Ergebnisse der Umfrage unter COMPUTERWOCHE-Lesern

Das sind die kundenfreundlichsten Systemhäuser Deutschlands 2017

Lenz Nölkel ist Communication Manager und Editor In Chief bei der evernine Group.

Die besten großen Systemhäuser

Platz 1: ACP IT Solutions

Unter den großen IT-Dienstleistern mit einem Jahresumsatz jenseits der 250 Millionen Euro belegt ACP IT Solutions erneut den ersten Platz, obwohl sich die Gesamtnote um 0,11 Punkte auf 1,42 leicht verschlechterte. Punkten konnte das Unternehmen bei seinen Kunden vor allem mit Software-Infrastrukturprojekten.

Platz 2: SVA System Vertrieb Alexander

SVA System Vertrieb Alexander sicherte sich einen guten zweiten Platz in dieser Umsatzliga, in die das Unternehmen erst 2016 aufgestiegen ist. Kunden bescheinigten dem IT-Dienstleister vor allem im Bereich Security sehr hohe Kompetenz.

Platz 3: Cancom SE

Cancom preschte in der Kundenbewertung von Platz 5 auf Platz 3 vor. Punkten konnten die Münchner vor allem mit Enterprise-Mobility-Projekten.

Die Gewinner aus der Riege der umsatzstärksten Systemhäuser überzeugten insbesondere bei den klassischen IT-Disziplinen Hard- und Softwareinfrastruktur. Gleichzeitig sind sie jedoch auch in den neueren, zukunftsträchtigen Bereichen Managed Services und Mobility sehr erfolgreich aktiv. Denn es waren ausschließlich die großen Systemhäuser, die in diesen Segmenten die nötigen Projektfallzahlen auf sich vereinen konnten, um ins Ranking zu gelangen.

63 Prozent der befragten Personen arbeiten in der IT/TK-Abteilung der Anwenderunternehmen.
63 Prozent der befragten Personen arbeiten in der IT/TK-Abteilung der Anwenderunternehmen.
Anmerkungen: **) nicht vergleichbar: im Vorjahr wurde Fritz & Macziol als Einzelunternehmen bewertet. 2017 wurde als Folge der abgeschlossenen Übernahme die gesamte Axians Deutschland (Axians GA Netztechnik, Axians Networks & Solutions, inkl. ehemals Crocodial, FRITZ & MACZIOL und Infoma) kumuliert bewertet Quelle: Computerwoche 07/2017
Anmerkungen: **) nicht vergleichbar: im Vorjahr wurde Fritz & Macziol als Einzelunternehmen bewertet. 2017 wurde als Folge der abgeschlossenen Übernahme die gesamte Axians Deutschland (Axians GA Netztechnik, Axians Networks & Solutions, inkl. ehemals Crocodial, FRITZ & MACZIOL und Infoma) kumuliert bewertet Quelle: Computerwoche 07/2017


Zur Startseite