Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.03.2017 - 

Ein bisschen Spaß muss sein

Eine Spam-Mail beantwortet – und was dann passiert ist

Alexander Dreyßig betreut als Portal Manager die Online-Angebote von Computerwoche und TecChannel. 

Die Security-Firma kommt ins Spiel

Liebe COMPUTERWOCHE

Wie entwickelt sich die Transaktion auf Ihrer Seite? Haben Sie alles so gemacht, wie es Ihnen gesagt habe. Geben Sie mir baldmöglichst Bescheid.

Gruß
Paul

Lieber Paul

Ich bin ein bisschen verwirrt. Alles worum Sie mich bisher gebeten haben, waren meine Daten, um die Dokumente fertig zu stellen.

Wegen kleinerer gesundheitlicher Probleme muss ich die nächsten zehn Tage im Krankenhaus [oder genauer gesagt im Osterurlaub] verbringen. Während dieser Zeit kann ich leider keine E-Mails beantworten. Ich hoffe das ist kein Problem.

Schöne Grüße
COMPUTERWOCHE

Liebe COMPUTERWOCHE

Anbei finden Sie einen Brief und die Anweisungen an die Security Firma. Gehen Sie wie angegeben vor.

Paul

Der Brief an die Security-Firma

Liebe COMPUTERWOCHE

Ich bestätige hiermit den Erhalt ihrer Informationen. Ich habe die Kontodaten aktualisiert und Sie als offensichtlichen Erben eingetragen. Indes sind hier die Informationen der Security-Firma der Bank, die für alle Transaktionen von herrenlosen Konten zuständig ist.

Ich würde Sie bitten, die Security-Firma (Trans Alliance Group) zu kontaktieren und ihnen die unten angehängten Informationen zuzuschicken. Leiten Sie deren Antwort an mich weiter. Schicken Sie den unten angehängten Brief an den angegebenen Absender.

Kontaktperson: -

Mr. Robert Gill
Operation Manager / Int 'L Transfer & Remittance Depart.
Trans Alliance Financial & Security Firm
Amsterdam, Netherlands.
Tel: + 31-644 540 367
E-Mail: trans_alliancesecurity@msn.com

Ich kontaktiere Sie als Erbe des kürzlich verstorbenen Ingenieurs Erich Anorld, wegen des Fonds in Höhe von 7,467,000.00 Euro, der sich unter den Kontodaten NL85-ABNA-60.83.41.843 bei Ihrer Bank {ABN AMRO N.V.} befindet.
Informieren Sie mich bitte sofort, wenn Sie noch zusätzliche Informationen benötigen, um den Fond auf mein Bankkonto zu transferieren. Ich erwarte Ihre Antwort so bald wie irgend möglich.

Mit freundlichen Grüßen
COMPUTERWOCHE

Anmerkung: Hier ist meine Telefonnummer +31 61 76 71 725. Rufen Sie mich an, sobald Sie diesen Brief erhalten haben, um die Transaktion so schnell, wie möglich über die Bühne zu bringen. Möge Gott Ihren Haushalt segnen, gerade jetzt im Moment, da wir die Auferstehung unseres Herrn Jesus Christus feiern.

[Wir haben natürlich nicht zurückgerufen. Ganz so einfach wollten wir es Paul dann doch nicht machen.]