Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 20.05.2010

  • Kontron erwirbt US-amerikanische AP Labs-Gruppe

    ECHING (Dow Jones)--Die Kontron AG hat über ihre US-Tochtergesellschaft die US-amerikanische AP Labs-Gruppe komplett übernommen. Die Unternehmensgruppe mit zwei operativen Gesellschaften gelte als einer der führenden Systemintegratoren in den Bereichen Verteidigung sowie Luft- und Raumfahrt und habe sich seit der Gründung 1984 in der Entwicklung und Serienfertigung hochkomplexer und robuster Computersysteme sowie spezialisierter Anwendungen fest im Markt etabliert, teilte Kontron am späten Donnerstagabend ad hoc mit. Der Kaufpreis liege zwischen 30 und 42 Mio USD, abhängig von zukünftigen Ergebnissen. …mehr

  • DGAP-Adhoc: Kontron erwirbt US-amerikanische AP Labs-Gruppe

    Kontron AG / Sonstiges 20.05.2010 21:59 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- * Strategisches Investment in Zukunftsmarkt Sicherheit * Stärkung des Produktportfolios und der regionalen Präsenz * Ausbau des margenstarken System-Komplettlösungs-Angebots Eching bei München, den 20. Mai 2010. Die Kontron AG, weltweit führender Anbieter von Embedded Computer Systemen, hat über ihre US-Tochtergesellschaft die US-amerikanische AP Labs-Gruppe mit Sitz im kalifornischen San Diego komplett übernommen. Die Unternehmensgruppe mit zwei operativen Gesellschaften gilt als einer der führenden Systemintegratoren in den Bereichen Verteidigung sowie Luft- und Raumfahrt und hat sich seit der Gründung 1984 in der Entwicklung und Serienfertigung hochkomplexer und robuster Computersysteme sowie spezialisierter Anwendungen fest im Markt etabliert. Der Kaufpreis liegt zwischen USD 30 Mio. und USD 42 Mio., abhängig von zukünftigen Ergebnissen. Die Firma ist sehr profitabel; die EBIT Bewertung liegt deutlich unter der von Kontron. Kontron rechnet mit einem jährlichen Umsatz von 30 Millionen Dollar durch die neuen Tochtergesellschaften. AP Labs soll in die nordamerikanische Kontron-Zentrale, die ebenfalls in San Diego sitzt, integriert werden. Zum Unternehmensverbund zählt auch die AP Parpro Inc. mit kostengünstigen Produktionskapazitäten in Mexiko. Laut dem Kontron-Vorstandsvorsitzenden Ulrich Gehrmann sorgt die strategische Akquisition für Vorteile in mehrfacher Hinsicht: Sie stärke durch die offizielle Akkreditierung von AP Labs beim US-Verteidigungsministerium die regionale Präsenz auf dem margenstarken amerikanischen Sicherheitsmarkt und ergänze durch ihre komplementäre System-Produktlinie perfekt die Board-Produktpalette der französischen Kontron-Tochter (ehemals Thales Computers SA) im Anwendungsbereich Sicherheit. Mit dem Zukauf will Kontron seine Position als einer der weltweit größten Anbieter von anspruchsvollen Komplettlösungen weiter ausbauen und verfolgt damit konsequent die neue Strategie der Konzentration auf margenstarke Core-Embedded-Systeme. Investor Relations: Für weitere Informationen: Gaby Moldan Dr. Udo Nimsdorf Kontron AG Engel & Zimmermann AG Oskar-von-Miller-Str. 1, Agentur für Wirtschaftskommunikation 85386 Eching Schloss Fußberg, Am Schlosspark 15, Tel:08165/77212,Fax 08165/77222 82131 Gauting Tel: 089-89 35 633, Fax: 089-89 39 84 29 Email: Gaby.Moldan@kontron.com Email: info@engel-zimmermann.de 20.05.2010 Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen übermittelt durch die DGAP. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Kontron AG Oskar-von-Miller-Str. 1 85386 Eching Deutschland Telefon: 08165-77-225 Fax: 08165-77-222 E-Mail: martin.przybyla@kontron.com Internet: www.kontron.com ISIN: DE0006053952 WKN: 605395 Indizes: TecDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, München, Hannover, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • DGAP-Adhoc: Kontron acquires US company AP Labs Group

    Kontron AG / Miscellaneous 20.05.2010 21:59 Dissemination of an Ad hoc announcement according to § 15 WpHG, transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. =-------------------------------------------------------------------------- * Strategic investment in future security market * Strengthening of product portfolio and regional presence * Expansion of high-margin complete system solution product range Eching, Munich, May 20, 2010. Through its US subsidiary, Kontron AG, the globally leading provider of embedded computer systems, has acquired 100 percent of US company AP Labs Group, which is based in San Diego, California. The group, which has two operating companies, is regarded as one of the leading system integrators in the areas of defense and aerospace. Since its inception in 1984 the company has firmly established itself on the market for the development and series production of highly complex and robust computer systems, as well as specialized applications. The purchase price is between USD 30 million and USD 42 million, depending on future results. The company is highly profitable; its EBIT valuation is significantly below that of Kontron. Kontron anticipates that both new subsidiaries will make an annual revenue of USD 30 million. Kontron intends to integrate AP Labs with its North American Kontron headquarters, which is also based in San Diego. AP Parpro Inc. also forms part of the corporate group, which operates cost-efficient production capacities in Mexico. According to Kontron CEO, Ulrich Gehrmann, the strategic acquisition creates benefits in varied ways: the US Defense Department's official accreditation of AP Labs strengthens its regional presence on the high-margin US security market, and AP Labs' complimentary system product line perfectly supplements the board product line of Kontron's French subsidiary (formerly Thales Computers SA) in the security area. With the purchase, Kontron intends to further expand its position as one of the world's leading providers of sophisticated complete solutions, thereby consistently pursuing its new strategy of concentrating on high-margin core embedded systems. Investor Relations: Further information: Gaby Moldan Dr. Udo Nimsdorf Kontron AG Engel & Zimmermann AG Oskar-von-Miller-Str. 1, Agentur für Wirtschaftskommunikation D-85386 Eching Schloss Fußberg, Am Schlosspark 15, Tel:+498165/77212,Fax+498165/77222 D-82131 Gauting Tel:+4989-8935633,Fax+4989-89 39 84 29 E-mail: Gaby.Moldan@kontron.com E-mail: info@engel-zimmermann.de 20.05.2010 Ad hoc announcement, Financial News and Media Release distributed by DGAP. Media archive at www.dgap-medientreff.de and www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------------- Language: English Company: Kontron AG Oskar-von-Miller-Str. 1 85386 Eching Deutschland Phone: 08165-77-225 Fax: 08165-77-222 E-mail: martin.przybyla@kontron.com Internet: www.kontron.com ISIN: DE0006053952 WKN: 605395 Indices: TecDAX Listed: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, München, Hannover, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart End of News DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • DGAP-Adhoc: Kontron erwirbt US-amerikanische AP Labs-Gruppe

    Kontron AG / Sonstiges .. Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- * Strategisches Investment in Zukunftsmarkt Sicherheit * Stärkung des Produktportfolios und der regionalen Präsenz * Ausbau des margenstarken System-Komplettlösungs-Angebots Eching bei München, den 20. Mai 2010. Die Kontron AG, weltweit führender Anbieter von Embedded Computer Systemen, hat über ihre US-Tochtergesellschaft die US-amerikanische AP Labs-Gruppe mit Sitz im kalifornischen San Diego komplett übernommen. Die Unternehmensgruppe mit zwei operativen Gesellschaften gilt als einer der führenden Systemintegratoren in den Bereichen Verteidigung sowie Luft- und Raumfahrt und hat sich seit der Gründung 1984 in der Entwicklung und Serienfertigung hochkomplexer und robuster Computersysteme sowie spezialisierter Anwendungen fest im Markt etabliert. Der Kaufpreis liegt zwischen USD 30 Mio. und USD 42 Mio., abhängig von zukünftigen Ergebnissen. Die Firma ist sehr profitabel; die EBIT Bewertung liegt deutlich unter der von Kontron. Kontron rechnet mit einem jährlichen Umsatz von 30 Millionen Dollar durch die neuen Tochtergesellschaften. AP Labs soll in die nordamerikanische Kontron-Zentrale, die ebenfalls in San Diego sitzt, integriert werden. Zum Unternehmensverbund zählt auch die AP Parpro Inc. mit kostengünstigen Produktionskapazitäten in Mexiko. Laut dem Kontron-Vorstandsvorsitzenden Ulrich Gehrmann sorgt die strategische Akquisition für Vorteile in mehrfacher Hinsicht: Sie stärke durch die offizielle Akkreditierung von AP Labs beim US-Verteidigungsministerium die regionale Präsenz auf dem margenstarken amerikanischen Sicherheitsmarkt und ergänze durch ihre komplementäre System-Produktlinie perfekt die Board-Produktpalette der französischen Kontron-Tochter (ehemals Thales Computers SA) im Anwendungsbereich Sicherheit. Mit dem Zukauf will Kontron seine Position als einer der weltweit größten Anbieter von anspruchsvollen Komplettlösungen weiter ausbauen und verfolgt damit konsequent die neue Strategie der Konzentration auf margenstarke Core-Embedded-Systeme. Investor Relations: Für weitere Informationen: Gaby Moldan Dr. Udo Nimsdorf Kontron AG Engel & Zimmermann AG Oskar-von-Miller-Str. 1, Agentur für Wirtschaftskommunikation 85386 Eching Schloss Fußberg, Am Schlosspark 15, Tel:08165/77212,Fax 08165/77222 82131 Gauting Tel: 089-89 35 633, Fax: 089-89 39 84 29 Email: Gaby.Moldan@kontron.com Email: info@engel-zimmermann.de .. Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen übermittelt durch die DGAP. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Kontron AG Oskar-von-Miller-Str. 1 85386 Eching Deutschland Telefon: 08165-77-225 Fax: 08165-77-222 E-Mail: martin.przybyla@kontron.com Internet: www.kontron.com ISIN: DE0006053952 WKN: 605395 Indizes: TecDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, München, Hannover, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • DGAP-Adhoc: Kontron acquires US company AP Labs Group

    Kontron AG / Miscellaneous .. Dissemination of an Ad hoc announcement according to § 15 WpHG, transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. =-------------------------------------------------------------------------- * Strategic investment in future security market * Strengthening of product portfolio and regional presence * Expansion of high-margin complete system solution product range Eching, Munich, May 20, 2010. Through its US subsidiary, Kontron AG, the globally leading provider of embedded computer systems, has acquired 100 percent of US company AP Labs Group, which is based in San Diego, California. The group, which has two operating companies, is regarded as one of the leading system integrators in the areas of defense and aerospace. Since its inception in 1984 the company has firmly established itself on the market for the development and series production of highly complex and robust computer systems, as well as specialized applications. The purchase price is between USD 30 million and USD 42 million, depending on future results. The company is highly profitable; its EBIT valuation is significantly below that of Kontron. Kontron anticipates that both new subsidiaries will make an annual revenue of USD 30 million. Kontron intends to integrate AP Labs with its North American Kontron headquarters, which is also based in San Diego. AP Parpro Inc. also forms part of the corporate group, which operates cost-efficient production capacities in Mexico. According to Kontron CEO, Ulrich Gehrmann, the strategic acquisition creates benefits in varied ways: the US Defense Department's official accreditation of AP Labs strengthens its regional presence on the high-margin US security market, and AP Labs' complimentary system product line perfectly supplements the board product line of Kontron's French subsidiary (formerly Thales Computers SA) in the security area. With the purchase, Kontron intends to further expand its position as one of the world's leading providers of sophisticated complete solutions, thereby consistently pursuing its new strategy of concentrating on high-margin core embedded systems. Investor Relations: Further information: Gaby Moldan Dr. Udo Nimsdorf Kontron AG Engel & Zimmermann AG Oskar-von-Miller-Str. 1, Agentur für Wirtschaftskommunikation D-85386 Eching Schloss Fußberg, Am Schlosspark 15, Tel:+498165/77212,Fax+498165/77222 D-82131 Gauting Tel:+4989-8935633,Fax+4989-89 39 84 29 E-mail: Gaby.Moldan@kontron.com E-mail: info@engel-zimmermann.de .. Ad hoc announcement, Financial News and Media Release distributed by DGAP. Media archive at www.dgap-medientreff.de and www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------------- Language: English Company: Kontron AG Oskar-von-Miller-Str. 1 85386 Eching Deutschland Phone: 08165-77-225 Fax: 08165-77-222 E-mail: martin.przybyla@kontron.com Internet: www.kontron.com ISIN: DE0006053952 WKN: 605395 Indices: TecDAX Listed: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, München, Hannover, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart End of News DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • Google stellt neuen TV-Dienst vor

    NEW YORK (Dow Jones)--Der US-Internetkonzern Google hat auf seiner Entwickler-Konferenz am Donnerstag seine neue TV-Technologie vorgestellt. Diese werde ein "nahtloses Erlebnis" der Vernetzung von Fernsehen und Internetnutzung schaffen, teilte die Google Inc mit. Der neue Dienst werde eine Suchfunktion beinhalten, sodass Nutzer gezielt nach Inhalten in ihrem Fernsehsystem und im Web suchen können. …mehr

  • TABELLE/Mobilfunkfrequenzauktion - Gebote im 800-Megahertz-Bereich

    (Wiederholung) === Bundesnetzagentur - Bonn Erfolgreiche Gebote im 800-Megahertz-Bereich der Mobilfunkfrequenzauktion Unternehmen Höchstgebot O2 616,6 O2 595,8 Deutsche Telekom AG 570,8 Deutsche Telekom AG 582,9 Vodafone Group plc 627,3 Vodafone Group plc 583,0 Die Frequenzen wurden in sechs Blöcken vergeben. - Angaben in Mio EUR === Webseite: http://www2.bundesnetzagentur.de/frequenzversteigerung2010 DJG/kla/sha Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de …mehr

  • TABELLE/Mobilfunkfrequenzauktion - Gebote im 800-Megahertz-Bereich

    === Bundesnetzagentur - Bonn Erfolgreiche Gebote im 800-Megahertz-Bereich der Mobilfunkfrequenzauktion Unternehmen Höchstgebot O2 616,6 O2 595,8 Deutsche Telekom AG 570,8 Deutsche Telekom AG 582,9 Vodafone Group plc 627,3 Vodafone Group plc 583,0 Die Frequenzen wurden in jeweils sechs Blöcken vergeben. - Angaben in Mio EUR === Webseite: http://www2.bundesnetzagentur.de/frequenzversteigerung2010 DJG/kla/sha Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de …mehr

  • UPDATE: Frequenz-Auktion ist beendet - E-Plus geht bei 800 MHz leer aus

    (NEU: Hintergrund, Analyst) Von Philipp Grontzki und Markus Klausen DOW JONES NEWSWIRES …mehr

  • TOP EU: Frequenz-Auktion ist beendet - E-Plus geht bei 800 MHz leer aus

    MAINZ (Dow Jones)--Die seit Wochen laufende Mobilfunkfrequenz-Auktion ist beendet. Wie die Bundesnetzagentur am Donnerstag mitteilte, erreichte die Summe aller gehaltenen Höchstgebote am Ende der Versteigerung 4,385 Mrd EUR. Im begehrten 800-Megahertz-Bereich ging der Mobilfunkbetreiber E-Plus den Angaben zufolge leer aus. Die Auktion hatte bereits am 12. April in Mainz begonnen. …mehr

  • Kodak

    Scannen mit Ultraschallkontrolle

    Mit den Dokumentenscannern der i1400-Serie nimmt Kodak kleinere und mittelgroße Unternehmen ins Visier, die ihre Geschäftsprozesse weiter digitalisieren wollen. Nun kommt das Einsteigermodell "i1405" auf den Markt. …mehr

  • Fünfkampf

    Mit Tech Data und Kyocera gewinnen

    In der Sales-Incentive-Reihe Kyocera Fünfkampf geht Tech Data in die erste Runde: Fachhändlern winken interessante Preise, vom Sat-Receiver bis zum Messerset. …mehr

  • Frequenz-Auktion ist beendet - E-Plus geht bei 800 MHz leer aus

    (Technische Wiederholung) …mehr

  • Frequenz-Auktion ist beendet - E-Plus geht bei 800 MHz leer aus

    MAINZ (Dow Jones)--Die seit Wochen laufende Mobilfunkfrequenz-Auktion ist beendet. Wie die Bundesnetzagentur am Donnerstag mitteilte, erreichte die Summe aller gehaltenen Höchstgebote am Ende der Versteigerung 4,385 Mrd EUR. Im begehrten 800-Megahertz-Bereich ging der Mobilfunkbetreiber E-Plus den Angaben zufolge leer aus. Die Auktion hatte bereits am 12. April in Mainz begonnen. …mehr

  • Computex

    Acer dementiert Netbook-Gerücht

    Im Vorfeld der Computex wurde ein Gerücht laut, dass Acer im Rahmen der IT-Messe ein auf Googles Crome OS basierendes Netbook vorstellen werde.  …mehr

  • Dicota DataDesk Media XL

    Die Präsentation im Koffer

    Dicota stellt mit dem "DataDesk Media XL" einen Alu-Koffer vor, der Platz für das Notebook und einen Beamer bietet. Somit hat der Anwender alles, was er für eine Präsentation braucht in kompakter Form dabei. …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 17.00 Uhr-Fassung

  • Oracle schweigt

    Sun-Channel steht im Regen

    Während Oracle an neuen Strukturen für Sun bastelt, müssen Sun-Wiederverkäufer rätseln, ob und inwiefern sie damit gemeint sind. …mehr

  • Google-Telefone

    Die besten Smartphones mit Android (Vergleichstest)

    Die folgenden Smartphones mit dem Google-Betriebssystem Android können Sie Ihren Kunden empfehlen. …mehr

  • Tipps für Verkäufer

    Einkäufer als Helfer

    Vertriebler sollten sich mit den Einkaufsmanagern der Kundenfirmen verbünden, sagt Peter Schreiber.  …mehr

  • Strategie aufbauen

    Marketing 2.0

    Ein Institut unterstützt Unternehmen bei der Entwicklung einer modernen Kommunikationsstrategie. …mehr

  • Boeing-CEO: Sind bei Passagierflugzeugen bis Ende 2012 ausverkauft

    NEW YORK (Dow Jones)--Der US-Flugzeughersteller Boeing verzeichnet eine Erholung in der Passagierflugzeugsparte. "Gewissermaßen" sei das Unternehmen bei Passagierflugzeugen bis Ende 2012 "ausverkauft", sagte der CEO der Boeing Co, Jim McNerney, am Donnerstag. Um die Nachfrage zu bedienen, werde der Konzern seine Produktion unter Umständen wieder ausweiten. …mehr

  • Praxistest

    Das bringen SSDs im Unternehmen

    Wenn Ihr Kunde seine Speicherinfrastruktur mit SSDs statt klassischen Festplatten ausrüstet, muss er viel Geld in die Hand nehmen. Unsere Schwesterpublikation NetworkWorld hat untersucht, ob und wann sich die Investition lohnt. …mehr

  • Stichtag 11. Juni

    Widerrufsbelehrung

    Jetzt unbedingt die eigene Widerrufsbelehrung vorknöpfen und aktualisieren. Sonst kann Ärger drohen. …mehr

  • SMB-tauglich

    Skype-Nutzung zentral und web-basiert regeln

    Skype hat Skype Manager vorgestellt, ein web-basiertes Tool, dass die Skype-Nutzung in kleinen und mittelständischen Unternehmen organisieren soll. Es ersetzt das Skype Business Control Panel.  …mehr

  • Pfeiffer Vacuum sieht nach überstandener Krise Umsatzplus 2010

    FRANKFURT (Dow Jones)--Die Pfeiffer Vacuum Technology AG hat die Krise nach Aussage ihres Vorstandsvorsitzenden gut überstanden und blickt in eine gute Zukunft. Für das laufende Jahr geht Manfred Bender davon aus, dass der TecDAX-Konzern aus dem hessischen Asslar "beim Umsatz das Niveau des Jahres 2008 erreichen" kann, wie er am Donnerstag auf der Hauptversammlung in Wetzlar sagte. Vor zwei Jahren hatte der Vakuumtechnikspezialist 198,1 Mio EUR erlöst. 2009 hatte Pfeiffer Vacuum 182 Mio EUR umgesetzt. …mehr

  • Managed Services

    Definition der Cloud

    Cloud-Computing-Dienste sind eine Spezialform der Managed Services. Fünf Dinge sollten Reseller im Blick haben, wenn sie beides anbieten wollen.  …mehr

  • Transport & Installation

    6 Tipps zu Flat-TV

    Wenn Anfang Juni die Fußball-WM beginnt, ist das für viele Haushalte ein Grund. von alten Röhrenfernsehern Abschied zu nehmen, die teilweise sogar nur mit 4:3-Format ausgestattet sind. Fußball wird in 16:9 gesendet, was bei 4:3 zu schwarzen Balken führen kann. Für einen besseren TV-Genuss muss ein flaches Modell her. Doch Flachbildfernseher sind etwas empfindlicher als ihre klobigen Vorgänger.  …mehr

  • Diskussion mit Microsoft, Fujitsu, Azlan und Experton

    Wie Reseller in der Cloud überleben können (Teil 2)

    Ist Cloud-Computing nur ein neuer Hype, auf den sich die Hersteller stürzen oder schaffen Themen wie Hosting, Infrastructure und Software as a Service (IaaS, SaaS) tatsächlich neue Umsatzpotenziale für Händler. ChannelPartner wollte wissen, welche Voraussetzungen Hersteller, Distributoren und Fachhändler erfüllen müssen, damit alle Beteiligten an diesem Markt partizipieren können. …mehr

  • Mit Tesla-M2050-GPU

    IBM präsentiert neue Server mit GPUs von Nvidia

    Die neuen Server iDataPlex dx360 M3 von IBM gehören zu den ersten Systemen im High-Performance-Computing-Umfeld (HPC), die der Hersteller mit Nvidias Tesla-20-GPU-Serie ausstattet. …mehr

  • Software AG profitiert von Euro-Schwäche

    FRANKFURT (Dow Jones)--Die Software AG profitiert von der aktuellen Euro-Schwäche. Dies sagte Finanzvorstand Arnd Zinnhardt am Donnerstag vor Journalisten in Frankfurt. Die Euro-Schwäche werde sich positiv auf das Jahresergebnis 2010 des Darmstädter Konzerns auswirken. …mehr

  • Axel Springer verkauft Wirtschaftspresse an Geschäftsführer Werner

    (Wiederholung) …mehr

  • Siemens schließt sich französischem Solarstrom-Projekt Transgreen an

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Der Siemens-Konzern will sich an einer französischen Solarstrom-Initiative beteiligen, die als Ergänzung zum Desertec-Projekt gedacht ist. "Wir werden dem Transgreen-Konsortium beitreten", sagte eine Siemens-Sprecherin am Donnerstag zu Dow Jones Newswires. Mit dem Projekt "Transgreen" will die französische Regierung im Rahmen der Mittelmeerunion den Solarstrom des Desertec-Projekts unter dem Mittelmeer nach Europa bringen. …mehr

  • Restrukturierung

    Handy-Ausrüster Balda verkauft indische Tochter

    Der Handyausrüster Balda hat die direkt und indirekt gehaltenen Anteile an seiner indischen Tochter Balda Motherson Solution an den Joint-Venture-Partner Motherson Sumi Systems verkauft. Wie das Unternehmen bekannt gab, habe man mit dem Rückzug aus Indien einen weiteren Restrukturierungsschritt geschafft.  …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 11.30 Uhr-Fassung

    Deutsche-Bank-CFO wünscht Harmonisierung am Kapitalmarkt …mehr

  • Samsung, Infineon & Co.

    EU beendet Kartellstreit mit Chipherstellern

    Die EU-Kommission hat erstmals einen Kartellstreit mit Unternehmen beigelegt. Neun Chiphersteller müssen nun wegen illegaler Preisabsprachen insgesamt rund 331 Miiilionen Euro zahlen. Dabei habe das Eingeständnis der Fakten durch die Konzerne die Strafzahlung um zehn Porzent gemindert.  …mehr

  • Vollstreckungsabkommen beschlossen

    Im Ausland geblitzt? In Deutschland zahlen

    Verkehrsvergehen innerhalb der Europäischen Union werden künftig grenzüberschreitend verfolgt. …mehr

  • LaCie Network Space MAX

    Netzwerkspeicher für Zuhause

    Sicher, schnell und übersichtlich soll der neue Gigabit-Netzwerkspeicher von LaCie sein – auch für Neulinge. …mehr

  • Archos 7 Home

    Android-Tablet für 179 Euro verfügbar

    Wie angekündigt, ist das Archos 7 Home Tablet ab sofort im Handel erhältlich. Das Multimedia-Gerät mit einem sieben Zoll großen Touchscreen, dem Google-Betriebssystem Android und acht Gigabyte Speicher wird von ausgewählten Partnern des Herstellers ab 179 Euro verkauft.  …mehr

  • Infineon und Elpida beenden Patentstreit mit umfassendem Abkommen

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die beiden Halbleiterhersteller Infineon und Elpida legen ihren Patentrechtsstreit bei. Beide Unternehmen ziehen ihre jeweiligen Klagen zurück, wie die Infineon Technologies AG am Donnerstag mitteilte. Infineon hatte im Februar 2010 ein Verfahren angestrengt und Klage bei der U.S. International Trade Commission (ITC), der Handelskommission der Vereinigten Staaten, gegen Elpida und Elpidas Kunden eingereicht. …mehr

  • TOP DE: Vier-Milliarden-Marke bei Mobilfunkfrequenz-Auktion geknackt

    MAINZ (Dow Jones)--Bei der laufenden Mobilfunkfrequenz-Auktion ist die Vier-Milliarden-Marke deutlich geknackt. Viel Bewegung hat es dabei erneut im begehrten 800-Mhz-Bereich gegeben, in dem gegenwärtig alle Mitbietenden zum Zuge kämen. Die Summe aller gehaltenen Höchstgebote erreichte am Ende des 26. Versteigerungstages 4,197 Mrd EUR, wie die Bundesnetzagentur, welche die Auktion in Mainz abhält, am Mittwoch erklärte. Am Dienstag war man mit 3,73 Mrd EUR aus dem Tag gegangen. Die Versteigerung hat am 12. April begonnen. …mehr

  • TOP EU: Honeywell kauft französischen Sicherheitsausrüster Sperian

    NEW YORK (Dow Jones)--Der US-Industriekonzern Honeywell übernimmt für 1,4 Mrd USD den französischen Anbieter von Arbeitsschutzkleidung Sperian. Den Anteilseignern würden 117 EUR je Aktie geboten, drei Großaktionäre hätten der Transaktion bereits zugestimmt, teilte die Honeywell International Inc, Morris Township, am Mittwoch mit. Die Amerikaner stechen damit die Beteiligungsgesellschaft Cinven aus, die Ende März nur 70 EUR für jede Aktie der Sperian Protection SA geboten hatte. …mehr

  • Netzwerkanbindung mit Astaro

    Wie komm ich mit dem iPad sicher ins LAN?

    Der iPad entwickelt sich auch in Deutschland zum Verkaufsschlager. Nun hat Astaro eine Möglichkeit aufgezeigt, sich mit diesem mobilen Endgerät sicher in das firmeneigene Netzwerk ein zu wählen …mehr

  • elexis will Mehrheit an Protagon Process Technologies kaufen

    WENDEN (Dow Jones)--Der Spezialist für Automatisierungstechnik elexis will sein Portfolio durch den Kauf einer Mehrheitsbeteiligung an der Protagon Process Technologies ausbauen. Die elexis-Tochter EMG Automation GmbH werde in den kommenden Tagen 51% an Protagon kaufen, teilte die im SDAX notierte elexis AG am Donnerstagmorgen im Vorfeld der Hauptversammlung mit. …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 7.30 Uhr-Fassung

  • Teleplan verdient im 1. Quartal mehr trotz Umsatzrückgang

    SCHIPOL (Dow Jones)--Die niederländische Teleplan International NV war in den ersten drei Monaten 2010 ungeachtet eines Umsatzrückgangs profitabler als im Vorjahreszeitraum. Wie der im SDAX-notierte Anbieter von Servicelösungen für die Informations- und Kommunikationstechnologie am Donnerstag mitteilte, ermäßigte sich der Umsatz wegen geringerer Verkäufe auf dem Primärmarkt im Zuge der Ferien- und Urlaubszeit um 5,7% auf 70,3 Mio EUR. Beim EBITDA wies das Unternehmen mit Sitz in Schipol nahe Amsterdam ein Plus von 2,8% auf 8,1 Mio EUR aus. …mehr

  • Honeywell kauft französischen Sicherheitsausrüster Sperian

    NEW YORK (Dow Jones)--Der US-Industriekonzern Honeywell übernimmt für 1,4 Mrd USD den französischen Anbieter von Arbeitsschutzkleidung Sperian. Den Anteilseignern würden 117 EUR je Aktie geboten, drei Großaktionäre hätten der Transaktion bereits zugestimmt, teilte die Honeywell International Inc, Morris Township, am Mittwoch mit. Die Amerikaner stechen damit die Beteiligungsgesellschaft Cinven aus, die Ende März nur 70 EUR für jede Aktie der Sperian Protection SA geboten hatte. …mehr

Zurück zum Archiv