Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 18.06.2007

  • Linde erwirbt algerisches Gaseunternehmen ENGI mehrheitlich

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Der Technologiekonzern Linde übernimmt den staatlichen algerischen Industrie- und Medizingaseunternehmen Entreprise Nationale de Gaz Industriels (ENGI) mehrheitlich. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart, teilte die Linde AG am Montag mit. Mit 10 Produktionsstandorten sei ENGI das führende Gaseunternehmen in Algerien. Es erzielte im Geschäftsjahr 2006 mit etwa 700 Mitarbeitern rund 32 Mio EUR Umsatz. …mehr

  • Gartner: 2006 war das Rekordjahr für relationale Datenbanken

    Der Markt für relationale Datenbanken (RDBS) erlebte im Jahr 2006 einen Rekord: 14 Prozent Umsatzzunahme weltweit spülten den Anbietern ... …mehr

  • Microsoft: Ruchatz geht in die USA

    Peter Ruchatz, Direktor Microsoft Business Solutions (MBS), übernimmt internationale Managementposition bei der Microsoft Corporation. …mehr

  • UKW-Sender und Musikstation: stylishes Zubehör von Sony Ericsson

    Der Zubehörstrom von Sony Ericsson reißt nicht ab: erst schicke Bluetooth-Kopfhörer, dann stylishe Bluetooth-Uhren, darauf eine coole GPS-Kopfhörer-Fernbedienung und jetzt noch FM-Transmitter und Stereoanlage fürs Handy. Ersterer verwandelt das Handy in einen Radiosender, zweiteres ersetzt die immer noch ziemlich flach klingenden Lautsprecher moderner Handys durch bessere Boxen. Beide kommen im dritten Quartal 2007 auf den Markt. …mehr

  • EADS-Tochter Eurocopter bekommt Aufträge aus USA und Malaysia

    PARIS (Dow Jones)--Eurocopter, eine Tochter der European Aeronautic Defence & Space Co, hat auf der Flugzeugmesse in Paris am Montag zwei Aufträge aus den USA und Malaysia bekommen. Die Air Methods Corp bestellte 10 weitere Helikopter AS350B2 AStar, wie Eurocopter mitteilte. Ein Auftragswert wurde nicht bekannt. …mehr

  • 6267, 3500, 6121: Die neue Mittelklasse von Nokia

    Nokia hat auf seinem Connection Event in Singapur drei neue Modelle für die Mitteklasse vorgestellt. Das 6121 classic wurde in vergleichbarer Form bereits im März 2007 vorgestellt, das 3500 classic ist der Nachfolger des 3110. Der Folder 6267 wird vor allem Musikfreunde ansprechen. Alle Handys verfügen über eine 2 Megapixel-Kamera und werden im dritten Quartal erscheinen. Die Preise liegen zwischen 135 und 260 Euro (netto). …mehr

  • Google Earth verärgert Koreaner

    Orthographische und vermeintliche Namensfehler in Google Earth und Google Maps kratzen an der nationalen Ehre der Koreaner. Steine des Anstoßes sind unter anderem Namensschreibweisen für Berge und Inseln, die auch von China und Japan beansprucht werden. …mehr

  • Focus: Apple plant Navigationssystem für Autos

    Der iPod ist weiterhin erfolgreich, das iPhone starte mit hohen Erwartungen, mit Apple TV versucht Apple erneut den Angriff auf die Wohnzimmer, kaum einen Bereich des digitalen Lebens hat Cupertino noch nicht adressiert.  …mehr

  • o2 UK bringt Musikhandy Cocoon in den Handel

    Mit dem Cocoon unternimmt o2 einen weiteren Versuch seinen Kunden schicke Multimedia-Handys, die unter eigenem Namen angeboten werden, zu verkaufen. Das Cocoon verbindet stylishes Aussehen und eine Vielzahl gut durchdachter Technik. Es kommt im dritten Quartal 2007 für etwa 445 Euro in den Handel. …mehr

  • HP bringt Billigpatronen

    HP hat offiziell das bestätigt, was in der Branche schon seit längerem gemunkelt wird: Der Druckerlieferant stellt seinen kompletten Tintenpatronenvertrieb um und liefert neue Preise, Verpackungen und eine größere Auswahl. …mehr

  • Perspectives 2007: Gute Laune bei Herweck

    Zum fünften Mal fand am 15. Juni Herwecks Hausmesse "Perspectives" statt. Rund 700 gut gelaunte Händler besuchten die Veranstaltung auf dem Firmengelände des Kirkeler TK-Distributors. …mehr

  • Art of Defence: Mit Websicherheit in den Channel

    Der Markt für IT-Security ist mit Lösungen überschwemmt. Nur selten findet sich ein Anbieter, der mit innovativen Produkten neue Bereiche anvisiert. Der Regensburger Hersteller Art of Defence ist ein solcher. …mehr

  • Fischer Software: Übersicht für Outlook

    Fischer Software bringt mit "Outlook Infodesk 6.0" eine Zusatz-Software für Microsofts gleichnamigen E-Mail-Client. Das Tool dient als vereinheitlichende Plattform für alle E-Mails, Dokumentenanhänge, Adressen und Termine, die in Outlook auftauchen. …mehr

  • Garmin nüvi250W: Preiswertes Navisystem mit großem Display

    Garmin hat zwei neue Modelle seiner nüvi-Reihe vorgestellt. Die Navisysteme 200W und 250W unterscheiden sich von früheren Modellen hauptsächlich durch ihren größeren 4,3 Zoll Touchscreen. Das Kartenmatrial ist je nach Version auf Deutschland, Österreich, Schweiz und Tschechien beschränkt oder kennt sich in 32 Ländern Europas aus. Ab Juli kommen die Geräte für 249 Euro und 299 Euro in den Handel. …mehr

  • Keine umsatzsteuerrechtlichen Lieferungen beim "sale-and-lease-back"-Verfahren

    Der Bundesfinanzhof hatte über die umsatzsteuerrechtliche Behandlung der Finanzierungsvariante zu entscheiden. …mehr

  • FMC plant 10-jährige Anleihe über 500 Mio USD zur Refinanzierung

    FRANKFURT (Dow Jones)-- Der Dialysedienstleister Fresenius Medical Care AG & Co KGaA plant die Ausgabe einer zehnjährigen Anleihe im Volumen von 500 Mio USD für Refinanzierungszwecke. Das gab der in Bad Homburg beheimatete DAX-Konzern am Montag bekannt. Die vorangingen unbesicherten Schuldverschreibungen sollen überwiegend institutionellen Investoren in den USA angeboten werden. Mit dem Emissionserlös will das Unternehmen den Angaben zufolge im Wesentlichen seine Verbindlichkeiten aus Bankkrediten und sonstige kurzfristigen Finanzverbindlichkeiten reduzieren. Die Anleiheemission soll nach derzeitiger Planung Anfang Juli 2007 abgeschlossen werden. Webseite: http://www.fmc-ag.de/ DJG/hoa/rio …mehr

  • Wortmann gratuliert dem eigenen Nachwuchs

    Die Wortmann AG will auch in diesem Jahr die im Unternehmen ausgebildenen Nachwuchskräfte übernehmen. …mehr

  • ersol liefert ab 2008 Solarzellen an IBC SOLAR

    ERFURT (Dow Jones)--Die ersol Solar Energy AG liefert ab 2008 Silizium-Solarzellen an das in Bad Staffelstein ansässige Systemhaus IBC SOLAR AG. Beide Gesellschaften unterzeichneten am Montag einen bis 2017 laufenden Vertrag, teilte das TecDAX-Unternehmen aus Erfurt am Montag mit. Das Gesamtvolumen des Kontraktes beläuft sich auf rund 230 Mio EUR. ersol erhält im Rahmen des Vertrages Anzahlungen von IBC SOLAR AG, die dem Unternehmen später beim Bezug der Solarzellen in Form einer Kaufpreisreduzierung angerechnet werden. …mehr

  • Russische Airline S7 bestellt 25 Airbus A320

    PARIS (Dow Jones)--Die russische Fluggesellschaft S7, die frühere Sibir Airlines, hat beim Flugzeughersteller Airbus 25 Maschinen A320 fest bestellt. Die Flugzeuge sollen auf kurzen und mittleren Strecken zwischen Russland und den früheren Sowjetrepubliken eingesetzt werden, wie Airbus am Montag mitteilte. Nach Angaben von Airbus-COO John Leahy hat der Auftrag nach Katalog einen Wert von 1,8 Mrd USD. S7 habe jedoch einen Rabatt herausgehandelt, den Leahy in der Höhe nicht bezifferte. …mehr

  • Frage der Woche: Wird Green-IT den Absatz von PCs und Servern beflügeln? (Ergebnisse)

    In der vergangenen Woche hatten wir Sie gefragt, ob Sie glauben, dass energiesparende Hardware - sogenannten Green-IT - den Absatz von PCs und Servern beflügeln wird. Das Ergebnis: 52 Prozent der Befragten gehen davon aus, dass Green-IT ein immer wichtigeres Verkaufsargument werden wird. Weitere acht Prozent gaben Auskunft darüber, dass sie schon heute  …mehr

  • United Technologies rechnet in Paris mit Aufträgen für 4 Mrd USD

    NEW YORK (Dow Jones)--Die Luftfahrtsparten der United Technologies Corp aus Hartford dürften während der Pariser Luftfahrtmesse in dieser Woche Aufträge im Gesamtvolumen von wenigstens 4 Mrd USD einsammeln. Dabei handele es sich sowohl um Produkt- als auch um Dienstleistungsaufträge, teilte der US-Technologiekonzern am Montag mit, zu dem unter anderem der Hubschrauberproduzent Sikorsky und der Triebwerkshersteller Pratt & Whitney gehört. …mehr

  • Advance Acoustik EZY 7: Renaissance der Musiktruhe

    Anfang August kommt die "EZY 7" von Advance Acoustic auf den Markt. Die kleinste der drei modernen Musiktruhen bietet Radio mit RDS-Tuner, Stereo-Verstärker, zwei Lautsprecher mit je 45 Watt RMS-Leistung und integrierte iPod-Station.  …mehr

  • Kuwaitische Alafco bestellt 12 Langstreckenjets Airbus A350s

    PARIS (Dow Jones)--Die kuwaitische Aviation Lease and Finance Co (ALAFCO) hat bei Airbus 12 Langstreckenflugzeuge des Typs a350 XWB fest bestellt und sich Optionen auf sechs weitere gesichert. Bei dem am Montag unterzeichneten Auftrag handelt es sich um eine Umwandlung einer Order für die nicht realisierte Erstversion der A350, wie aus einer Mitteilung der EADS-Tochter hervorgeht. …mehr

  • Bell Micro vertreibt USB-Speicher von ExcelStor

    Der USB-Speicher "GStor Wave" von ExcelStor ist ab sofort bei Bell Microproducts, dem europäischen Exklusiv-Distributor des chinesischen Herstellers, erhältlich.  …mehr

  • Fit für die Zukunft: Geschäftsführertagung bei Akcent

    Großen Zuspruch fand die Akcent-Geschäftsführertagung im Congresszentrum Frankenthal bei Ludwigshafen. 116 Akcent-Partner nutzten das Zusammensein, um sich in Vorträgen und Workshops über Neuerungen und Zukunftspläne zu informieren.  …mehr

  • Urteil: Praktikant hat Anspruch auf Bezahlung

    Praktikanten müssen nicht nur Leistung bringen, sondern dürfen dafür auch eine Bezahlung erwarten. …mehr

  • GECAS bestellt 60 Airbus A320 im Wert von 4,4 Mrd USD (zwei)

    Die Auslieferung der Airbusse an GECAS beginnt 2009. …mehr

  • IPO/HSH Nordbank bewertet m.u.t mit 16,03 EUR je Aktie

    Von Rüdiger Schoß …mehr

  • GECAS bestellt 60 Airbus A320 im Wert von 4,4 Mrd USD

    PARIS (Dow Jones)--Das Flugzeugleasing-Unternehmen GE Commercial Aviation Services (GECAS) hat bei Airbus zum Listenpreis von 4,4 Mrd USD weitere 60 Maschinen der A320-Reihe bestellt. Das teilte die EADS-Tochter Airbus am Montag auf der Flugzeugmesse in Paris mit. GECAS-CEO Henry Hubschman erklärte, es gebe erhebliche Nachfrage nach Flugzeugen dieser Größenklasse sowohl aus Ländern mit traditionell ausgeprägtem Flugverkehr als auch aus Entwicklungsländern. …mehr

  • Finmeccanica hat bis zu 4 Mrd EUR für Zukäufe zur Verfügung

    PARIS (Dow Jones)--Der italienische Rüstungskonzern Finmeccanica hat etwa 3 Mrd bis 4 Mrd EUR für Zukäufe zur Verfügung. Dabei ziehe das Unternehmen Übernahmen in Europa und in den USA in Erwägung, führte der Finmeccanica-Chairman und CEO Pier Francesco Guarguaglini am Montag aus. Details nannte Guarguaglini nicht. …mehr

  • COS macht Händler fit für 2008

    Am 28. und 29. September lädt die COS Distribution Fachhändler zu ihrer diesjährigen Hausmesse nach Wetzlar ein. …mehr

  • Telekom und ver.di einig über Kündigungsschutz bis 2012

    BAD NEUENAHR (AP)--Die Deutsche Telekom AG und die Gewerkschaft ver.di haben am sechsten Tag ihrer Tarifverhandlungen eine Teileinigung erzielt. Wie ver.di-Verhandlungsführer Lothar Schröder am Montag mitteilte, einigten sie sich auf einen Kündigungsschutz für die 50.000 von der Auslagerung in Service-Gesellschaften betroffenen Mitarbeiter bis Ende 2012. …mehr

  • Tunesische Nouvelair bestellt 2 Airbus A320

    PARIS (Dow Jones)--Die tunesische Fluggesellschaft Nouvelair hat bei der EADS-Tochter Airbus zwei Maschinen des Typs A320 bestellt. Eine Entscheidung über die Motoren der Flugzeuge sei bisher noch nicht getroffen worden, teilte Airbus am Montag mit. Nouvelair hat derzeit 13 Flugzeuge des Typs A320 in der Flotte. Nouvelair ist eine Tochter des Touristikunternehmens Tunisian Travel Service (TTS. …mehr

  • Emirates prüft Bestellung von Airbus A350 oder Boeing 787

    PARIS (Dow Jones)--Die Fluggesellschaft Emirates will sich in den nächsten Monaten bei der Auswahl für eine Langstreckenmaschine zwischen den Boeing-Typen 787-9 und 787-10 Dreamliner und den Airbus-Modellen A350-900 und A350-1000 entscheiden. Der President der in Dubai ansässigen Fluglinie, Tim Clark, sagte am Montag auf der Internationalen Luftfahrtausstellung in Paris-Le Bourget, dass die Entscheidung zwischen dem neuen Modell 787 Dreamliner von Boeing und dem Konkurrenzmodell A350 XWB des europäischen Wettbewerbers fallen werde. …mehr

  • Mobile-Device-Management: Schlechte Noten für Microsoft Exchange ActiveSync

    Interessante Erkenntnisse für Systemhäuser und VARs: Die Analysten von Berlecon Research haben verschiedene Mobile-Device-Management-Lösungen auf ihre Tauglichkeit und ihren Funktionsumfang geprüft. …mehr

  • Partnerforum des ECM-Anbieters d.velop (mit Bildergalerie)

    "Dirigieren Sie Ihre Prozesse!" - Unter diesem Motto fand der neunte Partnertreff des ECM-Anbieters d.velop im neuen Konzerttheater im münsterländischen Coesfeld statt. …mehr

  • US Airways bestellt 92 Flugzeuge für rund 8 Mrd USD bei Airbus

    PARIS (Dow Jones)--Die US Airways weitet ihre Flotte an Flugzeugen der EADS-Tochter Airbus deutlich aus. Auf der Internationalen Luftfahrtausstellung in Paris-Le Bourget haben die beiden Gesellschaften laut Airbus einen Vertrag für 92 Maschinen unterzeichnet, darunter 22 Stück der neuen Airbus A350 XWB. Zudem erhält die Airline 10 A330-200 und 60 Maschinen aus der A320-Familie. Der Auftrag habe gemessen am Listenpreis einen Wert von rund 8 Mrd USD. …mehr

  • UPDATE: VW-BR sieht noch erhebliche Reserven bei Produktivität

    (NEU: Reaktion von VW) …mehr

  • Lion Air bestellt 40 Boeing 737-900ER

    PARIS (Dow Jones)--Die Lion Air hat bei der Boeing Co 40 Flugzeuge des Typs 737-900ER bestellt. Damit belaufen sich die Order der Airline aus Indonesien für diesen Typ auf 100 Stück, teilte die Boeing Co, Chicago, am Montag auf der Internationalen Luftfahrtausstellung in Paris-Le Bourget mit. Die Order habe gemessen am Listenpreis einen Wert von rund 3 Mrd USD. Sie sei bereits in den Bücher von Boeing verbucht worden. …mehr

  • Jazeera Airways bestellt 30 Airbus A320 für bis zu 2,4 Mrd USD

    PARIS (Dow Jones)--Die kuwaitische Billigfluglinie Jazeera Airways hat bei der EADS-Tochter Airbus 30 Maschinen des Typs A320 bestellt. Mit der Order erhöht sich die Zahl der von Jazeera georderten Flugzeuge des Typs A320 auf 40, teilte Airbus am Montag mit. …mehr

  • Novell attackiert Microsoft mit "Open Workgroup-Suite" für SMB-Unternehmen

    Novell hat die Linux-basierende "Open Workgroup Suite" für kleine und mittlere Unternmehmen angekündigt. Die Suite beinhaltet ...  …mehr

  • Nokia bekräftigt Ziel steigender Marktanteile im 2. Quartal

    SINGAPUR (Dow Jones)--Die Nokia Oy, Helsinki, hat ihre Erwartung hinsichtlich einer Steigerung ihres weltweiten Marktanteils zum Ende des zweiten Quartals bekräftigt. Allerdings wollten Firmenvertreter während einer Veranstaltung im Vorfeld einer regionalen Telekommunikationskonferenz in Singapur keine konkreten Zahlen nennen. Zum Ende der ersten Dreimonatsperiode hatte der finnische Mobiltelefonhersteller einen Marktanteil von 36% ausgewiesen. …mehr

  • Hewlett-Packard-CEO sieht weitere Fusionen im IT-Markt -Capital

    KÖLN (Dow Jones)--Mark Hurd, CEO des IT-Konzerns Hewlett-Packard (HP), erwartet weitere Fusionen und Akquisitionen in der IT-Branche. Dem Wirtschaftsmagazin "Capital" (Ausgabe 14) sagte der Manager: "Da wird es noch eine Reihe von Übernahmen geben." Zwar verdiene eine "ganze Reihe an Anbietern" im Computer- und Softwaregeschäft "fast gar nichts", andere hingegen hätten "immer vollere Kassen". …mehr

  • Allianz hält weniger als 3% an Linde

    WIESBADEN (Dow Jones)--Die Allianz SE, München, hat mit ihrem Anteil an der Linde AG, Wiesbaden, am 14. Juni die Schwelle von 3% unterschritten. Die Tochter Allianz Versicherungs-AG halte nun 2,84% der Aktien, teilte der Gasekonzern am Montag mit. Davon seien der Allianz Versicherungs-AG 1,49% der Stimmrechte zuzurechnen. Der Stimmrechtsanteil der Allianz SE an der Linde AG habe sich nicht in meldepflichtiger Weise geändert. …mehr

  • GE Commercial Aviation Services bestellt 6 Boeing 777 Frachter

    PARIS (Dow Jones)--Die Boeing Co, Chicago, hat von der GE Commercial Aviation Services den Auftrag zur Lieferung von sechs Frachtflugzeugen des Typs 777 erhalten. Der Auftrag habe gemessen am Listenpreis einen Wert von rund 1,42 Mrd USD (umgerechnet: 1,06 Mrd EUR), teilte Boeing am Montag mit. …mehr

  • IPO/m.u.t bietet Aktien für je 9,75 bis 12,25 EUR an

    FRANKFURT (Dow Jones)--Das Photonikunternehmen m.u.t bietet im Rahmen des Börsengangs ihre Aktien in einer Preisspanne von 9,75 bis 12,25 EUR an. Wie das Unternehmen mit Sitz in Wedel am Montag mitteilte, soll der Nettoerlös auf Basis des Mittelwerts 10.639.600 EUR erreichen. …mehr

  • Volkswagen-BR sieht noch erhebliche Reserven bei Produktivität

    Von Michael Brendel …mehr

  • Wincor Nixdorf bekräftigt Umsatz- und Ergebnisprognosen - Euro

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Wincor Nixdorf AG hat ihre Jahresziele bekräftigt. "Wir rechnen weiterhin mit einem Konzernwachstum von 9% beim Umsatz und von 15% beim operativen Gewinn", sagte Vorstandsvorsitzender Eckhard Heidloff im Gespräch mit dem Wirtschaftsmagazin "Euro" (Mittwochausgabe). Der Anbieter von Software, Geldautomaten und Kassensystemen mit Sitz in Paderborn hatte im vergangenen Geschäftsjahr 1,95 Mrd EUR umgesetzt und ein operatives Ergebnis von 161 Mio EUR verbucht. …mehr

  • Qatar Airways bestellt 80 A350 bei Airbus (zwei)

    Den Wert der Maschinen des Typs A350 bezifferte der Qatar-Airways-CEO Akbar Al Baker auf 16 Mrd USD. Zwei der drei A-380-Bestellungen waren dem CEO zufolge Optionen, die nun in Festaufträge umgewandelt worden seien. Insgesamt liegen die Bestellungen von Qatar für den A380 damit bei fünf Flugzeugen. …mehr

  • IPO/Homag will noch 2007 in den Prime Standard

    STUTTGART (Dow Jones)--Die Homag Group AG will noch im laufenden Jahr im Prime Standard notieren. Bei der Vorbereitung des Börsengangs werde das Unternehmen von Dresdner Kleinwort und von JPMorgan als Joint Lead Managers und Joint Bookrunners begleitet, teilte der Anbieter von Maschinen, Zellen, Fabrikanlagen und Dienstleistungen für plattenverarbeitende Möbel- und Bauelementehersteller sowie für den Fertighausbau am Montag mit. …mehr

  • "Hilfe, mein Chef ist unfähig"

    Vorgesetzter sein ist schwer. Kein Wunder, dass es nicht alle können. …mehr

  • Die aktuellen Toshiba-Bestseller

    Vom 15. Juni bis zum 14. Juli 2007 bietet Toshiba ihren Wiederverkäufern ausgesuchte Produkte zu günstigen Konditionen an. Außerdem läuft im gleichen Zeitraum eine Kick Back-Aktion. …mehr

  • COS verlost 100 Ventilatoren

    Im Rahmen einer Aktion können Fachhändler durch Umsatz mit Acer-Produkten einen von 100 Frischluftventilatoren gewinnen. …mehr

  • IPO/Kapsch TrafficCom beendet bevorzugte Zuteilungen vorzeitig

    WIEN (Dow Jones)--Die Kapsch TrafficCom AG, Wien, hat gemeinsam mit den Joint Lead Managern beschlossen, den Zeitraum für bevorrechtigte Zuteilungen an Retail-Anleger vorzeitig zu beeenden. Grund dafür ist die sehr starke Nachfrage, teilte das Verkehrstelematikunternehmen am Montag mit. Die Frist endet am Berichtstag um 15 Uhr MESZ. Die allgemeine Angebotsfrist und das Bookbuilding werden unverändert bis längstens 25. Juni 2007 um 11 Uhr MESZ bzw für Retail-Anleger bis längstens 22. Juni 2007 um 18:00 Uhr MESZ weiter laufen. Webseite: http://www.kapsch.net DJG/hed/jhe …mehr

  • Qatar Airways bestellt 80 A350 bei Airbus

    PARIS (Dow Jones)--Die Qatar Airways hat bei dem Flugzeugbauer Airbus 80 Flugzeuge des Typs A350 XWB bestellt. Zusätzlich habe die Fluglinie drei Maschinen des Typs A380 geordert, teilte Airbus am Montag mit. Die Lieferung der A350-Flugzeuge soll ab 2013 beginnen. Der Vertrag mit der EADS-Tochter wurde auf der Pariser Luftfahrtmesse unterzeichnet. …mehr

  • Zyxel: billigere Stromadapter

    Der Zyxel "Powerline PLA-400"-Adapter kostet jetzt knappe 150 statt 190 Euro. Der Erweiterungsadapter ist für 79 statt 107 Euro erhältlich. …mehr

  • IPO/InVision: Erster Kurs 32,50 (Ausgabepreis 32,00) EUR

    FRANKFURT (Dow Jones)--Die Aktien der Ratinger InVision Software AG sind am Montag mit leichten Kursgewinnen an die Börse gekommen. Gegen 9.24 Uhr wurden die Aktien auf Xetra bei 32,50 EUR notiert, dies war auch der erste Kurs. Das enspricht einem Aufschlag von 1,6% zum Ausgabekurs von 32 EUR. 89,7% der Anteilsscheine waren den Angaben zufolge an institutionelle Investoren gegangen. Privatanleger erhielten 10,3% der insgesamt 1,077 Mio Titel. Bei rund 34,5 Millionen Euro Emissionsvolumen fließen dem Hersteller von Personalverwaltungssoftware netto rund 21,5 Mio EUR zu. Die Zeichnungsspanne hatte 32 bis 38 EUR betragen. Der Hersteller von Personalverwaltungssoftware hatte vom 13. bis 14. Juni bis zu 1,077 Mio Anteilsscheine angeboten. Davon stammten 714.996 aus einer Kapitalerhöhung. Das Grundkapital erhöhte sich damit auf 2,235 Mio von 1,520 Mio Stück. Den Nettoemissionerlös bezifferte das Unternehmen mit 21,5 Mio EUR. Damit sollen weitere Vertriebsmitarbeiter an den bestehenden Standorten eingestellt werden. Neben dem Eigenvertrieb solle auch der Absatz über Partner "deutlich" ausgebaut werden. Webseite: http://www.invision.de/ DJG/raz …mehr

  • FT-Herausgeber gemeinsam mit GE an Dow Jones interessiert - WSJ

    Von Sarah Ellison, Dennis K. Berman und Kathryn Kranhold …mehr

  • Aeroflot least 15 Flugzeuge von Airbus

    MOSKAU (Dow Jones)--Der Board der russischen Fluglinie OAO Aeroflot hat die Anschaffung von 15 Maschinen des Herstellers Airbus genehmigt. Die Flugzeuge der EADS-Tochter, zehn A330-200 und fünf A321, würden geleast, hieß es am Montag von Aeroflot ohne Nennung finanzieller Details. Die Auslieferung der A330-200 beginne im November 2008, die der A321 soll zwischen Juli und November 2010 erfolgen. …mehr

  • BC Partners liegt im Übernahmekampf um Intelsat vorn - WSJ

    LONDON (Dow Jones)--Die Londoner Beteiligungsgesellschaft BC Partners hat laut einem Medienbericht im Kampf um den Satellitenbetreiber Intelsat Ltd die Nase vorn. Sie biete rund 5 Mrd USD und würde Schulden von etwa 11,5 Mrd USD übernehmen, schreibt das "Wall Street Journal" (WSJ) und beruft sich auf mit dem Vorgang vertraute Personen. Intelsat wollte keinen Kommentar abgeben. …mehr

  • Airbus erhält Auftrag im Wert von über 15 Mrd EUR - Les Echos

    PARIS (Dow Jones)--Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat laut einem Zeitungsbericht von der Fluggesellschaft Emirates Airline einen Auftrag im Wert von über 15 Mrd EUR erhalten. Wie die französische Zeitung "Les Echos" am Montag berichtet, bestellt die Fluglinie acht weitere Maschinen des Großraumtyps A380 sowie zwischen 60 und 100 Maschinen der Modellreihe A350 XWB bei der Tochter der European Aeronautic Defence and Space NV Co (EADS). …mehr

  • Eurocopter soll Hubschrauber-Auftrag erhalten - Handelsblatt

    DÜSSELDORF (Dow Jones)--Deutschland und Frankreich wollen einem Pressebericht zufolge während des Pariser Luftfahrtsalons ein milliardenschweres Rüstungsprogramm auf den Weg bringen. Wie französische Industriekreise und Berliner Regierungsstellen dem "Handelsblatt" bestätigten, werden beide Länder voraussichtlich am Montag eine Absichtserklärung für die gemeinsame Entwicklung eines neuen schweren Transporthubschraubers abgeben. …mehr

  • US Airways will rund 30 Airbus A350 kaufen - WSJ

    NEW YORK (Dow Jones)--Der EADS-Tochter Airbus steht laut einem Medienbericht offenbar ein großer Auftrag ins Haus. Die US Airways Group Inc wolle rund 30 A350 erwerben, schreibt das "Wall Street Journal" unter Berufung auf mit dem Vorgang vertraute Personen. Der Auftrag, der möglicherweise schon am Montag auf der Internationalen Luftfahrtschau in Paris angekündigt werden könnte, habe nach Liste einen Wert von etwa 7 Mrd USD. US Airways hatte den Auftrag für die Ursprungsversion der A350 im Mai 2005 erteilt. Bisher hat sich die Fluglinie aber nicht für das überarbeitete Modell entschieden, schreibt das Blatt. Nachdem sie sich nun wohl doch für das Modell ausgesprochen habe, könnten andere Fluglinien mit Aufträgen nachziehen. Webseite: http://www.wsj.comDJG/DJN/bam/jhe …mehr

  • Bis zu 46.000 Euro für neuen Shop

  • Stimme aus dem Online-Forum

  • COS macht Händler fit für 2008

  • Klare Laptop-Strategie

    Den Wünschen der Business-Kunden sind bei den neuen UMTS-Notebook-Modellen von Hewlett-Packard keine Grenzen gesetzt. Der Fachhandel soll durch die geänderten Modellbezeichnungen schnell das passende Gerät für jeden Kunden finden. …mehr

  • Was zählt beim Notebook-Kauf?

  • Hubschrauber selbst steuern

  • 53

  • Stromadapter jetzt billiger

  • Die größten Systemhäuser

  • Fit für die Zukunft

  • Wo es wirklich brennt

    Im Auftrag von Telco Tech haben wir unsere Leser zum Thema "Security" befragt. Lesen Sie im ersten Teil, für welche Themen aus dem IT-Bereich sich die Kunden generell interessieren. …mehr

  • Wo es wirklich brennt

  • HP bringt Billigpatronen

    HP hat offiziell das bestätigt, was in der Branche schon seit längerem gemunkelt wird: Der Drucklieferant wird seinen kompletten Tintenpatronenvertrieb umstellen. Neue Verpackungen und eine größere Auswahl sollen dem Handel bessere Verkaufsargumente liefern. …mehr

  • HP setzt auf UMTS-Notebooks

  • Werden bald keine Drucker mehr verkauft?

  • Cancoms langer Marsch

    Entschlossen versucht das Systemhaus Cancom AG, sich als Anbieter von IT-Dienstleistungen für Rechenzentren zu etablieren. Cancom-Chef Klaus Weinmann zufolge liegt dort die Zukunft seiner Firma. …mehr

  • Endgeräte sichern

  • Novell attackiert Microsoft

    Im nahezu Linuix-freien Desktop-Markt positioniert Novell die Lösung "Open Workgroup Suite". Das Paket beinhaltet Office-Software, ferner eine Groupware-Lösung sowie Administrations-Tools. Es wurde eigens für kleinere und mittlere Unternehmen konzipiert. …mehr

  • Gute Laune bei Herweck

    Zum fünften Mal fand am 15. Juni Herwecks Hausmesse "Perspectives" statt. Rund 700 gut gelaunte Händler besuchten die Veranstaltung des Kirkeler TK-Distributors. …mehr

  • Der Kampf gegen den Ladendiebstahl

    Bei knapp 3,9 Milliarden Euro liegen die Inventurdifferenzen im deutschen Einzelhandel. Ein Großteil dieser Verluste ist auf Ladendiebstähle zurückzuführen. Die "gefühlte" Kriminalität im Handel steigt. …mehr

  • Disti-Riese entsteht

  • Citrix startet Initiative für ISVs

    Seine diesjährige weltweite Kundenkonferenz "iForum" veranstaltet Citrix im Oktober in Las Vegas. Nach Müchen kam der Softwarehersteller bereits vier Monate früher. …mehr

  • Herweck heizt ein

    Auch wenn die Außentemperatur auf Herwecks Hausmesse "Perspectives" in diesem Jahr nicht die tropischen Werte der Vorjahre erreichte: Heiß wurde es den Händler am 15. Juni allemal - spätestens am Partyabend im angesagten Saarbrückener Club "E-Werk". HAF …mehr

  • "Kompetenz der Partner ist wichtiger als die Anzahl"

Zurück zum Archiv