-Server vom Netz zu nehmen, erklärte Atif Mushtaq von der IT-Sicherheitsfirma FireEye Malware Intelligence Lab in einem Blogeintrag. Daran beteiligt gewesen seien auch die Organisation Spamhaus und der russische Spambekämpfer CERT-GIB. Es seien Server in den Niederlanden, Panama, Russland und der Ukraine abgeschaltet worden.  …mehr

  • Versandhändler könnte gerettet werden

    Insolvenzverwalter stellen Fahrplan für Neckermann vor

    Gemeinsam gegen die Pleite: Bei ihrem ersten Treffen mit Neckermann-Mitarbeitern vermitteln die Insolvenzverwalter Zuversicht für den Versandhändler. Versprechen wollen sie aber nichts. …mehr

  • Gartner-Experte

    Windows 8 taugt nichts für Firmen-Desktops

    Gartner findet das kommende Microsoft-Betriebssystem Windows 8 für Desktop-Nutzer in Unternehmen einfach nur "schlecht". …mehr

  • BAG bestätigt Prüfungszeitraum

    Höhe der Betriebsrente

    Alle drei Jahre muss der Chef die Anpassung der Leistungen der betrieblichen Alterversorgung prüfen.  …mehr

  • Händler-Portal und Bonusprogramm aufgelegt

    WD erweitert Partner-Support

    Mit einem neuen Bonusprogramm und Händler-Portal will Western Digital (WD) ab sofort engagierte Vertriebspartner stärker belohnen.  …mehr

  • Vermieter darf Hausverbot aussprechen

    Rüpel-Enkel muss draußen bleiben

    Der Mieter darf entscheiden, wer ihn besucht - vorausgesetzt, der Besucher verhält sich ordentlich.  …mehr

  • Aastra Bluestar

    Video-Kommunikation für jedermann

    Auf der CeBIT hat Aastra die Anfang März 2012 verfügbaren Komponenten aus der BluStar-Produktreihe vorgestellt: den Application Server (BAS) und die Video-fähigen Endgeräte "BluStar 8000i Desktop Media Phones". Nun kann man auch vom Windows-PC, am iPhone oder am iPad in HD-Qualität mit Video telefonieren. Wie das funktioniert, demonstrierte Aastra der Redaktion ChannelPartner in einer Live-Vorführung.  …mehr

  • EANS-News: ATB Austria Antriebstechnik AG / Hailong Wang scheidet aus Vorstand aus

    =------------------------------------------------------------------------------- Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich. =------------------------------------------------------------------------------- Wien (euro adhoc) - Wien, 23. Juli 2012, Hailong Wang, seit 17. Februar 2012 Mitglied des Vorstandes der an Wiener Börse notierten ATB Austria Antriebstechnik AG (ISIN AT0000617832), hat sein Vorstandsmandat mit sofortiger Wirkung zurückgelegt, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung in China zu stellen. Seine Agenden werden ab sofort von Yingzhu Chen, CFO der ATB Austria Antriebstechnik, wahrgenommen. Ende der Mitteilung euro adhoc =-------------------------------------------------------------------------------  …mehr

Zurück zum Archiv