Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Cancom, Also, Computacenter, Logicalis u. a.

Personalmeldungen der KW 32/2017

Isabelle Brodesser ist Autorin und Junior Portal Managerin IDG Business AD.
In der Kalenderwoche 32/2017 gab es wieder einige Wechsel im Top- und Channel-Management der ITK-Industrie, unter anderem bei Cancom, Also, Computacenter und Logicalis.

Cancom

Oliver Schallhorn kehrt ins Systemhaus-Geschäft zurück. Der langjährige Geschäftsführer bei Fritz & Macziol (heute: Axians) ist seit dem 1. Juli 2017 als Executive Vice President IT bei Cancom tätig. Dort verantwortet er nun das Systemhausgeschäft im Geschäftsbereich: IT Solutions. Schallhorn war von 2002 bis 2012 und dann noch einmal von 2014 bis 2016 als Geschäftsführer bei Fritz & Macziol tätig und begleitete dort die Übernahme durch den französischen Mischkonzern Vinci. Danach folgte ein einjähriges Intermezzo als Geschäftsführer bei der OS Consulting/True Beteiligungs und Management GmbH.
zur Meldung

Also

Also begrüßte zum 1. August 23 neue Auszubildende in Soest und Osnabrück. Am 1. September fangen acht weitere Neulinge ihre Ausbildung in Braunschweig und Straubing an. Der Distributor bildet seinen Nachwuchs in diversen Berufen aus, darunter zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel, Fachinformatiker Systemintegration bzw. Anwendungsentwicklung, IT-Systemkaufmann, Fachlagerist, Handelsfachwirt und erstmalig auch zum Mediengestalter. Insgesamt beschäftigt Also nun knapp 100 Auszubildende.
zur Meldung

Computacenter

Die Computacenter AG & Co. oHG hat einen neuen Chef-Talentjäger. Stefan Renzewitz verantwortet seit dem 1. August in der neu geschaffenen Position des Head of Group Talent Acquisition den Aufbau und die strategische Weiterentwicklung des Recruitings in den Standorten des Unternehmens sowie für USA und Mexiko. Renzewitz ist seit Ende 2016 als Recruiting-Chef bei Computacenter. Davor arbeitete der Diplom-Wirtschaftsinformatiker über 16 Jahre in verschiedenen Positionen beim Personaldienstleister Access.
zur Meldung

Inforsacom Logicalis

Die Inforsacom Logicalis GmbH setzt ihre Wachstumsstrategie fort. Die Niederlassung in Stuttgart zieht vom Stadtteil Möhringen in ein neues Bürogebäude in Stuttgart-Mitte. Am neuen Standort gibt es Platz für ein Drittel mehr Mitarbeiter als zuvor (25 Arbeitsplätze). Insgesamt plant die Inforsacom weitere 50 Neueinstellungen in Deutschland bis Jahresende. Die Investitionen in das neue Bürogebäude in Stuttgart schaffen hierfür die entsprechenden Voraussetzungen.
zur Meldung

Siewert & Kau

Auch bei Siewert & Kau starteten zum 1. August 14 neue Auszubildende. Im Rahmen des Ausbildungsprogramms gibt der IT-Distributor seinen Azubis Einblick in alle Bereiche der Distribution. Nach dem erfolgreichen Ausbildungsabschluss übernimmt das Unternehmen im Schnitt 90 Prozent seiner Nachwuchskräfte. So haben auch in diesem Jahr zehn gerade frisch ausgebildete Fachkräfte eine Festanstellung bei dem Spezialdistributor erhalten.
zur Meldung

Carbon Black

Ciara Feeny ist neue Channel Managerin bei Carbon Black. Freeny kommt von Trend Micro, wo sie zwölf Jahre lang tätig war und zuletzt die Position als Distribution Sales Managerin bekleidete. Bei Carbon Black soll Freeny nun neue und vielversprechende Channel-Partner in der DACH-Region identifizieren und die Entwicklung neuer Channel-Strategien vorantreiben. Mit der Ernennung von Freeny zur Channel-Managerin reagiert Carbon Black auf die steigende Anzahl von Partnern und Kunden des Unternehmens im deutschsprachigen Raum.
zur Meldung

BenQ

BenQ setzt bei der strategischen Ausrichtung auf eine Fokussierung im Pro-AV-Geschäft und erweitert sein Vertriebsteam. In der Region Nord/Ost (PLZ 0, 1, 2 und 3) wird Andi Witte das Team der Key-Account Manager verstärken. Er kommt von Bose Professional, wo er als Gebietskaufleiter tätig war. Rene Nergenau übernimmt den technischen Support für BenQ-Pro-AV-Partner. Er arbeitet bereits seit 2009 bei BenQ und übernahm im September 2016 die Position Sales Engineer Pro-AV für DACH und Benelux.
zur Meldung

Shopware

Klaus Pieper, bisheriger Director Sales bei Shopware AG, verlässt das Unternemen. Im Rahmen der fortschreitenden Internationalisierung und im Zuge des weiteren Wachstums hat sich Shopware nun für eine Doppelbesetzung der neuen Vertriebsleitung entschieden. Nina Völker soll als Director Sales & Relations International bei der Shopware AG künftig den Vertrieb im Ausland verstärken. Sie verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrung im Vertrieb, Handel und Marketing, u. a. durch Tätigkeiten bei Philips oder Gibson Innovations. Stefan Zessel wird als Director Sales & Relations D-A-CH die Vertriebsaktivitäten des Shopsystem-Anbieters im deutschsprachigen Raum ausbauen. Der 31jährige ist bereits seit 2012 in der Vertriebsabteilung von Shopware tätig.
zur Meldung

Tintri

Tintri hat einen neuen Channel-Manager für die DACH-Region benannt. Max Schletzbaum soll künftig die Beziehungen zu den Vertriebspartnern des Cloud-Spezialisten in der DACH-Region ausbauen. Hierzu zählt die Pfelge der Partner-Accounts sowie die Unterstützung der Reseller dabei Tintris Kundenstamm zu vergrößern. Schletzbaum kommt von Zerto, wo er als Channel Partner Manager für die DACH-Region tätig war.
zur Meldung

Interlutions

Die Digitalagentur Interlutions erhält Zuwachs: Alexandra Knost und Nina Pollerhof stoßen zur Projekt-Management-Abteilung in Köln dazu. Knost soll als Senior Projektmanagerin den Agenturkunden Wolters Kluwer betreuen. Nina Pollerhof wird sich als Projektmanagerin federführend um die Interlutions-Kunden QSC AG und Super RTL-Toggo kümmern.
zur Meldung

Starface

Die Starface GmbH verstärkt ihre Academy mit Martin Stöhr als drittem Trainer neben Dirk Glaser und Kevin Härtel. Der langjährige VoIP-Experte wird zukünftig mit seinen beiden Kollegen die Aus- und Weiterbildung der Channelpartner des Karlsruher Herstellers von IP-Telefonanlagen und -Kommunikationslösungen verantworten.
zur Meldung

Weitere Personalmeldungen

Weitere wichtige Personalmeldungen lesen Sie hier. Die Neubesetzungen der KW 31/2017 sehen Sie in der untenstehenden Bildserie noch einmal in kompakter Form.