Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 12.12.2011

  • An Adtran

    Nokia Siemens Networks verkauft Festnetz-Sparte

    Der kriselnde Netzwerk-Ausrüster Nokia Siemens Networks (NSN) ist auf dem Weg zum reinen Anbieter mobiler Breitband-Technik einen Schritt vorangekommen. Die US-Firma Adtran wolle das Geschäft mit Ausrüstung für Festnetz-Breitband übernehmen, teilten die Unternehmen mit. Rund 400 Mitarbeiter sollen mit zum neuen Eigentümer wechseln, zusammen mit Patenten, Technik und dem Kundenstamm. Zudem werde Nokia Siemens Networks künftig Produkte von Adtran auch seinen Kunden anbieten. …mehr

  • Motivierter Vertrieb

    Emotionen im Verkaufsgespräch

    Was Verkäufer tun sollten, wenn sie mit sachlichen Argumenten nicht weiterkommen, sagt Gerald Hahn.  …mehr

  • Trend Micro SafeSync

    Rechenzentrum in Deutschland

    Manchester ist nicht nur ohne Champions-League-Teilnehmer, auch das Trend Micro-Rechenzentrum ist nach München umgezogen. …mehr

  • Für Sie zusammengestellt

    Neues aus der Distribution (KW 50/2011)

    Optoma jetzt bei Systeam+++Verlorene Handys mit Komsa und Code-No wieder finden+++Nikon-Produktcenter bei DexxIT+++ Scansource vertreibt Acme Packet  …mehr

  • Deutscher BI-Markt legt stark zu

    SAP hängt Oracle und IBM ab

    Laut einer Barc-Studie haben Unternehmen 2010 für Business-Intelligence-Software deutlich mehr Geld ausgegeben als im Jahr davor. Klarer Marktführer ist SAP.  …mehr

  • HP öffnet sein mobiles Betriebssystem

    WebOS für alle

    Das mobile Betriebssystem webOS bekommt eine zweite Chance: Der weltgrößte Computerkonzern Hewlett-Packard stellt die Software der Allgemeinheit zur Verfügung. Als sogenanntes Open Source kann künftig jedermann das für Smartphones und Tablet-Computer bestimmte Betriebssystem nutzen und weiterentwickelt. Die Hoffnung von HP ist, dass eine große Entwicklergemeinde dem bisher ungeliebten webOS doch noch zum Durchbruch verhilft.  …mehr

  • Wie wird 2012

    Drei Fragen an Ralf Koenzen, Lancom

    Wie sind die Aussichten für die ITK-Branche für 2012? Wir haben die wichtigsten Unternehmen im ITK-Markt dazu befragt. Hier antwortet Ralf Koenzen, Geschäftsführer bei dem Netzwerkanbieter Lancom Systems.  …mehr

  • DemandTec übernommen

    IBM kauft im Analytics-Geschäft ein

    Die Akquisition von DemandTec lässt sich IBM rund 440 Millionen Dollar kosten. Die Firma erweitert IBMs Portfolio um Cloud-basierende Analyse-Dienste.  …mehr

  • EANS-Adhoc: ATB Austria Antriebstechnik AG /

    =------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. =------------------------------------------------------------------------------- 12.12.2011 ATB Austria Antriebstechnik Aktiengesellschaft Wien, FN 80022 f Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung Wir laden hiermit unsere Aktionäre zu der am Donnerstag, dem 30. Dezember 2011, um 11.00 Uhr, in den Räumlichkeiten der Privatbank der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, 1010 Wien, Operngasse 2/6. Stock, stattfindenden außerordentlichen Hauptversammlung der ATB Austria Antriebstechnik Aktiengesellschaft, FN 80022 f, ein. TAGESORDNUNG 1. Abberufung des in der ordentlichen Hauptversammlung vom 22.07.2011 bestellten Abschlussprüfers und Konzernabschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2011 BDO Salzburg Wirtschaftsprüfungs GmbH. 2. Wahl des Abschlussprüfers und Konzernabschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2011. 3. Änderung der Satzung in den § 2, § 4 Abs. 3, § 7 Abs. 1, § 6, § 8, § 10 Abs, 5 und § 16 Abs. 2. UNTERLAGEN ZUR HAUPTVERSAMMLUNG Folgende Unterlagen liegen ab 09. Dezember 2011 zur Einsicht der Aktionäre in den Geschäftsräumen am Sitz der Gesellschaft in 1010 Wien, Wächtergasse 1, Mezzanin TOP 12, Ansprechpartner Herr Dr. Wolfgang Pflüger, auf: * Beschlussvorschläge zu den Tagesordnungspunkten 1 bis 3. Diese Unterlagen, sowie der vollständige Text dieser Einberufung und das Formular für die Erteilung und den Widerruf einer Vollmacht, sind ab 09. Dezember 2011 außerdem im Internet (www.atb-motors.com) zugänglich und werden auch in der Hauptversammlung aufliegen. HINWEIS AUF DIE RECHTE DER AKTIONÄRE GEM.§§ 109, 110 UND 118 AKTIENGESETZ (AktG) Aktionäre, deren Anteile zusammen 5 % des Grundkapitals erreichen und die seit mindestens drei Monaten vor Antragstellung Inhaber dieser Aktien sind, können schriftlich verlangen, dass zusätzliche Punkte auf die Tagesordnung dieser Hauptversammlung gesetzt und bekannt gemacht werden, wenn dieses Verlangen in Schriftform spätestens am 11. Dezember 2011 der Gesellschaft ausschließlich an der Adresse 1010 Wien, Wächtergasse 1, Mezzanin TOP 12, zu Handen Herrn Dr. Wolfgang Pflüger, zugeht. Jedem so beantragten Tagesordnungspunkt muss ein Beschlussvorschlag samt Begründung beiliegen. Zum Nachweis der Aktionärseigenschaft genügt bei depotverwahrten Inhaberaktien die Vorlage einer Depotbestätigung gemäß § 10a AktG, in der bestätigt wird, dass die antragstellenden Aktionäre seit mindestens drei Monaten vor Antragstellung Inhaber der Aktien sind und die zum Zeitpunkt der Vorlage bei der Gesellschaft nicht älter als sieben Tage sein darf. Hinsichtlich der übrigen Anforderungen an die Depotbestätigung wird auf die Ausführungen zur Teilnahmeberechtigung verwiesen. Aktionäre, deren Anteile zusammen 1 % des Grundkapitals erreichen, können zu jedem Punkt der Tagesordnung in Textform Vorschläge zur Beschlussfassung samt Begründung übermitteln und verlangen, dass diese Vorschläge zusammen mit ihrem Namen samt Begründung und einer allfälligen Stellungnahme des Vorstands oder des Aufsichtsrats auf der Internetseite der Gesellschaft zugänglich gemacht werden, wenn dieses Verlangen in Textform spätestens am 20. Dezember 2011 der Gesellschaft entweder per Telefax an 0043 1 90250 81408 oder an 1010 Wien, Wächtergasse 1, Mezzanin TOP 12, zu Handen Herrn Dr. Wolfgang Pflüger, oder per E-Mail pflueger@atb-motors.com, wobei das Verlangen in Textform, beispielsweise als PDF, dem E-Mail anzuschließen ist, zugeht. Bei einem Vorschlag zur Wahl eines Aufsichtsrats-Mitglieds tritt an die Stelle der Begründung die Erklärung der vorgeschlagenen Person gemäß § 87 Abs. 2 AktG. Für den Nachweis der Aktionärseigenschaft zur Ausübung dieses Aktionärsrechtes genügt bei depotverwahrten Inhaberaktien die Vorlage einer Depotbestätigung gemäß § 10a AktG, die zum Zeitpunkt der Vorlage bei der Gesellschaft nicht älter als sieben Tage sein darf. Hinsichtlich der übrigen Anforderungen an die Depotbestätigung wird auf die Ausführungen zur Teilnahmeberechtigung verwiesen. Bei nicht depotverwahrten Inhaberaktien genügt die schriftliche Bestätigung eines Notars, für die das oben zur Depotbestätigung Ausgeführte sinngemäß gilt (mit Ausnahme der Depotnummer). Jedem Aktionär ist auf Verlangen in der Hauptversammlung Auskunft über Angelegenheiten der Gesellschaft zu geben, soweit sie zur sachgemäßen Beurteilung eines Tagesordnungspunktes erforderlich ist. Die Auskunft darf unter anderem verweigert werden, soweit sie auf der Internetseite der Gesellschaft in Form von Frage und Antwort über mindestens sieben Tage vor Beginn der Hauptversammlung durchgehend zugänglich war. Fragen, deren Beantwortung einer längeren Vorbereitungszeit bedarf, mögen zur Wahrung der Sitzungsökonomie zeitgerecht vor der Hauptversammlung schriftlich an die Gesellschaft gerichtet werden. Die Anträge und Fragen sind an die Gesellschaft, 1010 Wien, Wächtergasse 1, Mezzanin TOP 12, oder per Telefax 0043 1 90250 81408 oder per E-Mail (pflueger@atb-motors.com) zu Handen von Herrn Dr. Wolfgang Pflüger zu übermitteln. Weitergehende Informationen über diese Rechte der Aktionäre nach den §§ 109, 110 und 118 AktG sind ab sofort auf der Internetseite der Gesellschaft zugänglich. NACHWEISSTICHTAG UND TEILNAHME AN DER HAUPTVERSAMMLUNG Die Berechtigung zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechts und der übrigen Aktionärsrechte, die im Rahmen der Hauptversammlung geltend zu machen sind, richtet sich nach dem Anteilsbesitz am Ende des 20. Dezember 2011 (Nachweisstichtag). Zur Teilnahme an der Hauptversammlung ist nur berechtigt, wer an diesem Stichtag Aktionär ist und dies der Gesellschaft nachweist. Depotverwahrte Inhaberaktien Bei depotverwahrten Inhaberaktien genügt für den Nachweis des Anteilsbesitzes am Nachweisstichtag eine Depotbestätigung gemäß § 10a AktG, die der Gesellschaft spätestens am 27. Dezember 2011 ausschließlich unter einer der nachgenannten Adressen zu gehen muss. Per Post ATB Austria Antriebstechnik Aktiengesellschaft zu Handen Herrn Dr. Wolfgang Pflüger 1010 Wien, Wächtergasse 1, Mezzanin TOP 12 Per E-Mail pflueger@atb-motors.com Depotführende Kreditinstitute mit Sitz in Österreich können die Depotbestätigungen auch per Telefax übermitteln: Per Telefax: 0043 1 90250 81 408 Gemäß § 262 Abs. 20 AktG wird festgelegt, dass die Gesellschaft Depotbestätigungen nicht über ein international verbreitetes, besonders gesichertes Kommunikationsnetz der Kreditinstitute entgegennimmt, dessen Teilnehmer eindeutig identifiziert werden können. Nicht depotverwahrte Inhaberaktien Bei nicht depotverwahrten Inhaberaktien genügt die schriftliche Bestätigung eines österreichischen öffentlichen Notars, die der Gesellschaft spätestens am oben genannten Tag ausschließlich unter der oben genannten postalischen Adresse zugehen muss. Für die Bestätigung des Notars gilt für deren Inhalt das nachfolgend Ausgeführte sinngemäß (mit Ausnahme der Depotnummer). Depotbestätigung gem. § 10a AktG Die Depotbestätigung ist vom depotführenden Kreditinstitut mit Sitz in einem Mitgliedstaat des Europäischen Wirtschaftsraums oder in einem Vollmitgliedstaat der OECD auszustellen und hat folgende Angaben zu enthalten: * Angaben über den Aussteller: Name/Firma und Anschrift oder eines im Verkehr zwischen Kreditinstituten gebräuchlichen Codes (SWIFT-Code), * Angaben über den Aktionär: Name/Firma, Anschrift, Geburtsdatum bei natürlichen Personen, gegebenenfalls Register und Registernummer bei juristischen Personen, * Angaben über die Aktien: Anzahl der Aktien des Aktionärs bzw. bei Nennbetragsaktien zudem der Nennbetrag, sowie bei mehreren Aktiengattungen, die Bezeichnung der Gattung oder die international gebräuchliche Wertpapierkennnummer; * Depotnummer bzw. eine sonstige Bezeichnung, * Zeitpunkt auf den sich die Depotbestätigung bezieht. Die Depotbestätigung als Nachweis des Anteilsbesitzes zur Teilnahme an der Hauptversammlung muss sich auf den oben genannten Nachweisstichtag, 20. Dezember 2011, beziehen. Die Depotbestätigung wird in deutscher Sprache oder in englischer Sprache entgegengenommen. Die Aktionäre werden durch eine Anmeldung zur Hauptversammlung bzw. durch Übermittlung einer Depotbestätigung nicht blockiert; Aktionäre können deshalb über ihre Aktien auch nach erfolgter Anmeldung bzw. Übermittlung einer Depotbestätigung weiterhin frei verfügen. VERTRETUNG DURCH BEVOLLMÄCHTIGTE Jeder Aktionär, der zur Teilnahme an der Hauptversammlung berechtigt ist, hat das Recht einen Vertreter zu bestellen, der im Namen des Aktionärs an der Hauptversammlung teilnimmt und dieselben Rechte wie der Aktionär hat, den er vertritt. Die Vollmacht muss einer bestimmten Person (einer natürlichen oder einer juristischen Person) in Textform erteilt werden, wobei auch mehrere Personen bevollmächtigt werden können.  …mehr

  • EANS-Adhoc: ATB Austria Antriebstechnik AG / -2-

    DJ EANS-Adhoc: ATB Austria Antriebstechnik AG /  …mehr

  • Frage-Antwort-Katalog

    Elektronische Lohnsteuerkarte

    Die Finanzverwaltung gibt weitere Details zum elektronischen Lohnsteuerabzugsverfahren bekannt.  …mehr

  • Bundesfinanzhof sieht Eigenverbrauch

    Steuerfreie Zigaretten für Familienangehörige

    Vater und Großeltern dürfen Zigaretten in Polen einkaufen und in Deutschland ohne Folgen verschenken.  …mehr

  • Über 10 Milliarden US-Dollar

    Apple-Produzent Foxconn verkündet Rekordmonat

    Die Festplattenknappheit wegen der Flugkatastrophe in Thailand scheint Apple und dessen Auftragsfertiger Foxconn nicht zu jucken. Denn der hat im November rekordverdächtige 10,2 Milliarden US-Dollar umgesetzt.  …mehr

  • Die Bildungsfachmesse

    NEC Display Solutions kündigt starkes BETT-Aufgebot an

    Die BETT in London ist die Fachmesse für Bildung und IT in Europa schlechthin. NEC Display Solutions präsentiert sich dort vom 11. bis 14. Januar 2012 mit einem starken Aufgebot an 3D- und Kurzdistanzprojektoren sowie an Whiteboards und Videowänden.  …mehr

  • Europa-Zugpferd Deutschland

    Hohe Wachstumsraten bei Blu-ray Discs

    Nachdem der Verkauf von Blu-ray Discs 2010 wegen des hohen Preisunterschieds zur DVD noch eher lahmte, sieht Futuresource für das HD-Format jetzt einen regelrechten Boom.  …mehr

  • Informationspflichten ausgeweitet

    Neue Pflichtangaben für Dienstleister

    Welche Angaben dem Dienstleistungsempfänger im Einzelnen mitzuteilen sind, sagt Manfred Wagner.  …mehr

  • Damit Firmen alles richtig machen

    Tipps zur Beschäftigung von Praktikanten

    Was aus arbeits- und sozialversicherungsrechtlicher Sicht zu beachten ist, sagt Stefan Schlöffel.  …mehr

  • Bundesgerichtshof entscheidet

    Ehrenrührige Tatsachenbehauptung

    Inwieweit haftet ein Host-Provider für einen das Persönlichkeitsrecht verletzenden Blog-Eintrag?  …mehr

  • Dank starker Verkäufe in Europa

    Asus rechnet mit Rekordumsatz im Dezember 2011

    Asutek Computer, kurz Asus, sieht sich auf gutem Wege, 2012 bis zu 23,8 Millionen Notebooks zu verkaufen, um mit Dell um den dritten Platz zu streiten. Dezember 2011 soll ein Monat mit Rekordumsatz werden.  …mehr

  • In 8.5G-LCD-Panel-Werk

    Panasonic hat wohl Piloten für OLED-TV-Produktion gestartet

    Berichten aus Japan zufolge will Panasonic den koreanischen Riesen Samsung und LG Display offenbar nicht das Feld für große OLED-Fernseher allein überlassen und hat deshalb schon entsprechendes Equipment für ein LCD-TV-Werk in Himeji geordert.  …mehr

  • Vor allem dank US-Markt

    Sharp gibt Gas mit TV-Geräten ab 60 Zoll

    Dem ehrgeizigen Ziel, die Verkäufe von LCD-Fernsehern ab 60 Zoll Bilddiagonale in Nordamerika auf über 1 Million Stück im laufenden Geschäftsjahr zu verfünffachen, sieht sich Sharp so nah, dass allein der Absatz in den USA reichen könnte.  …mehr

  • ABB expandiert mit Zukauf in der Stromversorgung

    ZÜRICH (Dow Jones)--Die schweizerische ABB will sich im Bereich Stromversorgung verstärken und zu diesem Zweck für rund 170 Mio CHF die Newave Energy Holding übernehmen. Die Offerte bedeute einen Aufschlag von 36% auf den durchschnittlichen Aktienkurs der letzten 60 Handelstage, teilte die ABB Ltd am Montag mit. Die Rückendeckung von Newave hat der Konzern bereits. Der Newave-Verwaltungsrat will den Aktionären das Angebot empfehlen.  …mehr

  • Wie wird 2012?

    Drei Fragen an Jürgen Unger, Komsa

    Wie sind die Aussichten für die ITK-Branche für 2012? Wir haben die wichtigsten Unternehmen im ITK-Markt dazu befragt. Hier antwortet Jürgen Unger, Vorstand der Komsa AG:  …mehr

Zurück zum Archiv