Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 22.08.2007

  • Der CP-Querschläger: Mit Volldampf in die nächste Panne

    Was haben Intels BTX- und AMDs DTX-Gehäuse gemeinsam? Zu beiden hat sich der CP-Querschläger seine Meinung gebildet. …mehr

  • CP tv: F-Secure und der iranische Geheimdienst

    Unser Bundesinnenminister würde gerne Privat-PCs online durchsuchen, ... …mehr

  • InFocus: zwei Full-HD-Projektoren für daheim

    InFocus bietet mit den zwei neuen Modellen IN81 und IN82 der Play Big Serie erstmals Full-HD (1.080p) für den heimischen Kinoabend. Zusehen sind die Neuheiten auf der IFA Halle 26c/Stand 102.  …mehr

  • ZOTAC -Grafikarten bei Actebis Peacock

    Soester Distributor nimmt die Retail-Produkte von ZOTAC International ins Portfolio. …mehr

  • Mit Tech Data und Toshiba zum Konzert-Highlight des Jahres

    Exklusive VIP-Verkaufsaktion …mehr

  • Abmahnungen: Händler dürfen die Bezeichnung "Infinity" bei CPU-Kühlern von Scythe nicht mehr verwenden

    Der Prozessorkühler-Hersteller Scythe hat mit dem Münchner Unternehmen DSM Computer AG eine Einigung im Streit um den Markenna-men "Infinity" erzielt. …mehr

  • Dr. T.'s Sprechstunde: Die hässliche Wahrheit über die Digitalfotografie

    Wer den Doktor kennt weiß, dass er gerne mit der Digiknipse am See steht und junge Dinger, äh Enten, ablichtet. Doch diese Leidenschaft …mehr

  • TV oder Web: Wer ist King of Entertainment?

    Internet und TV kommen sich laut einer aktuellen Studie nicht in die Quere. Dazu werden beide Medien zu unterschiedlich genutzt. …mehr

  • EADS will Anteil an russischem Flugzeugbauer UAC - Interfax

    MOSKAU (Dow Jones)--Die European Aeronautic Defence & Space Co (EADS) will sich am russischen Flugzeughersteller United Aircraft Corp (UAC) beteiligen, wenn gute Kaufbedingungen geboten werden. EADS könne ihre 10%-Beteiligung an der OAO Irkut Corp anbieten, um diese in einen UAC-Anteil zu tauschen, sagte am Mittwoch der EADS-CEO Thomas Enders auf der Luftfahrtmesse in Moskau, wie die Nachrichtenagentur Interfax berichtet. …mehr

  • Drillisch erhöht freenet-Beteiligung um 18,49% ... (zwei)

    Zwischen Drillisch und dem freenet-Management besteht seit geraumer Zeit ein heftiger Streit. So hatte Drillisch auf der freenet-Hauptversammlung Vorstand und Aufsichtsrat die Entlastung verweigert. Das Unternehmen hatte das vom Aufsichtsrat der freenet AG verabschiedete Aktienprogramm für das Management kritisiert und eine Reihe von "Unklarheiten" im Jahresabschluss des Hamburger Internet- und Mobilfunkunternehmens bemängelt. …mehr

  • Drillisch erhöht freenet-Beteiligung um 18,49% auf 28,56%

    MAINTAL (Dow Jones)--Der Telekom-Dienstleister Drillisch AG hat den Kauf von 17,757 Mio Aktien bzw rund 18,49% der freenet AG vereinbart. Mit dem Vollzug des Kaufvertrages, der unter Vorbehalt der Freigabe durch die Kartellbehörden steht, werde Drillisch unmittelbar und mittelbar 28,56% am Wettbewerber halten, teilte das Unternehmen mit Sitz in Maintal am Mittwoch mit. …mehr

  • 2. Bitkom CE-Forum: Was kommt nach dem Flachbildschirm?

    Der Umsatz mit CE-Produkten erreicht auch 2007 neue Rekorde. Haupttreiber dieses Booms ist nach wie vor der Flachbildschirm. Aber was kommt danach? …mehr

  • Google spickt YouTube mit Werbung

    Der Internetriese Google startet den Verkauf von Werbeanzeigen in YouTube-Videos . Wie das Unternehmen gestern, Dienstag, bekannt gegeben hat, sollen in Zukunft "unaufdringliche" Werbebotschaften in den unteren Bildrand der Videoclips integriert werden. Als Werbeformat dient eine Flash-Animation, die weitgehend transparent ist und zehn Sekunden lang eingeblendet wird. In dieser Zeit kann der Nutzer die Werbung bei Interesse anklicken, das Video stoppt und der Werbeclip läuft in einem zusätzlichen Fenster an. Die Einblendungen können aber auch sofort geschlossen bzw. abgebrochen werden. …mehr

  • UPDATE2: ProSiebenSat.1 wird profitabler

    (NEU: Aussagen aus der Telefonkonferenz, weitere Analystenstimmen, …mehr

  • Sharp entwickelt superflachen, stromsparenden LCD-TV-Riesen

    Der japanische Hersteller Sharp hat den Prototypen eines 52 Zoll großen LCD-Fernsehers mit einer Tiefe von nur 20 bis 29 mm vorgestellt. Hinzu kommen Superwerte in Sachen Kontrast, Farbraum und Stromverbrauch (nur 140 kWh pro Jahr, dazu unten mehr). …mehr

  • Siemens-Konsortium baut Kraftwerk für 520 Mio EUR in Singapur

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Ein von der Siemens-Sparte Power Generation (PG) geführtes Konsortium hat in Singapur einen Auftrag über den Bau eines Gas- und Dampfturbinen(GuD)-Kraftwerks mit Kraft-Wärme-Kopplung erhalten. Im Zuge des gleichen Auftrags werden zudem zwei bestehende GuD-Kraftwerke auf Kraft-Wärme-Kopplung umgerüstet, teilte der Münchner DAX-Konzern am Mittwoch mit. Auftraggeber ist den Angaben zufolge die PowerSeraya Ltd, ein Tochterunternehmen der staatlichen Investgesellschaft Temasek Holdings Pte Ltd. …mehr

  • EU will Investitionen in mobile Satellitendienste anregen

    BRÜSSEL (Dow Jones)--Europäische Unternehmen sollen nach dem Willen der EU-Kommission mehr in den Aufbau mobiler Satellitendienste investieren. Um das Geschäft beispielsweise mit Mobilfernsehen und Breitbanddatenverkehr anzuregen, hat die Kommission am Mittwoch einen Vorschlag zur Angleichung der Lizenzierungssysteme für mobile Satellitendienste gemacht. Das soll den Firmen mehr Investitionssicherheit bieten. Derzeit existierten solche Dienste nicht, weil es "wirtschaftlich uninteressant" sei, in jedem der 27 EU-Mitgliedstaaten eine entsprechende Lizenz nach jeweils anderen Regeln zu beantragen, sagte der Sprecher der für Telekommunikation zuständigen Kommissarin Viviane Reding. …mehr

  • Sieben Tipps für die Gehaltsverhandlung

    Nur wer verhandelt, verdient auch mehr. Wie die Gehaltsverhandlung zum Erfolg wird, lesen Sie hier.  …mehr

  • ProSiebenSat.1 schraubt Erwartungen im dt Werbemarkt zurück

    (korrigierte Fassung) …mehr

  • UPDATE: Telekom Austria wächst vor allem im Ausland

    (NEU: Details, Analystenmeinung, Aktienkurs) …mehr

  • Goldgrube IT-Outsourcing für Unternehmen reizvoll

    IT-Outsourcing bleibt der unangefochtene Trend bei europäischen Unternehmen, die Kosten einsparen, Effizienz erhöhen und Experten-Know-how für ihre Kunden zur Verfügung stellen wollen. So haben bereits 62 Prozent der mittelständischen und großen Unternehmen Erfahrungen auf dem Gebiet des Outsourcings der IT-Struktur gesammelt und bewerten die daraus entstehenden Synergieeffekte durchwegs positiv. Zu diesen Ergebnissen kommt das internationale Telekommunikationsunternehmen Orange http://www.orange.com in seiner heute, Dienstag, präsentierten Studie. …mehr

  • Bertelsmann-Manager Walgenbach wird Konzern ... (zwei)

    Direct-Group-CEO Walgenbach wurden Ambitionen auf die Nachfolge von Gunter Thielen als Vorstandsvorsitzender der Bertelsmann AG nachgesagt, der Ende des Jahres sein Amt an der Spitze des größten europäischen Medienkonzerns aufgibt. Im Januar hatten die Aufsichtsgremien aber Hartmut Ostrowski als Thielen-Nachfolger bestimmt. Der jetzige CEO der Bertelsmann-Sparte Arvato wird ab 2008 den Vorstandsvorsitz der Bertelsmann AG einnehmen. …mehr

  • Leidensbedingte Kündigung: keine Urlaubsabgeltung

    Arbeitnehmer, die wegen fortdauernder Arbeitsunfähigkeit kündigen, haben in der Regel keinen Anspruch auf finanziellen Ersatz für ihren Resturlaub. …mehr

  • Bertelsmann-Manager Walgenbach wird Konzern Ende 07 verlassen

    DÜSSELDORF (Dow Jones)--Der Bertelsmann-Manager Ewald Walgenbach wird den Konzern zum Jahresende verlassen und zum Finanzinvestor BC Partners wechseln. "Herr Walgenbach hat uns mitgeteilt, dass er vor hat, Bertelsmann zum Jahresende zu verlassen und zur Beteiligungsgesellschaft BC Partners zu wechseln", sagte ein Konzern-Sprecher am Mittwoch zu dieser Nachrichtenagentur. Er bestätigte damit einen Vorabbericht des "manager magazins", der bei Erscheinen am Dienstag seitens Bertelsmann noch unkommentiert geblieben ist. Walgenbach werde bis dahin aber Vorstandsvorsitzende der Bertelsmann-Buchclub Sparte Direct Group bleiben, fügte der Konzern-Sprecher hinzu. Über die Nachfolge werde noch entschieden, sie zu regeln, sei Sache des Aufsichtsrates. DJG/apr/nas …mehr

  • ProSiebenSat.1 schraubt Erwartungen im dt Werbemarkt zurück

    DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die ProSiebenSat.1 Media AG erwartet in Deutschland bei ihren TV-Werbeeinnahmen nur noch ein Wachstum im Rahmen der allgemeinen Marktentwicklung. "Wir wollen bei den Werbeeinnahmen wie der Markt wachsen", sagte Vorstandsvorsitzender Guillaume de Posch am Mittwoch in einer Telefonkonferenz. Die Senderkette geht unverändert davon aus, dass der deutsche TV-Werbemarkt in diesem Jahr netto um zwei bis drei Prozent wächst. Vor drei Monaten hatte ProSiebenSat.1 noch eine leicht überproportionale Steigerung der Werbeumsätze in Deutschland in Aussicht gestellt. …mehr

  • Trend Micro: Tipps zur Abwehr von Spam

    Trend Micro informiert die eigenen Reseller über die effektive Spam-Abwehr durch Koordination verschiedener Technologien …mehr

  • Samsung zeigt 1,8 Zoll Festplatte mit 160 GB

    Samsung bricht seine eigenen Rekorde. Nachdem die Koreaner im Juni eine 1,8 Zoll Festplatte mit 120 GB Speicherkapazität vorstellten, hat das Unternehmen jetzt eine Variante mit 160 GB präsentiert, die in Handys, MP3-Playern, Kameras und Notebooks eingesetzt werden soll. Wann die Auslieferung beginnt, teilte der Hersteller nicht mit. …mehr

  • Notebook-Fertiger Quanta sichert sich Großaufträge von HP und Acer

    Der taiwanesische Auftragshersteller für Computerhardwareprodukte, Quanta Computer, wird auch 2008 zu den weltweiten Top-Notebook-Herstellern gehören. Diese Prognose stützt sich vorrangig auf Großaufträge von PC-Marktgiganten wie Hewlett Packard und Acer , die Quanta erhalten haben soll, berichtet das asiatische Branchenportal Digitimes unter Berufung auf informierte Industriekreise. Branchenkenner weisen in diesem Zusammenhang darauf hin, dass in der Zeit von Juli bis September des laufenden Geschäftsjahres Notebook-Hersteller und etwaige Kunden traditionell zusammenkommen, um mögliche Aufträge auszuhandeln. …mehr

  • Auf Antrag ermäßigte Besteuerung für Personenunternehmen

    Beratertipp der Steuerkanzlei SH+C: Ab 2008 sind nicht entnommene Gewinne begünstigt. …mehr

  • IFA-Neuheit: der i.Beat blaxx von Trekstor

    TrekStor präsentiert auf der diesjährigen IFA in Halle 16, Stand 101, mit dem "i.Beat blaxx" einen weiteren Movie-MP3-Player.  …mehr

  • ThyssenKrupp-Tochter Uhde erhält Auftrag über 150 Mio EUR

    DUISBURG (Dow Jones)--Die ThyssenKrupp-Tochter Uhde GmbH hat einen Auftrag zum Bau einer Kokerei in Südkorea über 150 Mio EUR erhalten. Wie der Industrieanlagenbauer am Mittwoch mitteilte, soll der Neubau der Anlage für die Hyundai Steel im Konsortium mit dem südkoreanischen Partner Hanjin Heavy Industries & Construction Co ausgeführt werden. …mehr

  • UPDATE: Endgültige Zahlen lassen Solon-Aktienkurs steigen

    (NEU: Kurs, Analysteneinschätzung) …mehr

  • UPDATE: Sinkende Zinslast treibt Ergebnis von ProSiebenSat.1

    (Durchgehend neu) …mehr

  • ProSiebenSat.1 verdient im 2Q mehr dank ... (zwei)

    (Wiederholung) …mehr

  • Siemens PTD plant mit Infineon JV für Leistungs-Halbleiter

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Siemens-Sparte Power Transmission & Distribution (PTD) plant mit der Infineon Technologies AG die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens zur Entwicklung und Fertigung von Leistungshalbleitern. Ein entsprechendes Memorandum of Understanding sei unterzeichnet worden, sagte ein Siemens-Sprecher am Mittwoch auf Anfrage. Der entsprechende Vertrag werde voraussichtlich im September unterschrieben. …mehr

  • FTD: Apple erhält Umsatzbeteiligung von T-Mobile

    Apple wird das iPhone in Deutschland exklusiv über T-Mobile verkaufen. Medienberichten zufolge erhält der US-Konzern vom Bonner Netzbetreiber 10 Prozent des Umsatzes aus dem iPhone-Geschäft. Offiziell werden sich T-Mobile und Apple auf der IFA zu ihrer Zusammenarbeit äußern. …mehr

  • Verizon-Dividende für Vodafone voraussichtl nicht vor 2010 - FT

    LONDON (Dow Jones)--Die Vodafone Group plc, Newbury, wird laut einem Zeitungsbericht aller Voraussicht nach bis 2010 oder später keine Dividende aus ihrer 45-prozentigen Beteiligung an Verizon Wireless beziehen. Wie die "Financial Times" (FT) am Mittwoch auf ihrer Internetseite schreibt, basiert die Annahme auf einer FT-Analyse des Schulden- und Ausgabeplans des Gemeinschaftsunternehmens. …mehr

  • Endgültige Zahlen 1H von Solon leicht über vorläufigem Ergebnis

    BERLIN (Dow Jones)--Die Berliner Solon AG für Solartechnik hat mit ihren endgültigen Zahlen für das Halbjahr 2007 die Anfang August vorläufig berichteten Ergebnisse leicht übertroffen. Der Konzernumsatz habe sich nun um 37% auf 193,7 (141,8) Mio EUR erhöht, teilte das TecDAX-Unternehmen am Mittwoch mit. Zurückzuführen sei das Wachstum insbesondere auf das kontinuierlich zunehmende Auslandsgeschäft. Über 65% des Umsatzes seien in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres außerhalb Deutschlands generiert worden. Vor allem in Spanien habe man die Position im Kraftwerksgeschäft weiter ausgebaut. …mehr

  • ProSiebenSat.1 schafft neuen Unternehmensbereich

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die ProSiebenSat.1 Group hat nach Übernahme der SBS Broadcasting einen neuen Unternehmensbereich namens "Group Content" geschaffen. Mit der strategischen Neuerung soll die verstärkte Konzentration auf Programm unterstrichen werden, teilte der Unterföhringer Medienkonzern am Mittwoch mit. …mehr

  • ProSiebenSat.1 übernimmt Internet-Ratgeberplattform

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die ProSiebenSat.1 Group hat eine Vereinbarung zum Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der Ratgeberplattform "wer-weiss-was" abgeschlossen. Finanzielle Details nannte der Konzern mit Sitz in Unterföhring am Mittwoch nicht. Die Plattform verfüge über mehr als drei Mio Ratschläge und Kommentare. Themenschwerpunkte seien Computer, Technologie, Wissenschaft, Business, Kultur, Gesellschaft, Politik und Freizeit. …mehr

  • Pfleiderer will bis zu 4,87 Mio eigene Aktien ... (zwei)

    Der Aktienrückkauf erfolge vorzugsweise zu dem Zweck, die erworbenen Titel zur Erfüllung von Bezugsrechten aus Aktienoptionen zu verwenden. Darüber hinaus diene der Rückkauf eigener Titel auch dem Zweck, die erworbenen Aktien im Zusammenhang mit dem Erwerb von Unternehmen, Unternehmensteilen oder Beteiligungen an Unternehmen veräußern zu können. …mehr

  • ProSiebenSat.1 verdient im 2Q mehr dank besserem Finanzergebnis

    Von Archibald Preuschat …mehr

  • Pfleiderer will bis zu 4,87 Mio eigene Aktien zurückkaufen

    NEUMARKT (Dow Jones)--Die Pfleiderer AG, Neumarkt, will bis zum 31. Dezember 2007 bis zu 4.872.610 eigene Aktien über die Börse zurückkaufen. Wie der Holzkomponentenhersteller am Mittwoch mitteilte, entspricht dies etwa 9% des Grundkapitals. Die Gesellschaft mache damit von der Ermächtigung der ordentlichen Hauptversammlung vom 19. Juni zum Erwerb eigener Aktien Gebrauch. …mehr

  • Telekom Austria profitiert im 2Q ... (zwei)

    In den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres erzielte die Telekom Austria (TA) eine Umsatzsteigerung auf 2,353 (2,328) Mrd EUR, das EBITDA verringerte sich aufgrund der Anlaufkosten in Serbien und Mazedonien sowie geringerer Beiträge auf dem Heimmarkt um 4,3% auf 939,6 (981,8) Mio EUR. Das Betriebsergebnis reduzierte sich auf 407,4 (414,1) Mio EUR; der Nettoüberschuss verringerte sich in den ersten sechs Monaten auf 277,8 (284,9) Mio EUR. …mehr

  • Sony büßt im 2Q Marktanteile bei LCD-Fernsehern ein - FT

    TOKIO (Dow Jones)--Die Sony Corp, Tokio, hat laut einem Zeitungsartikel im zweiten Quartal Marktanteile bei LCD-Fernsehern verloren. Wie die "Financial Times" (FT) am Mittwoch schreibt, fiel der japanische Elektronikkonzern beim Absatz von LCD-Fernsehern hinter die Samsung Electronics Co und die Sharp Corp auf den dritten Platz zurück. …mehr

  • PRESSESPIEGEL/Unternehmen

    INFINEON - Nach drei Jahren Sanierung geht die Infineon AG mit der Übernahme des Mobilfunkgeschäfts des US-Wettbewerbers LSI jetzt wieder in die Offensive. "Der Schritt wird sicher nicht die letzte Akquisition gewesen sein", sagte der Infineon-Vorstandsvorsitzende Wolfgang Ziebart dem "Handelsblatt". (S. 1 + 15) …mehr

  • Telekom Austria profitiert im 2Q von Festnetz u. Mobiltelefonie

    WIEN (Dow Jones)--Die Telekom Austria AG (TA), Wien, hat im zweiten Quartal des laufenden Jahres von Steigerungen in den Segmenten Festnetz und Mobilkommunikation profitiert. Der Umsatz stieg um 3,3% auf 1,208 (1,169) Mrd EUR, teilte der Telekommunikationskonzern am Mittwoch mit. Von Dow Jones befragte Analysten hatten im Konsens einen Umsatz von 1,179 Mrd EUR erwartet. …mehr

  • AUSBLICK/Telekom Austria im 2Q von fallenden Margen belastet

    Von Herbert Dietrichstein …mehr

Zurück zum Archiv