Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 16.11.2009

  • Smartrac fließen aus Kapitalerhöhung rund 20,9 Mio EUR zu

    AMSTERDAM (Dow Jones)--Smartrac hat am Montag erfolgreich 1.349.999 neue, auf den Inhaber lautende Aktien bei institutionellen Anlegern in Deutschland und Europa im Rahmen eines beschleunigten Platzierungsverfahrens platziert. Wie das im TecDAX gelistete Unternehmen am Abend mitteilte, erhöhte sich das Grundkapital der Gesellschaft unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre von 6.750.000 EUR (13.500.000 Inhaberaktien) auf 7.424.999,50 EUR (14.849.999 Inhaberaktien). …mehr

  • Kuka ernennt Walter Bickel zum COO

    AUGSBURG (Dow Jones)--Der Roboter- und Anlagenbauer Kuka hat seinen Vorstand erweitert und Walter Bickel mit Wirkung zum morgigen Dienstag zum COO berufen. In der neu geschaffenen Position werde Bickel sich auf die Weiterentwicklung und Umsetzung des laufenden Kostensenkungsprogramms konzentrieren, teilte die in Augsburg ansässige Kuka AG am Montag mit. …mehr

  • Weltweit zwei Stufen

    D-Link zertifiziert Channel-Partner

    Netzwerker D-Link macht sich daran, seine Partner neu zu zertifizieren.  …mehr

  • Lexware informiert

    Gesetzliche Änderungen zum Jahreswechsel

    Von Flensburg bis Rosenheim, von Aachen bis Görlitz - an 380 Orten in ganz Deutschland informiert Lexware seine Kunden kostenlos über die gesetzlichen Änderungen zum Jahreswechsel. In jeder der 380 Veranstaltungen ist ein Lexware-Partner involviert, zum Beispiel BITaktiv aus Bautzen oder Holtz Solutions in Rosenheim. …mehr

  • Smartrac beschließt Kapitalerhöhung

    AMSTERDAM (Dow Jones)--Der Funktechnologiehersteller Smartrac plant eine Kapitalerhöhung, um unter anderem den Kauf der Inlayproduktion von der israelischen On Track Innovations Ltd (OTI) zu finanzieren. Die rund 1,35 Mio neuen Aktien mit einem Nennwert von 0,50 EUR sollen im Rahmen einer Privatplatzierung an Anleger in Deutschland und Europa angeboten werden, teilte die im TecDax notierte Smartrac NV am Montag mit. Damit erhöhe sich das Grundkapital um bis zu 674.999,50 EUR auf maximal rund 7,42 Mio EUR. …mehr

  • DGAP-PVR: Kontron AG: Release according to Article 26, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] with the objective of Europe-wide distribution

    Kontron AG / Release of an announcement according to Article 21, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] (share) 16.11.2009 Dissemination of a Voting Rights announcement, transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. =-------------------------------------------------------------------------- FIL Investment Management Limited, Hildenborough, Kent, England, UK has notified us pursuant to section 21 (1) WpHG of the following: On 13 November 2009 FIL Investment Management Limited fell below the threshold of 3 % of the voting rights in Kontron AG, Eching/Munich, Germany. On that date, FIL Investment Management Limited held 2,88 % of the voting rights in Kontron AG arising from 1,602,135 voting rights. Of this amount, 0,01 % (4,903 voting rights) is to be attributed pursuant sec. 22 para. 1 sent. 1 no. 6 WpHG and 2,87 % (1,597,232 voting rights) is to be attributed pursuant sec. 22 para. 1 sent. 1 no. 6 WpHG in connection with sent. 2 WpHG. FIL Limited, Hamilton, Bermuda has notified us pursuant to section 21 (1) WpHG of the following: On 13 November 2009 FIL Limited fell below the threshold of 3 % of the voting rights in Kontron AG, Eching/Munich, Germany. On that date, FIL Limited held 2,88 % of the voting rights in Kontron AG arising from 1,602,135 voting rights. All voting rights in Kontron AG were attributed to FIL Limited pursuant to sec. 22 para. 1 sent. 1 no. 6 WpHG in connection with sent. 2 WpHG. FIL Investments International, Hildenborough, Kent, England, UK has notified us pursuant to section 21 (1) WpHG of the following: On 13 November 2009 FIL Investments International fell below the threshold of 3 % of the voting rights in Kontron AG, Eching/Munich, Germany. On that date, FIL Investments International held 2,87 % of the voting rights in Kontron AG arising from 1,597,232 voting rights. All voting rights in Kontron AG were attributed to FIL Investments International pursuant to section 22 (1) sent. 1 no. 6 WpHG. 16.11.2009 Financial News distributed by DGAP. Media archive at www.dgap-medientreff.de and www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------------- Language: English Company: Kontron AG Oskar-von-Miller-Str. 1 85386 Eching Deutschland Internet: www.kontron.com End of News DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 17.00 Uhr-Fassung

  • War die HD DVD so teuer?

    Asus an Toshibas Notebook-Sparte interessiert

    Asustek (Asus) will laut einem Bericht in der chinesischsprachigen "Commercial Times" bis 2011 durch Zukäufe in die Top 3 der Notebook-Anbieter vorstoßen. Chairman Jonney Shih soll in dem Zusammenhang Toshibas Notebook-Sparte als möglichen … …mehr

  • Dawicontrol NetDisk DC-8310 NDAS

    Schnelle Netzwerkfestplatte

    Die Netzwerk-Festplatte NetDisk DC-8310 von Dawicontrol soll bis zu 75 MB/s Durchsatz bieten. Sie ist damit um Welten schneller als ein NAS im unteren Preissegment. …mehr

  • Moody's stuft AMD auf "B2" hoch

    NEW YORK (Dow Jones)--Die Ratingagentur Moody's hat das Corporate Family Rating (CFR) des US-Chipherstellers Advanced Micro Devices Inc (AMD) auf "B2" von "B3" hoch gestuft. Gleichzeitig sei das Rating für eine 2012 fällige vorrangige Anleihe über 390 Mio USD auf "B2" (LGD4, 52%) von "Caa1" angehoben worden, teilte Moody's Investors Service am Montag mit. Der Ausblick sei positiv. …mehr

  • Von Blue Coat

    5 Tipps zur höheren Sicherheit am Gateway

    Online-Sicherheit ist und bleibt eine der wichtigsten Aufgaben, die Sie als Reseller bei Ihren Kunden erfüllen müssen. Blue Coat hat einige Tipps zusammengestellt, wie Sie die Daten Ihrer Kunden vor immer gefährlicherer Malware und das Netzwerk Ihres Kunden vor immer raffinierter werdenden Angriffen schützen können. …mehr

  • Für den Fachhandel zusammengestellt

    Neues aus der Distribution

    Die folgenden Distributoren melden aktuelle Aktionen und News: COS +++SaaS Distribution+++Fröhlich & Walter+++Systeam …mehr

  • Führungskräfte-Coaching

    Trost für Manager – du bist nicht allein ...

    Warum für die ersten 100 Tage ein Wegbegleiter wichtig ist, zeigt das Beispiel von AUMA Riester. …mehr

  • Intel erhöht Quartalsdividende um 12,5%

    SANTA CLARA (Dow Jones)--Der US-Chiphersteller Intel erhöht die Quartalsdividende um 12,5%. Der Board habe sich zuversichtlich zur künftigen Geschäftsentwicklung gezeigt und vor diesem Hintergrund die Ausschüttung an die Aktionäre erhöht, teilte die Intel Corp am Montag mit. Die Quartalsdividende beträgt nun 0,1575 USD je Aktie nach zuvor 0,14 USD je Aktie. …mehr

  • UPDATE: Emirates spricht mit Boeing und Airbus über Neubestellungen

    (NEU: Hintergrund) …mehr

  • US-Gericht in 1. Instanz

    Apple siegt gegen Klone-Anbieter Psystar

    Wer Computer mit dem Betriebssystem Mac-OS X kauft, wird sie wahrscheinlich nurmehr von Apple bekommen. Das hat ein amerikanisches Gericht entschieden. …mehr

  • Filmstudio Metro-Goldwyn-Mayer stellt sich zum Verkauf - NYT

    NEW YORK (Dow Jones)--Das Filmstudio Metro-Goldwyn-Mayer (MGM) sucht einem Zeitungsbericht zufolge für sich selbst einen Käufer. Wie die "New York Times" (NYT) auf ihrer Webseite berichtet, könnte das Studio, das über ein Archiv mit über 4.000 Filmtiteln verfügt, einen Preis zwischen 1,5 Mrd USD und 3 Mrd USD erzielen. …mehr

  • Eurofer warnt vor Eisenerz-JV zwischen Billiton und Rio Tinto

    BRÜSSEL (Dow Jones)--Der Verband der europäischen Stahlhersteller Eurofer hat die Europäische Kommission vor einem Joint Venture im Bereich Eisenerz zwischen den beiden Wettbewerbern BHP Billiton und Rio Tinto gewarnt. Das geplante Gemeinschaftsunternehmen im Westen Australiens würde den Wettbewerb im Markt für Eisenerz, das verschifft werde, beschränken, teilte Eurofer am Montag mit. …mehr

  • Drucker-Hochzeit

    Canon will Océ übernehmen

    Der japanische Elektronikkonzern Canon hat eine Übernahmeangebot für den niederländischen Druckspezialisten Océ unterbreitet. …mehr

  • UPDATE: Cisco Systems erhöht Gebot für norwegische Tandberg

    (NEU: Analystenkommentar, Einzelheiten) …mehr

  • PRESS RELEASE: Udo Zimmer to become new CFO of systaic AG

    systaic AG / Change of Personnel 16.11.2009 Dissemination of a Corporate News, transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The issuer / publisher is solely responsible for the content of this announcement. =-------------------------------------------------------------------------- The Supervisory Board of systaic AG has engaged Udo Zimmer as Chief Financial Officer with effect from 1 January 2010. The 47-year-old has been appointed for a period of four years. In future he will be responsible for Finance & Controlling, Investor Relations, Legal, Human Resources, IT and Purchasing. From 1996 to 2007 Zimmer was Financial Director of Augusta Technologie AG, a technology group listed in the Prime Standard. He has extensive experience in the capital market and over the past 15 years has effected and integrated more than 30 acquisitions worldwide. Prior to his employment at Augusta he spent several years with commercial management responsibilities in two medium-sized enterprises in the packaging industry and traffic control systems sector. From February 2007 to November 2009 he was engaged in projects in the private equity sector, most recently with responsibility for mergers and acquisitions at a family-owned holding company. Udo Zimmer succeeds Heiko Piossek (53), who has been a member of the Executive Board since April 2008. Heiko Piossek and the Supervisory Board have agreed upon the premature termination of his contract as of the end of this year. From 2010, he will take up a new professional challenge. Both the Supervisory and Executive Boards would like to express their appreciation to Heiko Piossek for his successful work. www.systaic.com About systaic AG: systaic AG specializes in efficient and aesthetic solar solutions. Its core product is the pioneering SYSTAIC Energy Roof for buildings which generates electricity and heat from solar energy. The SYSTAIC Automotive business area is worldwide the only series manufacturer of solar solutions for the roofs of different makes of car. The development and installation of photovoltaic power plants also implemented by its subsidiary Enerparc AG is a further focal point in its portfolio. systaic AG was founded in November 2004. It has been listed on the Frankfurt Stock Exchange since March 2007 and in the Prime Standard segment since September 2008. By 2008 consolidated revenue had increased sixfold to EUR 199 million. In the first half of 2009 SYSTAIC posted a 74% year-on-year increase in consolidated revenue to EUR 121 million. Currently the company has over 200 employees. Contact: systaic AG Achim Zolke Head of Corporate Communications Kasernenstraße 27 40213 Düsseldorf Germany Phone: 0049-211-828559-0 Fax: 0049-211-828559-258 a.zolke@systaic.com www.systaic.com 16.11.2009 Financial News distributed by DGAP. Media archive at www.dgap-medientreff.de and www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------------- Language: English Company: systaic AG Kasernenstr. 27 40213 Düsseldorf Deutschland Phone: +49 (0)211 828559-0 Fax: +49 (0)211 828559-29 E-mail: ir@systaic.com Internet: http://www.systaic.de ISIN: DE000A0JKYP6 WKN: A0JKYP Listed: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart End of News DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • DGAP-News: Udo Zimmer wird neuer Finanzvorstand der systaic AG

    systaic AG / Personalie 16.11.2009 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Der Aufsichtsrat der systaic AG hat zum 1. Januar 2010 Udo Zimmer zum neuen Finanzvorstand des Unternehmens berufen. Der 47-Jährige Udo Zimmer ist auf vier Jahre bestellt. In seiner Verantwortung liegen zukünftig die Ressorts Finanzen und Controlling, Investor Relations, Recht, Personal, IT und Einkauf. Udo Zimmer war von 1996 bis 2007 Finanzvorstand der Augusta Technologie AG, einer im Prime Standard notierten Technologiegruppe. Er verfügt über eine breite Kapitalmarkterfahrung und hat in den letzten 15 Jahren mehr als 30 Akquisitionen weltweit durchgeführt und integriert. Vor der Tätigkeit bei Augusta war er mehrere Jahre mit kaufmännischen Führungsaufgaben in zwei mittelständischen Unternehmen der Verpackungsindustrie und der Verkehrsleittechnik tätig. Von Februar 2007 bis November 2009 war er im Private-Equity-Bereich im Rahmen von Projekten im Einsatz, zuletzt als M&A-Verantwortlicher bei einer familiengeführten Beteiligungsgesellschaft. Udo Zimmer tritt die Nachfolge von Heiko Piossek (53) an, der seit April 2008 Mitglied des Vorstands ist. Heiko Piossek hat sich mit dem Aufsichtsrat auf eine vorzeitige Vertragsauflösung zum Jahresende verständigt und wird zum Jahresanfang 2010 eine neue berufliche Herausforderung annehmen. Aufsichtsrat und Vorstand danken Heiko Piossek für die erfolgreiche Arbeit. www.systaic.de Über die systaic AG: Die systaic AG hat sich auf effiziente und zugleich ästhetische Solarlösungen spezialisiert: Kernprodukt ist das SYSTAIC Energiedach für Gebäude, das Strom und Wärme aus Sonnenenergie generiert. Der Geschäftsbereich SYSTAIC Automotive ist weltweit der einzige Serienproduzent von Solarlösungen für Autodächer verschiedener Fahrzeugmarken. Die Entwicklung und Installation von Solarkraftwerken, welche auch über die Tochtergesellschaft Enerparc AG realisiert werden, bildet einen weiteren Schwerpunkt des Portfolios. Die systaic AG wurde im November 2004 gegründet und ist seit März 2007 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert, davon seit September 2008 im Segment Prime Standard. Der Konzernumsatz wurde 2008 auf 199 Mio. Euro mehr als versechsfacht. Im ersten Halbjahr 2009 steigerte SYSTAIC die Konzernerlöse gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum um 74 Prozent auf 121 Millionen Euro. Das Unternehmen beschäftigt aktuell mehr als 200 Mitarbeiter. Kontakt: systaic AG Achim Zolke Head of Corporate Communications Kasernenstraße 27 40213 Düsseldorf Tel. 0211-828559-0 Fax 0211-828559-258 a.zolke@systaic.com www.systaic.de 16.11.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: systaic AG Kasernenstr. 27 40213 Düsseldorf Deutschland Telefon: +49 (0)211 828559-0 Fax: +49 (0)211 828559-29 E-Mail: ir@systaic.com Internet: http://www.systaic.de ISIN: DE000A0JKYP6 WKN: A0JKYP Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • Gerät auf Snapdragon-Basis von Lenovo

    Smartphone-Notebook-Hybride im Kommen

    Geräten auf Basis von Qualcomms ARM-basiertem Snapdragon-Prozessor, welche die Lücke zwischen Smartphone und Notebook schließen, werden endlich Realität. Im Rahmen einer Analystenkonferenz hat Qualcomm-CEO Paul Jacobs einen ersten Blick auf ein Lenovo-Modell gewährt, das voraussichtlich im Januar auf der CES der breiten Öffentlichkeit präsentiert wird. …mehr

  • Touchscreen-Smartphone

    Sony Ericsson Xperia X10 vorgestellt

    Sony Ericsson hat das Xperia X10 auf seiner britischen Homepage für den 10. Februar angekündigt. Einen Preis zum neuen X10 nennt das Unternehmen nicht.  …mehr

  • Nationale Normen obsolet

    Outsourcing – wie Arbeiterschutz ausgehebelt wird

    Durch grenzübergreifendes Outsourcing werden Arbeitnehmer in Europa immer häufiger benachteiligt. Die Konzerne versuchen dabei, "die nationalen Normen, die Arbeits- und Beschäftigungsbedingungen regeln, zu umgehen", wie das EU-geförderte Projekt WORKS (Work Orgnaisation an Restructuring in the Knowledge Society) aufzeigt. In der Auslagerung von Unternehmensteilen und Geschäftsfunktionen verfügen Konzerne über ein probates Mittel, um die Kosten zu drosseln. Über Ländergrenzen hinweg führe Outsourcing jedoch zu einer bedenklichen Entwicklung und setze die Arbeitnehmer unter Druck. …mehr

  • Samsung Galaxy Spica

    800-Megahertz-Smartphone mit DivX-Support

    Der Elektronikriese Samsung hat das i5700 Spica offiziell vorgestellt. Zwei spannende Neuigkeiten hat der Hersteller bis zur offiziellen Pressemitteilung erfolgreich geheim gehalten.  …mehr

  • UPDATE: Canon übernimmt Océ für 730 Mio EUR; Océ-Aktie springt

    (NEU: Océ-Aktienkurs) …mehr

  • Zubehör-Label

    Typhoon-Vater Dominique Bonk begrüßt Verkauf der Marke

    Für Typhoon-Gründer Dominque Bonk war die COS-Ära eine "Beleidigung für die Marke". Den neuen Eignern wünscht er viel Glück. …mehr

  • UPDATE2: EADS schreibt im Drittquartal rote Zahlen

  • Airbus: Bedarf im Mittleren Osten für über 1.400 Flugzeuge

    DUBAI (Dow Jones)--Die Fluggesellschaften im Mittleren Osten haben nach Einschätzung des europäischen Flugzeugherstellers Airbus in den nächsten 20 Jahren einen Bedarf für 1.418 neue Maschinen. Dieses Nachfragevolumen habe einen Wert von 243 Mrd USD, geht einer am Montag in Dubai vorgelegten globalen Marktprognose von Airbus hervor. "Die Erholung beginnt hier", sagte John Leahy, Chief Operating Officer (Kunden) bei Airbus, auf einer Pressekonferenz am Rande der "Dubai Airshow" in Dubai. Laut Airbus benötigt die Region 561 Flugzeuge mit einem Gang, 668 Maschinen mit zwei Gängen sowie "sehr große" Flugzeuge wie den A380, wie aus der Studie weiter hervorgeht. …mehr

  • Upselling-Hit für Reseller

    Die größten Gefahren für mobile Arbeiter

    Im Verkaufsgespräch lässt sich der eine oder andere Hinweis auf mobile Sicherheit anbringen. Viele Kunden haben nicht den umfassenden Überblick und als Nebeneffekt lassen sich dadurch weitere Produkte oder Dienstleistungen verkaufen. Ein solcher Gesprächsansatzpunkt ist zum Beispiel Viren, die über mobile Arbeitsgeräte ins Netzwerk geschleust werden können, die im schlimmsten Fall alle Zugangskontrollen außer Kraft setzen. …mehr

  • UPDATE: ThyssenKrupp verkauft Safway an US-Finanzinvestor

  • EADS-CFO: Flugzeugstornierungen scheinen sich zu reduzieren

    AMSTERDAM (Dow Jones)--Der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern EADS schaut mit Hoffnung auf die kommenden Monate. Es scheine so, als ob in den nächsten Monaten weniger Stornierungen erfolgen würden als in den vergangenen Monaten, sagte CFO Hans Peter Ring am Montag bei der Vorlage der Neunmonatszahlen. Der Markt scheine sich wieder zu festigen. …mehr

  • WSJ: GE gründet in China Joint Venture für Flugzeugelektronik

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 11.30 Uhr-Fassung

  • Cisco Systems erhöht Gebot für norwegische Tandberg

    STOCKHOLM (Dow Jones)--Der US-Netzausrüster Cisco Systems hat sein Gebot für den norwegischen Anbieter von Videokonferenzsystemen Tandberg erhöht. Wie das US-Unternehmen am Montag mitteilte, bietet es nun 170 NOK je Aktie (umgerechnet: 30,5 USD). Das ursprüngliche Gebot hatte noch 153,5 NOK je Anteilsschein betragen. Zudem wurde die Gebotsfrist bis zum 1. Dezember verlängert. …mehr

  • DGAP-AFR: AT&S Austria Technologie & Systemtechnik AG: Bekanntmachung über die Veröffentlichung eines Finanzberichtes

    AT&S Austria Technologie & Systemtechnik AG / Veröffentlichung von Finanzberichten 16.11.2009 Bekanntmachung über die Veröffentlichung eines Halbjahresfinanzberichtes gem. § 87 Abs. 1 BörseG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Hiermit gibt die AT&S Austria Technologie & Systemtechnik AG bekannt, dass der Halbjahresfinanzbericht ab sofort unter der folgenden Internetadresse verfügbar ist: Bericht: Halbjahresfinanzbericht gem. § 87 Abs. 1 BörseG Deutsch: http://www.ats.net/de/index.php/Investoren/Publikationen/c-12383-Quartalsberichte.html Englisch: http://www.ats.net/en/index.php/Investors/Publications/c-12721-Quarterly+Reports.html 16.11.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: AT&S Austria Technologie & Systemtechnik AG Fabriksgasse 13 8700 Leoben Österreich Internet: www.ats.net Ende der Mitteilung DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • DGAP-AFR: AT&S Austria Technologie & Systemtechnik AG: Release of a Financial report

    AT&S Austria Technologie & Systemtechnik AG / Release of Financial Reports 16.11.2009 Announcement according to Article 87 Section. 1 BörseG, transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. =-------------------------------------------------------------------------- AT&S Austria Technologie & Systemtechnik AG hereby announces that the Financial report (half-year) is immediately available under the follwing internet address: Report: Financial report (half-year) as per § 87 para. 1 BörseG German: http://www.ats.net/de/index.php/Investoren/Publikationen/c-12383-Quartalsberichte.html English: http://www.ats.net/en/index.php/Investors/Publications/c-12721-Quarterly+Reports.html 16.11.2009 Financial News distributed by DGAP. Media archive at www.dgap-medientreff.de and www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------------- Language: English Company: AT&S Austria Technologie & Systemtechnik AG Fabriksgasse 13 8700 Leoben Österreich Internet: www.ats.net End of News DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • Emirates verhandelt mit Boeing und Airbus über Flugzeugbestellung

    DUBAI (Dow Jones)--Die Fluggesellschaft Emirates Airline befindet sich in Verhandlungen mit den beiden Flugzeugherstellern Boeing und Airbus über den Kauf weiterer Flugzeuge. Emirates befinde sich derzeit in Diskussionen mit Boeing und Airbus über den Kauf einer größeren zweistelligen Zahl von Maschinen des Typs 777 und des A330, sagte der Chairman von Emirates Airline, Sheikh Ahmed bin Saeed Al Maktoum, am Montag am Rande einer Luftfahrtveranstaltung in Dubai. …mehr

  • Verfassungsbeschwerde erfolgreich

    Sicherheitsleistung – wann unbillige Härte vorliegt

    Zur Anordnung einer Sicherheitsleistung bei Aussetzung der Vollziehung einer Umsatzsteuerfestsetzung …mehr

  • UPDATE: EADS schreibt im Drittquartal rote Zahlen

    (NEU: Reaktion des Marktes, Aktienkurs, Details) …mehr

  • Pfleiderer verspürt seit Juli Aufwärtstrend - Euro

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Der Holzverarbeiter Pfleiderer ist wieder optimistisch hinsichtlich der eigenen Geschäftsentwicklung. Seit Juli seien die Auftragseingänge deutlich gestiegen, sagte der Pfleiderer-Vorstandsvorsitzende Hans Overdiek im Interview mit dem Wirtschaftsmagazin "Euro". Im August und September habe das MDAX-Unternehmen auf Konzernbasis sogar wieder schwarze Zahlen geschrieben, sagte er laut Vorabmeldung am Montag. …mehr

  • Wenn der Geldeintreiber dreimal klingelt

    "Hausbesuch" zu "diskreten Gesprächen" ...

    "Auf Inkasso bestens spezialisiertes Mitarbeiterteam wird Sie in den Abendstunden persönlich konsultieren"  …mehr

  • ThyssenKrupp verkauft Safway an US-Private-Equity-Gesellschaft

    DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die ThyssenKrupp AG hat einen Käufer für ihre US-Tochter Safway gefunden. Der Gerüstdienstleister geht an die US-Private-Equity-Gesellschaft Odyssey Investment Partners LLC, wie der Stahl- und Industriekonzern am Montag mitteilte. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. …mehr

  • EADS zeigt sich für 2010 vorsichtig

    AMSTERDAM (Dow Jones)--Der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern EADS ist für das kommende Jahr vorsichtig. "Auf dem Weg ins Jahr 2010 achtet der Konzern weiterhin aufmerksam auf seine Produktionsraten in einem fragilen Marktumfeld", teilte der Vorstand am Montag bei der Vorlage des Neunmonatsergebnisses mit. …mehr

  • Vor- und Nachbereitung mangelhaft

    Warum ein Drittel der Meetings entfallen kann

    Gut ein Drittel aller in Unternehmen abgehaltenen Meetings werden von den Mitarbeitern als überflüssig empfunden. Selbst der bei der Mehrheit der österreichischen Betriebe eingeführte konferenzfreie Arbeitstag in der Woche schafft es nicht, die Produktivität der Abteilungen zu steigern. Zu diesem Ergebnis gelangt der Personaldienstleister Robert Half in seiner aktuellen Erhebung, zu der über 6.000 Personal- und Finanzmanager in 20 Ländern befragt wurden. So kann mit weniger Meetings die gleiche Leistung erzielt werden. …mehr

  • EADS bezeichnet sich in der Krise als "widerstandsfähig"

    AMSTERDAM (Dow Jones)--Der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern hat sich mit Verweis auf das anhaltend schwierige Marktumfelds mit dem Ergebnis der ersten neun Monate 2009 zufrieden gezeigt. "Vor dem Hintergrund der herausfordernden Marktlage im Zivilgeschäft belegen die Neunmonatsergebnisse von EADS die bisherige Widerstandsfähigkeit des Konzerns in der Wirtschaftskrise", sagte Vorstandsvorsitzender Louis Gallois am Montag. Mit den Prioritäten, Liquidität zu sichern sowie Auftragsbestand und Auslieferungen zu managen, sei der Konzern in diesem Jahr gut gefahren. Laufendes Geschäft und Auftragsbuch würden umsichtig gemanagt. Alle Geschäftsfelder würden weiterhin stabile Auslieferungszahlen aufweisen. …mehr

  • Canon übernimmt Océ für 730 Mio EUR

    TOKIO (Dow Jones)--Die japanische Canon Inc will den niederländischen Druckerhersteller Océ im Rahmen einer Tenderofferte für etwa 730 Mio EUR übernehmen. Beide Seiten haben sich nach Angaben vom Montag auf eine Übernahme verständigt. Ziel sei es, einen führenden Anbieter in der Druckindustrie zu schaffen. …mehr

  • EADS richtet hohes Augenmerk auf A380- und A400M-Programme

    AMSTERDAM (Dow Jones)--Der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern EADS hat erneut die Wichtigkeit seiner umfangreichen Flugzeugprogramme betont. "Die neuen Programme erfordern unsere volle Aufmerksamkeit", sagte Vorstandsvorsitzender Louis Gallois am Montag bei der Vorlage der Neunmonatszahlen. Beim A400M arbeite der Vorstand gemeinsam mit den Kunden an einer für alle Seiten akzeptablen Lösung, um das Programm auf eine dauerhafte und tragfähige Grundlage zu stellen. …mehr

  • Airbus: Yemenia Air will 10 Flugzeuge der A320-Familie kaufen

    AMSTERDAM (Dow Jones)--Der Flugzeugbauer Airbus hat mit der Yemenia Airlines eine Grundsatzvereinbarung (MoU) über den Kauf von zehn Flugzeugen der A320-Familie geschlossen. Die Absichtserklärung mit der staatlichen Fluggesellschaft des Jemen sei auf der Dubai Airshow 2009 unterzeichnet worden, teilte die Tochter der European Aeronautic Defence and Space Co NV (EADS) am Montag mit. …mehr

  • EADS bekräftigt Umsatzprognose 2009

    AMSTERDAM (Dow Jones)--Der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern EADS hat seinen Umsatzausblick für das laufende Jahr bestätigt. Es werde weiterhin mit einem Umsatz in etwa auf Vorjahresniveaus gerechnet, teilte der Vorstand am Montag bei der Vorlage der Neunmonatszahlen mit. Der Prognose liege weiterhin ein USD-Kurs von 1,39 EUR zugrunde. …mehr

  • TABELLE/EADS - 9 Monate 2009 nach Segmenten

    === European Aeronautic Defence and Space Co NV (EADS) - Amsterdam, Niederlande 9 Monate (30.9.) 2009 2008 Konzern - Umsatz 29,723 Mrd 29,440 Mrd - Auftragsbestand 378,007 Mrd 400,248 Mrd* - EBIT -a 1,089 Mrd 2,018 Mrd Airbus - Umsatz 20,193 Mrd 20,565 Mrd - Auftragsbestand 332,035 Mrd 357,824 Mrd - EBIT -a 523 Mio 1,464 Mrd Eurocopter - Umsatz 3,039 Mrd 2,781 Mrd - Auftragsbestand 13,528 Mrd 13,824 Mrd - EBIT -a 165 Mio 164 Mio Astrium - Umsatz 3,228 Mrd 2,749 Mrd - Auftragsbestand 14,920 Mrd 11,035 Mrd - EBIT -a 155 Mio 140 Mio Verteidigungs- und Sicherheitssysteme - Umsatz 3,296 Mrd 3,490 Mrd - Auftragsbestand 16,259 Mrd 17,032 Mrd - EBIT -a 220 Mio 219 Mio === *Stand: 31. Dezember 2008 a. Earnings before interest and taxes. - Alle Angaben in EUR. DJG/kib/jhe Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 7.30 Uhr-Fassung

  • EADS verfehlt im dritten Quartal Erwartungen

    AMSTERDAM (Dow Jones)--Der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern EADS hat im dritten Quartal weder beim Umsatz noch beim Ergebnis Vorjahresniveau und Analystenprognosen erreicht. Der Umsatz sei um 2% auf 9,528 Mrd EUR gesunken, teilte der Vorstand am Montag bei der Vorlage der Zahlen mit. Das Ergebnis je Aktie habe sich auf -0,11 (+0,84) EUR reduziert. Das EBIT sei um 77% auf 201 (860) Mio EUR gesunken. …mehr

  • PRESSESPIEGEL/Unternehmen

    THYSSENKRUPP - Der Industriekonzern ThyssenKrupp hat den Verkauf der US-Tochter Safway unter Dach und Fach gebracht. Safway werde von dem US-Finanzinvestor Odyssey Investment Partners übernommen, heißt es unter Berufung auf Unternehmenskreise. Der Vertrag sei in der Nacht auf Samstag unterzeichnet worden. (Handelsblatt S. 32/FTD S. 3) …mehr

  • PRESSESPIEGEL/News im Web

    DOW JONES NEWSWIRES …mehr

Zurück zum Archiv