Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 03.07.2007

  • BC Partners will Beteiligung an Unity Media nicht verkaufen

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Beteiligungsgesellschaft BC Partners will ihre Anteile an dem Kabelnetzbetreiber Unity Media nicht veräußern. "Wir haben nicht vor, uns von Unity Media zu trennen", erklärte BC Partners am Dienstagabend und wies damit einen entsprechenden Medienbericht zurück. BC Partners sei sehr zufrieden mit der positiven Entwicklung von Unity Media. …mehr

  • CP ePaper Ausgabe 27/07

    Highlights: Medion, BenQ, COS/Typhoon, Senioren-PC, USV-Markt, Gratifikation …mehr

  • Websense geht SMB-Unternehmen mit Websense Express an

    Mit "Websense Express" steigt der amerikanische Software-Spezialist Websense ins Geschäft mit Content-Filtering und Web-Sicherheit für SMB-Unternehmen ein. Die Software,  …mehr

  • JVC: drei neue Audio-Anlagen made for iPod

    Bei den neuen JVC Audio-Systemen "UX-EP100", "NX-PS2" und "RA-P11B" wird Konnektivität groß geschrieben. iPod und andere MP3-Player, USB-Sticks oder externe Festplatten finden problemlos Anschluss an den kompakten Geräten, die ab sofort im Handel sind.  …mehr

  • Lancom: VPN-Client für 64-Bit-Vista

    Mit der Version 2.01 des Advanced VPN Client stellt Lancom seinen Vertriebspartnern einen VPN-Software-Client für Microsoft Windows Vista 32- und 64-Bit zur Verfügung. …mehr

  • LG Prada mit Windows Mobile 6 ab September

    LG plant einen Nachfolger des Luxus-Handys KE850 Prada. Im September erscheint das neue Smartphone und arbeitet unter Windows Mobile 6 Professional, zudem erhält die Gerätefront eine optische Auffrischung. Auch die Datenkommunikation wird erweitert, so funkt das neue Prada-Phone über UMTS und WLAN. Welcher Anbieter das Gerät nach Deutschland bringt, ist nicht bekannt. …mehr

  • Dt Bank unterstützt Insolvenzverwalter gegen Kirch - Kreise

    Von Christian Streckert …mehr

  • Enders (EADS) spielt Berichte über seine Ablösung herunter

    BERLIN (Dow Jones)--Der Co-CEO der European Aeronautic Defence & Space Co (EADS), Tom Enders, hat am Dienstag Berichte über seine möglicherweise bevorstehende Ablösung heruntergespielt. "Die Aufgeregtheiten in den Medien über die Führungsstruktur der EADS und über die Veränderungen beeindrucken mich nicht", sagte Enders in Berlin am Rande eines sicherheitspolitischen Kongresses auf die Frage, ob er nach dem 16. Juli noch im Amt sein werde. Er sei auch nach diesem Tag "noch ganz gut ausgelastet", hob Enders bei der 4. Handelsblatt Konferenz "Sicherheitspolitik und Verteidigungsindustrie" hervor. …mehr

  • SAP-Gründer Tschira hält unter 10% der Stimmrechte

    BERLIN (Dow Jones)--Klaus Tschira, einer der Gründer der SAP AG, hat am 29. Juni 2007 die Schwelle von 10% der Stimmrechte bei dem Softwarekonzern unterschritten. An diesem Tag habe Tschira 9,81% (124.364.688 Stimmrechte) gehalten, teilte die SAP AG, Walldorf, am Dienstag mit. …mehr

  • Umfrage für TK-Fachhändler und Systemintegratoren: teilnehmen und Apple iPod nano gewinnen!

    Noch bis zum 20. Juli befragt der CTI- und Unified-Messaging-Spezialist C4B Com For Business TK-Fachhändler und Systemintegra-toren zu den Themen CTI, Unified Messaging und Mehrwertleistungen für Partner. …mehr

  • Vodafone bringt HSUPA-Datenkarte mit 1,45 MBit/s

    Vodafone startet am 09. Juli den Verkauf der bundesweit ersten HSUPA-Datenkarte. Bei entsprechender Netzabdeckung ermöglicht sie Datenuploads von theoretisch 1,45 MBit/s. Das Herunterladen von Daten erfolgt via HSDPA mit maximal 7,2 MBit/s. Ende Juli folgt ein USB-Modem für den Heimbetrieb. …mehr

  • INTERVIEW/Drillisch bereit zu Verzicht auf AR-Sitz bei freenet

    Von Stefan Paul Mechnig …mehr

  • Praxistest: LG Prada

    Praxistest: LG Prada …mehr

  • AMD: Neue Benchmarkergebnisse des Barcelona-Prozessors

    Wie XBitLabs berichten, hat AMD weitere Benchmarkergebnisse des neuen Vierkern-Opteron "Barcelona" veröffentlicht. …mehr

  • Voice over IP: Software-Anbieter Voxtron macht Händler zu Experten

    Sprachsoftware-Spezialist Voxtron bietet im September 2007 wieder Schulungen zu den 6er-Versionen der Contact-Center-Suite A-genTel und dem Sprachportal Axxium an. …mehr

  • Praxistest: Nokia E65

    Praxistest: Nokia E65 …mehr

  • Genius Traveler 515: Maus ohne Scrollrad

    Die Laser-Maus "Traveler 515" (1.600 dpi-Sensor) von Genius hat anstelle eines Scrollrads einen optischen Vier-Wege-Sensor auf der Oberseite der Maus, der auf Fingerbewegungen reagiert. …mehr

  • Ricoh Deutschland GmbH und NRG Deutschland GmbH verschmelzen

    Ricoh Europe hat die Absicht, die beiden deutschen Organisationen Ricoh Deutschland GmbH und NRG Deutschland GmbH zu integrieren. …mehr

  • Adobe Photoshop CS3: Der leichte Einstieg

    Händlern bietet das Buch "Adobe Photoshop CS3 - Der professionelle Einstieg" von Robert Klaßen eine gute Möglichkeit zum Upselling oder als Beigabe und zusätzlichen Kaufanreiz für potenzielle Photoshop-Kunden. …mehr

  • Aiptek: Kamera-Bundle mit SportyCam

    Ab sofort bietet Aiptek ein Bundle aus Digital-Camcorder und einer Zusatzkamera für den universellen Einsatz in Sport, Beruf und Freizeit an. …mehr

  • Programmierer wählen Linux statt Windows

  • UPDATE: Hedgefonds Centaurus erwirbt gut 5% an HeidelDruck

    HEIDELBERG (Dow Jones)--Der Hedgefonds Centaurus Capital Ltd hat sich mit mehr als 5% der Stimmrechte an der Heidelberger Druckmaschinen AG beteiligt. Eine entsprechende Mitteilung des MDAX-Konzerns beflügelte am Dienstag dessen Aktienkurs. Centaurus habe am 28. Juni die 5-Prozent-Schwelle überschritten und halte nun 5,13% des Kapitals, hieß es dort. …mehr

  • Wirtschaftskriminalität stagniert auf hohem Niveau

    Auch 2007 wird die Zahl krimineller Handlungen in deutschen Unternehmen nicht zurückgehen. Die dabei entstehenden Verluste bewegen sich in Milliardenhöhe. Auffallend ist die Zunahme relativ kleiner Delikte in mittelständischen Firmen. …mehr

  • Nokia Siemens stellt Technik für besseren Empfang in Häusern vor

    LONDON (Dow Jones)--Die Nokia Siemens Network hat am Dienstag ein Gerät zum verbesserten Empfang bei Mobiltelefonen der dritten Generation (3G) innerhalb von Gebäuden vorgestellt. Das deutsch-finnische Gemeinschaftsunternehmen will mit der Markteinführung der 3G Femto Home Access Solution den mäßigen Empfang innerhalb geschlossener Gebäude überwinden. Der herkömmliche Empfang von 3G-Geräten über Sendemasten kann unter Umständen durch die Gebäudestruktur beeinträchtigt werden. …mehr

  • Gildemeister übernimmt Automations-Spezialisten WKZ

    BIELEFELD (Dow Jones)--Die Gildemeister AG, Bielefeld, will ihre Marktstellung im wachsenden Bereich der Automatisierung verstärken. Zu diesem Zweck hat sie nach eigenen Angaben vom Dienstag die WKZ Werkzeugmaschinen GmbH mit Sitz in Hüfingen erworben. Das 1994 gegründete Unternehmen konstruiere und fertige Integrationslösungen mit Robotern für die Automatisierung von Werkzeugmaschinen. Angaben zum Preis wurden nicht gemacht. …mehr

  • LG KG280: Schokolade für die Massen

    Mit dem LG KG280 arbeiten die Koreaner an einer abgespeckten Variante ihres Erfolgsmodelles KG800, die mit einem besonders günstigen Preis und dem gleichen schicken Aussehen die Massen anziehen soll. Ein Erscheinungstermin wurde nicht genannt. …mehr

  • Jung: Deutschland hält an Doppelspitze bei EADS fest - ddp

    BERLIN (Dow Jones)--Deutschland hält nach den Worten von Verteidigungsminister Franz Josef Jung (CDU) an Thomas Enders als Co-CEO des europäischen Luft- und Raumfahrtkonzerns EADS fest. "Es wird weiter eine Doppelspitze geben, damit die gemeinsame Verantwortung von Deutschland und Frankreich gewährleistet wird", sagte Jung laut Nachrichtenagentur ddp am Dienstag in Berlin. …mehr

  • Euronics: Mizia verzichtet auf Vorstandsmandat

    Die Euronics Deutschland eG wird ihren Vorstand nun doch nicht erweitern.  …mehr

  • Abkassieren mit Kyocera

    Große Verkaufsaktion zum Sommer …mehr

  • Leader, Manager oder Fachexperte mit Führungsaufgaben?

    Jedes Unternehmen benötigt neben Leadern auch Manager - und Experten, die neben Fach- auch Führungsaufgaben wahrnehmen. Letztlich vereinigt jede gute Führungskraft alle drei genannten Rollen in sich. …mehr

  • o2 bringt Nokia E90 Communicator in den Handel

    Bei o2 steht ab sofort Nokias E90 Communicator in den Filialen oder im Online-Shop bereit. Das Smartphone überzeugt als mobiles Büro und lässt auch die Herzen von Technik-Fans höher schlagen. Für 320 Euro ist das Gerät samt Vertrag beim kleinsten deutschen Netzbetreiber verfügbar. …mehr

  • Analysten sehen bei EADS kurzfristig keine Veränderungen

    Von Kirsten Bienk …mehr

  • GPS ist nun Garmin Deutschland

    Navi-Hersteller Garmin hat heute den Abschluss der Übernahme der GPS Gesellschaft für professionelle Satellitennavigation mbH bekannt gegeben.  …mehr

  • EU genehmigt Übernahme von IT-Anbieter GFI durch Fujitsu

    BRÜSSEL (Dow Jones)--Die EU-Kommission hat am Dienstag die Übernahme des französischen Informationstechnologieanbieters GFI Informatique SA durch die Fujitsu Ltd genehmigt. Die Entscheidung sei im vereinfachten Verfahren getroffen worden, teilte die Kommission am Dienstag mit. …mehr

  • BH-M200: Bluetooth-Headset von Smartphone-Spezialist HTC

    Die US-Zulassungsbehörde hat erste Bilder und Informationen zum neuen Bluetooth-Headset BH-M200 von HTC veröffentlicht. Das Zubehör ermöglicht dank 2.0-Standard eine gute Sprachqualität, ein weiteres Plus ist der starke Akku. Bislang halten sich Hersteller und FCC jedoch mit näheren Informationen zum Gerät, etwa Erscheinungstermin und Preis, zurück. …mehr

  • Bericht über Enders-Rückzug bei EADS in Berlin zurückgewiesen

    BERLIN (Dow Jones)--Der Bericht einer französischen Zeitung über eine angebliche Ablösung von Tom Enders als Co-CEO der European Aeronautic Defence & Space Co (EADS) ist am Dienstag in Berliner Regierungskreisen zurückgewiesen worden. "Die Spekulationen über einen angeblichen Rückzug von Enders entbehren jeder Grundlage", sagte ein Regierungsvertreter Dow Jones Newswires. Enders werde in der gesamten Branche wegen seiner Erfolgsbilanz sehr geschätzt, hob er hervor. …mehr

  • Neonode N2 kommt am 5. Juli in den Handel

    Neonode bringt am 5. Juli das N2 in den Handel. Vorerst wird das Gerät über den griechischen Netzbetreiber MyPhone S.A. vertrieben. Verhandlungen mit Wind und Vodafone laufen bereits, damit das Smartphone auch in anderen Teilen Europas auf dem Markt erscheint. Ob und wann es seinen Weg nach Deutschland findet, wird sich voraussichtlich im Herbst 2007 klären. …mehr

  • Nokia Siemens erhält Auftrag aus Indien über 900 Mio USD

    STOCKHOLM (Dow Jones)--Die Nokia Siemens Networks hat einen Auftrag aus Indien im Volumen von 900 Mio USD erhalten. Das Unternehmen soll das Netz des indischen Telekommunikationsbetreibers Bharti Airtel Ltd ausbauen. Eine entsprechende Absichtserklärung sei am Dienstag unterzeichnet worden. …mehr

  • Offene Stellen bei der Agentur für Arbeit melden - Versäumnis kann Benachteiligung Schwerbehinderter begründen

    Arbeitgeber, die es versäumen, offene Stellen der Bundesagentur für Arbeit zu melden, müssen unter Umständen mit Entschädigungsansprüchen schwerbehinderter Arbeitnehmer rechnen. …mehr

  • Conergy erhält 105 Mio EUR Finanzierung für neue Solarprojekte

    BERLIN (Dow Jones)--Die Conergy AG hat sich für neue Photovoltaikprojekte eine Rahmenfinanzierung über 105 Mio EUR gesichert. Der Finanzierung, die die Projektentwicklungstochter Epuron mit einer deutschen Großbank vereinbart habe, sichere den Bau von Solarkraftwerken mit einer Gesamtleistung von 28 Megawatt (MW) ab, teilte Conergy am Dienstag mit. Es gehe dabei um Projekte in Deutschland und Italien. …mehr

  • Niederländische Getronics erhält Übernahmeangebot aus den USA

    AMSTERDAM (Dow Jones)--Der niederländische IT-Dienstleister Getronics NV hat am Dienstag das Interesse der Börsenteilnehmer auf sich gezogen. Mit einem Plus von nahezu 15% reagierte der Kurs der Getronics-Aktie am Vormittag auf die Ankündigung des Unternehmens, ein US-Konzern sei an einer Übernahme interessiert. Die US-Gesellschaft, die der Konzern nicht namentlich nennt, habe Getronics zu Gesprächen eingeladen. Ob sie zu einer endgültigen Offerte führen würden, sei aber offen. …mehr

  • SAP räumt Fehlverhalten von TomorrowNow ein

    Der Walldorfer Konzern hat heute Morgen seine Stellungnahme zur Klage von Oracle wegen Industriespionage abgegeben. Und die hört sich nicht gut an. …mehr

  • SGH-C520: Samsungs Einsteiger mit sanften Kurven

    Mit dem SGH-C520 hat Samsung ein weiteres Einfach-Handy vorgestellt, mit dem kaum mehr als telefoniert und SMS verschickt werden kann. Doch es könnte bei den Kunden mit seinem gefälligen Äußeren und ein paar Extra-Features Punkte sammeln. …mehr

  • Medion will Aktienrückkauf über bis zu 5% des Kapitals starten

    ESSEN (Dow Jones)--Die Medion AG, Essen, wird bis zu 5% des Grundkapitals der Gesellschaft zurückkaufen. Dies entspreche bis zu 2.420.920 Stückaktien, teilte der Elektronikhersteller am Dienstag mit. Mit dem Rückkauf der Anteile an der Börse werde am 4. Juli begonnen. Das Unternehmen mache mit dem Vorhaben teilweise von der entsprechenden Ermächtigung durch die Hauptversammlung vom 11. Mai Gebrauch. Die Hauptversammlung hatte den Rückkauf von bis 10% des Grundkapitals genehmigt. …mehr

  • Annäherung in der Frage der EADS-Doppelspitze - Presse

    PARIS (Dow Jones)--Frankreich und Deutschland nähern sich einem Zeitungsbericht zufolge einer Einigung hinsichtlich der Doppelspitze der European Aeronautic Defence & Space Co (EADS). Der Plan sehe eine traditionelle Organisationsstruktur in dem Luft- und Raumfahrtkonzern vor und verwerfe das gegenwärtige System von EADS, schreibt die Zeitung "Les Echos" (Dienstagausgabe) unter Berufung auf namentlich nicht genannte Quellen. …mehr

  • UPDATE: SAP räumt Verfehlungen von TomorrowNow bei Oracle ein

    (NEU: Händlereinschätzung, Aktienkursentwicklung, Aussagen CEO) …mehr

  • Grenkeleasing: Neugeschäft steigt im 1H ... (zwei)

    Mit Blick auf die Entwicklung im ersten Halbjahr sehe sich das Unternehmen auf gutem Weg, im Gesamtjahr ein Wachstum des Neugeschäfts von rund 10% in der Gruppe zu erreichen, kommentierte stellvertretender Vorstandsvorsitzender Uwe Hack das Ergebnis. …mehr

  • Grenkeleasing: Neugeschäft steigt im 1H auf 251 (229) Mio EUR

    BADEN-BADEN (Dow Jones)--Die Grenkeleasing AG, Stuttgart, hat ihr Neugeschäft - das ist die Summe der Anschaffungskosten neu erworbener Leasinggegenstände und Factoringvolumen - im ersten Halbjahr auf 251 (229) Mio EUR ausgeweitet. Damit seien die eigenen Erwartungen erfüllt worden, teilte das im SDAX notierte Unternehmen am Dienstag mit. Die Wachstumsdynamik des Neugeschäfts habe zugenommen, hieß es unter Hinweis auf ein Rate von 12,5% im zweiten Quartal 2007 gegenüber 7% im ersten Quartal 2007. Haupttreiber des Wachstums seien die Auslandsmärkte und der kontinuierliche Ausbau des Factoring-Geschäfts in Deutschland gewesen, ergänzte der Anbieter von Verträgen im Small-Ticket-IT-Leasing für Produkte wie PC, Notebooks, Kopierer, Drucker oder Software mit relativ kleinen Objektwerten. DJG/bam …mehr

  • SAP stellt bei TomorrowNow "einige unangemessene" ... (zwei)

    In der am Dienstag eingereichten Klageerwiderung schreibt SAP, "dass TomorrowNow berechtigt war, im Auftrag seiner Kunden Material von der Oracle-Website zu laden". Allerdings seien von TomorrowNow auch "einige Support-Dokumente und Fehlerbehebungen in unangemessener Weise heruntergeladen" worden. Diese Materialien seien aber auf separaten, eigenständigen Systemen von TomorrowNow verblieben. SAP habe über ihre Tochtergesellschaft keinen Zugriff auf geistiges Eigentum von Oracle gehabt. …mehr

  • SAP räumt bei TomorrowNow "einige unangemessene" Downloads ein

    WALLDORF (Dow Jones)--Die SAP AG hat ihre formelle Erwiderung der Oracle-Klage in den USA eingereicht und dabei einige "unangemessene Downloads" durch die US-Tochter TomorrowNow eingeräumt. Allerdings habe SAP selbst dabei keinen Zugriff auf das geistige Eigentum von Oracle gehabt, teilte der Walldorfer Softwarehersteller am Dienstag mit. Die durch TomorrowNow erfolgten Downloads bei Oracle seien allerdings "mehrheitlich angemessen" gewesen. Das Unternehmen kündigte Veränderungen in der Aufsicht und im Management von TomorrowNow an. Oracle hatte den DAX-Konzern am 22. März wegen "unternehmerischen Diebstahls in großem Stil" verklagt. Mitarbeiter der US-SAP-Tochter TomorrowNow hätten die Zugangsdaten von abgeworbenen Oracle-Kunden genutzt, um Programmerweiterungen und Dateien zur Fehlerbehebung - Updates und Patches - herunterzuladen. Zudem seien Anleitungen kopiert worden. So habe SAP versucht, das Dienstleistungsgeschäft von Oracle zu untergraben. DJG/abe/rio …mehr

  • Frankreich entscheidet bald über Fusion Suez/GdF - La Tribune

    PARIS (Dow Jones)--Frankreichs Regierung will offenbar bald über die geplante Fusion der französisch-belgischen Suez und der staatseigenen Gaz de France (GdF) entscheiden. Die Entscheidung soll in den nächsten zwei Wochen erfolgen, sagte Generalsekretär Claude Gueant der Zeitung "La Tribune". Er widersprach Vermutungen, die Regierung habe sich bereits eine Meinung über den Zusammenschluss gebildet. Dies könne man nicht sagen. …mehr

Zurück zum Archiv