Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 30.11.2007

  • Balda-Hauptaktionäre wollen Bezugsrecht vollständig ausüben

    BAD OEYNHAUSEN (Dow Jones)--Die Hauptaktionäre der Balda AG wollen ihre Bezugsrechte bei der anstehenden Kapitalerhöhung vollständig ausüben. Dies haben Michael Chiang, Audley Capital, Wyser-Pratte Management Co und Sapinda International dem Unternehmen laut Mitteilung vom Freitag mitgeteilt. Damit sei bereits vor Beginn der Bezugsfrist das gesamte Kapitalerhöhungsvolumen durch die Hauptaktionäre abgedeckt. …mehr

  • Jetzt ist es amtlich: TDM übernimmt Arxes

    Worüber lange spekuliert wurde, ist nun amtlich: TDM übernimmt nun doch die Arxes Gruppe.  …mehr

  • Magirus Deutschland

    Serviceangebot für EMC-Partner

    Für rund 700 Affiliate-Partner in Europa, in Deutschland um die 65, bieten Storage-Anbieter EMC und der Distributor Magirus ein NAS-Paket an, das die Geschäfte der Affilate-Partner beträchtlich erweitern kann.  …mehr

  • iPhone: Gerichtsentscheidung am Montag - UMTS-Version startet 2008

    Das iPhone könnte schon bald wieder exklusiv bei T-Mobile in den Regalen stehen. Die Telekom-Tochter zeigte sich in einer Gerichtsverhandlung am Mittwoch kompromissbereit und hat gute Chancen, aus dem Streit mit Vodafone als Sieger hervorzugehen. Unterdessen wurden erste Details über die UMTS-Version des iPhones bekannt, die 2008 auf den Markt kommen soll. …mehr

  • Erfolg für MobileTV: DVB-H als EU-Standard festgelegt

    Die EU hat sich darauf geeinigt, den Standard DVB-H als Norm für mobiles Fernsehen zu bevorzugen. Nachdem DVB-H als amtliche EU-Norm schriftlich festgelegt ist, sind alle 27 Mitgliedsländer dazu verpflichtet, diesen Standard besonders zu fördern. …mehr

  • 3,3 Milliarden Menschen telefonieren mobil

    Die Zahl der weltweiten Mobilfunkverträge hat im laufenden Jahr einen neuen Höchststand erreicht. Mittlerweile telefonieren statistisch gesehen 3,3 Milliarden Menschen mobil, das sind 50 Prozent der Weltbevölkerung. Dabei gilt jedoch zu beachten, dass viele Industriestaaten über Penetrationsraten von über 100 Prozent verfügen - aber die Entwicklungsländer holen auf. …mehr

  • XETRA-SCHLUSS/Fest - Zinsfantasien treiben DAX

    FRANKFURT (Dow Jones)--In fortgesetzter Kauflaune haben sich die Anleger am deutschen Aktienmarkt aus der Handelswoche verabschiedet. Der DAX stieg um 1,4% oder 105 auf 7.871 Punkte. Umgesetzt wurden 7,6 (Donnerstag: 6,8) Mrd EUR. Vor allem die zahlreichen Aussagen von US-Notenbankgouverneuren wurden vom Markt als Hinweise auf eine stützende Zinssenkung in den USA gewertet. Daneben stützten Berichte des Wall Street Journals, die Bush-Administration sei kurz davor, sich mit Geschäftsbanken über ein mögliches Einfrieren von Hypothekenzinsen zu einigen. Dieses Hilfspaket dürfte weiteren Zusammenbrüche von US-Hausbauern vorbeugen und damit deren Anleihepakete wieder werthaltiger machen. Bereits am Vorabend hatte US-Notenbankpräsident Ben Bernanke Spekulationen auf eine Zinssenkung in den USA im Dezember neu entfacht. Viele Marktakteure rechnen damit bereits auf der nächsten Sitzung. …mehr

  • Dachzeile

    Hat Arxes den Turnaround geschafft?

    Hat sich das Blatt gewendet? Arxes meldet für die abgeschlossene Periode erstmals seit vier Quartalen wieder einen positives Betriebsergebnis. Aufs Jahr gesehen sind die Zahlen jedoch immer noch tiefrot. …mehr

  • Dachzeile

    Intel nimmt AMD Marktanteile ab

    Der weltgrößte Anbieter von Halbleitern, Intel, wird seine Marktanteile in diesem Jahr ausbauen. Wie der kalifornische Marktforscher Isuppli bei seiner Schätzung ... …mehr

  • Sieben Argumente für Händler gegen den Einsatz von Consumer PCs in Unternehmen

    Der Mittelstandskunde steht mit dem Retail-Flyer unterm Arm im Laden eines Fachhändlers. Lesen Sie schlagkräftige Argumente gegen den Einsatz von Consumer-PCs in Unternehmen. …mehr

  • euro adhoc: Conergy AG / Veröffentlichung gemäß § 26 WpHG Abs. 1 Satz 1 mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

    =------------------------------------------------------------------------------- Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. =------------------------------------------------------------------------------- Angaben zum Mitteilungspflichtigen: =---------------------------------- Name: Deutsche Bank Sitz: Frankfurt Staat: Deutschland Angaben zum Emittenten: =---------------------- Name: Conergy AG Adresse: Anckelmannsplatz 1, 20537 Hamburg Sitz: Hamburg Staat: Deutschland 30.11.2007 Die Deutsche Bank AG, Frankfurt, Deutschland, hat uns am 27.11.2007 gemäß §§ 21 Abs. 1, 24 WpHG i.V.m. § 32 Abs. 2 InvG mitgeteilt, dass ihre Tochtergesellschaft DWS Investment GmbH, Frankfurt, Deutschland, am 23.11.2007 die Schwelle von 3% der Stimmrechte an der Conergy AG unterschritten hat und nunmehr einen Stimmrechtsanteil von 2,55% hält (dies entspricht 895.881 Stimmrechten). Ende der Mitteilung euro adhoc 30.11.2007 17:48:10 =------------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • UPDATE: Qimonda forciert Umstellung auf 300-Millimeter-Fertigung

    (NEU: Aussagen Sprecher, Details, Hintergrund) Von Alexander Becker DOW JONES NEWSWIRES …mehr

  • euro adhoc: Conergy AG / Veröffentlichung der Gesamtzahl der Stimmrechte gemäß § 26a WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

    =------------------------------------------------------------------------------- Gesamtstimmrechtsmitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. =------------------------------------------------------------------------------- Hiermit teilt die Conergy AG mit, dass die Gesamtzahl der Stimmrechte am Ende des Monats November 2007 insgesamt 35.088.928 Stimmrechte beträgt. Die Veränderung der Gesamtzahl der Stimmrechte ist seit dem 07.11.2007 wirksam. Ende der Mitteilung euro adhoc 30.11.2007 17:13:59 =------------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 17.00 Uhr-Fassung

  • Microsoft Windows Vista und 2007 Microsoft Office System

    Microsoft mit dem Vista- und Office-Abverkauf zufrieden

    Windows Vista und 2007 Microsoft Office System haben alle Erwartungen übertroffen, das lässt heute Microsoft verlauten. Dabei zitiert der Hersteller Marktforscher, Kunden und Partner. …mehr

  • Sechste Ausgabe der infoexchange@ca

    CA möchte die gesamte IT managen – mit Partnern

    Knappe 400 Teilnehmer zeugen von abnehmender Neigung der CA-Kunden und -Partner an der alljährlichen Produktshow des Infrastruktur-Software-Herstellers teil zu nehmen. …mehr

  • Konsortium um EADS-Tochter Eurocopter erhält 1,8-Mrd-EUR-Auftrag

    PARIS (Dow Jones)--Ein von der EADS-Tochter Eurocopter angeführtes Konsortium hat einen Auftrag über 68 Hubschrauber des Typs NH90 erhalten. Die Order für die taktischen Hubschrauber habe einen Wert von 1,8 Mrd EUR, teilte der Auftragsgeber, eine Abteilung des französischen Verteidigungsministeriums, am Freitag mit. …mehr

  • Konsortium um EADS-Tochter Eurocopter erhält 1,8-Mrd-EUR-Auftrag

    PARIS (Dow Jones)--Ein von der EADS-Tochter Eurocopter angeführtes Konsortium hat einen Auftrag über 68 Hubschrauber des Typs NH90 erhalten. Die Order für die taktischen Hubschrauber habe einen Wert von 1,8 Mrd EUR, teilte der Auftragsgeber, eine Abteilung des französischen Verteidigungsministeriums, am Freitag mit. …mehr

  • UPDATE: Siemens gibt positiven Ausblick bis 2009

    (NEU: Details, Hintergründe) Von Alexander Becker DOW JONES NEWSWIRES …mehr

  • UPDATE: Mobilfunker bekommen weniger Geld für Anrufzustellung

    (NEU: Details, Reaktionen) Von Stefan Paul Mechnig Dow Jones Newswires …mehr

  • euro adhoc: Frauenthal Holding AG / Fusion/Übernahme/Beteiligung / Nachtrag: Euro Ad-hoc Meldung gem. § 48d Abs 1 BörseG

    =------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. =------------------------------------------------------------------------------- 30.11.2007 Frauenthal Holding: Erwerb des Federnherstellers Gibnjara Kraljevo, Serbien Im Nachrang an die heutige Ad-hoc Meldung betreffend der Erwerbung des serbischen Federnherstellers A.D. Fabrika Opruga Gibnjara Kraljevo wird weiters bekanntgegeben, dass für 70% der Gesellschaftsanteile die Höhe des Kaufpreises umgerechnet etwa EUR 1,4 Mio. beträgt. Ende der Mitteilung euro adhoc 30.11.2007 15:23:03 =------------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • ÜBERBLICK/Top-News Österreich - Freitag, 30. November

  • Finanzinvestor Vatas stockt Anteile an freenet auf

    DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die Beteiligungsgesellschaft Vatas hat überraschend ihren Anteil am Telekommunikationsanbieter freenet aufgestockt. Der Investor halte jetzt 22,1% der Aktien, teilte das Internet- und Mobilfunkunternehmen aus Hamburg am Freitag mit. Zuletzt hatte das Paket von Vatas 18,5% an der freenet AG umfasst. …mehr

  • Siemens präzisiert Ergebnisprognosen für 2007/08 und 2008/09

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Siemens AG hat ihre Ergebnisprognosen für das laufende und kommende Geschäftsjahr präzisiert. Demnach werde das Ergebnis der Bereiche 2007/08 wie auch 2008/09 doppelt so stark wachsen wie der Umsatz, heißt es in dem Freitag veröffentlichten Geschäftsbericht des DAX-Konzerns für das abgelaufene Geschäftsjahr 2006/07. …mehr

  • Vergleich im Streit um T-Online-Fusion vorgeschlagen ... (zwei)

    Der Anwalt von der Kanzlei Dreier Riedel Rechtsanwälte hob hervor, dass der Vergleichsvorschlag der Deutschen Telekom die Möglichkeit biete, das mit den Minderheitsaktionären geführte Verfahren schnell und vergleichsweise kostengünstig zu erledigen. "Im Rahmen einer gerichtlichen Entscheidung besteht dagegen die Möglichkeit einer wesentlich höheren Zuzahlung", sagte Riedel. Von der Telekom war zunächst keine Stellungnahme zu erhalten. …mehr

  • Barclays Bank hält 3% an ThyssenKrupp

    DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die Barclays Bank plc hält derzeit 3,07% der ThyssenKrupp-Aktien. Dies gab der DAX-Konzern am Freitag in einer Pflichtmitteilung bekannt. Die Meldeschwelle sei nach Angaben der britischen Bank am 21. November überschritten worden. …mehr

  • AUSBLICK/ThyssenKrupp legt Bilanz eines starken Stahljahres vor

    DÜSSELDORF (Dow Jones)--Getragen von einem erneut starken Stahljahr hat die ThyssenKrupp AG in ihrem Ende September abgeschlossenen Geschäftsjahr 2006/07 neue Spitzenwerte bei Umsatz und Ergebnis erzielt. "Das schon hervorragende Jahr 2005/06 ist noch einmal deutlich übertroffen worden", hatte der Vorstandsvorsitzende Ekkehard Schulz bereits Anfang Oktober gesagt. Alle angekündigten Ziele seien erreicht worden. …mehr

  • Qimonda konzentriert Produktion auf 300-Millimeter-Fertigung

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Qimonda AG wird ihre Produktion weltweit auf die 300-Millimeter-Fertigung konzentrieren und die 200-Millimeter-Fertigung zurückfahren. Dadurch soll die Wettbewerbsfähigkeit gestärkt werden, teilte Qimonda am Freitag mit. Der Anteil der 300-Millimeter-Fertigung soll sich den weiteren Angaben zufolge auf rund 90% bis zum Ende des laufenden Geschäftsjahres erhöhen. …mehr

  • Vergleich im Streit um T-Online-Fusion vorgeschlagen - Anwalt

    DÜSSELDORF (Dow Jones)--Im Rechtsstreit um das Umtauschverhältnis der Aktien bei der Rückführung von T-Online in den Mutterkonzern Deutsche Telekom vor zwei Jahren hat das Landgericht Frankfurt einen Vergleichsvorschlag unterbreitet. Demnach sollen die T-Online-Anleger, die damals Anteile der Telekom bekamen, eine zusätzliche Abfindung von 5,25 EUR pro Aktie erhalten, wie der Düsseldorfer Rechtsanwalt Toni Riedel der Nachrichtenagentur Dow Jones Newswires am Freitag auf Anfrage sagte. Für die Telekom würde das auf eine Zahlung von insgesamt rund 600 Mio EUR hinauslaufen. Das Gericht stütze damit klar die Argumentation der Minderheitsaktionäre, die dort 2006 ein Spruchverfahren eingeleitet hatten, weil sie das Umtauschverhältnis als unangemessen angesehen, sagte Riedel weiter, der einige Kläger vertritt. Seinerzeit hatte die Telekom 0,52 eigene Aktien für jedes Papier von T-Online ausgegeben. Das Gericht hat Riedel zufolge einen Verhandlungstermin für Februar nächsten Jahres anberaumt. …mehr

  • Motorola ernennt Brown zum neuen CEO

    SCHAUMBURG (Dow Jones)--Die Motorola Inc hat Greg Brown zum neuen CEO ernannt. Brown übernimmt mit Wirkung zum 1. Januar 2008 den Posten von Edward J. Zander. Brown ist derzeit für Motorola als President und Chief Operationg Officer (COO) tätig, heißt es in der Mitteilung vom Freitag. …mehr

  • Netzagentur senkt Gebühren für Anrufe in Mobilfunk um rund 10%

    DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die vier deutschen Mobilfunknetzbetreiber sollen für die Annahme von Anrufen rund 10% weniger Geld von anderen Telefonanbietern bekommen. Die Bundesnetzagentur bestätigte am Freitag eine entsprechende erneute Senkung der so genannten Terminierungsentelte. Die beiden größten Anbieter T-Mobile und Vodafone bekommen demnach künftig nur noch rund 0,079 EUR pro Minute für die Anrufweiterleitung nach etwa 0,088 EUR bislang. Die kleineren Konkurrenten E-Plus und O2 sollen 0,088 EUR statt 0,099 EUR erhalten. …mehr

  • Colt-Telecom-Aktie steigt nach Übernahmegerücht um mehr als 30%

    LONDON (Dow Jones)--Presseberichte, denen zufolge der Colt-Mehrheitsaktionär Fidelity einen Verkauf seines Anteils erwägt, haben die Colt-Aktien am Freitag haussieren lassen. Die britische Tageszeitung "The Guardian" schreibt in ihrer Freitagausgabe, dass der US-Telekommunikationskonzern AT&T Fidelity zwischen 240 Pence und 250 Pence je Colt-Aktie geboten habe. Der rund 60-prozentige Colt-Anteil wird damit mit 1,6 Mrd bis 1,7 Mrd GBP bewertet. …mehr

  • euro adhoc: Sunways AG / Release according to article 26a WpHG (Securities Trading Act) with the aim of a Europe-wide distribution

    =------------------------------------------------------------------------------- Total number of voting rights announcement transmitted by euro adhoc. The issuer is responsible for the content of this announcement. =------------------------------------------------------------------------------- Sunways AG hereby announces that at the end of the month November 2007 the number of voting rights amounts to a total of 11371718 voting rights. The change of total voting rights is effective as of 30.11.2007. end of announcement euro adhoc 30.11.2007 14:33:09 =------------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • euro adhoc: Sunways AG / Veröffentlichung der Gesamtzahl der Stimmrechte gemäß § 26a WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

    =------------------------------------------------------------------------------- Gesamtstimmrechtsmitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. =------------------------------------------------------------------------------- Hiermit teilt die Sunways AG mit, dass die Gesamtzahl der Stimmrechte am Ende des Monats November 2007 insgesamt 11371718 Stimmrechte beträgt. Die Veränderung der Gesamtzahl der Stimmrechte ist seit dem 30.11.2007 wirksam. Ende der Mitteilung euro adhoc 30.11.2007 14:33:09 =------------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • euro adhoc: Sunways AG / Release according to article 26a WpHG (Securities Trading Act) with the aim of a Europe-wide distribution

    =------------------------------------------------------------------------------- Total number of voting rights announcement transmitted by euro adhoc. The issuer is responsible for the content of this announcement. =------------------------------------------------------------------------------- Sunways AG hereby announces that at the end of the month November 2007 the number of voting rights amounts to a total of 11371718 voting rights. The change of total voting rights is effective as of 30.11.2007. end of announcement euro adhoc 30.11.2007 14:33:09 =------------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • Shoogle - Batteriestatus des Handys durch Schütteln prüfen

    Ein Team von schottischen Wissenschaftlern hat eine Handy-Software entwickelt, die dem User durch kurzes Schütteln mitteilt, wie es um den Ladezustand der Batterie bestellt ist. Das Programm namens "Shoogle" - nach dem schottischen Wort für "shake" (schütteln) - nutzt den Lautsprecher sowie das Vibrationsmodul des Mobiltelefons. Durch Töne und stoßartige Bewegungen wird für den User ein Gefühl erzeugt, als ob das Handy Flüssigkeit enthalten würde. Je nachdem wie voll oder leer sich das Mobiltelefon anfühlt, kann auf den Ladezustand des Akkus geschlossen werden. …mehr

  • Regulierer senkt Mobilfunk-Terminierungsentgelte ... (zwei)

    Die Bundesnetzagentur wollte zu den Informationen auf Anfrage zunächst keine Stellung nehmen. Ein Sprecher der Bonner Behörde verwies auf eine für den Nachmittag geplante Pressemitteilung zu dem Thema. …mehr

  • DGAP-DD: Leoni AG english

    Notification concerning transactions by persons performing managerial responsibilities pursuant to section 15a of the WpHG Directors' Dealings notification transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The person with duty of notification is solely responsible for the content of this announcement. =----------------------------------------------------------------------------- Details of the person subject to the disclosure requirement Last name: Probst First name: Dominik Relationship to a person performing managerial responsibilities: Dependent child Details of the person performing managerial responsibilities Position: Member of a managing body Information about the transaction with duty of notification Description of the financial instrument: non-par value ordinary share ISIN/WKN of the financial instrument: DE 00054088804 Type of transaction: purchase Date: 27.11.2007 Price: 33.60 Currency: EUR No. of items: 1400 Total amount traded: 47040 Place: Xetra, Börse Frankfurt, via Sparkasse Nürnberg Information about the company with duty of publication Issuer: Leoni AG Marienstraße 7 90402 Nürnberg Deutschland ISIN: DE0005408884 WKN: 540888 End of Directors' Dealings Notification (c) DGAP 30.11.2007 Financial News transmitted by DGAP ID 4487 …mehr

  • DGAP-DD: Leoni AG english

    Notification concerning transactions by persons performing managerial responsibilities pursuant to section 15a of the WpHG Directors' Dealings notification transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The person with duty of notification is solely responsible for the content of this announcement. =----------------------------------------------------------------------------- Details of the person subject to the disclosure requirement Last name: Probst First name: Dominik Relationship to a person performing managerial responsibilities: Dependent child Details of the person performing managerial responsibilities Position: Member of a managing body Information about the transaction with duty of notification Description of the financial instrument: non-par value ordinary share ISIN/WKN of the financial instrument: DE 00054088804 Type of transaction: purchase Date: 27.11.2007 Price: 33.60 Currency: EUR No. of items: 1400 Total amount traded: 47040 Place: Xetra, Börse Frankfurt, via Sparkasse Nürnberg Information about the company with duty of publication Issuer: Leoni AG Marienstraße 7 90402 Nürnberg Deutschland ISIN: DE0005408884 WKN: 540888 End of Directors' Dealings Notification (c) DGAP 30.11.2007 Financial News transmitted by DGAP ID 4487 …mehr

  • DGAP-DD: Leoni AG deutsch

    Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach §15a WpHG Directors'-Dealings-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Mitteilungspflichtige verantwortlich. =----------------------------------------------------------------------------- Angaben zum Mitteilungspflichtigen Name: Probst Vorname: Dominik Beziehung zur Person mit Führungsaufgaben: Unterhaltsberechtigtes Kind Angaben zur Person mit Führungsaufgaben Funktion: Geschäftsführendes Organ Angaben zum mitteilungspflichtigen Geschäft Bezeichnung des Finanzinstruments: Namensaktie ISIN/WKN des Finanzinstruments: DE 00054088804 Geschäftsart: Kauf Datum: 27.11.2007 Kurs/Preis: 33,60 Währung: EUR Stückzahl: 1400 Gesamtvolumen: 47040 Ort: Xetra, Börse Frankfurt, via Sparkasse Nürnberg Angaben zum veröffentlichungspflichtigen Unternehmen Emittent: Leoni AG Marienstraße 7 90402 Nürnberg Deutschland ISIN: DE0005408884 WKN: 540888 Ende der Directors' Dealings-Mitteilung (c) DGAP 30.11.2007 Financial News transmitted by DGAP ID 4487 …mehr

  • Rekordbewerbung um Euronics Ausbildungsplätze

    Die Händlerkooperation Euronics bietet bundesweit 500 Ausbildungsplätze an. Das neue Bewerbungsportal im Internet verbucht Rekordzahlen. …mehr

  • Adventskalender bei Ingram Micro

    Viele Hersteller und Distributoren rühren schon seit Tagen und Wochen im vorweihnachtlichen Aktionsschnee. Ingram Micro startet mit ihrem alljährlichen Online-Adventskalender pünktlich am 1. Dezember. …mehr

  • X-Mas-Shopping: auf den letzten Drücker meist online

    Fast jeder zweite Deutsche wird auch dieses Jahr seine Weihnachtseinkäufe in letzter Minute tätigen. Viele nutzen dazu das Online-Angebot. …mehr

  • XETRA-MITTAG/Fest - Zinsfantasie treibt weiter

    FRANKFURT (Dow Jones)--In fortgesetzter Kauflaune zeigen sich die Anleger am deutschen Aktienmarkt am Freitagmittag. Der DAX baut seine Gewinne aus und steigt gegen 13.50 Uhr um 1,4% oder 111 auf 7.876 Punkte. Der US-Notenbankpräsident Ben Bernanke hatte am Vorabend Spekulationen auf eine baldige Zinssenkung neu entfacht. Viele Marktakteure rechnen bei der nächsten Sitzung der US-Notenbank im Dezember mit einer Zinssenkung. Daneben wittern einige Marktteilnehmer eine Forma von "Window Dressing" und Kurspflege am Markt, da der 30. November ein wichtiger Stichtag für US-Fonds sei. "Zumindest zum Verkauf gibt es daher keine Argumente mehr", erklärt ein Händler. Als wichtigsten Konjunkturimpuls nennen Beobachter den Einkaufsmanager-Index der Region Chicago am Nachmittag. Dieser dürfte sich im November auf 50,5 von 49,7 im Oktober erholt haben. Technisch unterstützt wird der DAX bei 7.680 Punkten. …mehr

  • Regulierer senkt Mobilfunk-Terminierungsentgelte erneut - Kreise

    DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die vier deutschen Mobikfunknetzbetreiber sollen nach Angaben aus Branchenkreisen erneut weniger Geld für die Zustellung von Anrufen von anderen Telefonunternehmen bekommen. Die Bundesnetzagentur habe eine weitere Senkung der so genannten Terminierungsentgelte angeordnet, erfuhr die Nachrichtenagentur Dow Jones Newswires am Freitag von zwei mit der Sache vertrauten Personen. …mehr

  • euro adhoc: Frauenthal Holding AG / Fusion/Übernahme/Beteiligung / Euro Ad-hoc Meldung gem. § 48d Abs 1 BörseG

    =------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. =------------------------------------------------------------------------------- 30.11.2007 Frauenthal Holding: Erwerb des Federnherstellers Gibnjara Kraljevo, Serbien Die Styria Federn GmbH, Düsseldorf, eine Tochtergesellschaft der börsenotierten Frauenthal Holding AG, hat heute bei einer in Belgrad stattgefundenen Auktion 70% der Gesellschaftsanteile der A.D. Fabrika Opruga Gibnjara Kraljevo erworben. Die Gibnjara Kraljevo produziert Blattfedern, Eisenbahnfedern, Sprialfedern und Stabilisatoren mit einem westlichen technischen Standard. Mit dem Erwerb des Unternehmens erwirbt die Frauenthal Automotive Gruppe zusätzliche Produktionskapazitäten und kann damit der hohen Nachfrage des LKW-Marktes gerecht werden. Weiters hat die Gesellschaft traditionell gute Geschäftsbeziehungen in die Länder der vormaligen Sowjetunion und soll damit der Frauenthal Gruppe den Einstieg in diesen neuen Markt ermöglichen. Die Gesellschaft erzielte im Jahr 2006 einen Umsatz von rd. EUR 3 Mio. In den nächsten beiden Jahren wird zur Ausweitung der Produktionskapazitäten ein Betrag von EUR 1,8 Mio. investiert werden. Im Zuge des Erwerbs wird das Unternehmen in die Styria Federn Gruppe der Frauenthal Automotive Components eingegliedert. Ende der Mitteilung euro adhoc 30.11.2007 12:44:38 =------------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • Europäische Kommission überprüft neckermann.de-Übernahme genau

    BRÜSSEL (Dow Jones)--Die Europäische Kommission wird die geplante Übernahme der Arcandor-Tochter neckermann.de durch Sun Capital Partners Inc genauer überprüfen als bislang geplant. Ohne genaue Gründe zu nennen, teilte die Wettbewerbsaufsicht am Freitag mit, dass sie eine reguläre Untersuchung der Transaktion durchführen werde. …mehr

  • HUGIN NEWS/Total voting rights: Q-Cells AG: Publication pursuant to §26a WpHG with the aim of pan-European distribution

    Q-Cells AG herby announces that at the end of the month November 2007 the number of voting rights amounts to a total of 80,688,165 voting rights. The change of total voting rights is effective as of November 20, 2007. Q-Cells AG OT Thalheim Guardianstraße 16 06766 Bitterfeld-Wolfen Germany www.q-cells.com investor@q-cells.com =-- End of Message --- Q-Cells AG OT Thalheim, Guardianstr. 16 Bitterfeld-Wolfen Germany WKN: 555866; ISIN: DE0005558662; Index: CDAX, GEX, Prime All Share, TecDAX; Listed: Amtlicher Markt in Frankfurter Wertpapierbörse, Prime Standard in Frankfurter Wertpapierbörse, Freiverkehr in Bayerische Börse München, Freiverkehr in Börse Berlin, Freiverkehr in Börse Düsseldorf, Freiverkehr in Hanseatische Wertpapierbörse zu Hamburg, Freiverkehr in Börse Stuttgart; http://www.q-cells.com Copyright © Hugin ASA 2007. All rights reserved. …mehr

  • HUGIN NEWS/Gesamtstimmrechte: Q-Cells AG: Veröffentlichung gem. §26a WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

    Hiermit teilt die Q-Cells AG mit, dass die Gesamtzahl der Stimmrechte am Ende des Monats November 2007 insgesamt 80.688.165 Stimmrechte beträgt. Die Veränderung der Gesamtzahl der Stimmrechte ist seit dem 20. November 2007 wirksam. Q-Cells AG OT Thalheim Guardianstraße 16 06766 Bitterfeld-Wolfen Deutschland www.q-cells.com investor@q-cells.com =-- Ende der Mitteilung --- Q-Cells AG OT Thalheim, Guardianstr. 16 Bitterfeld-Wolfen Deutschland WKN: 555866; ISIN: DE0005558662; Index: CDAX, GEX, Prime All Share, TecDAX; Notiert: Amtlicher Markt in Frankfurter Wertpapierbörse, Prime Standard in Frankfurter Wertpapierbörse, Freiverkehr in Bayerische Börse München, Freiverkehr in Börse Berlin, Freiverkehr in Börse Düsseldorf, Freiverkehr in Hanseatische Wertpapierbörse zu Hamburg, Freiverkehr in Börse Stuttgart; http://www.q-cells.com Copyright © Hugin ASA 2007. All rights reserved. …mehr

  • HP baut Spitzenstellung bei PC- und Serverabsatz weiter aus

    SAN FRANCISCO (Dow Jones)--Die Hewlett-Packard Inc (HP), Round Rock, hat ihren Vorsprung beim weltweiten Rechnerabsatz gegenüber dem auf Platz rangierenden Wettbewerber Dell Inc, Palo Alto, weiter ausgebaut. Auch beim Verkauf von Servern konnte der US-Computerkonzern weiteren Boden gutmachen. Zu diesem Schluss kommen zwei Studien über die Absatzentwicklung im abgelaufenen Quartal. …mehr

  • Zu viele Ideen, zu wenig Umsetzung? - 10 Tipps für mehr Umsetzungserfolg

    Es gibt Menschen, die haben viele Ideen, schaffen es aber nicht, sie umzusetzen. Dadurch verpassen sie so manche geschäftliche Chance. …mehr

  • Bildschirmschoner

    DNS: RSS als Pforte zum Adventskalender

    Über den RSS-Bildschirmschoner des VADs DNS gelangen Fachhändler zu einem Gewinnspiel. …mehr

  • Nokia organisiert Handy-Export nach Russland ab 08 selbst - Presse

    MOSKAU (Dow Jones)--Die Nokia Oy wird die Ausfuhren ihrer Handys nach Russland einem Bericht der russischen Tageszeitung "Kommersant" zufolge ab 2008 selbst organisieren. Das Blatt beruft sich in seinem Bericht vom Freitag auf Aussagen regionaler Nokia-Vertreter. …mehr

  • Reisegutscheine bei Tech Data

    Bis Ende Januar läuft bei Tech Data eine Aktion, bei der Fachhändler für jede gekaufte "AutoCAD LT"-Vollversion oder für fünf Upgrades einen je einen Reisegutschein erhalten. …mehr

  • Microsoft konkretisiert seine SOA-Strategie

    Mit der Initiative "Oslo" will Microsoft Unternehmen den Einstieg in eine Service-orientierte Architektur (SOA) erleichtern. Doch bis erste Produkte auf den Markt kommen dürfte noch mindestens ein Jahr vergehen. …mehr

  • Dachzeile

    Nikolausnachlass von Cisco

    Vom 3. bis zum 8. Dezember gewährt Cisco deutliche Nachlässe auf KMU-Switches.  …mehr

  • Bei Samsung werden nach Korruptionsvorwürfen Büros durchsucht

    SEOUL (Dow Jones)--Wegen der Korruptionsvorwürfe bei der Samsung Group wurden am Freitag Büros von Tochterunternehmen durchsucht. Die südkoreanischen Behörden führten nach eigenen Angaben Hausdurchsuchungen in der Zentrale von Samsung Securities und in einem Rechenzentrum durch. …mehr

  • Verizon Wireless setzt künftig auf Übertragungsstandard LTE

    WASHINGTON (Dow Jones)--Der Mobilfunkanbieter Verizon Wireless hat sich für die künftige Verwendung des Übertragungsstandards LTE entschieden. Wie das Gemeinschaftsunternehmen der US-Gesellschaft Verizon Communications Inc und der britischen Vodafone Group plc mitteilte, sollen mit der Technik in nicht allzu ferner Zukunft extrem schnelle Internetverbindungen übers Mobilfunknetz möglich werden. Es handele sich um einen Datenübertragungsstandard der "vierten Generation", der weltweit führend sei. …mehr

  • SK Telecom versuchte Einstieg beim US-Wettbewerber Sprint

    SEOUL (Dow Jones)--Die südkoreanische Telekommunikationsgesellschaft SK Telecom Co hat Mitte November eine Beteiligung am US-Wettbewerber Sprint Nextel Corp geprüft. Wie der Sprecher von SK Telecom am Freitag mitteilte, wurde gemeinsam mit Finanzberatern ein Gebot für eine Sprint-Beteiligung vorgelegt. Zur Identität der Berater wollte er jedoch keine Angaben machen. …mehr

  • Schlag auf Schlag: Arques übernimmt SM Electronic von Thomson

    Jetzt ist das Consumer-Segment dran: Die Arques Industries AG hat sämtliche Anteile an dem Consumer-Electronics-Unternehmen SM Electronic mit Sitz in Stapelfeld nahe Hamburg übernommen.  …mehr

  • Erkennt Lächeln

    Test: Digitalkamera Olympus FE-300

    Für Kunden, die eine Digitalkamera mit automatischer Gesichtserkennung möchten, können Fachhändler die "FE-300" von Olympus anbieten. Der Hersteller hat das Gerät um eine Smile-Shot-Funktion erweitert. Sie sorgt dafür, dass die Kamera erst auslöst, wenn das Motiv lächelt. Außerdem gibt's eine Rote-Augen-Korrektur und 17 Motivprogramme. …mehr

  • Channel Trends 2008 mit Actebis Peacock

    Am 4. April 2008 veranstaltet Actebis Peacock mit der IT-Handelsmesse "Channel Trends 2008" eine Großveranstaltung neuen Typs in in Bochum. Ausstellungsschwerpunkte werden Produktshows mit Live-Lösungen und eine Erlebniswelt "Mobility at Work" sein. …mehr

  • Dachzeile

    Panda verbessert den E-Mail-Schutz

    Panda hat die Filtertechnologie von Cloudmark in seine GateDefender Security-Appliances "Performa" und "Integra" integiert. Damit erhöht sich der versprochene Lesitungumfang der Geräte beim E-Mail-Schutz. …mehr

  • IFA 2008: erstmals auch Elektro-Hausgeräte an Bord

    Die führenden Hersteller von Elektro-Hausgeräten werden sich mit einem starken Messeauftritt in die IFA integrieren. Bereits zur IFA 2008 wird eine Erweiterung um die neue, internationale Messe Home Appliances@ IFA vorgenommen. …mehr

  • Apple scheitert mit iPhone-Vertrieb bei China Mobile - Presse

  • Google wird tatsächlich für Mobilfunk-Frequenzen bieten - WSJ

    NEW YORK (Dow Jones)--Die Google Inc hat offenbar tatsächlich vor, sich an einer Versteigerung von Mobilfunk-Frequenzen der US-Federal Communications Commission (FCC) zu beteiligen. Darüber werde das Unternehmen am Freitag informieren, schreibt das "Wall Street Journal" am Freitag unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen. …mehr

Zurück zum Archiv