Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 24.01.2011

  • Trend Micro, eBay, hybris, IGEL und weitere

    Personalmeldungen der KW 03/2011

    Die aktuellen Wechsel im Top- und Channel-Management im Überblick.  …mehr

  • Liquavista Electrowetting

    Samsung sichert sich neue flexible Display-Technologie

    Mit der Übernahme des Philips-Spin-offs Liquavista sichert sich Samsung die Schlüsseltechnologien für Electrowetting-Displays. Mit einem Wasser-Öl-Gemisch wird das Bild ähnlich festgehalten wie bei E-Paper von E-Ink…  …mehr

  • Happy Birthday Mac

    Das waren die Anfänge des Macintosh

    Am 24. Januar 1984 kam mit dem Macintosh ein Computer in den Handel, der die Branche von Grund auf verändern sollte. 27 Jahre später prosperiert Apple mehr denn je. Unsere Schwesterpublikation Macwelt zeigt, wie alles begann.  …mehr

  • Für Sie zusammengestellt

    Neues aus der Distribution (KW 04/11)

    Herweck auf der CeBIT +++ Profi-Audioproduktion bei Jet +++ VoIP-Kurs von Actebis Peacock +++ Happyware gründet Tochter  …mehr

  • Es muss nicht immer SAP sein

    Jede Firma tickt anders

    Warum Sie bei der Auswahl von IT-Systemen die Unternehmenswerte beachten sollten, sagt Jürgen Rohr.  …mehr

  • Bei Arrow ECS

    IBM-Software via SaaS beziehen und verkaufen

    Nach Azlan vertreibt nun auch Arrow ECS IBM-Software im SaaS-Verfahren (Software as a Service). Somit nimmt der VAD aus FFB ebenfalls an dem IBM "Application Specific Licensing-Programm (ASL) für SaaS Teil. Hiermit können unabhängige Softwarehäuser (ISVs) IBM-Produkte in ihre eigenen Lösungen einbauen oder diese als Servicepakete (SaaS) nutzen und an ihre eigenen Kunden weiter verkaufen. Diese wiederum können ihre monatlichen Ausgaben für Software via SaaS flexibler handhaben.  …mehr

  • Volltastatur-Smartphone

    Dells Venue Pro kommt doch nach Deutschland

    Das Volltastatur-Smartphone Dell Venue Pro mit Windows Phone 7 als Betriebssystem kommt auch nach Deutschland. Das hat das Mobilfunkblog The Unwired im Gespräch mit dem Hersteller erfahren. Einen genauen Termin wollte das Unternehmen aber noch nicht nennen. Da die mitgebrachten Vorführgeräte allerdings noch das amerikanische Tastatur-Layout hatten, vermutet das Blog, eine Markteinführung in Europa könnte noch etwas dauern.  …mehr

  • So wird 2011

    Drei Fragen an Roland Schweyer, Samsung

    Wir haben die wichtigsten Unternehmen im ITK-Markt nach ihren Aussichten für 2011 befragt.  …mehr

  • Channel Excellence Awards 2011

    So hat der Channel gewählt

    Die Favoriten des Fachhandels stehen fest: Zusammen mit der GfK wurden von ChannelPartner in München die Channel Excellence Awards 2011 verliehen.  …mehr

  • Neue LCD-Riesen

    BOE und CSOT bald ernstzunehmende Panel-Hersteller

    BOE Technology und die TCL-Tochter China Star OptoElectronics Technology (CSOT) starten in der zweiten Jahreshälfte 2011 mit der Massenproduktion von LCD-Panels in hochmodernen 8.5G-Werken zur Verarbeitung von 5,5 qm großen Muttergläsern.  …mehr

  • LG-Studie pro LED

    Monitore sollen vor allem strom- und platzsparend sein

    Ein günstiger Energieverbrauch ist laut einer LG-Studie zum Thema Monitore und Home Office das wichtigste Kriterium beim Kauf von Computerbildschirmen. Deshalb die Empfehlung LED-Backlight.  …mehr

  • Einstieg in Tablet-Markt möglich

    HTC konnte 2010 Smartphone-Absatz verdoppeln

    Die Strategie des taiwanischen Herstellers HTC hat sich im vergangenen Jahr ausgezahlt. Das Unternehmen, das vor allem hochwertige Smartphones mit Android-Betriebssystem herstellt, konnte seinen Netto-Gewinn im Jahresvergleich um 75 Prozent auf 1 Milliarde Euro steigern. Der Umsatz kletterte 2010 um 75 Prozent auf 7,08 Milliarden Euro.  …mehr

  • Wichtig für Arbeitgeber und Arbeitnehmer

    Lohnsteuerabzug im Übergangszeitraum 2011

    Das Bundesfinanzministerium hat erklärt, wie beim Umgang mit der Lohnsteuerkarte zu verfahren ist.  …mehr

  • Ziele für Viren

    Cybergangster nehmen Smartphones ins Visier

    Online-Kriminelle wenden sich immer stärker mobilen Endgeräten zu, so lautet die Analyse der Sicherheitsexperten des Internetriesens Cisco. Die Betriebssysteme von Smartphones könnten 2011 ein neues bevorzugtes Ziel für Viren und Trojaner werden, so die Vorhersage.  …mehr

  • Keine "höhere Gewalt"

    Kind läuft in Auto – Versicherung muss zahlen

    Unfallopfer erhält Schadensersatz auch dann, wenn der Unfall ein "unabwendbares Ereignis" ist  …mehr

  • inside-analytics.com / Die wöchentliche Top 10 der größten Insidertransaktionen

    inside-analytics.com / Eine Zusammenstellung der größten europäischen Directors' Dealings für die Meldewoche vom 16. bis zum 23.Januar 2011 Die 10 größten Insiderkäufe: 1) FALA SA Insidername: LESAFFRE ET COMPAGNIE Insiderposition: Mehrheitsaktionär Handelsdatum: 14.Januar 2011 Kaufvolumen: 18,191 Mio. Euro Zusatz: Privatgeschäft, Paris Anzahl der gekauften Aktien: 3.375 Durchschnittlicher Kaufpreis: 5.390,00 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: -27.64% 2) GENOLIER SWISS MEDICAL NET Insidername: M.R.S.I. Medical Research, Services & Investments SA Insiderposition: Mehrheitsaktionär Handelsdatum: 19.Januar 2011 Kaufvolumen: 16,379 Mio. Euro Zusatz: Übernahme, Schweiz Anzahl der gekauften Aktien: 1.116.221 Durchschnittlicher Kaufpreis: 14,67 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +0.13% 3) CIMENTS FRANCAIS Insidername: ITALMOBILIARE SPA Insiderposition: Aktiengesellschaft Handelsdatum: 13.Januar 2011 Kaufvolumen: 3,601 Mio. Euro Zusatz: Privatgeschäft, Paris Anzahl der gekauften Aktien: 51.750 Durchschnittlicher Kaufpreis: 69,59 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: -1.34% 4) HEINEKEN HOLDING NV Insidername: De Carvalho, Charlene Lucille Insiderposition: Aufsichtsrat Handelsdatum: 10. - 14.Januar 2011 Kaufvolumen: 3,405 Mio. Euro Zusatz: Niederlande Anzahl der gekauften Aktien: 103.133 Durchschnittlicher Kaufpreis: 33,01 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: -1.12% 5) AVALON INNOVATION AB Insidername: CIMON INVESTMENT MANAGERS AB Insiderposition: Mehrheitsaktionär Handelsdatum: 17.Januar 2011 Kaufvolumen: 2,813 Mio. Euro Zusatz: Schweden, Preis wurde geschätzt Anzahl der gekauften Aktien: 2.283.239 Durchschnittlicher Kaufpreis: 1,23 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: -0.45% 6) GENOLIER SWISS MEDICAL NET Insidername: Name not disclosed Insiderposition: Exekutiven Verwaltungsratsmitglied / Mitglied der Geschäftsleitung Handelsdatum: 20.Januar 2011 Kaufvolumen: 1,529 Mio. Euro Zusatz: Schweiz Anzahl der gekauften Aktien: 104.500 Durchschnittlicher Kaufpreis: 14,63 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +0.44% 7) SABMILLER PLC Insidername: Bible, Geoffrey C. Insiderposition: Aufsichtsrat Handelsdatum: 18.Januar 2011 Kaufvolumen: 1,452 Mio. Euro Zusatz: London Anzahl der gekauften Aktien: 55.000 Durchschnittlicher Kaufpreis: 26,40 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: -6.24% 8) ELTEK ASA Insidername: Angelil Family Insiderposition: Familie Handelsdatum: 20.Januar 2011 Kaufvolumen: 1,186 Mio. Euro Zusatz: Oslo Anzahl der gekauften Aktien: 2.155.546 Durchschnittlicher Kaufpreis: 0,55 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +2.38% 9) ENVITEC BIOGAS AG Insidername: Von Lehmden, Olaf Insiderposition: CEO Handelsdatum: 17.Januar 2011 Kaufvolumen: 1,139 Mio. Euro Zusatz: ausserboerslich Anzahl der gekauften Aktien: 100.000 Durchschnittlicher Kaufpreis: 11,39 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: -1.56% 10) BUSINESS SOLUTIONS BUILDERS Insidername: Vankeerberghen, Didier Insiderposition: Investor Handelsdatum: 17.Januar 2011 Kaufvolumen: 1,100 Mio. Euro Zusatz: Privatgeschäft, ausserboerslich Anzahl der gekauften Aktien: 111.111 Durchschnittlicher Kaufpreis: 9,90 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +51.52% Die 10 größten Insiderverkäufe: 1) GENOLIER SWISS MEDICAL NET Insidername: Name not disclosed Insiderposition: Exekutiven Verwaltungsratsmitglied / Mitglied der Geschäftsleitung Handelsdatum: 19.Januar 2011 Verkaufsvolumen: 23,478 Mio. Euro Zusatz: Übernahme, Schweiz Anzahl der verkauften Aktien: 1.600.000 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 14,67 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +0.13% 2) RATOS AB Insidername: Söderberg, Jan Insiderposition: Aufsichtsrat/Großaktionär Handelsdatum: 13. - 14.Januar 2011 Verkaufsvolumen: 7,203 Mio. Euro Zusatz: Schweden, Preis wurde geschätzt Anzahl der verkauften Aktien: 243.000 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 29,64 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: -5.13% 3) BANKERS PETROLEUM LTD Insidername: Cross, Robert Insiderposition: Aufsichtsrat Handelsdatum: 13.Januar 2011 Verkaufsvolumen: 6,563 Mio. Euro Zusatz: Toronto Anzahl der verkauften Aktien: 1.000.000 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 6,56 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: -5.45% 4) CONWERT IMMOBILIEN INVEST AG Insidername: Kelber, Jürgen F. Insiderposition: Exekutiver Direktor Handelsdatum: 17.Januar 2011 Verkaufsvolumen: 6,002 Mio. Euro Zusatz: Privatgeschäft, Wien Anzahl der verkauften Aktien: 715.324 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 8,39 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +35.40% 5) GENOLIER SWISS MEDICAL NET Insidername: Name not disclosed Insiderposition: Nicht-Exekutiven Verwaltungsratsmitglied Handelsdatum: 19.Januar 2011 Verkaufsvolumen: 5,485 Mio. Euro Zusatz: Übernahme, Schweiz Anzahl der verkauften Aktien: 373.792 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 14,67 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +0.13% 6) PIRELLI & CO Insidername: Moratti, Massimo Insiderposition: Aufsichtsrat Handelsdatum: 14. - 19.Januar 2011 Verkaufsvolumen: 4,453 Mio. Euro Zusatz: Italien Geregelter Markt Anzahl der verkauften Aktien: 745.000 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 5,98 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: -3.22% 7) ASOS PLC Insidername: Kamaluddin, Jonathan D Insiderposition: Exekutiver Direktor Handelsdatum: 21.Januar 2011 Verkaufsvolumen: 3,368 Mio. Euro Zusatz: London Anzahl der verkauften Aktien: 176.995 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 19,03 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: -5.97% 8) BANKERS PETROLEUM LTD Insidername: Badwi, Abdel Insiderposition: CEO Handelsdatum: 13.Januar 2011 Verkaufsvolumen: 3,281 Mio. Euro Zusatz: Toronto Anzahl der verkauften Aktien: 500.000 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 6,56 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: -5.45% 9) BANKERS PETROLEUM LTD Insidername: McMurtrie, Ian Insiderposition: stellvertretender Vorstandsvorsitzender Handelsdatum: 13.Januar 2011 Verkaufsvolumen: 3,150 Mio. Euro Zusatz: Toronto Anzahl der verkauften Aktien: 480.000 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 6,56 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: -5.45% 10) HYPOPORT AG Insidername: Kretschmar, Prof. Dr. Thomas Insiderposition: Mitglied des Aufsichtsrates Handelsdatum: 13.Januar 2011 Verkaufsvolumen: 2,013 Mio. Euro Zusatz: ausserboerslich Anzahl der verkauften Aktien: 201.335 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 10,00 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +17.50% Über Direktoren (Unternehmensinsider): Normalerweise kaufen Unternehmensinsider bei Kursschwäche und verkaufen bei Stärke. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass Aktien, nachdem Insider gekauft haben, sich besser entwickeln als der Markt und geringfügig schlechter wenn sie verkaufen. Unter bestimmten Umständen können diese Transaktionen zu einer starken Preisreaktion führen. Directors' Dealings beinhalten potentiell Informationen, die vom Markt noch nicht berücksichtigt wurden. Über 2iQ: 2iQ Research ist spezialisiert auf Behavioral Finance Analyse. Die Firma verfolgt Insidertransaktionen, Großaktionäre und Aktienrückkäufe und betreibt eine Datenbank über Directors' Dealings für institutionelle Investoren (http://www.inside-analytics.com). Über die Directors' Dealings Datenbank (inside-analytics.com): Die Datenbank deckt ingesamt 35 europäische Länder ab, inklusive aller 15 etablierten Mitgliedsstaaten plus Finnland, Polen, Schweiz, Norwegen, Türkei, Malta, Luxembourg, Tschechien, Slovakei, Zypern, Estland, Lettland, Litauen, Rumänien, Bulgarien, Ungarn, Kroatien, Slovenien, Island. Weitere europäische Ländern werden hinzugefügt sobald die europäische Transparenzdirektive 2004/109/EU in den jeweiligen Ländern umgesetzt wird. Die Seite bietet standardisierte Daten in Echtzeit und Zugang zu Insider Dealings von über 6,000 Unternehmen in 35 europäischen Ländern. Täglich werden bis zu 300 Directors' Dealings Filings bearbeitet. Neben der Abfrage nach Branchen, Ländern und individuellen Watchlisten können auch Analysen zum Directors' Confidence Index abgerufen werden, welcher 14tägig von der Financial Times Deutschland als "FTD-Insider-Index" - http://www.ftd.de/insider - publiziert wird. Er spiegelt das Vertrauen der europäischen Insider in die Unternehmen wider und ist somit eine wertvolle Informationsquelle für die künftige Aktienmarktentwicklung. Akademische Arbeiten zeigen, dass Direktoren exzellente Markttimer sind. European Directors' Dealings ist erhältlich über als Realtime-Datenfeed, Emailservice, anpassbarer Webdienst oder Standard-Internetzugang. Abonnement dieser Mitteilung als RSS-Feed: http://www.inside-analytics.com/rss_feed_de.xml Legal Disclaimer: Aktienkurse können steigen und fallen, nachdem Unternehmensinsider Aktien kaufen (verkaufen). Dies ist eine automatisierte Mitteilung von 2iQ Research GmbH, Frankfurt ( http://www.2iqresearch.com). 2iQ übernimmt keine Garantie für Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten. Für die Nutzungsbedingungen verweisen wir auf: http://www.inside-analytics.com/terms.html. Für die Top 10 Statistik werden keine Transaktionen durch Emittenten (Aktienrückkäufe), Muttergesellschaften, Tochtergeselschaften sowie Schwesterunternehmen berücksichtigt.  …mehr

  • MFC-J6510DW, MFC-J6710DW, MFC-J6910DW

    Neue Farbmultifunktionsgeräte von Brother

    Brother hat drei neue Multifunktionsgeräte für den professionellen Einsatz vorgestellt. Alle drei beherrschen den Duplex-Druck, können mit dem Format A3 umgehen und lassen sich per LAN oder WLAN ins Netzwerk einbinden.  …mehr

  • So wird 2011

    Drei Fragen an Raimund Schlotmann, Itella Information

    Wir haben die wichtigsten Unternehmen im ITK-Markt nach ihren Aussichten für 2011 befragt.  …mehr

Zurück zum Archiv