Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 11.08.2011

  • S.A.D., acmeo und weitere

    Personalmeldungen der KW 32/2011

    Storagecraft, gateprotect, Kyocera, visionapp, Funkwerk, Collax u.a. melden Wechsel im Top- und Channel-Management  …mehr

  • HP Deskjet 3070A

    Tinten-Multi für zu Hause (ausführlicher Test)

    HP geht neue Wege: Sein Einsteiger-Multifunktionsgerät bietet separate Tintentanks und druckt per WLAN. …mehr

  • PoS-Material von Varta

    Batterien und Akkus verkaufen

    Nach einem Relaunch seiner Akku- und Batterien-Serien hat der Ellwanger Energiespezialist Varta auch neues PoS-Material für den Fachhandel aufgelegt.  …mehr

  • Personal auswählen und führen

    Erfolgsfaktor Mitarbeiterführung

    Nur mit einer Top-Belegschaft kann ein Unternehmen auf dem hart umkämpften IT-Markt überleben.  …mehr

  • Eigen- und Exklusivmarken unter einem Dach

    BHS Binkert strukturiert Vertrieb um

    Im Rahmen einer Umverteilung des Produktangebots in deren Rahmen BHS Binkert die Eigen- und Exklusivmarken künftig in einem eigenen Geschäftsbereich vermarkten will, wird Arzu Aktas die Verantwortung für diesen Bereich übernehmen.  …mehr

  • SayTec Solutions

    Datensicherung und Remote Access für den Mittelstand

    Die Lösungen des Herstellers SayTec können es dank gutem Preis-Leistungsverhältnis und cleveren Funktionen mit dem Wettbewerb aufnehmen. Der Hersteller weiß außerdem, was Partner brauchen, denn er ist aus einem Systemhaus hervorgegangen.  …mehr

  • Gartner

    Nokia verliert weiter an Boden

    Der weltgrößte Handy-Hersteller Nokia verliert weiter rasant an Boden im Mobilfunk-Markt.  …mehr

  • Ohne Brille

    Multimedia in D3 auf dem Smartphone

    Einer der Schwerpunkte der diesjährigen IFA sind Geräte für HD und 3D. Passend dazu stellt der Smartphone- und Tablet-Hersteller HTC in Halle 9, Stand 212 eine Reihe seiner aktuellen Produkte vor …mehr

  • DGAP-DD: Kontron AG deutsch

    Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach §15a WpHG Directors'-Dealings-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Mitteilungspflichtige verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Angaben zum Mitteilungspflichtigen Name: Nevin Vorname: Hugh Firma: Kontron AG Funktion: Verwaltungs- oder Aufsichtsorgan Angaben zum mitteilungspflichtigen Geschäft Bezeichnung des Finanzinstruments: Aktie ISIN/WKN des Finanzinstruments: DE6053952 Geschäftsart: Kauf Datum: 08.08.2011 Kurs/Preis: 6,197 Währung: EUR Stückzahl: 3175 Gesamtvolumen: 19675,48 Ort: XETRA Angaben zum veröffentlichungspflichtigen Unternehmen Emittent: Kontron AG Oskar-von-Miller-Str. 1 85386 Eching Deutschland ISIN: DE0006053952 WKN: 605395 Ende der Directors' Dealings-Mitteilung (c) DGAP 11.08.2011 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de ID 13946  …mehr

  • Auch mit Kunden wie Sony

    Apple-Bauer Foxconn macht fast 8 Milliarden US-Dollar in einem Monat

    Foxconn (Hon Hai Precision Industry), weltgrößter Elektronikauftragsfertiger mit Kunden wie Apple (i-Geräte) und Sony, hat allein im Juli 2011 rund 229,45 Milliarden NT Dollar oder 7,92 Milliarden US-Dollar umgesetzt.  …mehr

  • CD, DVD, Blu-ray

    Feuer in Londoner Sony-Lagerhaus verschärft Disc-Knappheit

    Da optische Speicherscheiben (Discs) ohnehin knapp sind, könnte der jüngste Brand in einem Lagerhaus von Sony in London die Situation noch verschlimmern, weitere Preiserhöhungen werden daher nicht ausgeschlossen.  …mehr

  • ChannelPartner-Service

    Die einfache Suche nach Statistiken und Marktzahlen

    Sie benötigen noch schnell Zahlen für eine dringende PowerPoint-Präsentation? Kein Problem mit statista.de. …mehr

  • DisplaySearch zu 3D- & Internet-TV

    Neue TV-Features lockt Deutsche kaum

    3D- und Internet-Fähigkeit spielen bei den deutschen Konsumenten beim Kauf von Fernsehgeräten laut DisplaySearch trotz rekordverdächtiger Absatzraten kaum eine Rolle.  …mehr

  • Analystenmeinung

    iPad-Konkurrenz hat allenfalls mit niedrigen Preisen Chancen

    Sarah Rotman Epps vom Marktforschungsunternehmen Forrester Research sieht für die Konkurrenz des iPad 2 vor allem in Europa gute Chancen, Apple vom Marktanteils-Thron zu verdrängen. Ein Grund sei das schwach ausgebaute Verteiler-Netz mit gerade einmal 52 Apple Stores in ganz Europa – in den USA unterhält das Unternehmen von Steve Jobs 238 Verkaufsläden. …mehr

  • Aufstieg, Krisen und Skandale

    Die Geschichte der Telekom

    Aufstieg, Krisen und Skandale. Wie sich die Telekom vom verkrusteten Staatsbetrieb zum internationalen ITK-Player entwickelte.  …mehr

  • Vermieter kriegt vor Gericht recht

    Hohe Müllgebühren? Selber schuld

    Der Bundesgerichtshof hat zum Fehlverhalten der Mieter bei der Mülltrennung entschieden.  …mehr

  • PRESS RELEASE: 3W Power S.A. / AEG Power -2-

    PRESS RELEASE: 3W Power S.A. / AEG Power Solutions : 3W Power reports strongest performance in two years for Q2: delivering on Agenda 2012  …mehr

  • PRESS RELEASE: 3W Power S.A. / AEG Power Solutions : 3W Power reports strongest performance in two years for Q2: delivering on Agenda 2012

    DGAP-News: 3W Power S.A. / AEG Power Solutions / Key word(s): Half Year Results 3W Power S.A. / AEG Power Solutions : 3W Power reports strongest performance in two years for Q2: delivering on Agenda 2012 11.08.2011 / 08:30 =-------------------------------------------------------------------- August 11, 2011 3W Power reports strongest performance in two years for Q2: delivering on Agenda 2012 (in EUR million) Q2 Q2 Change H1 H1 Change 2011 2010 in % 2011 2010 in % Order intake 127.3 84.7 +50% 221.3 153.7 +44% Revenue 106.7 76.4 +40% 193.1 141.1 +37% EBITDA 21.3 (4.3) 23.6 (0.3) EBIT (adjusted) 18.0 1.2 18.5 3.7 Net income 9.4 0.6 4.8 0.0 (adjusted) - Strong order intake and high revenue growth are driving profitability of 3W Power - The RES business segment shows 137% revenue growth y-o-y with exceptional profitability driven by power controllers and solar solutions - The EES business segment shows solid order growth of 11% y-o-y and book-to-bill of 1.2 achieving positive EBITDA on implementation of operational improvement program - Revenue and EBITDA targets for 2011 reaffirmed; Agenda 2012 on track Luxembourg/Zwanenburg, The Netherlands - August 11, 2011 - 3W Power S.A., the holding company of AEG Power Solutions (AEG PS), today announced its financial results for the half-year ended June 30, 2011. The group revenue was 37% higher than in the same period in 2010, reaching EUR193.1 million (2010: EUR141.1 million). This is the combined revenue of the two company business segments Renewable Energy Solutions (RES) with EUR95.6 million (2010: EUR46.2 million, +107%) and Energy Efficiency Solutions (EES) with EUR97.5 million (2010: 94.9 million, +3%). 'This high revenue growth combined with a strong gain in order intake highlights the underlying strength in our technologies and products, the successful execution of our Agenda 2012 and the healthy growth in the renewable energy market. These factors are key drivers of our growing profitability', comments Horst Kayser, CEO of AEG Power Solutions. In the half year to June 2011, the group enjoyed strong growth in orders compared to 2010 as order intake reached EUR221.3 million (2010:EUR153.7 million), up 44% on the prior year. Orders in the second quarter of 2011 were EUR127.3 million, 35% higher on the first quarter and up 50% on the second quarter of 2010. In the six months to June 2011, the group reported adjusted EBIT (which means EBIT adjusted for the effect of one-time items and for the amortization of intangibles on acquisition) of EUR18.5 million (9.6% of revenue) compared to EUR3.7 million (2.6% of revenue) in the same period of 2010. This turnaround is largely the result of much improved trading, with the group capitalizing on its leading position within the growing renewable space. The group's preferred measure of EBITDA (which excludes all depreciation and amortization charges) was EUR23.6 million/12.2% of revenue (2010: loss of EUR0.3 million/0.2%). RES business segment As predicted, growth was particularly impressive in the RES business segment. In the second quarter RES revenue was EUR57.4 million, 50% higher than the first quarter of 2011 and 137% up on the second quarter of 2010. In the first half, orders amounted to EUR108.1 million (2010: EUR52.7 million). EBITDA was EUR23.8 million in the second quarter 2011, significantly higher than in the same period last year (Q2 2010/EUR1.0 million). EBITDA of the RES segment for the first half year includes EUR6.5 million received following the successful settlement of litigation against a customer. RES growth is driven by continuing demand within the solar value chain, from the upstream manufacturing of polysilicon (power controllers) to the installation of solar power generation plants (solar inverter solutions). As a result, both the power controller and solar business lines of RES performed well. The power controller activity also continues to increase its business outside the polysilicon industry value chain. The power controller modules business increased by 85% in the six months to June 2011 compared to the same period in 2010. In Q2 2011, strategically important contracts were awarded for our high-end power supply solutions for LED sapphire crystallization growing equipment as well as for hydrogen electrolysis applications. Some softening in Western European solar orders (primarily Germany and Italy) was compensated by gains in growing territories. In Eastern Europe, AEG PS has continued to book major projects both in solar inverters and in monitoring systems. The newly introduced solar inverter 'Protect PV500' has proven to be a commercial success and has definitely contributed to winning significant projects, especially in India, where the company has booked orders for more than 25MW in the first half of the year. EES business segment In the EES business segment, orders in the half year to June 2011 were up 12% to EUR113.2 million (2010: EUR101.0 million). In the second quarter EES revenue was EUR49.3 million, 2% higher than in the first quarter. The book-to-bill ratio in this quarter was 1.2, which indicates strong growth momentum. EES achieved positive EBITDA in Q2 of EUR2.5 million (2010: EUR0.6 million) aided by the implementation of Agenda 2012 operational improvements. For Q2 2011, all EES business lines reported improved EBITDA. In the industrial segment, the most active market was Oil & Gas where major contracts were awarded in Europe and in the Middle East. In the Telecom business, the first hybrid power supply installation branded 'Ecopx(R)' was commissioned, a major step as this hybrid market shows important growth potential. For the LED business, intensive work with the R&D lab of Schreder, the Belgian lighting group, has paid off: a first design has been won with their South African subsidiary, Beka, for street lighting equipment. Market environment and outlook - The overall group revenue growth for Q2 was impressive at 40% y-o-y, although slightly behind predictions made in the first quarter due to the solar regulatory developments in certain countries and the timing of certain projects. - The company predicts further RES growth coming from new emerging markets, innovative product developments and through focusing on utility scale and large commercial segments. Despite volatility in the photovoltaic industry, RES could also gain market share and strengthen its product portfolio with new inverters covering the power range between 10 kVA to 15 kVA and 500 kVA. - The EES segment is benefiting from the strength of the industrial cycle. - Agenda 2012, which sets operating and financial objectives for RES and EES, is on course to reach the annual revenue target of above EUR400 million in 2011 and above EUR500 million in 2012. With the growth in revenue and the effects of Agenda 2012, the group continues to expect significantly improved profitability over 2010 and reaffirms that the group EBITDA margin for this year will approach double digits. The group also remains on track to achieve EBITDA margin of 13%-15% by 2012. =- End of Announcement-- Characters: c. 6,700 About 3W Power/AEG Power Solutions: 3W Power S.A. (WKN A0Q5SX / ISIN GG00B39QCR01), based in Luxembourg, is the holding company of AEG Power Solutions Group. The Group is headquartered in Zwanenburg in the Netherlands. Shares and warrants of 3W Power are admitted to trading on NYSE Euronext, Amsterdam (ticker symbol: 3WP and 3WPW, respectively). Additionally, the shares are traded on the Frankfurt Stock Exchange (ticker symbol: 3W9). AEG Power Solutions is a world provider of innovative premium power solutions. Backed by more than a century of innovation and customer service, AEG Power Solutions offers a full-range of highly reliable, cost-effective solutions, from power conversion modules, solar inverters and solutions to high reliability UPS systems, industrial chargers and DC systems. System solutions from AEG PS are designed to interface with the electrical power grid and to offer power solutions for mission-critical applications in harsh environments, such as utility-scale renewable energy plants, polysilicon manufacturing process, power plants, offshore oil rigs or chemical refineries. AEG Power Solutions activities consist of two complementary operating business segments: Renewable Energy Solutions, gathering power controller systems and solar solutions and Energy Efficiency Solutions, dedicated to all infrastructure applications. Thanks to its distinctive expertise, bridging both AC and DC power technologies and spanning the worlds of both conventional and renewable energy, the company is uniquely positioned to benefit in the long term from emerging demand for intelligent micro-energy grids. For more information go to: www.aegps.com For the interim report go to: www.aegps.com/en/investor/reports/index.html This communication does not constitute an offer or the solicitation of an offer to buy, sell or exchange any securities of 3W Power. This communication contains forward-looking statements which include, inter alia, statements expressing our expectations, intentions, projections, estimates, and assumptions. These forward-looking statements are based on the reasonable evaluation and opinion of the management but are subject to risks and uncertainties which are beyond the control of 3W Power and, as a general rule, difficult to predict. The management and the company cannot and do not, under any circumstances, guarantee future results or performance of 3W Power and the actual results of 3W Power may materially  …mehr

  • DGAP-News: 3W Power S.A. / AEG Power Solutions : Mit bestem Quartalsergebnis seit zwei Jahren bestätigt 3W Power die Agenda 2012

    DGAP-News: 3W Power S.A. / AEG Power Solutions / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis 3W Power S.A. / AEG Power Solutions : Mit bestem Quartalsergebnis seit zwei Jahren bestätigt 3W Power die Agenda 2012 11.08.2011 / 08:30 =-------------------------------------------------------------------- 11. August 2011 Mit bestem Quartalsergebnis seit zwei Jahren bestätigt 3W Power die Agenda 2012 (in Mio. EUR) Q2 Q2 Änderung H1 H1 Änderung 2011 2010 in % 2011 2010 in % Auftragseingänge 127,3 84,7 +50% 221,3 153,7 +44% Umsatz 106,7 76,4 +40% 193,1 141,1 +37% EBITDA 21,3 (4,3) 23,6 (0,3) EBIT (angepasst) 18,0 1,2 18,5 3,7 Nettogewinn 9,4 0,6 4,8 0,0 (angepasst) - Hoher Auftragseingang und starkes Umsatzwachstum sorgen für Gewinnsteigerung - Unternehmenssegment RES verzeichnet 137 Prozent Umsatzwachstum gegenüber Vorjahr bei außergewöhnlicher Ertragskraft durch Entwicklung bei Leistungsstellern und Solarlösungen - Unternehmenssegment EES zeigt solides Wachstum bei Auftragseingängen in Höhe von 11 Prozent, eine Book-to-Bill-Rate von 1,2 und ein positives EBITDA aufgrund eines operativen Optimierungsprogramms - Umsatz- und EBITDA-Ziele für 2011 liegen ebenso im Plan wie Agenda 2012 Luxemburg/Zwanenburg, Niederlande, 11. August 2011 - 3W Power S.A., die Holding-Gesellschaft von AEG Power Solutions (AEG PS), hat heute ihre Ergebnisse für das erste Halbjahr bis zum 30. Juni 2011 vorgelegt. Bei einem Umsatzwachstum von 37 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum belief sich der Halbjahresumsatz des Unternehmens auf 193,1 Millionen Euro (2010: 141,1 Millionen Euro). Das Unternehmenssegment Renewable Energy Solutions (RES) steuerte 95,6 Millionen Euro bei (2010: 46,2 Millionen Euro, +107 Prozent) und das Segment Energy Efficiency Solutions (EES) 97,5 Millionen Euro (2010: 94,9 Millionen Euro, +3 Prozent). 'Das hohe Umsatzwachstum in Verbindung mit einer starken Zunahme an Auftrags-eingängen verdeutlicht das Potenzial der von uns entwickelten Technologien und Produkte, die erfolgreiche Umsetzung unserer Agenda 2012 sowie das gesunde Wachstum des Energiemarktes. Diese Faktoren tragen erheblich zu unserem Gewinnanstieg bei', kommentiert Horst Kayser, CEO von AEG Power Solutions, die Halbjahreszahlen des Unternehmens. In der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2011 legten die Auftragseingänge gegenüber dem Vorjahr um 44 Prozent auf 221,3 Millionen Euro zu (2010: 153,7 Millionen Euro). Davon entfallen 127,3 Millionen Euro auf das zweite Quartal. Dies ist ein Plus von 35 Prozent gegenüber dem vorangegangenen Quartal und 50 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal. In den ersten sechs Monaten bis Juni 2011 erzielte die Gruppe ein angepasstes EBIT (bereinigt um Einmalbelastungen und Abschreibungen auf immaterielle Vermögenswerte aus Übernahmen) von 18,5 Millionen Euro (9,6 Prozent des Umsatzes) gegenüber 3,7 Millionen Euro (2,6 Prozent des Umsatzes) im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Diese positive Entwicklung basiert hauptsächlich auf der optimalen Ausnutzung der eigenen Führungsposition innerhalb des wachsenden Marktbereichs der erneuerbaren Energien. Die Gruppe verzeichnete ein EBITDA (ohne Abschreibungs- und Amortisationskosten) von 23,6 Millionen Euro/12,2 Prozent des Umsatzes (2010: Verlust von 0,3 Millionen Euro/0,2 Prozent). Unternehmenssegment RES Wie prognostiziert, ist das Wachstum im Unternehmenssegment RES besonders beeindruckend ausgefallen. Dort lag der Umsatz im zweiten Quartal bei 57,4 Millionen Euro und war damit 50 Prozent höher als im ersten Quartal 2011 und 137 Prozent höher als im zweiten Quartal 2010. Die Auftragseingänge beliefen sich in der ersten Jahreshälfte auf 108,1 Millionen Euro (2010: 52,7 Millionen). Das EBITDA betrug EUR23,8 Millionen im zweiten Quartal 2011 und war damit bedeutend höher als im gleichen Quartal des Vorjahres (Q2 2010: EUR1.0 Millionen). Es beinhaltet für das erste Halbjahr EUR6,5 Millionen, die im Zusammenhang mit der erfolgreichen Beilegung eines Rechtstreites mit einem Kunden erhalten wurden. Wachstumstreiber ist die anhaltend hohe Nachfrage innerhalb der Wertschöpfungskette im Solarsektor: von der Polysiliziumherstellung (Leistungssteller) bis hin zur Installation von Solarkraftwerken (Solarwechselrichterlösungen). Daraus ergab sich für RES eine gute Entwicklung sowohl bei den Leistungsstellern als auch in der Solarproduktlinie. Der Leistungssteller-Bereich verstärkte seine Aktivitäten auch außerhalb der Polysilizium-Wertschöpfungskette. Verglichen mit dem zweiten Quartal 2010 erhöhte sich das Geschäft mit Leistungsstellermodulen um 85 Prozent. Im zweiten Quartal 2011 konnten strategisch bedeutende Verträge im High-End-Bereich von Leistungssteller-Lösungen für LED Anlagen zur Saphir-Kristallisationserzeugung sowie für Wasserstoff-Elektrolyse-Anwendungen abgeschlossen werden. Die leicht abgeschwächte Auftragslage im westeuropäischen Solargeschäft (vor allem in Deutschland und Italien) wurde durch Zugewinne in Wachstumsregionen wieder kompensiert. In Osteuropa konnte AEG PS weitere große Projekte für Solarwechselrichter und Überwachungssysteme hinzugewinnen. Der neu eingeführte Solarwechselrichter 'Protect PV500' erweist sich als kommerzieller Erfolg und hat wesentlich dazu beigetragen, dass AEG PS den Zuschlag für weitere Großprojekte erhalten hat. Dies gilt vor allem für Indien, wo das Unternehmen innerhalb der ersten sechs Monate des Jahres Aufträge für mehr als 25 MW generieren konnte. Unternehmenssegment EES Im ersten Halbjahr 2011 sind die Auftragseingänge im Geschäftsbereich EES um 12 Prozent auf 113,2 Millionen Euro (2010: 101,0 Millionen Euro) gestiegen. Im zweiten Quartal lag der Umsatz dort bei EUR49,3 Millionen und war damit 2% höher als im ersten Quartal. Das Book-to-Bill-Verhältnis von 1,2 im zweiten Quartal deutet auf ein starkes Wachstumsmomentum hin. Dank der Umsetzung eines operativen Optimierungsprogramms im Rahmen der Agenda 2012 hat EES in Q2 ein positives EBITDA von 2,5 Millionen (2010: 0,6 Millionen) erreicht. Für das zweite Quartal 2011 verzeichneten alle Geschäftsbereiche in EES ein verbessertes EBITDA. Im Industriesegment war der Bereich Öl & Gas der aktivste Marktsektor. Hier konnten in Europa und dem Mittleren Osten Großaufträge abgeschlossen werden. Im Telekommunikationsgeschäft ist die erste Installation der hybriden Stromversorgung der Marke 'Eco px(R)' erfolgt, die einen bedeutenden Schritt im hybriden Markt darstellt, der über ein hohes Wachstumspotenzial verfügt. Im LED-Geschäft hat sich die intensive Arbeit mit dem F&E-Labor von Schreder, dem belgischen Beleuchtungskonzern, ausgezahlt: ein erster Auftrag von deren südafrikanischer Tochtergesellschaft Beka für das Design von Straßenbeleuchtungsanlagen wurde gewonnen. Marktumfeld und Ausblick - Das beeindruckende Gesamtumsatzwachstum lag im zweiten Quartal bei 40 Prozent; wenn auch dieser Wert aufgrund der Situation bei der Solarregulierungsentwicklung in einzelnen Ländern sowie einigen Projektverzögerungen leicht hinter dem im ersten Quartal ausgegebenen Ziel zurückgeblieben ist. - Das Unternehmen prognostiziert weiteres Wachstum in RES auch durch die Erschließung neuer aufstrebender Marktregionen, innovative Produktentwicklungen und die Fokussierung auf den Energieversorgungsbereich sowie weitere Großkunden. Trotz Volatilitäten in der Photovoltaikindustrie konnte das Unternehmenssegment RES Marktanteile gewinnen und sein Produktportfolio mit neuen Wechselrichtern stärken. Die neuen Produkte decken den Leistungsbereich von 10 kVA über 15 kVA bis hin zu 500 kVA ab. - Das EES-Segment profitiert von der starken wirtschaftlichen Gesamtentwicklung im Industrie-Sektor. - Die Agenda 2012, die operative und finanzielle Ziele für RES und EES setzt, liegt bei dem für 2011 angestrebten Jahresumsatz von mehr als 400 Millionen Euro sowie für 2012 von mehr als 500 Millionen Euro im Plan. Dank des Umsatzwachstums sowie der Auswirkungen der Agenda 2012 erwartet das Unternehmen in diesem Jahr eine wesentlich verbesserte Rentabilität und bestätigt die Prognose, dass das EBIDTA für dieses Jahr zweistellig wird. Darüber hinaus ist das Unternehmen weiterhin auf Kurs, bis 2012 ein EBIDTA von 13 bis 15 Prozent zu erzielen. =- Ende der Mitteilung -- Zeichen: ca. 7.800 Über 3W Power/AEG Power Solutions: 3W Power S.A. (WKN A0Q5SX / ISIN GG00B39QCR01), mit Sitz in Luxemburg, ist die Holding der AEG Power Solutions Group. Die Unternehmensgruppe hat ihr Headquarter in Zwanenburg, Niederlande. Aktien und Optionsscheine der Firma sind an der NYSE Euronext, Amsterdam (Aktiensymbol 3WP bzw. 3WPW) zum Handel zugelassen. Zudem werden 3W Power-Aktien an der Frankfurter Börse gehandelt (Aktiensymbol 3W9). AEG Power Solutions ist ein weltweit führender Anbieter von innovativen und hochwertigen Lösungen in der Stromversorgung. Dank einer über hundertjährigen Erfahrung in Innovation und Kundenservice kann AEG Power Solutions eine breite Palette zuverlässiger, rentabler Produkte anbieten: von Energieumwandlungsmodulen und Solarwechselrichtern bis zu Hochleistungs-USV-Systemen, Industrieladegeräten und Gleichstromsystemen. Die Systeme von AEG PS werden speziell für den kompatiblen Betrieb mit  …mehr

  • DGAP-News: 3W Power S.A. / AEG Power Solutions : -2-

    DJ DGAP-News: 3W Power S.A. / AEG Power Solutions : Mit bestem Quartalsergebnis seit zwei Jahren bestätigt 3W Power die Agenda 2012  …mehr

Zurück zum Archiv