Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 15.11.2007

  • Vergleichstest

    Test: Neue AMD-Grafikchips ATI Radeon HD 3850 und 3870

    AMDs neue Grafikkartenchips bieten mehr 3D-Leistung für weniger Geld. Hier finden Händler und Assemblierer alle Informationen zur neuen Technik und die Testergebnisse der härtesten DX9- und DX10-Benchmarks, damit Sie Ihre Kunden während des Weihnachtsgeschäfts kompetent beraten können. …mehr

  • Mit Lexmark bis zum Jahresende kostenlos tanken

    Bis zum Ende des Jahres sponsort der Druckerhersteller Lexmark Tankfüllungen von Fachhändlern und deren Kunden. …mehr

  • Kostenloser Download: Sonderheft "CP Special: Komponenten 2007"

    Neues über Prozessoren, Grafikkarten, Flash-Festplatten und lukrative Komponenten-Geschäfte. …mehr

  • Security Netzwerke

    Channel Champions: Zyxel mit zwei Preisen ausgezeichnet

    Gleich zwei Mal wurde Zyxel von ChannelPartner-Lesern in den exklusiven Kreis der "Preferred Vendors" gewählt: in den Kategorien … …mehr

  • Xda star: Touch Dual ab sofort bei o2 erhältlich

    Ab sofort ist der HTC Touch Dual als Xda star bei o2 erhältlich. Im Online-Shop des Netzbetreibers wird das Smartphone mit Genion-L-Online-Vertrag für 29,99 Euro angeboten. Der Nachfolger des HTC Touch unterscheidet sich vom Vorgänger vor allem durch die ausziehbare Tastatur, die schnellere CPU - und die fehlende WLAN-Schnittstelle. …mehr

  • Dell wird Solaris-Partner

    Die alte Feindschaft zwischen Dell und Sun soll nun Geschichte sein; "Was zählt, ist heute."  …mehr

  • Novastor Software verkaufen - iPod Nano gewinnen

    Fachhändler, die bis zum 14. Dezember 2007 Software der Produktlinie "NovaBACKUP" des Herstellers Novastor verkaufen, haben die Chance, einen "iPod Nano 8GB" zu gewinnen. …mehr

  • Gute Zahlungsmoral im Mittelstand

    Der Mittelstand bescheinigt seinen Kunden im Herbst 2007 ein deutlich besseres Zahlungsverhalten als im Vorjahr. …mehr

  • Netzwerkhersteller Trendnet erweitert sein Distributionsnetz

    Mit der Thunder-IT GmbH erweitert Trendnet International sein Distributionsnetz in Deutschland. …mehr

  • Erfolg mit Kleinstforderungen

    Telekommunikationsanbieter, Versandhändler oder eCommerce-Unternehmen stehen vor der Herausforderung, eine Vielzahl geringwertiger Einzelforderungen einzuziehen. Die Herausforderung besteht darin, dabei noch profitabel zu sein. …mehr

  • Technik & Know-how: Die Wahrheit über Akku-Kapazitäten

    In einem Test haben wir die aufgedruckten Kapazitätsangaben der Akkus mit Messwerten aus dem Labor verglichen. …mehr

  • DECT-Telefone von Motorola bei Dexx IT

    Ab sofort sind DECT-Telefone, Headsets und Mobilfunkgeräte von Motorola bei Dexx IT erhältlich. …mehr

  • Garmin überprüft Gebot für TeleAtlas

    AMSTERDAM (Dow Jones)--Der Navigationsgeräte-Hersteller Garmin überprüft sein Gebot für TeleAtlas NV. Das sagte eine Sprecherin des US-Konzerns am Donnerstagnachmittag und reagierte damit auf Gerüchte, Garmin wolle sich aus dem Bieterkampf zurückziehen. Derzeit bietet die niederländische TomTom 30 EUR je Aktie und Garmin 24,50 EUR je Anteilsschein für TeleAtlas. TomTom hatte das Angebot kürzlich auf 30 EUR aufgestockt und damit Garmin übertrumpft. …mehr

  • Iqua SUN: das solarbetriebene Bluetooth-Headset

    Mit dem Iqua SUN gehören Ladezyklen künftig der Vergangenheit an. Das Bluetooth-Headset lädt sich dank Solarzellen überall dort auf, wo die Sonne scheint. Trotz Sonnensegel auf der Rückseite wiegt es nur 14 Gramm. Im Dezember 2007 kann es für 79 Euro erworben werden. …mehr

  • Die aktuellen Toshiba Bestseller für Händler

    Ab sofort bis zum 14. Dezember 2007 können Fachhhändler ausgesuchte Toshiba Satellite- und Tecra-Modelle zu einem vergünstigten Einkaufspreis erwerben. …mehr

  • Umfrage: Jeder Fünfte will zu Weihnachten Multimedia-Geräte verschenken

    Der Wunsch, CE zu verschenken ist in Deutschland enorm groß. Doch manchmal hapert es an den finanziellen Mitteln. Wer als Fachhändler gute Finanzierungsmöglichkeiten bietet, kann seinen Kundenstamm deutlich vergrößern. …mehr

  • Reseller Award ISV

    Wie der Microsoft-Partner Jobri Channel Champion wurde

    In diesem Jahr hat Channel Partner zum ersten Mal auch Reseller bei der Auszeichnung der Channel Champions berücksichtigt. Auch einige Microsoft-Partner haben sich an dem Wettbewerb beteiligt. …mehr

  • UPDATE: Telekom bläst Verkauf von Funktürmen und Auskunft ab

    (NEU: Hintergrund, Details) Von Stefan Mechnig und Richard Breum Dow Jones Newswires …mehr

  • SoftM sichert sich Semiramis-Geschäft von KTW

    Nur zwei Wochen nach der Insolvenz von KTW übernimmt die SoftM AG alle Vermögenswerte des bankrotten Softwareanbieters im Geschäftsbereich Semiramis. …mehr

  • Intel: Neue Prozessortechnologie für mobile Endgeräte

    Der Halbleiterhersteller Intel arbeitet an einer neuen Prozessorgeneration für mobile Endgeräte. Mit Silverthorne soll es möglich sein, mehr Leistung zu erzielen und dabei weniger Energie zu verbrauchen, als mit bisherigen Chipsätzen. Vor allem mobile Internet-Anwendungen sollen von der neuen Technik profitieren. …mehr

  • Lenovo gibt Gas im Mittelstand

    Mit der neuen Abteilung "Mid Market" unter der Leitung von Sascha Lekic will Lenovo vor allem die Premium Partner im Mittelstandsgeschäft stärker unterstützen. Der nächste Schritt, um die Marktanteile zu erhöhen, ist im kommenden Jahr mit dem Einstieg in den Retail-Kanal geplant. …mehr

  • Swarovski verleiht Notebooks Flüüüüügel

    Auch wenn schon zahlreiche Hersteller farbige Design-PCs- und Notebooks verkaufen, bietet das Gros der Computer feinste Technik im Inneren, aber verpackt in schnörkellosen und zweckmäßigen Gehäusen. …mehr

  • Studie

    Vistas größtes Problem ist Windows XP

    Microsofts größte Sorge um Windows Vista sollten nicht die Konkurrenzbetriebssysteme von Apple oder Linux sein, denn der Wettkampf um Kunden findet momentan im eigenen Haus statt. Dies bestätigt nun eine Studie. …mehr

  • Festnetzverband sieht positive Ansätze in EU-Telekomplänen

    DÜSSELDORF (Dow Jones)--Anders als die meisten Akteure auf dem deutschen Telekommunikationsmarkt sehen die Festnetz-Konkurrenten der Deutschen Telekom in den umstrittenen Reformplänen der Europäischen Kommission auch positive Ansätze. Der Bundesverband Breitbandkommunikation (Breko) erklärte am Donnerstag in Berlin, er lehne eine stärkere Einflussmöglichkeit Brüssels auf die nationale Regulierungbehörden nicht grundsätzlich ab. Auch die vorgeschlagene Trennung von Netz und Diensten als letztes Mittel bei nicht wettbewerbskonformen Verhalten übermächtiger Unternehmen sei eine Überlegung wert. …mehr

  • 3M kauft Sicherheitsfirma Aearo Technologies für 1,2 Mrd USD

    ST. PAUL (Dow Jones)--Die 3M Co, St. Paul, übernimmt den in Privatbesitz befindlichen Anbieter von Sicherheitsprodukten Aearo Technologies Inc für 1,2 Mrd USD. Wie das US-Technologieunternehmen am Donnerstag mitteilte, soll der Kaufpreis mit liquiden Mitteln und Schulden finanziert werden. Finanzberater der Transaktion ist Lehman Brothers. …mehr

  • UPDATE: freenet erwartet Einigung mit Kaufinteressenten

    (NEU: Mehr aus CEO-Interview, Aktienkurs, Hintergrund) Von Stefan Paul Mechnig Dow Jones Newswires …mehr

  • Das meint die CE-Branche: Unterhaltungselektronik auch im Weihnachtsgeschäft stark

    Der heiße Jahresendspurt hat begonnen. Wie die gfu erklärt, wird der Fachhandel besonders mit digitaler Unterhaltungselektronik ein umsatzstarkes Weihnachtsgeschäft erleben. …mehr

  • Fachhändler leiden unter teurem Benzin

    In unserer Umfrage der Woche wollten wir diesmal wissen, welche Preissteigerungen Reseller am meisten belasten. …mehr

  • Der CP-Querschläger: Wegwerfcomputer für alle!

    Dieses Mal beschäftigt sich der Querschläger mit der Frage, warum in so vielen Branchen ständig die Preise steigen, nur nicht in seiner eigenen. …mehr

  • Instant Music: Die LP-Sammlung im Hosentaschenformat

    Mit der Konverter-Box Instant Music kann die geliebte LP-Sammlung, die seit Jahren auf dem Dachboden einstaubt, wieder zum Leben erweckt werden. Die Musikstücke lassen sich mit Instant Music von ADS Tech digitalisieren und in gängige Musikformate umwandeln. Anschließend zieht man die Klassiker der 1960er und '70er Jahre aufs Handy oder den MP3-Player. …mehr

  • Creative Labs: Weihnachtspromotion für Fachhändler

    Mit der "Must-have-Promotion" will Creative Labs bei seinen Fachhandelspartnern das Weihnachtsgeschäft ankurbeln. …mehr

  • INTERVIEW/freenet erwartet Einigung mit Drillisch/Utd Internet

    Von Stefan Paul Mechnig Dow Jones Newswires …mehr

  • Microsoft verkauft Xbox-Spiele als Downloads

    Microsoft will den Verkauf der Xbox 360 ankurbeln und wird ab Dezember alte Xbox-Spiele zum Download für die Xbox 360 anbieten. Vertrieben werden die Games der ersten Generation über den Internetdienst Xbox Live. …mehr

  • Margendruck: Wistron gibt Produktion von Microsofts Xbox 360 auf

    Wie aus Industriekreisen in Taiwan zu erfahren ist, wird der Acer-Ableger Wistron die Produktion der Xbox 360 aufgeben und damit die sechsjährige Kooperation mit Microsoft aufkündigen. …mehr

  • Asus muss Eee PC in 10 asiatischen Märkten zurückhalten

    Wegen Lieferengpässen musste Asustek, kurz Asus, den Launch des Billig-Notebooks "Eee PC" in mehreren asiatischen Ländern verschieben, erklärte Asia-Pacific-Chef Benson Lin. …mehr

  • INTERVIEW/freenet muss DSL-Kundenziel aufgeben

    DÜSSELDORF (Dow Jones)--Der Internet- und Mobilfunkanbieter freenet AG muss sein DSL-Kundenziel für dieses Jahr aufgeben. Es sei nicht mehr realistisch, die Zahl der Breitbandnutzer auf mehr als 1,4 Millionen zu steigern, sagte der Vorstandsvorsitzende Eckhard Spoerr am Donnerstag der Nachrichtenagentur Dow Jones. Auch im laufenden Quartal entwickele sich die Neukundengewinnung wie in den Vorperioden, als freenet per saldo nur jeweils nur rund 50.000 DSL-Nutzer gewann. …mehr

  • Ungeliebt: Jeder zweite IT-Verantwortliche will gehen

    Fast die Hälfte aller britischen CIOs (Chief Information Officer) überlegt, den Job hinzuschmeißen und in einen anderen Geschäftsbereich zu wechseln. Das stellte das britische Magazin Computer Business Research bei einer Umfrage unter IT-Chefs fest. Demzufolge sind 45 Prozent nicht abgeneigt, ihre IT-Karriere an den Nagel zu hängen. Einen Wechsel machen sie aber von einer Voraussetzung abhängig: im neuen Job müssten sie genau soviel verdienen wie bei ihrem alten. Denn dass so viele CIOs wechseln würden, liegt nicht daran, dass sie ihre Arbeit nicht mögen. 85 Prozent gaben an, gern in dieser Branche zu arbeiten. …mehr

  • Kensington

    Notebook-Docking per USB

  • Telekom will Auskunft selbst weiter entwickeln - Kreise

    DÜSSELDORF (Dow Jones)--Der Verkauf der Auskunft der Deutschen Telekom AG ist nach Angaben aus Unternehmenskreisen nicht am Preis gescheitert. Man habe sich entschieden, das Geschäft selbst weiter zu entwickeln, sagte eine mit der Situation vertraute Person am Donnerstag zu Dow Jones Newswires. Die Auskunft liefere einen positiven EBITDA-Beitrag, und es habe deshalb keinen Druck gegeben, sich von dem Geschäft zu trennen. …mehr

  • freenet hält sich Verkaufsoption nur bis Jahresende ... (zwei)

    Grundsätzlich kann der Vorstand der Darstellung zufolge einem möglichen Verkauf des Unternehmens oder seiner Teile aber weiter positive Seiten abgewinnen. Eine Konsolidierung in der Branche mit freenet als aktivem oder passivem Part wäre durchaus sinnvoll. Denn nur ein starker Anbieter könne auf Dauer im harten Wettbewerb mit "international agierenden Großkonzernen" erfolgreich sein. Insofern sei es richtig gewesen, im Sommer mit Hilfe der Investmentbank Morgan Stanley eine Prüfung möglicher strategischer Optionen zu starten. …mehr

  • freenet gewinnt im dritten Quartal nur 50.000 ... (zwei)

    Die Prozessprobleme bei der DSL-Aufschaltung waren nach Angaben von freenet auch ein Grund dafür, dass das Betriebsergebnis gegenüber dem zweiten Quartal um 14,5% zurückging. Hier hätten sich außerdem die sinkenden Preise am DSL-Markt bemerkbar gemacht, während auf der anderen Seite weiter hohe Kosten für die Kundengewinnung zu Buche schlügen. …mehr

  • Perfekte Pixel, Teil 8: LG Electronics - Pictures as usual

    Eigene Groß-Innovationen in Bildverbeserer sind nicht die Sache der kleineren Hersteller. Sie nutzen standardisierte Technologien. …mehr

  • TABELLE/freenet AG - 9 Monate 2007

    === freenet AG - Hamburg 9 Monate (30.9.) 2007 2006 Umsatz 1.389,4 Mio 1.524,6 Mio - Mobilfunk 883,0 Mio 981,0 Mio - Festnetz/Internet 506,4 Mio 543,6 Mio EBITDA -a 196,3 Mio 122,3 Mio EBIT -b 128,4 Mio 89,4 Mio Ergebnis vor Steuern 135,7 Mio 99,2 Mio Konzernergebnis vor Anteilen Dritter 67,2 Mio 75,7 Mio Ergebnis/Aktie 0,69 0,98 - Alle Angaben in EUR. a: Earnings before interest, taxes, depreciation and amortization. b: Earnings before interest and taxes. === DJG/stm/rio …mehr

  • freenet rutscht im dritten Quartal in die roten Zahlen

    DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die anstehende Unternehmenssteuerreform hat den Telekommunikationsanbieter freenet AG in die rote Zahlen getrieben. Für das dritte Quartal meldete das Hamburger TecDAX-Unternehmen am Donnerstag wegen der Neubewertung von Steuerlatenzen einen Konzernverlust von fast 23 Mio EUR. Damit wurde die Markterwartung von minus 20 Mio EUR etwas verfehlt. Vor einem Jahr hatte freenet noch einen Überschuss vor Anteilen Dritter von 38 Mio eingefahren. …mehr

  • Telekom verzichtet auf Verkauf von Funktürmen ... (zwei)

    Die Funktürme standen seit März auf dem Prüfstand, als der neue Vorstandsvorsitzende Rene Obermann bei der Vorstellung seiner Strategie eine ganze Reihe von möglichen Desinvestitionszielen genannt hatte. Der größte Teil der Liste ist abgehakt. So trennte sich die Telekom von ihren Internetbeteiligungen in Spanien und Frankreich sowie weiteren Immobilien. Zuletzt wurde vorige Woche der Rundfunkdienstleister Media & Broadcast an den französischen Spezialisten TDF veräußert. …mehr

  • Epcos sieht EBIT 2007/08 bei rund 100 Mio EUR

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Epcos AG rechnet im laufenden Geschäftsjahr 2007/08 mit einem Umsatzzuwachs im mittleren einstelligen Prozentbereich und einem überproportionalen operativen Ergebniszuwachs. Das EBIT soll dabei auf rund 100 Mio EUR steigen, teilte der Hersteller von passiven Bauelementen am Donnerstag im Rahmen seiner Bilanzpressekonferenz in München mit. So sei eine Abschwächung der "insgesamt guten Nachfrage nach elektronischen Bauelementen, Modulen und Systemen derzeit nicht erkennbar". …mehr

  • XETRA-VORBERICHT/Knapp behauptet - Umstufungen bewegen

    FRANKFURT (Dow Jones)--Händler rechnen am Donnerstag mit einem leichteren Handelsauftakt im DAX. Vorbörslich wird der DAX gegen 08.30 Uhr bei 7.780 Punkten festgestellt, nachdem er am Vortag 0,1% auf 7.783 Punkten zugelegt hatte. Die Vorgaben aus den USA und Japan sind schwächer und bremsen den Markt. Der DAX könnte die Unterstützung bei 7.760 bis 7.750 Punkte testen, die in den vergangenen Tagen noch gehalten habe, heißt es am Markt. Mit ihr würde auch der langfristige Aufwärtstrend brechen, sagt ein technischer Analyst. Neue Impulse könnten am Nachmittag von neuen US-Daten ausgehen, so von den Verbraucherpreisen, dem Empire State Manufacturing Index und dem Phili-Fed. …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 7.30 Uhr-Fassung

    TUI: Ermittlungen gegen Frenzel wurden eingestellt …mehr

  • Suez verfehlt Umsatzerwartungen und bestätigt Jahresziele

    PARIS (Dow Jones)--Der französische Versorger Suez hat in den ersten neun Monaten einen Gewinnzuwachs verbucht und zugleich die Prognosen für das Gesamtjahr bestätigt. Der Umsatz wurde allerdings weniger stark als erwartet gesteigert. Er erreichte mit 34,2 (32,4) Mrd EUR nicht den Analystenkonsens von 34,54 Mrd EUR. Im dritten Quartal haben sich die Einnahmen um 8,6% erhöht, teilte die Suez SA, Paris, am Donnerstag mit. …mehr

  • Starkes Halbjahreswachstum beim Telekom-Rivalen Arcor

    DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die Telefongesellschaft Arcor, der größte Konkurrent der Deutschen Telekom im inländischen Festnetz, blickt auf ein starkes Halbjahreswachstum. In den ersten sechs Monaten des im April begonnenen Geschäftsjahres 2007/2008 stieg das Betriebsergebnis um 11% auf 203 Mio EUR, wie das zum Vodafone-Konzern gehörende Unternehmen am Donnerstag mitteilte. …mehr

  • euro adhoc: ATB Austria Antriebstechnik AG / Financial Figures/Balance Sheet / Financial results for the first nine months 2007

    =------------------------------------------------------------------------------- Disclosure announcement transmitted by euro adhoc. The issuer is responsible for the content of this announcement. =------------------------------------------------------------------------------- 14.11.2007 Highlights: - Revenues increased by 38.8% to EUR 305.5 million, mainly to the consolidation of the LJ group as of June 2006 - EBITDA rose by 6.2 % to EUR 18.7 million - Adjusted EBIT increased from EUR 3.1 million to EUR 7.4 million - Adjusted EBIT margin rose from 1.4% to 2.4% Key figures 3Q 3Q change 1-9M 1-9M change ATB Antriebstechnik 07 06 % 07 06 % (Mio. EUR) Revenue 99.3 101.0 -1.7 305.5 220.1 38.8 EBITDA 4.6 11.7 -60.7 18.7 17.6 6.2 Adjusted EBIT* 1.5 3.0 -50.0 7.4 3.1 138.7 Operating income -0.2 4.9 - 3.5 6.9 -49.3 Adj. EBIT margin* 1.5% 3.0% 2.4% 1.4% Earnings before -4.6 -0.4 >1,000 -9.1 -0.1 >1,000 Taxes Order intake 147.7 175.2 -15.7 380.3 304.2 25.0 Order backlog (as of end of September) 169.5 111.2 52.4 Investment** 4.4 2.2 100.0 8.3 7.1 16.9 Employees (as of end of September) 6,265 7,108 -11.9 *) Adjusted EBIT equals operating income before restructuring expenses or income **)Investment includes additions to intangible and tangible assets For further details visit our website under www.atb-motors.com end of announcement euro adhoc 15.11.2007 07:27:00 =------------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • euro adhoc: ATB Austria Antriebstechnik AG / Financial Figures/Balance Sheet / Financial results for the first nine months 2007

    =------------------------------------------------------------------------------- Disclosure announcement transmitted by euro adhoc. The issuer is responsible for the content of this announcement. =------------------------------------------------------------------------------- 14.11.2007 Highlights: - Revenues increased by 38.8% to EUR 305.5 million, mainly to the consolidation of the LJ group as of June 2006 - EBITDA rose by 6.2 % to EUR 18.7 million - Adjusted EBIT increased from EUR 3.1 million to EUR 7.4 million - Adjusted EBIT margin rose from 1.4% to 2.4% Key figures 3Q 3Q change 1-9M 1-9M change ATB Antriebstechnik 07 06 % 07 06 % (Mio. EUR) Revenue 99.3 101.0 -1.7 305.5 220.1 38.8 EBITDA 4.6 11.7 -60.7 18.7 17.6 6.2 Adjusted EBIT* 1.5 3.0 -50.0 7.4 3.1 138.7 Operating income -0.2 4.9 - 3.5 6.9 -49.3 Adj. EBIT margin* 1.5% 3.0% 2.4% 1.4% Earnings before -4.6 -0.4 >1,000 -9.1 -0.1 >1,000 Taxes Order intake 147.7 175.2 -15.7 380.3 304.2 25.0 Order backlog (as of end of September) 169.5 111.2 52.4 Investment** 4.4 2.2 100.0 8.3 7.1 16.9 Employees (as of end of September) 6,265 7,108 -11.9 *) Adjusted EBIT equals operating income before restructuring expenses or income **)Investment includes additions to intangible and tangible assets For further details visit our website under www.atb-motors.com end of announcement euro adhoc 15.11.2007 07:27:00 =------------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • euro adhoc: ATB Austria Antriebstechnik AG / Geschäftszahlen/Bilanz / Ergebnis der ersten neun Monate 2007

    =------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. =------------------------------------------------------------------------------- 14.11.2007 Highlights: - Anstieg der Umsatzerlöse um 38,8 % auf 305,5 Mio. EUR, was vor allem auf die per Ende Juni 2006 konsolidierte LJ Gruppe zurückzuführen ist - Das EBITDA erhöhte sich um 6,2 % auf 18,7 Mio. EUR - Das bereinigte Betriebsergebnis stieg von 3,1 Mio. EUR auf 7,4 Mio. EUR - Die bereinigte EBIT-Marge erhöhte sich von 1,4 % auf 2,4 % Kennzahlen 3.Qu. 3.Qu. Veränd 1-9M 1-9M Veränd. ATB Antriebstechnik 07 06 % 07 06 % (Mio. EUR) Umsatzerlöse 99,3 101,0 -1,7 305,5 220,1 38,8 EBITDA 4,6 11,7 -60,7 18,7 17,6 6,2 Bereinigtes EBIT* 1,5 3,0 -50,0 7,4 3,1 138,7 Betriebsergebnis(EBIT) -0,2 4,9 - 3,5 6,9 -49,3 Bereinigte EBIT-Marge* 1,5% 3,0% 2,4% 1,4% Ergebnis vor Steuern -4,6 -0,4 >1,000 -9,1 -0,1 >1,000 Auftragseingang 147,7 175,2 -15,7 380,3 304,2 25,0 Auftragsstand (per Ende September) 169,5 111,2 52,4 Investitionen** 4,4 2,2 100,0 8,3 7,1 16,9 Mitarbeiter (Ende September) 6.265 7.108 -11,9 *) Bereinigtes Betriebsergebnis (EBIT) entspricht dem Betriebsergebnis vor Restrukturierungserträgen und -aufwendungen **) Investitionen beinhalten Zugänge zu immateriellen Vermögen und Sachanlagen Weitere Details finden Sie auf unserer Webseite unter www.atb-motors.com Ende der Mitteilung euro adhoc 15.11.2007 07:27:00 =------------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • euro adhoc: ATB Austria Antriebstechnik AG / Financial Figures/Balance Sheet / Financial results for the first nine months 2007

    =------------------------------------------------------------------------------- Disclosure announcement transmitted by euro adhoc. The issuer is responsible for the content of this announcement. =------------------------------------------------------------------------------- 14.11.2007 Highlights: - Revenues increased by 38.8% to EUR 305.5 million, mainly to the consolidation of the LJ group as of June 2006 - EBITDA rose by 6.2 % to EUR 18.7 million - Adjusted EBIT increased from EUR 3.1 million to EUR 7.4 million - Adjusted EBIT margin rose from 1.4% to 2.4% Key figures 3Q 3Q change 1-9M 1-9M change ATB Antriebstechnik 07 06 % 07 06 % (Mio. EUR) Revenue 99.3 101.0 -1.7 305.5 220.1 38.8 EBITDA 4.6 11.7 -60.7 18.7 17.6 6.2 Adjusted EBIT* 1.5 3.0 -50.0 7.4 3.1 138.7 Operating income -0.2 4.9 - 3.5 6.9 -49.3 Adj. EBIT margin* 1.5% 3.0% 2.4% 1.4% Earnings before -4.6 -0.4 >1,000 -9.1 -0.1 >1,000 Taxes Order intake 147.7 175.2 -15.7 380.3 304.2 25.0 Order backlog (as of end of September) 169.5 111.2 52.4 Investment** 4.4 2.2 100.0 8.3 7.1 16.9 Employees (as of end of September) 6,265 7,108 -11.9 *) Adjusted EBIT equals operating income before restructuring expenses or income **)Investment includes additions to intangible and tangible assets For further details visit our website under www.atb-motors.com end of announcement euro adhoc 15.11.2007 07:27:00 =------------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • euro adhoc: ATB Austria Antriebstechnik AG / Geschäftszahlen/Bilanz / Ergebnis der ersten neun Monate 2007

    =------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. =------------------------------------------------------------------------------- 14.11.2007 Highlights: - Anstieg der Umsatzerlöse um 38,8 % auf 305,5 Mio. EUR, was vor allem auf die per Ende Juni 2006 konsolidierte LJ Gruppe zurückzuführen ist - Das EBITDA erhöhte sich um 6,2 % auf 18,7 Mio. EUR - Das bereinigte Betriebsergebnis stieg von 3,1 Mio. EUR auf 7,4 Mio. EUR - Die bereinigte EBIT-Marge erhöhte sich von 1,4 % auf 2,4 % Kennzahlen 3.Qu. 3.Qu. Veränd 1-9M 1-9M Veränd. ATB Antriebstechnik 07 06 % 07 06 % (Mio. EUR) Umsatzerlöse 99,3 101,0 -1,7 305,5 220,1 38,8 EBITDA 4,6 11,7 -60,7 18,7 17,6 6,2 Bereinigtes EBIT* 1,5 3,0 -50,0 7,4 3,1 138,7 Betriebsergebnis(EBIT) -0,2 4,9 - 3,5 6,9 -49,3 Bereinigte EBIT-Marge* 1,5% 3,0% 2,4% 1,4% Ergebnis vor Steuern -4,6 -0,4 >1,000 -9,1 -0,1 >1,000 Auftragseingang 147,7 175,2 -15,7 380,3 304,2 25,0 Auftragsstand (per Ende September) 169,5 111,2 52,4 Investitionen** 4,4 2,2 100,0 8,3 7,1 16,9 Mitarbeiter (Ende September) 6.265 7.108 -11,9 *) Bereinigtes Betriebsergebnis (EBIT) entspricht dem Betriebsergebnis vor Restrukturierungserträgen und -aufwendungen **) Investitionen beinhalten Zugänge zu immateriellen Vermögen und Sachanlagen Weitere Details finden Sie auf unserer Webseite unter www.atb-motors.com Ende der Mitteilung euro adhoc 15.11.2007 07:27:00 =------------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • euro adhoc: ATB Austria Antriebstechnik AG / Financial Figures/Balance Sheet / Financial results for the first nine months 2007

    =------------------------------------------------------------------------------- Disclosure announcement transmitted by euro adhoc. The issuer is responsible for the content of this announcement. =------------------------------------------------------------------------------- 14.11.2007 Highlights: - Revenues increased by 38.8% to EUR 305.5 million, mainly to the consolidation of the LJ group as of June 2006 - EBITDA rose by 6.2 % to EUR 18.7 million - Adjusted EBIT increased from EUR 3.1 million to EUR 7.4 million - Adjusted EBIT margin rose from 1.4% to 2.4% Key figures 3Q 3Q change 1-9M 1-9M change ATB Antriebstechnik 07 06 % 07 06 % (Mio. EUR) Revenue 99.3 101.0 -1.7 305.5 220.1 38.8 EBITDA 4.6 11.7 -60.7 18.7 17.6 6.2 Adjusted EBIT* 1.5 3.0 -50.0 7.4 3.1 138.7 Operating income -0.2 4.9 - 3.5 6.9 -49.3 Adj. EBIT margin* 1.5% 3.0% 2.4% 1.4% Earnings before -4.6 -0.4 >1,000 -9.1 -0.1 >1,000 Taxes Order intake 147.7 175.2 -15.7 380.3 304.2 25.0 Order backlog (as of end of September) 169.5 111.2 52.4 Investment** 4.4 2.2 100.0 8.3 7.1 16.9 Employees (as of end of September) 6,265 7,108 -11.9 *) Adjusted EBIT equals operating income before restructuring expenses or income **)Investment includes additions to intangible and tangible assets For further details visit our website under www.atb-motors.com end of announcement euro adhoc 15.11.2007 07:27:00 =------------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • SpiceJet will bis März 10 Boeing 737 bestellen

    NEU DELHI (Dow Jones)--Die indische Billigfluglinie SpiceJet Ltd will bis März kommenden Jahres bei der Boeing Co zehn Flugzeuge bestellen. Gekauft würden wahrscheinlich Maschinen des Typs 737-800, sagte SpiceJet-Executive-Chairman Siddhanta Sharma Dow Jones Newswires. Angaben zum möglichen Preis machte er nicht. …mehr

Zurück zum Archiv