Ergebnisse der Umfrage unter COMPUTERWOCHE-Lesern

Das sind die kundenfreundlichsten Systemhäuser Deutschlands 2017

Lenz Nölkel ist Communication Manager und Editor In Chief bei der evernine Group.

Die besten kleinen Systemhäuser

Platz 1: Systemhaus Cramer

Das Systemhaus Cramer konnte sich um 0,1 Punkte verbessern und belegt mit der Durchschnittsnote 1,01 sowohl bei den kleinen IT-Dienstleistern als auch im Gesamt-Ranking abermals den Spitzenplatz. Seine Leistungsfähigkeit stellte das Unternehmen bei Security-, Netzwerk-, Software- sowie PC- und Serverinfrastrukturprojekten unter Beweis. Damit sicherte sich Cramer 2017 auch über alle Umsatzklassen hinweg die Bestnote.

Platz 2: Medialine EuroTrade AG

Medialine EuroTrade verbesserte sich in der Kundenbewertung um 0,18 Punkte auf Note 1,07. Damit glückte dem Unternehmen der Sprung von Platz neun auf Platz zwei. Kunden honorierten die Leistungen von Medialine auf breiter Basis. Von Anwendungssoftware über Hard- und Software-Infrastruktur bis hin zu Security- und Netzwerkprojekten konnte Medialine hohe Kompetenz beweisen.

Platz 3: Elanity Network

Erstmals im Ranking, gelang Elanity Network Partner mit der Durchschnittsnote von 1,09 auf Anhieb der Sprung auf Rang drei in dieser Umsatzklasse. Überzeugen konnte das Unternehmen seine Kunden insbesondere bei der Umsetzung von Storage-Projekten.

Bei einer steigenden Zahl von Kunden verfügen die einzelnen Fachabteilungen über ein eigenes IT-Budget.
Bei einer steigenden Zahl von Kunden verfügen die einzelnen Fachabteilungen über ein eigenes IT-Budget.

Anmerkungen: *) erstmals im Ranking **) im Vorjahr nicht im Ranking 1) wurde 06/2017 von Cancom übernommen Quelle: Computerwoche 07/2017
Anmerkungen: *) erstmals im Ranking **) im Vorjahr nicht im Ranking 1) wurde 06/2017 von Cancom übernommen Quelle: Computerwoche 07/2017
Zur Startseite