Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 20.09.2010

  • Kostenloses Upgrade

    AVM bietet viele neue Funktionen für FritzBox

    AVM bietet für die FritzBox 7390, 7320, 7270 und 7240 ab sofort ein kostenfreies Upgrade an. Für die Modelle 3270, 7170 und 7112 ist ein Upgrade in Vorbereitung. Die neue Firmware enthält Leistungsmerkmale rund um die Bereiche WLAN, NAS, IPv6 und Telefonie. Die neue Benutzeroberfläche soll intuitiver zu bedienen sein. Das Upgrade lässt sich über diese Oberfläche mit wenigen Mausklicks installieren.  …mehr

  • Webcast ChannelPartner / Cisco

    Über den Sprecher

  • TOP DE: T-Systems und HP sind Favoriten für IT-Großauftrag von E.ON - Kreise

    Von Philipp Grontzki, Jan Hromadko und Martin Rapp DOW JONES NEWSWIRES  …mehr

  • Freischaltcodes von Intel

    Volle CPU-Leistung nur gegen Gebühr

    Pilotprojekt: Wer eine komplette Low-end-CPU von Intel nutzen will, muss einen Aufpreis zahlen.  …mehr

  • Bayerisches IT-Kulturgut

    Ingram und Cherry starten Reseller-Aktion

    Der Münchener Broadliner Ingram Micro und Cherry setzen sich in Form einer Fachhandelsaktion für den Erhalt der bayerischen Sprache ein  …mehr

  • Caledonia hält sich bei Springer-Übernahmeziel SeLoger alles offen

    PARIS (Dow Jones)--Die australische Investmentfirma Caledonia hat keine speziellen Pläne für ihre Beteiligung am französischen Immobilien-Internetportal SeLoger. Das Unternehmen habe noch nicht entschieden, ob es auf die Übernahmeofferte eingehen will, die die Axel Springer AG für SeLoger vorgelegt hatte, teilte die französische Börsenaufsicht AMF am Montag weiterhin mit. Diese Aussage habe die Caledonia (Private) Investments Pty Ltd der AMF gegenüber gemacht.  …mehr

  • Geringere Nachfrage

    Das iPad frisst den Notebook-Markt

    Während Apple im Hintergrund das "iPad 2" vorbereitet, setzt das iPad selbst den etablierten Notebookherstellern ganz schön zu. …mehr

  • BMG erwirbt Musikrechtekatalog Evergreen

    Archibald Preuschat DOW JONES NEWSWIRES  …mehr

  • Wieder modern

    Führen mit Zielen

    In schwierigen Zeiten erfolgt oft die Rückbesinnung auf Altbewährtes, meint Hans-Jörg Schumacher.  …mehr

  • Brother P-touch

    Deko-Wettbewerb für Etikettendrucker

    Auch wenn das Pfeifen einem nicht mehr so schnell aus dem Ohr geht, die P-touch-Werbung für die Brother-Etikettendrucker ist pfiffig gemacht.  …mehr

  • UPDATE: IBM kauft Datawarehouse-Spezialisten Netezza

    (NEU: Einzelheiten, Hintergrund)  …mehr

  • Fachhandelsaktion

    NT plus und Jabra appellieren an die Sinne der Händler

    Von 20. September bis zum 29. Oktober 2010 läuft bei dem ITK-Distributor NT plus eine Jabra-Verkaufsaktion für NT plus-Fachhändler unter dem Namen "Sinnes-Preis".  …mehr

  • DGAP-HV: MOBOTIX AG: Bekanntmachung der Einberufung zur Hauptversammlung am 28.10.2010 in Winnweiler-Langmeil mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung gemäß §121 AktG

    DGAP-HV: MOBOTIX AG / Bekanntmachung der Einberufung zur Hauptversammlung MOBOTIX AG: Bekanntmachung der Einberufung zur Hauptversammlung am 28.10.2010 in Winnweiler-Langmeil mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung gemäß §121 AktG 20.09.2010 / 15:54 =-------------------------------------------------------------------- MOBOTIX AG Winnweiler-Langmeil ISIN: DE0005218309 WKN: 521830 Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung 2010 Wir laden unsere Aktionärinnen und Aktionäre hiermit zu der am Donnerstag, den 28. Oktober 2010, um 10.00 Uhr, in den Geschäftsräumen der Gesellschaft, Kaiserstraße, 67722 Winnweiler-Langmeil stattfindenden ordentlichen Hauptversammlung 2010 ein. Tagesordnung 1. Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses und des gebilligten Konzernabschlusses zum 30. Juni 2010, des Lageberichts und des Konzernlageberichts, des Berichts des Aufsichtsrats sowie des erläuternden Berichts des Vorstands zu den Angaben nach § 289 Abs. 4 und 5, § 315 Abs. 4 des Handelsgesetzbuchs, jeweils für das Geschäftsjahr zum 30. Juni 2010. Die vorgenannten Unterlagen stehen im Internet unter https://www.mobotix.com/ger_DE/Investors/Hauptversammlung/Hauptversammlung-2010 zur Verfügung. Zu diesem Tagesordnungspunkt ist keine Beschlussfassung der Hauptversammlung vorgesehen. Der Aufsichtsrat hat den Jahresabschluss und den Konzernabschluss gebilligt. Der Jahresabschluss ist damit festgestellt. Die Voraussetzungen, unter denen die Hauptversammlung über die Feststellung des Jahresabschlusses und die Billigung des Konzernabschlusses zu beschließen hätte, liegen nicht vor. 2. Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns für das Geschäftsjahr zum 30. Juni 2010 Wie im vorangegangenen Jahr soll auch in diesem Geschäftsjahr 1 Euro pro Aktie ausgeschüttet werden. Vorstand und Aufsichtsrat schlagen daher vor, folgenden Beschluss zu fassen: Der Bilanzgewinn des Geschäftsjahres vom 1. Juli 2009 bis zum 30. Juni 2010 in Höhe von EUR 13.617.084,12 wird für eine Dividendenausschüttung in Höhe von EUR 4.423.814,00 verwendet. Die Einstellung in die Gewinnrücklage beträgt EUR 0,00 und der Gewinnvortrag somit EUR 9.193.270,12. Die von der Gesellschaft im Rahmen ihres Aktienrückkaufprogramms im Umfang von bis zu 15.000 Aktien bis zum Tag der Hauptversammlung (einschließlich) erworbenen eigenen Aktien sind nicht dividendenberechtigt. 3. Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstands für das Geschäftsjahr zum 30. Juni 2010 Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, folgenden Beschluss zu fassen: Den Mitgliedern des Vorstands im Geschäftsjahr zum 30. Juni 2010 wird Entlastung erteilt. 4. Beschlussfassung über die Entlastung des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr zum 30. Juni 2010 Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, folgenden Beschluss zu fassen: Den Mitgliedern des Aufsichtsrats im Geschäftsjahr zum 30. Juni 2010 wird Entlastung erteilt. 5. Wahl des Abschlussprüfers und des Konzernabschlussprüfers für das Geschäftsjahr zum 30. Juni 2011 Der Aufsichtsrat schlägt vor, folgenden Beschluss zu fassen: Die KPMG Deutsche Treuhand-Gesellschaft Aktiengesellschaft Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Zweigniederlassung Saarbrücken, wird zum Abschlussprüfer und Konzernabschlussprüfer für das Geschäftsjahr zum 30. Juni 2011 und zum Prüfer für die prüferische Durchsicht des verkürzten Konzernabschlusses und des Zwischenlageberichts zum 31. Dezember 2010 bestellt. 6. Satzungsänderung zur Umstellung des Geschäftsjahres Zum Zweck der Optimierung betrieblicher Abläufe bei der MOBOTIX AG soll der Geschäftsjahresanfang vom 1. Juli auf den 1. Oktober eines Jahres verlegt werden. Vorstand und Aufsichtsrat schlagen daher vor, folgenden Beschluss zu fassen: Das Geschäftsjahr der Gesellschaft wird mit Wirkung ab dem 1. Oktober 2011 geändert und beginnt ab diesem Zeitpunkt am 1. Oktober eines Jahres und endet am 30. September des Folgejahres. Das am 1. Juli 2011 beginnende Geschäftsjahr ist ein Rumpfgeschäftsjahr und endet am 30. September 2011. § 1 Abs. 3 der Satzung (Firma, Sitz und Geschäftsjahr) wird geändert und wie folgt neu gefasst: '(3) Das Geschäftsjahr der Gesellschaft beginnt mit Wirkung ab dem 1. Oktober 2011 am 1. Oktober eines jeden Jahres und endet am 30. September des darauf folgenden Jahres. Die Periode vom 1. Juli 2011 bis zum 30. September 2011 ist ein Rumpfgeschäftsjahr.' 7. Satzungsänderung zur Änderung der Zusammensetzung des Vorstands Aufgrund des Unternehmenswachstums soll die Möglichkeit geschaffen werden, die Anzahl der Vorstandsmitglieder zu erhöhen. Vorstand und Aufsichtsrat schlagen daher vor, folgenden Beschluss zu fassen: '§ 5 Abs. 1 Satz 1 der Satzung (Zusammensetzung des Vorstands) wird geändert und wie folgt neu gefasst: 'Der Vorstand der Gesellschaft besteht aus mindestens zwei und höchstens vier Personen." 8. Satzungsänderung zur Übertragung des Entsendungsrechts von Herrn Dr. Ralf Hinkel auf die Dr. Ralf Hinkel Holding GmbH Aufgrund der Übertragung der unmittelbaren Beteiligung an der MOBOTIX AG von Herrn Dr. Hinkel persönlich auf die Dr. Ralf Hinkel Holding GmbH, die durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht in diesem Zusammenhang von der Verpflichtung zur Veröffentlichung und zur Abgabe eines Angebots gemäß dem WpÜG befreit worden ist, soll auch das in der Satzung geregelte Entsenderecht in den Aufsichtsrat von Dr. Ralf Hinkel auf die Dr. Ralf Hinkel Holding GmbH übertragen werden, um diesbezüglich Gleichlauf zu erreichen. Vorstand und Aufsichtsrat schlagen daher vor, folgenden Beschluss zu fassen: § 7 Abs. 3 Satz 1 und 2 der Satzung (Zusammensetzung, Amtsdauer des Aufsichtsrats) wird geändert und wie folgt neu gefasst: 'Die Dr. Ralf Hinkel Holding GmbH hat, solange sie selbst und/oder eine von ihr beherrschte (§ 17 AktG) oder unter ihrer Leitung stehende (§ 18 AktG) Gesellschaft insgesamt mehr als 25 % der Aktien der Gesellschaft hält, das nicht übertragbare Recht, ein Mitglied in den Aufsichtsrat der Gesellschaft zu entsenden. Das Entsendungsrecht kann der Gesellschaft gegenüber nur durch eine durch ihre Geschäftsführung unterzeichnete Erklärung an den Vorstand und den Vorsitzenden des Aufsichtsrats, aus der sich das zu entsendende Mitglied des Aufsichtsrats ergibt, ausgeübt werden.' 9. Weitere Satzungsänderungen aufgrund des Gesetzes zur Umsetzung der Aktionärsrechterichtlinie (ARUG) Nachdem die ordentliche Hauptversammlung am 30. September 2009 erste Anpassungen der Satzung an das am 1. September 2009 in Kraft getretene ARUG vorgenommen hat, werden nun - aufgrund der im letzten Jahr mit der Gesetzesänderung gesammelten Erfahrungen - weitere Anpassungen vorgeschlagen. Vorstand und Aufsichtsrat schlagen deshalb vor, wie folgt zu beschließen: a) Der bisherige Wortlaut von § 3 der Satzung (Bekanntmachungen, Informationen) wird zu § 3 Abs. 1 und es wird folgender Abs. 2 neu eingefügt: '(2) Die Übermittlung von Mitteilungen nach §§ 125, 128 AktG ist auf den Weg elektronischer Kommunikation beschränkt. Der Vorstand ist berechtigt, nicht aber verpflichtet, diese Informationen auch auf anderem Wege zu versenden.' b) § 13 Abs. 4 Satz 2 der Satzung (Recht zur Teilnahme an der Hauptversammlung und Ausübung des Stimmrechts) wird wie folgt neu gefasst: 'Die Einzelheiten werden zusammen mit der Einberufung der Hauptversammlung, in der auch Erleichterungen hinsichtlich der Form der Vollmacht und ihres Nachweises bestimmt werden können, bekannt gemacht. § 135 AktG bleibt unberührt.' 10. Satzungsänderung zur Anpassung der Vergütung des Aufsichtsrats Aufgrund des Unternehmenswachstums sowie der Anforderungen an eine gute Corporate Governance soll eine Erweiterung der AR Vergütung um einen variablen Bestandteil erfolgen.  …mehr

  • DGAP-HV: MOBOTIX AG: Bekanntmachung der -3-

    DJ DGAP-HV: MOBOTIX AG: Bekanntmachung der Einberufung zur Hauptversammlung am 28.10.2010 in Winnweiler-Langmeil mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung gemäß §121 AktG  …mehr

  • DGAP-HV: MOBOTIX AG: Bekanntmachung der -2-

    DJ DGAP-HV: MOBOTIX AG: Bekanntmachung der Einberufung zur Hauptversammlung am 28.10.2010 in Winnweiler-Langmeil mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung gemäß §121 AktG  …mehr

  • T-Systems und HP sind Favoriten für IT-Großauftrag von E.ON - Kreise

    Von Philipp Grontzki, Jan Hromadko und Martin Rapp DOW JONES NEWSWIRES  …mehr

  • Oracle OpenWorld

    Larry Ellison kündigt "Cloud in a Box" an

    Oracle-Chef Lawrence "Larry" Ellison hat am gestrigen Sonntag die Hausmesse OpenWorld 2010 in San Francisco mit einer Keynote-Ansprache eröffnet. …mehr

  • Evonik stellt Carbon Black mit 1 Mrd EUR Umsatz zum Verkauf

    ESSEN (Dow Jones)--Der Mischkonzern Evonik Industries stellt sein Geschäft mit Industrieruß (Carbon Black) zum Verkauf. Der Bereich mit rund 1 Mrd EUR Jahresumsatz gehöre nicht mehr zum Kerngeschäft und sei rechtlich bereits verselbstständigt worden, teilte das Essener Unternehmen am Montag mit. Die Vorbereitung des Verkaufsprozesses wurde einer Investmentbank übertragen.  …mehr

  • IBM kauft Datenbanken-Spezialisten Netezza für 1,7 Mrd USD

    ARMONK (Dow Jones)--Der IT-Konzern IBM will den Databanken-Spezialisten Netezza für insgesamt 1,7 Mrd USD in bar übernehmen. Je Netezza-Aktie bietet die International Business Machines Corp nach Angaben vom Montagnachmittag 27 USD. Die Aktionäre der Netezza Corp müssen der Übernahme noch zustimmen.  …mehr

  • In Hannover

    Adiva veranstaltet Fujitsu-Händlertag

    VAD Adiva lädt zur Fujitsu Insight Competition ein. In Hannover können sich die Reseller über das aktuelle Portfolio informieren.  …mehr

  • LCD-Fernseher

    LG gewinnt Patentstreit gegen US-TV-Riese Vizio

    LG Electronics hat Vizio, den zweitgrößten Anbieter von LCD-TVs in den USA, wegen Verletzung von vier Patentrechten verklagt und in einem Punkt Recht bekommen. Für Vizio hängt nun alles an der sechsköpfigen US-Kommission …  …mehr

  • Web-Kritik

    Google & Co. machen dumm

    Die rasante technologische Entwicklung und der Siegeszug des Internets haben das Leben der Menschen grundlegend verändert. Während einige in diesem Zusammenhang von einem "enormen Fortschritt" sprechen, sind andere diesbezüglich wesentlich pessimistischer. Der US-Autor und Webexperte Nicolas Carr http://www.nicholasgcarr.com kritisiert, dass moderne Technologien ihren Nutzern einen Teil ihrer intellektuellen Leistungsfähigkeit entziehen würden. Um einen "geistigen Verfall" zu verhindern, sollten Anbieter bzw. Entwickler deshalb dafür sorgen, dass ihre Dienste in puncto Usability nicht einfacher, sondern komplizierter gestaltet werden.  …mehr

  • Nach Kapazitätsanpassungen

    LCD-Panel-Preise sollen sich stabilisieren

    Nachdem ihre Produktionskapazitäten heruntergefahren haben, sollen die Preise für große LCD-Panels im vierten Quartal 2010 flach bleiben, heißt es aus Industriekreisen.  …mehr

  • Sogenanntes Oder-Konto

    Mann macht Schulden, Frau muss zahlen

    Ehegatten haften gemeinschaftlich, wenn einer der beiden ein gemeinsames Girokonto überzieht. …mehr

  • PR- und Medienarbeit im Channel, Teil 2

    Die strategische Planung

    Um sich gegen Wettbewerber durchzusetzen, ist Kommunikation enorm wichtig. Und für die Interaktion mit den Medien eine ganzheitliche Strategie.  …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 11.30 Uhr-Fassung

    Südzucker hebt nach gutem Halbjahr Prognose 2010/11 an  …mehr

  • DGAP-Adhoc: Vorstand der MOBOTIX AG wird erweitert

    MOBOTIX AG / Schlagwort(e): Sonstiges 20.09.2010 11:16 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Um dem anhaltend starken Wachstum Rechnung zu tragen, hat der Aufsichtsrat der MOBOTIX AG am 19. September 2010 beschlossen (vorbehaltlich der Zustimmung der HV zur Erweiterung der Vorstandsmitglieder), zwei weitere Vorstände zum 1. Januar 2011 zu berufen und die Ressorts neu aufzuteilen. Finanzvorstand (CFO) bleibt weiterhin Lutz Coelen, der interimsweise auch das Vertriebsressort leitete. Zum neuen Vertriebsvorstand (CSO) wird Dr. Magnus Ekerot berufen. Als Technikvorstand (CTO) und zuständig für die Bereiche Produktion & Entwicklung wird der langjährige Assistent des Vorstandsvorsitzenden und Leiter der Vorentwicklung Dr.-Ing. Oliver Gabel bestellt. Vorstandsvorsitzender (CEO) bleibt Dr. Ralf Hinkel, der sich stärker auf die strategische Produktentwicklung konzentrieren will und deshalb mittelfristig die Aufgaben des Vorstandsvorsitzenden an Dr. Magnus Ekerot abgeben möchte. =-------------------------------------------------------------------------- Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung: Kurzprofil MOBOTIX AG: Die MOBOTIX AG sieht sich selbst als ein Softwareunternehmen mit eigener Hardwareentwicklung auf dem Gebiet der digitalen, hochauflösenden und netzwerkbasierten Video-Sicherheitslösung. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung anwenderfreundlicher Komplettsystemlösungen aus einer Hand. Das börsennotierte Unternehmen aus Langmeil gilt seit seiner Gründung 1999 nicht nur als innovativer Technologiemotor der Netzwerk-kameratechnik, sondern ermöglicht durch ihr dezentrales Konzept überhaupt erst rentable hochauflösende Videosysteme in der Praxis. Seit 2010 erweitert MOBOTIX sein Produktportfolio um eigenentwickelte intelligente Haustechnikprodukte. Ob Botschaften, Flughäfen, Bahnhöfe, Häfen, Tankstellen, Hotels oder Autobahnen - MOBOTIX Videosysteme sind seit Jahren hunderttausendfach auf allen Kontinenten im Einsatz. Wichtiger Hinweis: Diese Mitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf Annahmen und Schätzungen der MOBOTIX AG beruhen. Auch wenn die Unternehmensleitung der Ansicht ist, dass diese Annahmen und Schätzungen zutreffend sind, können die künftige tatsächliche Entwicklung und die künftigen tatsächlichen Ergebnisse von diesen Annahmen und Schätzungen aufgrund vielfältiger Faktoren erheblich abweichen. Zu diesen Faktoren können beispielsweise die Veränderung der gesamtwirtschaftlichen Lage, der Wechselkurse, der Zinssätze sowie Veränderungen innerhalb der Marktentwicklung und der sich veränderten Wettbewerbssituation gehören. Die MOBOTIX AG übernimmt keine Gewährleistung und keine Haftung dafür, dass die künftige Entwicklung und die künftig erzielten tatsächlichen Ergebnisse mit den in dieser Ad-hoc-Mitteilung / Pressemitteilung / Corporate News geäußerten Annahmen und Schätzungen übereinstimmen werden. Weitere Informationen: MOBOTIX AG Lutz Coelen, CFO Ariane Oltmanns, IR-Manager Kaiserstrasse, 67722 Langmeil Telefon: +49 6302 9816 111 Fax: +49 6302 9816 190 E-Mail: ariane.oltmanns@mobotix.com www.mobotix.com Fink & Fuchs Public Relations AG Michael Zell/Philipp Perwanger Berliner Strasse 164, 65205 Wiesbaden Telefon: +49 611 74131 920 Fax: +49 611 74131 23 E-Mail: philipp.perwanger@ffpr.de www.ffpr.de 20.09.2010 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: MOBOTIX AG Kaiserstraße 67722 Winnweiler-Langmeil Deutschland Telefon: +49 (0)6302-9816-111 Fax: +49 (0)6302-9816-190 E-Mail: ir@mobotix.com Internet: www.mobotix.com ISIN: DE0005218309 WKN: 521830 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in München, Düsseldorf, Berlin, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service =--------------------------------------------------------------------------  …mehr

  • DGAP-Adhoc: Management Board at MOBOTIX AG will be expanded

    MOBOTIX AG / Key word(s): Miscellaneous 20.09.2010 11:16 Dissemination of an Ad hoc announcement according to § 15 WpHG, transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. =-------------------------------------------------------------------------- To support the continuous strong growth of MOBOTIX AG, the Supervisory Board of MOBOTIX AG has decided on September 19, 2010 (subject to approval by the Annual General Meeting on expanding the members of the Management Board), to appoint two additional members to the Management Board as of January 1, 2011 and to newly divide the departments. Lutz Coelen, who also managed the sales department on interim basis, will remain Chief Financial Officer (CFO). Dr. Magnus Ekerot will be appointed as the new Chief Sales Officer (CSO). Dr. Ing. Oliver Gabel, Director of Advanced Technology Development and assistant of many years to the Chief Executive Officer, will be appointed to Chief Technical Officer (CTO) and will also be in charge of Production & Development. Chief Executive Officer (CEO) will remain Dr. Ralf Hinkel, who wants to focus more on the strategic product development and therfore would like to hand over the tasks of the CEO to Dr. Magnus Ekerot in the mid-range future. =-------------------------------------------------------------------------- Information and Explaination of the Issuer to this News: About MOBOTIX AG: MOBOTIX AG sees itself as a software company with in-house hardware development in the area of digital, high-resolution and network-based video security solutions. The company focuses on the development of user-friendly complete system solutions from a single source. The publicly-traded company with headquarters in Langmeil, Germany, is known as the leading pioneer in network camera technology since its foundation in 1999 and its decentralized concept has also made high-resolution video systems cost-efficient. From 2010 onwards, MOBOTIX will extend its product range to include intelligent home automation products that are developed in-house. Whether in embassies, airports, railway stations, ports, gas stations, hotels or highways, over one hundred thousand MOBOTIX video systems have been in operation on every continent for years. Important Note: This notification contains statements that are based on assumptions and estimates of MOBOTIX AG. Even though the management considers these assumptions and estimates to be true and accurate, the future actual development and the actual results may deviate from these assumptions and estimates for various reasons. Among those reasons are changes of the overall economic situation, foreign exchange rates, interest rates as well as changes in the market trends or the competitive environment. MOBOTIX AG does not assume any liability for deviations of the future development and actual results from the assumptions and estimates as contained in this ad hoc announcement / press release / corporate news. More Information: MOBOTIX AG Lutz Coelen, CFO Ariane Oltmanns, IR-Manager Kaiserstrasse, 67722 Langmeil Telefon: +49 6302 9816 111 Fax: +49 6302 9816 190 E-Mail: ariane.oltmanns@mobotix.com www.mobotix.com Fink & Fuchs Public Relations AG Michael Zell/Philipp Perwanger Berliner Strasse 164, 65205 Wiesbaden Telefon: +49 611 74131 920 Fax: +49 611 74131 23 E-Mail: philipp.perwanger@ffpr.de www.ffpr.de 20.09.2010 DGAP's Distribution Services include Regulatory Announcements, Financial/Corporate News and Press Releases. Media archive at www.dgap-medientreff.de and www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------------- Language: English Company: MOBOTIX AG Kaiserstraße 67722 Winnweiler-Langmeil Deutschland Phone: +49 (0)6302-9816-111 Fax: +49 (0)6302-9816-190 E-mail: ir@mobotix.com Internet: www.mobotix.com ISIN: DE0005218309 WKN: 521830 Listed: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in München, Düsseldorf, Berlin, Stuttgart End of Announcement DGAP News-Service =--------------------------------------------------------------------------  …mehr

  • DGAP-Adhoc: Vorstand der MOBOTIX AG wird erweitert

    MOBOTIX AG / Schlagwort(e): Sonstiges .. Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Um dem anhaltend starken Wachstum Rechnung zu tragen, hat der Aufsichtsrat der MOBOTIX AG am 19. September 2010 beschlossen (vorbehaltlich der Zustimmung der HV zur Erweiterung der Vorstandsmitglieder), zwei weitere Vorstände zum 1. Januar 2011 zu berufen und die Ressorts neu aufzuteilen. Finanzvorstand (CFO) bleibt weiterhin Lutz Coelen, der interimsweise auch das Vertriebsressort leitete. Zum neuen Vertriebsvorstand (CSO) wird Dr. Magnus Ekerot berufen. Als Technikvorstand (CTO) und zuständig für die Bereiche Produktion & Entwicklung wird der langjährige Assistent des Vorstandsvorsitzenden und Leiter der Vorentwicklung Dr.-Ing. Oliver Gabel bestellt. Vorstandsvorsitzender (CEO) bleibt Dr. Ralf Hinkel, der sich stärker auf die strategische Produktentwicklung konzentrieren will und deshalb mittelfristig die Aufgaben des Vorstandsvorsitzenden an Dr. Magnus Ekerot abgeben möchte. =-------------------------------------------------------------------------- Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung: Kurzprofil MOBOTIX AG: Die MOBOTIX AG sieht sich selbst als ein Softwareunternehmen mit eigener Hardwareentwicklung auf dem Gebiet der digitalen, hochauflösenden und netzwerkbasierten Video-Sicherheitslösung. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung anwenderfreundlicher Komplettsystemlösungen aus einer Hand. Das börsennotierte Unternehmen aus Langmeil gilt seit seiner Gründung 1999 nicht nur als innovativer Technologiemotor der Netzwerk-kameratechnik, sondern ermöglicht durch ihr dezentrales Konzept überhaupt erst rentable hochauflösende Videosysteme in der Praxis. Seit 2010 erweitert MOBOTIX sein Produktportfolio um eigenentwickelte intelligente Haustechnikprodukte. Ob Botschaften, Flughäfen, Bahnhöfe, Häfen, Tankstellen, Hotels oder Autobahnen - MOBOTIX Videosysteme sind seit Jahren hunderttausendfach auf allen Kontinenten im Einsatz. Wichtiger Hinweis: Diese Mitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf Annahmen und Schätzungen der MOBOTIX AG beruhen. Auch wenn die Unternehmensleitung der Ansicht ist, dass diese Annahmen und Schätzungen zutreffend sind, können die künftige tatsächliche Entwicklung und die künftigen tatsächlichen Ergebnisse von diesen Annahmen und Schätzungen aufgrund vielfältiger Faktoren erheblich abweichen. Zu diesen Faktoren können beispielsweise die Veränderung der gesamtwirtschaftlichen Lage, der Wechselkurse, der Zinssätze sowie Veränderungen innerhalb der Marktentwicklung und der sich veränderten Wettbewerbssituation gehören. Die MOBOTIX AG übernimmt keine Gewährleistung und keine Haftung dafür, dass die künftige Entwicklung und die künftig erzielten tatsächlichen Ergebnisse mit den in dieser Ad-hoc-Mitteilung / Pressemitteilung / Corporate News geäußerten Annahmen und Schätzungen übereinstimmen werden. Weitere Informationen: MOBOTIX AG Lutz Coelen, CFO Ariane Oltmanns, IR-Manager Kaiserstrasse, 67722 Langmeil Telefon: +49 6302 9816 111 Fax: +49 6302 9816 190 E-Mail: ariane.oltmanns@mobotix.com www.mobotix.com Fink & Fuchs Public Relations AG Michael Zell/Philipp Perwanger Berliner Strasse 164, 65205 Wiesbaden Telefon: +49 611 74131 920 Fax: +49 611 74131 23 E-Mail: philipp.perwanger@ffpr.de www.ffpr.de .. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: MOBOTIX AG Kaiserstraße 67722 Winnweiler-Langmeil Deutschland Telefon: +49 (0)6302-9816-111 Fax: +49 (0)6302-9816-190 E-Mail: ir@mobotix.com Internet: www.mobotix.com ISIN: DE0005218309 WKN: 521830 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in München, Düsseldorf, Berlin, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service =--------------------------------------------------------------------------  …mehr

  • DGAP-Adhoc: Management Board at MOBOTIX AG will be expanded

    MOBOTIX AG / Key word(s): Miscellaneous .. Dissemination of an Ad hoc announcement according to § 15 WpHG, transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. =-------------------------------------------------------------------------- To support the continuous strong growth of MOBOTIX AG, the Supervisory Board of MOBOTIX AG has decided on September 19, 2010 (subject to approval by the Annual General Meeting on expanding the members of the Management Board), to appoint two additional members to the Management Board as of January 1, 2011 and to newly divide the departments. Lutz Coelen, who also managed the sales department on interim basis, will remain Chief Financial Officer (CFO). Dr. Magnus Ekerot will be appointed as the new Chief Sales Officer (CSO). Dr. Ing. Oliver Gabel, Director of Advanced Technology Development and assistant of many years to the Chief Executive Officer, will be appointed to Chief Technical Officer (CTO) and will also be in charge of Production & Development. Chief Executive Officer (CEO) will remain Dr. Ralf Hinkel, who wants to focus more on the strategic product development and therfore would like to hand over the tasks of the CEO to Dr. Magnus Ekerot in the mid-range future. =-------------------------------------------------------------------------- Information and Explaination of the Issuer to this News: About MOBOTIX AG: MOBOTIX AG sees itself as a software company with in-house hardware development in the area of digital, high-resolution and network-based video security solutions. The company focuses on the development of user-friendly complete system solutions from a single source. The publicly-traded company with headquarters in Langmeil, Germany, is known as the leading pioneer in network camera technology since its foundation in 1999 and its decentralized concept has also made high-resolution video systems cost-efficient. From 2010 onwards, MOBOTIX will extend its product range to include intelligent home automation products that are developed in-house. Whether in embassies, airports, railway stations, ports, gas stations, hotels or highways, over one hundred thousand MOBOTIX video systems have been in operation on every continent for years. Important Note: This notification contains statements that are based on assumptions and estimates of MOBOTIX AG. Even though the management considers these assumptions and estimates to be true and accurate, the future actual development and the actual results may deviate from these assumptions and estimates for various reasons. Among those reasons are changes of the overall economic situation, foreign exchange rates, interest rates as well as changes in the market trends or the competitive environment. MOBOTIX AG does not assume any liability for deviations of the future development and actual results from the assumptions and estimates as contained in this ad hoc announcement / press release / corporate news. More Information: MOBOTIX AG Lutz Coelen, CFO Ariane Oltmanns, IR-Manager Kaiserstrasse, 67722 Langmeil Telefon: +49 6302 9816 111 Fax: +49 6302 9816 190 E-Mail: ariane.oltmanns@mobotix.com www.mobotix.com Fink & Fuchs Public Relations AG Michael Zell/Philipp Perwanger Berliner Strasse 164, 65205 Wiesbaden Telefon: +49 611 74131 920 Fax: +49 611 74131 23 E-Mail: philipp.perwanger@ffpr.de www.ffpr.de .. DGAP's Distribution Services include Regulatory Announcements, Financial/Corporate News and Press Releases. Media archive at www.dgap-medientreff.de and www.dgap.de =-------------------------------------------------------------------------- Language: English Company: MOBOTIX AG Kaiserstraße 67722 Winnweiler-Langmeil Deutschland Phone: +49 (0)6302-9816-111 Fax: +49 (0)6302-9816-190 E-mail: ir@mobotix.com Internet: www.mobotix.com ISIN: DE0005218309 WKN: 521830 Listed: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in München, Düsseldorf, Berlin, Stuttgart End of Announcement DGAP News-Service =--------------------------------------------------------------------------  …mehr

  • Zu schnell unterwegs

    Geblitzt – Software veraltet – kein Bußgeld

    Geschwindigkeitsmessungen mit ESO ES 3.0 und Softwareversion 1.001 sind unter Umständen unzulässig. …mehr

  • Unlauter oder rechtmäßig

    Wann ist vergleichende Werbung zulässig? (Teil 3)

    Werbung darf keinen Konkurrenten herabsetzen oder dessen Produkte imitieren, sagt Daniel Huber. …mehr

  • Mehr Security verkaufen

    Freeware reicht nicht

    Freeware für den Computerschutz gibt es massenhaft im Netz. Doch die reicht nicht. Lesen Sie hier schlagkräftige Verkaufsargumente für kommerzielle Antivirensoftware. …mehr

  • WSJ: Sahara India Pariwar verhandelt über Kauf von MGM - Kreise

    Von Mike Spector THE WALL STREET JOURNAL  …mehr

  • Zusatzgegeschäft für VARs

    Desktop-Virtualisierung wird der Megatrend 2011

    Ist es für Fachhändler derzeit tatsächlich so einfach, virtualisierte Desktop-Landschaften bei ihren Kunden zu etablieren? ChannelPartner hat die wichtigsten Hersteller in diesem Segment nach den entscheidenden Verkaufsargumenten gefragt.  …mehr

  • Malaysia Airlines wandelt Option für 2 A330-200F-Frachter um

    AMSTERDAM (Dow Jones)--Malaysia Airlines hat Airbus einen Festauftrag über zwei A330-200F-Frachter erteilt. Die Gesellschaft wandele damit zwei vorhandene Optionen um, teilte die Tochter der European Aeronautic Defence and Space Co NV (EADS) am Montag mit.  …mehr

  • EADS-Tochter Eurocopter erhält Helikopterauftrag aus Mexiko

    PARIS (Dow Jones)--Die EADS-Tochter Eurocopter hat einen Auftrag des mexikanischen Verteidigungsministeriums über die Lieferung von sechs Helikoptern des Typs EC725 erhalten. Einschließlich einer bereits im März 2009 erteilten Order liefert Eurocopter laut Mitteilung vom Montag nun insgesamt zwölf Helikopter an das Ministerium. Die Auslieferung der Helikopter zur Verwendung als Transportmittel und für zivile Sicherheitsmaßnahmen soll im zweiten Quartal 2011 beginnen.  …mehr

  • UPDATE: Safran kauft US-Biometrieunternehmen für 1,09 Mrd USD

    (NEU: Weitere Einzelheiten)  …mehr

  • Safran kauft US-Biometrieunternehmen für 1,09 Mrd USD

    STAMFORT (Dow Jones)--Der französische Mischkonzern Safran expandiert in den USA und übernimmt das Biometrieunternehmen L-1 für 1,09 Mrd USD in bar. Inklusive Schulden beläuft sich der Gesamtwert des Unternehmens auf 1,6 Mrd USD. Der vereinbarte Kaufpreis von 12 USD je Aktie in bar liegt 24% über dem Schlusskurs vom Freitag an der New Yorker Börse, wie die L-1 Identity Solutions am Montag mitteilte.  …mehr

  • WSJ: Verizon dürfte McAdam zum COO berufen - Kreise

    Von Shayndi Raice THE WALL STREET JOURNAL  …mehr

  • United Internet kauft in den USA zu - Handelsblatt

    DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die Gruppe United Internet expandiert laut einem Zeitungsbericht in den USA im Bereich E-Mail. Der TecDAX-Konzern aus Montabaur übernehme die amerikanische Web-Domain mail.com mit rund 14 Millionen Nutzerkonten, schreibt das "Handelsblatt" (Montagsausgabe). Die Nutzer bildeten den Grundstock für die US-Expansion des E-Mail-Anbieters GMX.  …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 7.30 Uhr-Fassung

    VW Nutzfahrzeuge will Low-Cost-Produkte in China anbieten - HB  …mehr

  • KPN schließt Verkauf von E-Plus aus - BöZ

    AMSTERDAM (Dow Jones)--Einen Verkauf ihrer wichtigsten Tochter E-Plus schließt die niederländische KPN NV entgegen immer wieder aufkommenden Marktspekulationen derzeit aus. Dies sagte Finanzchefin Carla Smits-Nusteling im Gespräch mit der "Börsen-Zeitung" (BöZ - Samstagsausgabe). Die Managerin zeige sich mit den Ergebnissen der kürzlichen Auktion von Mobilfunkfrequenen in Deutschland sehr zufrieden.  …mehr

Zurück zum Archiv