Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 10.11.2008

  • Telekom Austria treibt Restrukturierung der Festnetzsparte voran

    WIEN (Dow Jones)--Die Telekom Austria AG, Wien, wird die Restrukturierung ihrer Festnetzsparte weiter vorantreiben. "Vor dem Hintergrund eines schrumpfenden Festnetzmarktes sind Personal- und Kosteneinsparungen dringend notwendige Maßnahmen", sagte der Vorstandsvorsitzender der Telekom Austria, Boris Nemsic, am Montag. …mehr

  • Telekom Austria steigert im 3Q Umsatz und EBITDA

    WIEN (Dow Jones)--Die Telekom Austria AG hat im dritten Quartal einen Umsatzanstieg sowie einen Anstieg beim operativen Ergebnis (EBITDA) verbucht. Wie der in Wien ansässige Telekomkonzern am Montagabend auf vorläufiger Basis mitteilte, stiegen die Einnahmen im Zeitraum Juli bis September um 4% auf 1,33 (1,28) Mrd EUR, während das EBITDA um 3,6% auf 539,9 (521,2) Mio EUR zulegte. …mehr

  • Kunden verunsichert

    SAP weist negative Auswirkungen höherer Wartungsgebühren zurück

    Die SAP AG hat den Zusammenhang zwischen dem Umsatzeinbruch zum Ende des dritten Quartals und der bevorstehenden Erhöhung der Wartungsgebühren zurückgewiesen und damit einen Bericht der "Wirtschaftswoche" dementiert. Der unerwartete Umsatzeinbruch sei vielmehr auf die Verunsicherung der Kunden aufgrund der Finanzmarktkrise zurückzuführen, wiederholte eine Sprecherin frühere Aussagen des SAP-Managements. …mehr

  • Alstom erhält Auftrag für New Yorker U-Bahn über 350 Mio EUR

    PARIS (Dow Jones)--Die französische Alstom SA hat einen Auftrag über 350 Mio EUR zur Lieferung von 242 Edelstahl-U-Bahn-Waggons für die New Yorker Untergrundbahn erhalten. Die Lieferungen sind nach Angaben von Alstom vom Montag für 2009 und 2010 vorgesehen. Weiterer Lieferant ist die japanische Kawasaki-Gruppe. …mehr

  • Programmvorstand Hans Seger verlässt Premiere - Medien

    UNTERFÖHRING (Dow Jones)--Beim Bezahlfernsehsender Premiere AG wird laut Medienberichten ein weiterer Vorstand aus dem Unternehmen ausscheiden. Programmvorstand Hans Seger müsse "offenbar" gehen, berichtet das "Handelsblatt" am Montag vorab unter Berufung auf Unternehmenskreise. Auch manager-magazin.de berichtet, dass Seger Premiere verlassen werde, wobei die Gründe für sein Ausscheiden vielfältiger Natur seien, aber vieles darauf hindeute, dass Seger von sich aus den Dienst quittiere. …mehr

  • VIA oder AMD

    Acer denkt bei Nettops über Intel hinaus

    Wie aus Industriekreisen in Taiwan verlautbart, will Acer Anfang 2009 ein so genanntes 1-Liter-"Nettop" herausbringen, das anders als die Netbooks nicht mit Intels Atom-Prozessor bestückt sein soll. …mehr

  • Ian Hudson neues Aufsichtsratsmitglied bei Bertelsmann

    GÜTERSLOH (Dow Jones)--Die Hauptversammlung der Bertelsmann AG, Gütersloh, hat Ian Hudson zum neuen Mitglied des Aufsichtsrats gewählt. Der 45-Jährige gehöre dem Kontrollggremium mit sofortiger Wirkung als Vertreter der Führungskräfte an, teilte das Unternehmen am Montag mit. Hudson folgt Richard Sarnoff, der im Mai aus dem Aufsichtsrat des Medienhauses ausgeschieden war. …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 17.00 Uhr-Fassung

  • Motorola verliert Führungsposition im Heimatmarkt

    Motorola musste im dritten Quartal erstmals seine Führungsposition im US-amerikanischen Markt an einen anderen Handyhersteller abgeben. Der Marktanteil sank von 32 Prozent im dritten Quartal 2007 auf 21 Prozent im dritten Quartal 2008. …mehr

  • FPD International 2008

    Samsung mit 40 Zoll großem AMOLED-Fernseher

    Auf der Flat-Panel-Messe FPD International 2008 in Japan hat Samsung SDI eine Reihe von neuen Lösungen vorgestellt, darunter den angeblich größten OLED-Fernseher und einen 3D-Plasmabildschirm… …mehr

  • Zunehmende Bedrohung

    Spam nervt nicht nur, sondern ...

    Eine Umfrage von Eleven ergab: Der Kampf gegen Spam wird schnell geschäftsschädigend. …mehr

  • Taxman 2009 von Lexware

    Software gestützte Steuererklärung

    Die Steuererklärung -in fünf Minuten auf einem Bierdeckel erstellt, ist leider Wunschdenken geblieben. In der Realität quälen sich die Steuerpflichtigen über mehrere Feierabende hinweg durch Belege und Formulare. Erleichterung verspricht hier die Software "Taxman 2009" von Lexware. …mehr

  • Kein operatives Deutschlandgeschäft mehr

    Update - Insolvenzantrag MyGuide

    Bisher ist das Insolvenzverfahren für die MyGuide GmbH noch nicht eröffnet. Zu viele Dinge sind noch ungeklärt. ChannelPartner sprach mit dem Insolvenzverwalter über die Gründe der finanziellen Schieflage. Viele Geschäftsabläufe sind noch ungeklärt. …mehr

  • Endpoint-Security

    Entrada startet Trend-Micro-Aktion

    IPods zu vergeben: Entrada wirbt mit Gewinnen und Sonderkonditionen für die Content-Security-Lösungen von Trend Micro. …mehr

  • Auch Filme werden günstiger

    Preise von Blu-ray-Playern sinken vor Weihnachten

    Blu-ray-Player werden zu Weihnachten 2008 deutlich günstiger, sagen die Marktforscher von ABI Research voraus und nennen dafür eine Reihe von Gründen.  …mehr

  • AUSBLICK/Pfleiderer mit Ausblick für 2009 im Blickpunkt

  • DGAP-PVR: Kontron AG: Release according to Article 26, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] with the objective of Europe-wide distribution

    Kontron AG / Release of an announcement according to Article 21, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] (share) 10.11.2008 Release of a Voting Rights announcement, transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. =-------------------------------------------------------------------------- Oyster Asset Management, Luxembourg, Luxembourg has notified us pursuant of sections 21 and 22 WpHG of the following: On 7th November 2008 Oyster Asset Management S.A., Luxemburg, Luxemburg acting in the capacity as discretionary investment manager, has fallen under the threshold of 3 % of the voting rights of Kontron AG, Oskar-von-Miller-Str. 1, 85386 Eching, Germany, and now holds 2,90 % (1.474.200 voting rights). These voting rights are attributed to Oyster Asset Management S.A. in accordance with Sec. 22 para 1 Sent. 1 Nr 6 WpHG and are held by the subfund Oyster European Opportunities and other funds. 10.11.2008 Financial News transmitted by DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Language: English Issuer: Kontron AG Oskar-von-Miller-Str. 1 85386 Eching Deutschland Internet: www.kontron.com End of News DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • DGAP-PVR: Kontron AG: Release according to Article 26, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] with the objective of Europe-wide distribution

    Kontron AG / Release of an announcement according to Article 21, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] (share) 10.11.2008 Release of a Voting Rights announcement, transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. =-------------------------------------------------------------------------- Oyster Asset Management, Luxembourg, Luxembourg has notified us pursuant of sections 21 and 22 WpHG of the following: On 7th November 2008 Oyster Asset Management S.A., Luxemburg, Luxemburg acting in the capacity as discretionary investment manager, has fallen under the threshold of 3 % of the voting rights of Kontron AG, Oskar-von-Miller-Str. 1, 85386 Eching, Germany, and now holds 2,90 % (1.474.200 voting rights). These voting rights are attributed to Oyster Asset Management S.A. in accordance with Sec. 22 para 1 Sent. 1 Nr 6 WpHG and are held by the subfund Oyster European Opportunities and other funds. 10.11.2008 Financial News transmitted by DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Language: English Issuer: Kontron AG Oskar-von-Miller-Str. 1 85386 Eching Deutschland Internet: www.kontron.com End of News DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • Studie von Clavister

    Viele virtualisierte Umgebungen sind ungesichert

    Mehr als 40 Prozent der IT-Leiter setzen ihr Netzwerk ungeschützt Angriffen aus dem Internet aus - nachdem sie Server virtualisiert haben. Zu diesem Ergebnis gelangte das Marktforschungsinstitut YouGov nach der Befragung von 212 IT- und Tk-Verantwortlicher. Die Studie wurde von Clavister, einem schwedischen Hersteller von Netzwerk-Sicherheitslösungen, in Auftrag gegeben. …mehr

  • Spielregeln gelockert

    Taiwan-Investments in China sprunghaft angestiegen

    Aufgrund neuer Spielregeln sind die China-Investitionen taiwanesischer Unternehmen im dritten Quartal 2008 sprunghaft angestiegen. Einer der Top-Investoren war HTC. So güsntig… …mehr

  • DGAP-DD: systaic AG english

    Notification concerning transactions by persons performing managerial responsibilities pursuant to section 15a of the WpHG Directors' Dealings notification transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The person with duty of notification is solely responsible for the content of this announcement. =----------------------------------------------------------------------------- Details of the person subject to the disclosure requirement Last name: Pack First name: Michael Company: systaic AG Position: Member of a managing body Information about the transaction with duty of notification Description of the financial instrument: Convertible Bond ISIN/WKN of the financial instrument: DE000A0XYAY0 Type of transaction: See explanation Date: 30.10.2008 Price: 135.00 Currency: EUR No. of items: 7400 Total amount traded: 999000 Place: Düsseldorf Explanation for publication: Amendment of the published price: In addition to our announcement of November 5, 2008 (person of duty of notification: Michael Pack; purchase of 7,400 convertible bonds) we wish to point out that, as described, a surcharge to the amount of 35 % has been paid on the nominal value of EUR 100.00, therefore the issue price will amount to EUR 135.00. The earliest date of conversion of convertible bonds into 19 non-par shares each will be after the Shareholders' Meeting in 2009. The interest rate is 6.6 % p.a. on the issue price, and 8.9 % p.a. on the nominal value. Information about the company with duty of publication Issuer: systaic AG Kasernenstr. 27 40213 Düsseldorf Deutschland ISIN: DE000A0JKYP6 WKN: A0JKYP End of Directors' Dealings Notification (c) DGAP 10.11.2008 Financial News transmitted by DGAP ID 8021 …mehr

  • DGAP-DD: systaic AG english

    Notification concerning transactions by persons performing managerial responsibilities pursuant to section 15a of the WpHG Directors' Dealings notification transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The person with duty of notification is solely responsible for the content of this announcement. =----------------------------------------------------------------------------- Details of the person subject to the disclosure requirement Last name: Pack First name: Michael Company: systaic AG Position: Member of a managing body Information about the transaction with duty of notification Description of the financial instrument: Convertible Bond ISIN/WKN of the financial instrument: DE000A0XYAY0 Type of transaction: See explanation Date: 30.10.2008 Price: 135.00 Currency: EUR No. of items: 7400 Total amount traded: 999000 Place: Düsseldorf Explanation for publication: Amendment of the published price: In addition to our announcement of November 5, 2008 (person of duty of notification: Michael Pack; purchase of 7,400 convertible bonds) we wish to point out that, as described, a surcharge to the amount of 35 % has been paid on the nominal value of EUR 100.00, therefore the issue price will amount to EUR 135.00. The earliest date of conversion of convertible bonds into 19 non-par shares each will be after the Shareholders' Meeting in 2009. The interest rate is 6.6 % p.a. on the issue price, and 8.9 % p.a. on the nominal value. Information about the company with duty of publication Issuer: systaic AG Kasernenstr. 27 40213 Düsseldorf Deutschland ISIN: DE000A0JKYP6 WKN: A0JKYP End of Directors' Dealings Notification (c) DGAP 10.11.2008 Financial News transmitted by DGAP ID 8021 …mehr

  • DGAP-DD: systaic AG deutsch

    Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach §15a WpHG Directors'-Dealings-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Mitteilungspflichtige verantwortlich. =----------------------------------------------------------------------------- Angaben zum Mitteilungspflichtigen Name: Pack Vorname: Michael Firma: systaic AG Funktion: Geschäftsführendes Organ Angaben zum mitteilungspflichtigen Geschäft Bezeichnung des Finanzinstruments: Wandelschuldverschreibung ISIN/WKN des Finanzinstruments: DE000A0XYAY0 Geschäftsart: Siehe Erläuterung Datum: 30.10.2008 Kurs/Preis: 135,00 Währung: EUR Stückzahl: 7400 Gesamtvolumen: 999000 Ort: Düsseldorf Zu veröffentlichende Erläuterung: Berichtigung des veröffentlichten Preises: In Ergänzung zu unserer Mitteilung vom 5.11.2008 (Meldpflichtiger: Michael Pack, Kauf von 7400 Wandelschuldverschreibungen) weisen wir darauf hin, dass wie beschrieben auf den Nennbetrag von EUR 100,- ein Aufschlag i. H. von 35 % bezahlt wurde, so dass der entsprechend berechnete Ausgabebetrag mit EUR 135,- beziffert wird. Eine Wandlung in 19 Stückaktien je Wandelschuldverschreibung ist frühestens nach der Hauptversammlung 2009 möglich. Der Zinssatz beträgt 6,6 % auf den Ausgabebetrag bzw. 8,9 % auf den Nennbetrag. Angaben zum veröffentlichungspflichtigen Unternehmen Emittent: systaic AG Kasernenstr. 27 40213 Düsseldorf Deutschland ISIN: DE000A0JKYP6 WKN: A0JKYP Ende der Directors' Dealings-Mitteilung (c) DGAP 10.11.2008 Financial News transmitted by DGAP ID 8021 …mehr

  • Sicherheitssoftware

    Bitdefender Internet Security 2009 nicht optimal

    Bitdefender "Internet Security 2009" bietet jetzt eine Basis- und eine Profi-Ansicht. Der Schutz vor unbekannten Bedrohungen ist nicht ausreichend. …mehr

  • Booq-Taschen

    Notebook-Tasche mit USB-Stick als Beigabe

    Zum Weihnachtsgeschäft legt der amerikanische Taschenhersteller zu seinen Modellen Mamba Sling und Mamba Saddle jeder Fachhandelsbestellung ab sofort einen 8GB Verbatim "Store’n’Go"-USB-Stick bei. …mehr

  • Leoni verstärkt Russland-Geschäft

    NÜRNBERG/MOSKAU (Dow Jones)--Die Leoni AG übernimmt das internationale Bordnetzgeschäft des russischen Automobilzulieferers Itelma. Der Erwerb der Kabelsatzfertigung für internationale Hersteller von Pkw und leichten Nutzfahrzeugen koste den Nürnberger Automobilzulieferer einen mittleren einstelligen Mio-EUR-Betrag, hieß es in der Mitteilung vom Montag. …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 11.30 Uhr-Fassung

    Allianz schreibt im 3Q auf ABS-Handelsbuch 650 Mio EUR ab …mehr

  • DGAP-DD: Kontron AG english

    Notification concerning transactions by persons performing managerial responsibilities pursuant to section 15a of the WpHG Directors' Dealings notification transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The person with duty of notification is solely responsible for the content of this announcement. =----------------------------------------------------------------------------- Details of the person subject to the disclosure requirement Last name: Nevin First name: Hugh Company: Kontron AG Position: Member of an administrative or supervisory body Information about the transaction with duty of notification Description of the financial instrument: Share ISIN/WKN of the financial instrument: DE0006053952 Type of transaction: Purchase Date: 07.11.2008 Price: 6.60 Currency: EUR No. of items: 1500 Total amount traded: 9900.00 Place: Frankfurt Information about the company with duty of publication Issuer: Kontron AG Oskar-von-Miller-Str. 1 85386 Eching Deutschland ISIN: DE0006053952 WKN: 605395 End of Directors' Dealings Notification (c) DGAP 10.11.2008 Financial News transmitted by DGAP ID 8019 …mehr

  • DGAP-DD: Kontron AG english

    Notification concerning transactions by persons performing managerial responsibilities pursuant to section 15a of the WpHG Directors' Dealings notification transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The person with duty of notification is solely responsible for the content of this announcement. =----------------------------------------------------------------------------- Details of the person subject to the disclosure requirement Last name: Nevin First name: Hugh Company: Kontron AG Position: Member of an administrative or supervisory body Information about the transaction with duty of notification Description of the financial instrument: Share ISIN/WKN of the financial instrument: DE0006053952 Type of transaction: Purchase Date: 07.11.2008 Price: 6.60 Currency: EUR No. of items: 1500 Total amount traded: 9900.00 Place: Frankfurt Information about the company with duty of publication Issuer: Kontron AG Oskar-von-Miller-Str. 1 85386 Eching Deutschland ISIN: DE0006053952 WKN: 605395 End of Directors' Dealings Notification (c) DGAP 10.11.2008 Financial News transmitted by DGAP ID 8019 …mehr

  • DGAP-DD: Kontron AG deutsch

    Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach §15a WpHG Directors'-Dealings-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Mitteilungspflichtige verantwortlich. =----------------------------------------------------------------------------- Angaben zum Mitteilungspflichtigen Name: Nevin Vorname: Hugh Firma: Kontron AG Funktion: Verwaltungs- oder Aufsichtsorgan Angaben zum mitteilungspflichtigen Geschäft Bezeichnung des Finanzinstruments: Aktie ISIN/WKN des Finanzinstruments: DE0006053952 Geschäftsart: Kauf Datum: 07.11.2008 Kurs/Preis: 6,60 Währung: EUR Stückzahl: 1500 Gesamtvolumen: 9900,00 Ort: Frankfurt Angaben zum veröffentlichungspflichtigen Unternehmen Emittent: Kontron AG Oskar-von-Miller-Str. 1 85386 Eching Deutschland ISIN: DE0006053952 WKN: 605395 Ende der Directors' Dealings-Mitteilung (c) DGAP 10.11.2008 Financial News transmitted by DGAP ID 8019 …mehr

  • WitsView

    Stark steigender Full-HD-Anteil bei Flat-TVs

    Je größer die Bilddiagonale desto mehr wächst der Full-HD-Anteil bei Flachbildfernsehern weltweit. Das belegen neue Daten von Marktbeobachter WitsView aus Taiwan.  …mehr

  • In der Logistik

    RFID-Technologie auf dem Prüfstand

    Die drahtlose RFID-Technologie zur Identifikation von Gegenständen kommt immer häufiger industriell zur Anwendung. In der Logistik wie auch in anderen Anwendungsbereichen gilt jedoch eine Bedingung immer. "Es ist notwendig, dass die Systeme auf lange Sicht stabil arbeiten", sagt Andreas Jungk vom Institut für Transport- und Automatisierungstechnik (ITA) http://www.ita.uni-hannover.de am Produktionstechnischen Zentrum der Leibniz Universität Hannover gegenüber pressetext. Die Forscher am ITA untersuchen daher mit entsprechenden Prüfverfahren verschiedene für die praktische Anwendung von RFID wichtige Faktoren. Dazu zählen unter anderem die Leistungsfähigkeit von Lesesystemen und die mechanische Beständigkeit von RFID-Transpondern. …mehr

  • Fachhandelsaktion von Adiva

    60 Tage Zahlungsziel für Toshiba-Produkte

    Bis zum 15. Dezember erhalten Fachhändler bei der Adiva GmbH für Rechnungen, die ausschließlich Toshiba-Produkte enthalten, ein verlängertes Zahlungsziel von 60 Tagen. …mehr

  • Fragetypen im Kundengespräch

    Tipps für Verkäufer - die richtige Fragetechnik

    Fragen sind das wichtigste Instrument, um schnell und sicher einen Auftrag zu erlangen. Ingo Vogel* beschreibt, welche Fragen man stellen muss - und wann. …mehr

  • Epcos gründet Joint Venture mit Anhui Feida

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Epcos AG gründet mit der chinesischen Anhui Feida Industry Stock Co Ltd ein Gemeinschaftsunternehmen. Es solle Leistungskondensatoren für Wechselspannungsanwendungen entwickeln und produzieren, teilte das Münchener Unternehmen am Montag mit. Epcos halte 60% an dem Joint Venture. Ein entsprechender Vertrag sei jetzt unterzeichnet worden. …mehr

  • Jahressteuergesetz 2009

    Wichtige Änderungen bei beschränkt Steuerpflichtigen

    Ein Teil der geplanten Gesetzesänderungen im Jahressteuergesetz 2009 betrifft die beschränkt Steuerpflichtigen. Alexander Uhl stellt die wichtigsten vor. …mehr

  • Ankommen und Spaß dabei

    Clarions Navi bietet Internetzugriff

    Der "ClarionMiND" ist ein mit Intel Atom-Prozessor ausgestattetes Gerät für Fahrzeugnavigation, Unterhaltung und mobilen Internetzugriff. …mehr

  • PRESS RELEASE: SYSTAIC reports positive sales and results development after first nine months of 2008

    systaic AG / Quarter Results 10.11.2008 Release of a Corporate News, transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The issuer / publisher is solely responsible for the content of this announcement. =-------------------------------------------------------------------------- * Group sales increase by more than seven times to EUR 128.7m * EBIT up proportionately to EUR 6.2m * Further growth forecasted for next year The Düsseldorf-based solar energy company systaic AG (SYSTAIC) recorded positive business development in the first nine months of 2008. Group sales increased more than seven times compared to the same period in the previous year, with operating group earnings before interest and tax developing about proportionately. Highlights since the end of the second quarter * All large-scale solar power plants built by SYSTAIC in Spain were completed on time in the third quarter and are now feeding power into the public grid. The project has however not yet been handed over to the investor as it has incurred a delay in refinancing the purchase price. After being entered into the register all plants are receiving higher feed-in tariffs in line with existing Spanish law. SYSTAIC has been able to further cement its position as a leading company in the international project business and turn-key construction of solar power plants. * Since September 30, 2008, the systaic AG stock has been trading on the regulated market, the Prime Standard segment of Deutsche Börse. The company meets the highest, international requirements in reporting and transparency standards. * At the end of October, SYSTAIC issued a convertible bond maturing in 2012 with a total nominal par value of EUR 2.5m to fund further growth. The issue price includes a surcharge of 35 percent which means that the cash inflow will amount to about EUR 3.4m. * Far-reaching cooperation in distribution and research for SYSTAIC group's core products was agreed with Saint-Gobain Glass France S.A. on October 23, 2008. The details of implementation will be determined in the fourth quarter of 2008. Group key figures for the third quarter 2008 * Group sales in the first nine months of 2008 amounted to EUR 128.7m after EUR 17.4m in the same period of the previous year. The significant increase is mainly attributable to production progress in the now completed solar power plant in Spain. Consequently, the Barcelona-based Spanish subsidiary systaic Ibérica S.L.U. alone contributed sales of EUR 75.6m. * EBIT increased to EUR 6.2m (nine months 2007: EUR 0.8m) and increased by about seven times proportionally to sales. * Group profit after tax and before minority interests was up six times in the nine month period to EUR 3.0m (previous year's period: EUR 0.5m). Group key figures for the third quarter 2008 * Group sales in the period July to September 2008 reached EUR 59.0m (third quarter 2007: EUR 6.1m), mainly driven by the completion of solar power plants in Spain. * At EUR 3.2m, about half of the EBIT generated in the first nine months is attributable to the third quarter (third quarter 2007: EUR 0.2m). * Profits after tax before minority interests reached EUR 1.6m (third quarter 2007: EUR -0.1m). Balance sheet figures * As a result of the considerable increase in business in the first nine months total assets increased from EUR 46.1m to EUR 176.8m from the reporting date December 31, 2007, to September 30, 2008. * In the first nine months of 2008, SYSTAIC group's equity doubled from EUR 23.1m to EUR 44.5m, mainly on the back of capital increases undertaken in the first half-year as well as conversions of convertible bonds. The equity ratio (excluding shares held by other shareholders) reached 25.1 percent on September 30, 2008 (December 31, 2007: 46.4 percent.) Outlook 2009 Despite possible negative impacts from a marked economic slowdown, SYSTAIC plans further growth in all divisions for 2009. Available studies on the market agree on the assumption of further strong growth in the global photovoltaic market. Growth in group sales and group EBIT of at least 25 percent each seems possible given the increasing demand in the group's strategic core activities, tighter strategic cooperation with Saint-Gobain as well as retained orders for solar power plants for 2009. This forecast is based on the condition that no unforeseeable events with a substantial negative dimension for the group materialize. Michael Pack, Chairman of systaic AG: 'We are delighted about the dynamic development of business at SYSTAIC in the first three quarters. Especially in the current crisis in capital and financial markets, solar power plants have qualities investors are looking for, as they guarantee stable long-term cash flows based on sunlight and state feed-in tariffs. Even if the economic slowdown is likely to negatively impact the market volume and market growth of our customers in the sectors Energy Roof Systems and Automotive, we are convinced that the group has a balanced business model.' About SYSTAIC: SYSTAIC is one of the fastest growing companies in renewable energies in Europe thanks to its stringent implementation of its strategy. SYSTAIC's strength lies in developing and producing unique and highly aesthetic solar energy products for mobile and stationary use. The patent-pending integrated system solutions for buildings developed by SYSTAIC are highly flexible regarding their visual design and are offered with a yield guarantee in KWH for more than 24 years. The innovative SYSTAIC Energy Roof won the 'Innovation Award for Architecture and Construction' at the German construction fair Deubau 2008. This was the third award after the 'Golden Innovation Award for Sustainable Development' and the public prize 'Trophée de l'Innovation'. SYSTAIC group produces, markets and assembles a new generation of solar systems on a European basis that differ significantly from systems currently available on the market. The product portfolio is enhanced with a broad service offering. SYSTAIC also operates in the areas of planning and building solar power plants and solar solutions for the automotive industry. SYSTAIC comprises the subsidiaries Webasto Solar GmbH, Landsberg, systaic Ibérica S.L.U., Barcelona, systaic France S.A.R.L., Paris, systaic Italia S.r.l. as well as systaic Americas Inc., Carlsbad. Additional information: ISIN: DE000A0JKYP6 Prime Standard; Frankfurt Stock Exchange This release is purely for information purposes and is neither an offer nor a request to buy securities. When it comes to the offering of company securities, there has not been and will not be a public offering of systaic AG convertible bonds or securities. systaic AG Achim Zolke (Head of PR) Kasernenstraße 27 40213 Düsseldorf Germany Tel. 0049-(0)211-828559-0 Fax . 0049-(0)211-828559-29 a.zolke@systaic.com www.systaic.com 10.11.2008 Financial News transmitted by DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Language: English Issuer: systaic AG Kasernenstr. 27 40213 Düsseldorf Deutschland Phone: +49 (0)211 828559-0 Fax: +49 (0)211 828559-29 E-mail: mail@systaic.com Internet: http://www.systaic.com ISIN: DE000A0JKYP6 WKN: A0JKYP Listed: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart End of News DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • DGAP-News: SYSTAIC mit positiver Umsatz- und Ertragsentwicklung nach neun Monaten 2008

    systaic AG / Quartalsergebnis 10.11.2008 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- * Konzernumsatz auf 128,7 Mio. Euro mehr als versiebenfacht * EBIT proportional auf 6,2 Mio. Euro erhöht * Weiteres Wachstum für kommendes Jahr in Aussicht gestellt Das Düsseldorfer Solarenergie-Unternehmen systaic AG (SYSTAIC) hat in den ersten neun Monaten 2008 eine positive Geschäftsentwicklung verzeichnet. Der Konzernumsatz wurde gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum mehr als versiebenfacht, das operative Konzernergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) entwickelte sich dazu in etwa proportional. Highlights seit dem Ende des zweiten Quartals * Alle im laufenden Jahr von SYSTAIC in Spanien errichteten Großkraftwerke wurden im dritten Quartal termingerecht fertig gestellt und speisen inzwischen Strom in das öffentliche Netz ein. Die Übergabe an den Investor hat jedoch noch nicht stattgefunden, da sich bei ihm die Refinanzierung des Kaufpreises verzögert. Alle Anlagen erhalten nach der bereits erfolgten Eintragung ins Register die höhere Einspeisevergütung nach bisherigem spanischen Recht. SYSTAIC konnte damit seine Position als führendes Unternehmen der internationalen Projektierung und der schlüsselfertigen Errichtung großer Solarkraftwerke weiter festigen. * Seit 30. September 2008 notiert die Aktie der systaic AG im Regulierten Markt und dabei im Prime Standard Segment der Deutschen Börse. Damit erfüllt die Gesellschaft höchste, international anerkannte Anforderungen bei Publizität und Transparenz. * Ende Oktober hat SYSTAIC zur weiteren Wachstumsfinanzierung eine Wandelanleihe mit einem Gesamtausgabebetrag von nominal 2,5 Mio. Euro und mit einer Laufzeit bis 2012 platziert. Der Ausgabepreis beinhaltet einen Ausgabeaufschlag (Agio) von 35 %, so dass sich der Mittelzufluss auf rund 3,4 Mio. Euro beläuft. * Mit der Saint-Gobain Glass France S.A. wurde am 23. Oktober 2008 ein Vertrag über eine weitgehende Kooperation bei Vertrieb und Entwicklung der Kernprodukte der SYSTAIC Gruppe geschlossen. Die Einzelheiten der Umsetzung werden im vierten Quartal 2008 festgelegt. Konzernkennzahlen drittes Quartal 2008 * Der Konzernumsatz der ersten neun Monate 2008 belief sich auf 128,7 Mio. Euro nach 17,4 Mio. Euro im gleichen Vorjahreszeitraum. Die deutliche Steigerung ist im Wesentlichen auf den Produktionsfortschritt der inzwischen fertig gestellten Solarstromkraftwerke in Spanien zurückzuführen. Entsprechend leistete allein die spanische Tochtergesellschaft systaic Ibérica S.L.U. in Barcelona einen Umsatzbeitrag von 75,6 Mio. Euro. * Das EBIT erhöhte sich auf 6,2 Mio. Euro (neun Monate 2007: 0,8 Mio. Euro) und hat sich proportional zum Umsatz in etwa versiebenfacht. * Das Konzernergebnis nach Steuern und vor Minderheitenanteilen wurde im Neun-Monats-Zeitraum auf 3,0 Mio. Euro versechsfacht (Vorjahreszeitraum: 0,5 Mio. Euro). Erfolgskennzahlen drittes Quartal 2008 * Der Konzernumsatz im Zeitraum Juli bis September 2008 erreichte 59,0 Mio. Euro (drittes Quartal 2007: 6,1 Mio. Euro), wesentlich beeinflusst durch die Fertigstellung der Solarkraftwerke in Spanien. * Mit 3,2 Mio. Euro entfiel gut die Hälfte des EBIT der ersten neun Monate auf das dritte Quartal (drittes Quartal 2007: 0,2 Mio. Euro). * Das Nachsteuerergebnis vor Minderheitenanteilen belief sich auf 1,6 Mio. Euro (drittes Quartal 2007: -0,1 Mio. Euro). Bilanzkennzahlen * Im Zuge der deutlichen Geschäftsausweitung in den ersten neun Monaten stieg die Bilanzsumme im Stichtagsvergleich 31. Dezember 2007 zum 30. September 2008 von 46,1 Mio. Euro auf 176,8 Mio. Euro. * In den ersten neun Monaten 2008 konnte das Eigenkapital des SYSTAIC Konzerns (ohne Anteile anderer Gesellschafter) um 23,1 Mio. Euro auf 44,5 Mio. Euro in etwa verdoppelt werden, hauptsächlich infolge der im ersten Halbjahr vorgenommenen Kapitalerhöhungen sowie durch Wandlungen aus Wandelanleihen. Die Eigenkapitalquote (ohne Anteile anderer Gesellschafter) per 30. September 2008 erreichte 25,1 % (31. Dezember 2007: 46,4 %). Ausblick 2009 SYSTAIC plant, trotz möglicher negativer Auswirkungen aufgrund der deutlich nachlassenden Konjunktur, auch 2009 in allen Geschäftsbereichen weiter zu wachsen. Die vorliegenden Marktstudien gehen übereinstimmend für das kommende Jahr von einem weiteren deutlichen Zuwachs des Weltmarktes für Fotovoltaik aus. Die steigende Nachfrage in den strategischen Kernbereichen des Konzerns, die Stärkung durch die strategische Kooperation mit Saint-Gobain sowie vorliegende Aufträge für Solarkraftwerke lassen für 2009 ein Wachstum des Konzernumsatzes und des Konzern-EBIT von jeweils mindestens 25 % möglich erscheinen. Diese Prognose setzt voraus, dass keine unvorhergesehenen Ereignisse von wesentlicher negativer Tragweite für den Konzern eintreten. Michael Pack, Vorstandsvorsitzender der systaic AG: 'Wir freuen uns über die dynamische Geschäftsentwicklung von SYSTAIC in den ersten drei Quartalen. Gerade in der aktuellen Krise der Kapital- und Finanzmärkte stellen Solarkraftwerke für Investoren eine gesuchte Qualität dar, denn sie garantieren langfristig stabile Cash Flows durch die Sonne und durch staatliche Einspeisevergütungen. Auch wenn die nachlassende Konjunktur das Marktvolumen und Marktwachstum unserer Kunden in den Sparten Energiedach und Automotive negativ beeinflussen dürfte, so sind wir überzeugt, dass unser Konzern über ein ausgewogenes Geschäftsmodell verfügt.' Über SYSTAIC: Die SYSTAIC zählt Dank ihrer konsequent umgesetzten Strategie zu den am stärksten wachsenden Unternehmen im Bereich der erneuerbaren Energien in Europa. Die besondere Kompetenz der SYSTAIC liegt in der Entwicklung und Produktion einzigartiger und hochästhetischer Solarenergie-Produkte für den mobilen und immobilen Bereich. Die von SYSTAIC entwickelten und zum Patent angemeldeten integrierten Systemlösungen für Gebäude weisen eine hohe Flexibilität in der optischen Gestaltung sowie eine garantierte Leistung in Kilowattstunden über 24 Jahre auf. Das innovative SYSTAIC Energiedach wurde auf der Deubau 2008 mit dem 1. Platz des 'Innovationspreis Architektur und Bauwesen' ausgezeichnet - die dritte Auszeichnung nach dem 'Goldenen Innovationspreis für nachhaltige Entwicklung' und dem Publikumspreis 'Trophée de l'Innovation'. Die SYSTAIC Gruppe produziert, vermarktet und montiert europaweit eine neue Generation von Solarsystemen, die sich signifikant von den zurzeit am Markt verfügbaren Anlagen unterscheiden. Dieses Angebot wird zusätzlich mit einem breiten Serviceangebot unterstützt. Daneben ist SYSTAIC in den Bereichen Planung und Realisierung von Solarstromkraftwerken und Solarlösungen für die Automobilindustrie tätig. Zur SYSTAIC gehören die Tochtergesellschaften Webasto Solar GmbH, Landsberg, die systaic Ibérica S.L.U., Barcelona, die systaic France S.A.R.L., Paris, die systaic Italia S.r.l. sowie die systaic Americas Inc., Carlsbad. Zusatzinformationen: ISIN: DE000A0JKYP6 Prime Standard; Frankfurter Wertpapierbörse Diese Mitteilung dient ausschließlich Informationszwecken und stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren dar. Im Zusammenhang mit dem Angebot von Wertpapieren der Gesellschaft wurde und wird kein öffentliches Angebot von Wandelschuldverschreibungen oder Aktien der SYSTAIC durchgeführt. systaic AG Achim Zolke (Head of PR) Kasernenstraße 27 40213 Düsseldorf Tel. 0211-828559-0 Fax . 0211-828559-29 a.zolke@systaic.com www.systaic.de 10.11.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: systaic AG Kasernenstr. 27 40213 Düsseldorf Deutschland Telefon: +49 (0)211 828559-0 Fax: +49 (0)211 828559-29 E-Mail: mail@systaic.com Internet: http://www.systaic.com ISIN: DE000A0JKYP6 WKN: A0JKYP Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • Laut Umfrage

    Kunden kritisieren T-Systems-Umbau

    Der Plan von T-Systems-Chef Reinhard Clemens, nur noch 400 Großkonzerne von T-Systems zu betreuen und alle anderen 160.000 Geschäftskunden zur Privatkundensparte T-Home abzuschieben, stößt einem Magazinbericht zufolge bei den betroffenen Unternehmen auf Widerstand. Dies berichtet das Magazin "WirtschaftsWoche" am Wochenende laut Vorabbericht unter Berufung auf eine eigene Umfrage. …mehr

  • Kündigungsschutz greift nicht

    Griff in die Kaffeekasse lohnt sich nicht

    Stiehlt ein Arbeitnehmer Geld aus der Kaffeekasse, kann der Arbeitgeber kündigen - auch wenn der Arbeitnehmer in einer finanziellen Notlage war. …mehr

  • Fachhandelsaktion bei DNS

    Wer Vizioncore-Software verkauft, wird belohnt

    Noch bis Ende 2008 erhalten DNS-Reseller, die Vizioncore-Produkte an den Mann bringen und etwas Glück haben, Geschenkgutscheine. …mehr

  • Sachbezüge beachten

    Weihnachten feiern - ohne Fiskus

    In vielen Firmen ist es üblich, mit der Belegschaft Weihnachten zu feiern. Doch häufig gibt es dabei Probleme mit dem Finanzamt. Worauf Sie im Vorfeld einer Betriebsfeier achten müssen, beschreibt Lutz Schumann von www.steuer-schutzbrief.de. …mehr

  • Sachbezüge beachten

    Weihnachten feiern - ohne Fiskus

    In vielen Firmen ist es üblich, mit der Belegschaft Weihnachten zu feiern. Doch häufig gibt es dabei Probleme mit dem Finanzamt. Worauf Sie im Vorfeld einer Betriebsfeier achten müssen, beschreibt Lutz Schumann von www.steuer-schutzbrief.de. …mehr

  • Telekom Austria will 2.500 Stellen abbauen

    WIEN (Dow Jones)--Der Aufsichtsrat der Telekom Austria AG (TA), Wien, will am Montag über einen Stellenabbau beraten. Wie ein Sprecher des österreichischen Telekomkonzerns auf Anfrage bestätigte, sollen bis zum Jahr 2011 rund 2.500 Stellen im Festnetzbereich gestrichen werden. Nicht bestätigen wollte die TA Medienberichte, denen zufolge noch im laufenden Jahr 500 Mitarbeiter das Unternehmen verlassen sollen. …mehr

  • Cable & Wireless erhöht nach 1. Halbjahr 2008/09 Gewinnprognose

    LONDON (Dow Jones)--Der britische Telekomkonzern Cable & Wireless plc hat in seinem ersten Geschäftshalbjahr den Umsatz gesteigert und die Gewinnprognose für das Gesamtjahr 2008/09 erhöht. Erwartet werde im Geschäftsjahr per Ende März nun ein EBITDA von 780 Mio GBP, teilte der Londoner Konzern am Montag mit. Bislang in Aussicht gestellt hatte das Unternehmen lediglich 702 Mio bis 725 Mio GBP. Für das erste Halbjahr per Ende September berichtete Cable & Wireless Einnahmen von 1,65 Mrd GBP. Das war ein Plus von 5% und übertraf leicht die Prognosen der Analysten, die mit einem Umsatz von 1,64 Mrd GBP gerechnet hatten. Der wirtschaftliche Abschwung habe sich bislang nicht auf das eigene Geschäft ausgewirkt, teilte das Unternehmen mit. …mehr

  • TABELLE/Gesco AG - 1. Halbjahr 2008/09

    === Gesco AG - Wuppertal 1. Halbjahr (30.9) 2008/09 2007/08 Auftragseingang 218,207 Mio 180,325 Mio Umsatz 192,808 Mio 165,498 Mio EBITDA 29,156 Mio 22,600 Mio EBIT 24,054 Mio 17,880 Mio Ergebnis vor Steuern 22,216 Mio 16,154 Mio Konzernergebnis nach Dritten 13,645 Mio 9,519 Mio Ergebnis/Aktie 4,51 3,15 Mitarbeiter 1.738 1.675 - Angaben in Euro, Mitarbeiter absolut. === DJG/jhe/brb …mehr

  • Gesco bestätigt nach Gewinnwachstum im 1H Prognose für 2008/09

    WUPPERTAL (Dow Jones)--Die Beteiligungsgesellschaft Gesco AG hat in ihrem ersten Halbjahr Umsatz und Ergebnis erhöht und die Prognose für das bis Ende März laufende Geschäftsjahr bestätigt. Im ersten Halbjahr stieg der Umsatz um 16% auf 193 Mio EUR, während das EBIT um 35% auf 24 Mio EUR zulegte, wie die im SDAX gelistete Gesellschaft am Montag mitteilte. Der Konzernüberschuss nach Anteilen Dritter wuchs auch dank Entlastungen aus der Steuerreform um 43% auf 13,6 Mio EUR. …mehr

  • DGAP-Adhoc: SYSTAIC reports positive sales and results development after first nine months of 2008

    systaic AG / Quarter Results 10.11.2008 Release of an Ad hoc announcement according to § 15 WpHG, transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. =-------------------------------------------------------------------------- The Düsseldorf-based solar energy company systaic AG (SYSTAIC) recorded positive business development in the first nine months of 2008. Group sales amounted to EUR 128.7m after EUR 17.4m in the same period of the previous year. The significant increase is mainly attributable to production progress in the now completed solar power plant in Spain. All large-scale solar power plants built by SYSTAIC in Spain in the current year were completed on time in the third quarter and are now feeding power into the public grid. The project has however not yet been handed over to the investor as it has incurred a delay in refinancing the purchase price. In the first nine months Group EBIT climbed to EUR 6.2m (nine months 2007: EUR 0.8m) and was about seven times higher, in line with the increase in sales. Group profit after tax and before minority interests was up six times in the nine month period to EUR 3.0m (previous year's period: EUR 0.5m). In the third quarter, the group generated sales of EUR 59.0m (third quarter 2007: EUR 6.1m), mainly influenced by the completion of solar power plants in Spain. Profits after tax before minority interests reached EUR 1.6m (third quarter 2007: EUR -0.1m). Despite possible negative impacts from a marked economic slowdown, SYSTAIC plans further growth in all divisions for 2009. Growth in group sales and group EBIT of at least 25 percent each seems possible given the increasing demand in the group's strategic core activities, tighter strategic cooperation with Saint-Gobain as well as retained orders for solar power plants for 2009. This forecast is based on the condition that no unforeseeable events with a substantial negative dimension for the group materialize. Additional information: ISIN: DE000A0JKYP6 Prime Standard; Frankfurt Stock Exchange systaic AG Achim Zolke Kasernenstraße 27 40213 Düsseldorf Germany Tel. 0211 828559-0 Fax . 0211 828559-29 ir@systaic.com www.systaic.com 10.11.2008 Financial News transmitted by DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Language: English Issuer: systaic AG Kasernenstr. 27 40213 Düsseldorf Deutschland Phone: +49 (0)211 828559-0 Fax: +49 (0)211 828559-29 E-mail: mail@systaic.com Internet: http://www.systaic.com ISIN: DE000A0JKYP6 WKN: A0JKYP Listed: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart End of News DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • DGAP-Adhoc: SYSTAIC mit positiver Umsatz- und Ertragsentwicklung nach neun Monaten 2008

    systaic AG / Quartalsergebnis 10.11.2008 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Das Solarenergie-Unternehmen systaic AG (SYSTAIC) hat in den ersten neun Monaten 2008 eine positive Geschäftsentwicklung verzeichnet. Der Konzernumsatz belief sich auf 128,7 Mio. Euro nach 17,4 Mio. Euro im gleichen Vorjahreszeitraum. Die deutliche Steigerung ist im Wesentlichen auf den Produktionsfortschritt der inzwischen fertig gestellten Solarstromkraftwerke in Spanien zurückzuführen. Alle im laufenden Jahr dort von SYSTAIC errichteten Großkraftwerke wurden im dritten Quartal termingerecht fertig gestellt und speisen inzwischen Strom in das öffentliche Netz ein. Die Übergabe an den Investor hat jedoch noch nicht stattgefunden, da sich bei ihm die Refinanzierung des Kaufpreises verzögert. Das Konzern-EBIT erhöhte sich in den ersten neun Monaten auf 6,2 Mio. Euro (neun Monate 2007: 0,8 Mio. Euro) und hat sich proportional zum Umsatz in etwa versiebenfacht. Das Konzernergebnis nach Steuern und vor Minderheitenanteilen wurde im Neun-Monats-Zeitraum auf 3,0 Mio. Euro versechsfacht (Vorjahreszeitraum: 0,5 Mio. Euro). Separat im dritten Quartal 2008 erreichte der Konzernumsatz 59,0 Mio. Euro (drittes Quartal 2007: 6,1 Mio. Euro), wesentlich beeinflusst durch die Fertigstellung der Solarkraftwerke in Spanien. Das Nachsteuerergebnis vor Minderheitenanteilen belief sich auf 1,6 Mio. Euro (drittes Quartal 2007: -0,1 Mio. Euro). SYSTAIC plant, trotz möglicher negativer Auswirkungen aufgrund der deutlich nachlassenden Konjunktur auch 2009 in allen Geschäftsbereichen weiter zu wachsen. Die steigende Nachfrage in den strategischen Kernbereichen des Konzerns, die Stärkung durch die strategische Kooperation mit Saint-Gobain sowie vorliegende Aufträge für Solarkraftwerke lassen für 2009 ein Wachstum des Konzernumsatzes und des Konzern-EBIT von jeweils mindestens 25 % möglich erscheinen. Diese Prognose setzt voraus, dass keine unvorhergesehenen Ereignisse von wesentlicher negativer Tragweite für den Konzern eintreten. Zusatzinformationen: ISIN: DE000A0JKYP6 Prime Standard; Frankfurter Wertpapierbörse systaic AG Achim Zolke Kasernenstraße 27 40213 Düsseldorf Tel. 0211 828559-0 Fax . 0211 828559-29 ir@systaic.com www.systaic.de 10.11.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: systaic AG Kasernenstr. 27 40213 Düsseldorf Deutschland Telefon: +49 (0)211 828559-0 Fax: +49 (0)211 828559-29 E-Mail: mail@systaic.com Internet: http://www.systaic.com ISIN: DE000A0JKYP6 WKN: A0JKYP Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service =-------------------------------------------------------------------------- …mehr

  • Gesamtmetall deutet Zugeständnisse im Tarifkonflikt an - HB

    DÜSSELDORF (Dow Jones)--Vor der entscheidenden Verhandlungsrunde im Tarifkonflikt der Metall- und Elektroindustrie haben die Arbeitgeber ihre Bereitschaft zu weiteren Zugeständnissen angedeutet. "Wir werden uns nach Kräften bemühen, am Dienstag zu einer Einigung zu kommen", sagte der Präsident des Arbeitgeberverbands Gesamtmetall, Martin Kannegiesser, dem "Handelsblatt" (Montagausgabe). "Beide Seiten, die IG Metall genauso wie wir, werden sich jetzt aufeinander zu bewegen", sagte er vor den nächsten Verhandlungen für die bundesweit 3,6 Millionen Metaller am Dienstag in Baden-Württemberg. …mehr

  • PRESSESPIEGEL/Unternehmen

    DAIMLER - Der geplante Einstieg von Daimler beim russischen Lkw-Marktführer Kamaz steht auf der Kippe. Im Führungskreis des Stuttgarter Automobilbauers mehren sich Stimmen, die das Projekt auf die lange Bank schieben wollen. (Handelsblatt S. 13) …mehr

  • WOCHENENDÜBERBLICK/8. und 9. November 2008

Zurück zum Archiv