Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Meldungen vom 05.05.2008

  • Yahoo-Aktien brechen ein

    Microsoft-Aktionäre profitieren von geplatztem Yahoo-Deal - eine Bestandsaufnahme

    Nach dem gescheiterten Übernahmeversuch des Internetriesen Yahoo durch Softwarekonzern Microsoft loten beide Unternehmen ihre Möglichkeiten nach weiteren Optionen aus. Yahoo hatte das Angebot, das im Zuge der Verhandlungen Ende letzter Woche von 31 auf bis zu 33 Dollar je Aktie erhöht worden war, ausgeschlagen und verlangte einen Preis von 37 Dollar pro Aktie. "Als Yahoo-Aktionär hätte man über das Angebot froh sein können", meint Erste-Bank-Analyst Hans Engel im Gespräch mit pressetext. Im Gegensatz dazu wäre ein Zustandekommen des Deals schlecht für Microsoft-Aktionäre gewesen, da der gebotene Preis "sehr teuer" gewesen wäre. "Für Microsoft ist die Geschichte erledigt. Yahoo muss wieder seinen Weg gehen", so der Experte. …mehr

  • Hartl im OSBF-Vorstand

    Microsoft tritt der Open Source Business Foundation bei

    Microsoft ist der Open Source Business Foundation beigetreten. Die OSBF mit Zentrale in Nürnberg ist ein europäisches Netzwerk der Open Source-Branche und zählt bereits mehr als 120 Mitglieder …mehr

  • LG geht in Führung

    Wachstum bei Plasma-Display-Modulen maßgeblich durch 32-Zöller

    Auch wenn die LCD-Technologie immer mehr auf dem Vormarsch ist, erlebt Plasma (PDP) in jüngster Zeit ein Revival.  …mehr

  • Konzernumbau

    Arxes plant tiefe Einschnitte

    Vergangene Woche brachte Vorstand Hans-Jürgen Bahde erstmals Licht ins Dunkel um die Zukunft des neu entstandenen Systemhausriesen Arxes. …mehr

  • Stagnation in PC-Spielen

    Künstliche Intelligenz oder künstliche Dummheit?

    Warum lernen Einheiten, Feinde und Levelbewohner seit Jahren nicht dazu? Eine Analyse der Gründe für die KI-Stagnation.  …mehr

  • Auf Erfolgskurs

    Garmin verzeichnet Rekord-Quartal

    Im ersten Quartal 2008 konnte Navigationsanbieter Garmin bei stabilen Margen sowohl Umsatz als auch Marktanteile erhöhen. …mehr

  • Umsatz mit Nostalgie

    TV-Serienklassiker erleben neue Blüte im Netz

    Filmstudios entdecken zunehmend die Möglichkeiten des Internets für sich, um alte TV-Inhalte wieder neu zu beleben. …mehr

  • Test

    LCD-TV Loewe Connect 37

    Der Loewe "Connect 37" besticht durch seine sehr gute Bildqualität. Neben diversen Fernseh-Tunern besitzt der LCD-TV eine 160-GB-Festplatte für TV-Aufnahmen. …mehr

  • AEM gewinnt, ATS verliert

    Avnet mit durchwachsenem Quartalsergebnis

    Im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2008 (Ende 29. März 2008) erzielte Avnet Inc. einen weltweiten Umsatz von 4,42 Milliarden US-Dollar. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht dies einem Zuwachs von  …mehr

  • Mehr Platz, anderer Ort

    COS-Hausmesse "Com-Days 2008" im neuen Gewand

    Am 26. und 27. September lädt die DOS Distribution GmbH ihre Kunden zur Hausmesse "Com-Days 2008" in die Messehallen nach Gießen ein. …mehr

  • Erste Produktbilder des HTC Touch Diamond aufgetaucht

    Vom HTC Touch Diamond sind im Netz die ersten Produktbilder aufgetaucht. Sie zeigen ein elegantes Barrenhandy mit glänzender Oberfläche, die Rückseite wurde der Struktur eines Diamanten nachempfunden. Am Dienstag wird das Smartphone zusammen mit zwei weiteren Modellen in London vorgestellt. …mehr

  • Simyo: Kein Spielraum für weitere Preissenkungen

    Der Mobilfunkdiscounter simyo sieht keinen Spielraum für weitere Preissenkungen. Mit 9 Cent je Minute oder SMS sei die Grenze erreicht. Trotzdem ist großes Potenzial für Wachstum vorhanden: Bis 2012 soll der Marktanteil der Discounter in Deutschland bei 25 Prozent liegen. Die Konkurrenz um Fonic und Congstar fürchtet simyo nicht. …mehr

  • Einstweilige Verfügung

    Bundesweites Verbot von patchbaren Hacker-Receivern

    Premiere hat vor dem Landgericht Hamburg eine einstweilige Verfügung gegen den Receiver-Importeur Zehnder GmbH erwirkt.  …mehr

  • Tochter der Bitbone AG

    Neuer Software-Distributor 8Soft

    TradeMail, ISP*D, Ectacom und LxPN bekommen Konkurrenz: Der bisherige Geschäftsbereich 8Soft der Bitbone AG startet als eigenständige Tochtergesellschaft. …mehr

  • Test

    Sicherheits-Software AVG Internet Security 8.0

    Die AVG "Internet Security" wurde komplett überarbeitet. In der Sicherheits-Software wurden mehrere Module zusammengefasst, darunter eine Firewall, ein Antiviren- und ein Anti-Rootkit-Modul. …mehr

  • Premiere erwirkt einstweilige Verfügung gegen Receiver-Importeur

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Premiere AG hat vor dem Landgericht Hamburg eine einstweilige Verfügung gegen den Receiver-Importeur Zehnder GmbH erwirkt. Wie der Münchener Bezahlfernsehsender Premiere am Montag mitteilte, verbot das Gericht den Import und Vertrieb von so genannten patchbaren Free-To-Air-Receivern ab sofort und unter Androhung eines Ordnungsgeldes von bis zu 250.000 EUR. …mehr

  • INTERVIEW/Qimonda hält Ausbau des Solargeschäfts für denkbar

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Qimonda AG hält nach den Worten ihres Chief Operating Officer (COO) Thomas Seifert nach der Gründung des Solar-Gemeinschaftsunternehmens mit Centrosolar einen Ausbau der Aktivitäten bei Solarzellen für denkbar. "Wir sind in diesen Markt eingestiegen, um mit dem Markt zu wachsen", sagte Seifert am Montag im Gespräch mit Dow Jones Newswires. Dabei könne Qimonda mit vergleichsweise geringen Investitionen hohe Potenziale für neue Umsätze und Erträge erschließen. …mehr

  • DACH-Vertrieb

    Stonesoft schließt Distributionsvertrag mit Magirus

    Der IT-Security-Spezialist Stonesoft erweitert seinen Vertrieb in Deutschland, Österreich und der Schweiz durch ein Vertriebsabkommen mit Magirus. …mehr

  • Bis zu 2,85 Millionen Stammaktien

    Devils Börsengang im Detail

    Die Devil AG wird voraussichtlich bis zu 2.850.000 auf den Inhaber lautende Stammaktien ohne Nennbetrag (Stückaktien) Investoren zur Zeichnung anbieten.  …mehr

  • Schuldfrage

    Bonuszahlung bei unterbliebener Zielvereinbarung

    Wird das Ziel wegen Gründen, die beim Arbeitgeber liegen, nicht erreicht, so muss er seinem Arbeitnehmer Schadensersatz leisten. …mehr

  • NAND-Chip-Produktionsstart von Intel-Micron-JV verzögert sich

    SINGAPUR (Dow Jones)--Der Produktionsstart von Flash-Speicherchips des Joint-Ventures (JV) von Intel und Micron in Singapur verzögert sich bis Mitte 2009. Grund seien die schwachen Marktbedingungen, sagte ein Vorstand am Montag. Das Gemeinschaftsunternehmen mit dem Namen IM Flash Technologies hatte ursprünglich geplant, die Fabrik Ende dieses Jahres zu eröffnen. …mehr

  • Telekom erhält Option zum Kauf weiterer 20% an OTE - Presse

  • Berufsunfähigkeitsversicherung

    Das Wichtige steht im Kleingedruckten

    Eine Berufsunfähigkeitsversicherung, die im Ernstfall nicht zahlt, nützt niemandem. Worauf muss man als Verbraucher beim Abschluss achten? …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 11.30 Uhr-Fassung

  • Microsoft erwägt mehrere strategische Optionen - New York Post

    NEW YORK (Dow Jones)--Die Microsoft Corp, Redmond, erwägt einem Zeitungsbericht zufolge eine Vielzahl strategischer Optionen. Vom Kauf einer Web-Community wie Facebook oder MySpace bis zu einem größeren Aktienrückkauf reiche die Bandbreite möglicher Aktionen, berichtet die "New York Post" in ihrer Montagausgabe unter Berufung auf dem Unternehmen nahestehende Personen. …mehr

  • Laut Bitkom

    Jeder fünfte Deutsche ist Internet-Händler

    2007 haben knapp 13 Millionen Deutsche zwischen 16 und 74 Jahren als Privatpersonen Waren im Internet zum Verkauf angeboten. …mehr

  • Tauschbörse im Web

    Handtellergroße MP3-Turntables für Hobby-DJs

    Für technikaffine Musikfans ist nun ein neues Spielzeug auf den Markt gekommen: handtellergroße MP3-Turntables, die in jede Hosentasche passen. …mehr

  • ThyssenKrupp-Werften erhalten Auftrag für zwei Containerschiffe

    DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die ThyssenKrupp-Werftengruppe hat einen Auftrag zum Bau von zwei weiteren Containerschiffen erhalten. Die Schiffe einer neuen Baureihe sollen in Emden gefertigt und dann bis 2011 geliefert werden, wie die ThyssenKrupp Marine Systems AG am Montag mitteilte. Einen Auftragswert wollte das Unternehmen nicht nennen. …mehr

  • UPDATE: Rheinmetall steigert Gewinn im 1Q schneller als Umsatz

    (NEU: Details, Hintergrund, Aktienkurs) Von Dorothee Tschampa DOW JONES NEWSWIRES …mehr

  • EM zum Download

    Kostenloses Fußball-Fan-Paket für Garmin Navigationssysteme

    Um die Wartezeit bis zur EM zu verkürzen, bietet Garmin auf seiner Website alle Spielstätten, Public Viewing Areas und Fanmeilen als Sonderziele (POS) zum Download. …mehr

  • Agenturdienstleistungen

    Mehr Marketing für weniger Budget

    Das Marketing gerät bei der Fahndung nach Sparpotential im Unternehmen immer wieder ins Visier. Hans Herrmann verrät, wie durch die Optimierung der Agenturdienstleistungen die Qualität gesteigert und die Kosten gesenkt werden können. …mehr

  • IPO/Devil plant Erstnotiz am 20. Mai

    FRANKFURT (Dow Jones)--Die Devil AG will ihre Erstnotiz an der Frankfurter Börse voraussichtlich am Dienstag, den 20. Mai, verwirklichen. Im Zuge des geplanten Börsengangs sollen voraussichtlich bis zu 2,85 Mio auf den Inhaber lautende Stammaktien ohne Nennbetrag zur Zeichnung angeboten werden, teilte der IT-Distributor am Montag mit. …mehr

  • Yahoo brechen in Frankfurt nach Microsoft-Rückzug um 18% ein

    FRANKFURT (Dow Jones)--Der Kurs von Yahoo verzeichnet nach dem Scheitern der Übernahme durch Microsoft am Wochenende im deutschen Handel einen Kurseinbruch. Gegen 9.22 Uhr verlieren Yahoo im Handel an der Börse in Frankfurt 18% auf 14,70 EUR (umgerechnet rund 22,70 USD). Microsoft hatte am Samstag überraschend das Gebot für Yahoo zurückgezogen. "Trotz unserer Bemühungen, was auch eine Erhöhung des Gebots um rund 5 Mrd USD beinhaltete, hat Yahoo unser Gebot nicht angenommen", heißt es in einem entsprechenden Schreiben von Microsoft an Yahoo. …mehr

  • Qimonda und Centrosolar gründen JV für Solarzellenfertigung

    MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Qimonda AG und die Centrosolar Group AG haben ein Joint Venture (JV) im Bereich Solarzellenfertigung gegründet. Es sei ein Vertrag für den Bau, die Einrichtung und den Betrieb einer gemeinsamen Solarzellen-Produktionsanlage in Portugal geschlossen worden, teilte die in München ansässige Infineon-Tochter am Montag mit. …mehr

  • Telegate AG will klickTel AG vollständig übermehmen

    FRANKFURT (Dow Jones)--Die Telegate AG legt ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot für sämtliche Aktien der klickTel AG vor. Allen Aktionären werde ein ein Barangebot von 7,80 EUR je Aktie gemacht, teilte das in Martinsried beheimatete Telefonauskunftsunternehmen am Montag mit. Die Frist für die Annahme des Angebotes läuft vom 7. Mai bis zum 12. Juni 2008 (16.00 Uhr MESZ). …mehr

  • DirectorsDealings.eu/ Die wöchentliche Top 10 der größten Insidertransaktionen

    DirectorsDealings.eu / Eine Zusammenstellung der größten europäischen Directors' Dealings für die Meldewoche vom 28.April bis zum 4.Mai 2008 Die 10 größten Insiderkäufe: 1) OC OERLIKON CORP AG Insidername: Wechselberg, Viktor Insiderposition: Investor Handelsdatum: 24.April 2008 Kaufvolumen: 18,563 Mio. Euro Zusatz: Schweiz Anzahl der gekauften Aktien: 84.000 Durchschnittlicher Kaufpreis: 220,99 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +1.32% 2) GANGER ROLF A/S Insidername: Bonheur ASA Insiderposition: Juristische Person Handelsdatum: 2.Mai 2008 Kaufvolumen: 13,774 Mio. Euro Zusatz: Oslo Anzahl der gekauften Aktien: 500.000 Durchschnittlicher Kaufpreis: 27,55 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +3.10% 3) ELTEK ASA Insidername: Crown, William H Insiderposition: Aufsichtsrat Handelsdatum: 2.Mai 2008 Kaufvolumen: 10,233 Mio. Euro Zusatz: Oslo Anzahl der gekauften Aktien: 2.763.949 Durchschnittlicher Kaufpreis: 3,70 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +9.00% 4) ENEA AB Insidername: Lindberg, Per Insiderposition: Großaktionär Handelsdatum: 19.März - 28.April 2008 Kaufvolumen: 5,270 Mio. Euro Zusatz: Stockholm, Preis wurde geschätzt Anzahl der gekauften Aktien: 25.121.000 Durchschnittlicher Kaufpreis: 0,21 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +11.02% 5) KAPSCH TRAFFICCOM AG Insidername: Toplak, Erwin Insiderposition: COO Handelsdatum: 18.April 2008 Kaufvolumen: 4,488 Mio. Euro Zusatz: Privatgeschäft, Wien Anzahl der gekauften Aktien: 152.500 Durchschnittlicher Kaufpreis: 29,43 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +17.57% 6) IMMOEAST AG Insidername: Immofinanz AG Insiderposition: Muttergesellschaft Handelsdatum: 14. - 24.April 2008 Kaufvolumen: 2,333 Mio. Euro Zusatz: Wien Anzahl der gekauften Aktien: 380.598 Durchschnittlicher Kaufpreis: 6,13 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +8.47% 7) BELLEVUE GROUP AG Insidername: Executive BBN Insiderposition: Management Team Handelsdatum: 25.April 2008 Kaufvolumen: 2,172 Mio. Euro Zusatz: Schweiz Anzahl der gekauften Aktien: 54.334 Durchschnittlicher Kaufpreis: 39,97 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +3.60% 8) ACERINOX SA Insidername: CORPORACION FINANCIERA ALBA, S.A. Insiderposition: Investmentfirma Handelsdatum: 24.April 2008 Kaufvolumen: 2,002 Mio. Euro Zusatz: boerslich Anzahl der gekauften Aktien: 120.431 Durchschnittlicher Kaufpreis: 16,62 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +5.78% 9) SVENSKA HANDELSBANKEN Insidername: Lundberg, Fredrik Insiderposition: Aufsichtsrat Handelsdatum: 24.April 2008 Kaufvolumen: 1,799 Mio. Euro Zusatz: Stockholm, Preis wurde geschätzt Anzahl der gekauften Aktien: 100.000 Durchschnittlicher Kaufpreis: 17,99 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +4.21% 10) GREGORY SARANTIS SA Insidername: Sarantis, Kyriakos Insiderposition: Vice President Handelsdatum: 30.April 2008 Kaufvolumen: 1,665 Mio. Euro Zusatz: ATHEX Anzahl der gekauften Aktien: 150.000 Durchschnittlicher Kaufpreis: 11,10 Euro Aktueller Kurs vs. Kaufkurs: +0.00% Die 10 größten Insiderverkäufe: 1) WELLSTREAM HOLDINGS PLC Insidername: Kennedy, John Insiderposition: Aufsichtsratvorsitzender Handelsdatum: 29.April 2008 Verkaufsvolumen: 32,388 Mio. Euro Zusatz: Private Placement, ausserboerslich Anzahl der verkauften Aktien: 2.000.000 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 16,19 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +2.35% 2) WELLSTREAM HOLDINGS PLC Insidername: Braithwaite, Christopher Insiderposition: COO Handelsdatum: 29.April 2008 Verkaufsvolumen: 16,194 Mio. Euro Zusatz: Private Placement, ausserboerslich Anzahl der verkauften Aktien: 1.000.000 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 16,19 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +2.35% 3) ABERTIS INFRAESTRUCTURAS SA Insidername: Caja de Ahorros de Valencia, Castellon Y Alicante, Bancaja Insiderposition: Juristische Person Handelsdatum: 18. - 21.April 2008 Verkaufsvolumen: 15,581 Mio. Euro Zusatz: boerslich Anzahl der verkauften Aktien: 738.929 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 21,09 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +2.25% 4) WELLSTREAM HOLDINGS PLC Insidername: Chapman, Gordon Insiderposition: CEO Handelsdatum: 29.April 2008 Verkaufsvolumen: 14,574 Mio. Euro Zusatz: Private Placement, ausserboerslich Anzahl der verkauften Aktien: 900.000 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 16,19 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +2.35% 5) NATRACEUTICAL SA Insidername: NATRA, S.A. Insiderposition: Muttergesellschaft Handelsdatum: 25.April 2008 Verkaufsvolumen: 13,477 Mio. Euro Zusatz: SIBE Anzahl der verkauften Aktien: 16.435.697 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 0,82 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +4.88% 6) CONNAUGHT PLC Insidername: Tincknell, Mark W Insiderposition: CEO Handelsdatum: 28.April 2008 Verkaufsvolumen: 10,759 Mio. Euro Zusatz: Privatgeschäft, London Anzahl der verkauften Aktien: 2.250.000 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 4,78 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +8.84% 7) WELLSTREAM HOLDINGS PLC Insidername: Pywell, Steve Insiderposition: Exekutiver Direktor Handelsdatum: 29.April 2008 Verkaufsvolumen: 9,311 Mio. Euro Zusatz: Private Placement, ausserboerslich Anzahl der verkauften Aktien: 575.000 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 16,19 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +2.35% 8) PARKEN SPORT & ENTERTAINMENT Insidername: Ostergaard, Flemming Insiderposition: Aufsichtsratvorsitzender Handelsdatum: 30.April 2008 Verkaufsvolumen: 7,806 Mio. Euro Zusatz: Kopenhagen Anzahl der verkauften Aktien: 45.000 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 173,46 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: -2.66% 9) WELLSTREAM HOLDINGS PLC Insidername: Hearne,Graham Insiderposition: unabhängiges Aufsichtsratmitglied Handelsdatum: 29.April 2008 Verkaufsvolumen: 6,352 Mio. Euro Zusatz: Private Placement, ausserboerslich Anzahl der verkauften Aktien: 392.250 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 16,19 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +2.35% 10) RECKITT BENCKISER GROUP PLC Insidername: Becht, Bart Insiderposition: CEO Handelsdatum: 2.Mai 2008 Verkaufsvolumen: 6,129 Mio. Euro Zusatz: Steuerausgleich, London Anzahl der verkauften Aktien: 164.247 Durchschnittlicher Verkaufspreis: 37,32 Euro Aktueller Kurs vs. Verkaufkurs: +1.81% Hinweis: Dies ist eine automatisierte Mitteilung von 2iQ Research GmbH, Frankfurt - http://www.2iqresearch.com -. Für die Nutzungsbedingungen verweisen wir auf: http://www.directorsdealings.eu/terms.html . Aktienkurse können steigen und fallen, nachdem Unternehmensinsider Aktien kaufen (verkaufen). Normalerweise kaufen Unternehmensinsider bei Kursschwäche und verkaufen bei Stärke. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass Aktien, nachdem Insider gekauft haben, sich besser entwickeln als der Markt und geringfügig schlechter wenn sie verkaufen. Unter bestimmten Umständen können diese Transaktionen zu einer starken Preisreaktion führen. Directors' Dealings beinhalten potentiell Informationen, die vom Markt noch nicht berücksichtigt wurden. 2iQ Research ist spezialisiert auf Behavioral Finance Analyse. Die Firma betreibt eine Datenbank für institutionelle Investoren - http://www.directorsdealings.eu -. Die Seite bietet standardisierte Daten in Echtzeit und Zugang zu Insider Dealings von über 5,000 Unternehmen in 15 europäischen Ländern (*). Täglich werden bis zu 300 Directors' Dealings Filings bearbeitet. Neben der Abfrage nach Branchen, Ländern und individuellen Watchlisten können auch Analysen zum Directors' Confidence Index abgerufen werden, welcher 14tägig von der Financial Times Deutschland als "FTD-Insider-Index" - http://www.ftd.de/insider - publiziert wird. Er spiegelt das Vertrauen der europäischen Insider in die Unternehmen wider und ist somit eine wertvolle Informationsquelle für die künftige Aktienmarktentwicklung. Akademische Arbeiten zeigen, dass Direktoren exzellente Markttimer sind. (*) Die Datenbank beinhaltet die 15 etablierten Mitgliedsstaaten plus Schweiz und Norwegen, minus Finnland und Portugal. Weitere europäische Ländern werden hinzugefügt sobald die europäische Transparenzdirektive 2004/109/EU in den jeweiligen Ländern umgesetzt wird. …mehr

  • TABELLE/Rheinmetall AG - 1. Quartal 2008

    === Rheinmetall AG - Düsseldorf 1. Quartal (31.3.) 2008 2007 Auftragseingang 941 Mio 1.135 Mio Umsatz 922 Mio 911 Mio EBITDA -a 88 Mio 82 Mio EBIT -b 49 Mio 44 Mio Konzernergebnis 26 Mio 22 Mio Ergebnis/Aktie 0,71 0,60 === - Alle Angaben in EUR. -a Earnings before interest, taxes, depreciation and amortization. -b Earnings before interest and taxes. …mehr

  • Rheinmetall dank Defence-Sparte im 1Q mit leichtem ... (zwei)

    Von den beiden Geschäftsbereichen schnitt die Verteidigungssparte im ersten Quartal besser ab. Im Defence-Geschäft erhöhte sich der Umsatz um 5% auf 346 (328) Mio EUR. Das EBIT des Geschäftsbereichs kletterte auf 18 (11) Mio EUR. Damit wurde eine EBIT-Rendite von 5,2% (3,4%) erzielt. Im Automobilzulieferergeschäft war der Umsatz auf 576 (583) Mio EUR leicht rückläufig. Das EBIT blieb mit 34 (34) Mio EUR auf dem Vorjahresnivau. Hiermit betrug die EBIT-Rendite 5,9% (5,8%). …mehr

  • Rheinmetall dank Defence-Sparte im 1Q mit leichtem Umsatzplus

    DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die Rheinmetall AG hat im ersten Quartal 2008 ihr Nettoergebnis überproportional zum Umsatz gesteigert und konnte sich dabei erneut auf die Defence-Sparte als Wachstumstreiber stützen. Der Konzernumsatz stieg im Zeitraum von Januar bis März geringfügig um 1,3% auf 922 (Vorjahr: 911) Mio EUR, teilte der Düsseldorfer Automobilzulieferer und Rüstungskonzern am Montag mit. …mehr

  • ÜBERBLICK/Unternehmen - 7.30 Uhr-Fassung

    Smart steigert Absatz um über 80% - Stuttgarter Zeitung …mehr

  • Heidelberger Druckmaschinen erweitert Vorstand (zwei)

    Im Rahmen der Neuordnung der Aufgaben werde sich der Vorstandsvorsitzende Bernhard Schreier auf die strategische Entwicklung, Akquisitionen sowie die Kommunikation und Compliance konzentrieren. Seine Funktion als Arbeitsdirektor behalte er bei, teilte die Heidelberger Druckmaschinen AG weiter mit. …mehr

  • Heidelberger Druckmaschinen erweitert Vorstand

    HEIDELBERG (Dow Jones)--Die Heidelberger Druckmaschinen AG erweitert ihren Vorstand. Zudem werden die Aufgaben und Verantwortlichkeiten in dem erweitertem Gremium neu geregelt, teilte der Konzern mit Sitz in Heidelberg am Montagmorgen mit. Der Aufsichtsrat bestellt mit Wirkung zum 1. Juli 2008 Stephan Plenz zum Vorstandsmitglied. …mehr

  • Taylor Nelson lehnt WPP-Übernahmeangebot ab und steht zu GfK

    LONDON (Dow Jones)--Das britische Marktforschungsunternehmen Taylor Nelson Sofres plc (TNS) hat einen unerwünschten Übernahmevorschlag der WPP Group abgelehnt und hält unverändert an ihrem Fusionsvorhaben mit der deutschen GfK fest. Die britischen Zeitungen "The Sunday Telegraph" und "Mail on Sunday" hatten geschrieben, die WPP erwäge eine Offerte für Taylor Nelson. …mehr

  • AUSBLICK/Rheinmetall profitiert im 1Q erneut von Defence-Sparte

    DÜSSELDORF (Dow Jones)-Die Rheinmetall AG dürfte im ersten Quartal moderate Steigerungen bei Umsatz und Ergebnis erzielt haben, wobei die Sparte Defence unter den Analysten weiterhin als der Wachstumstreiber gilt. Der Düsseldorfer Automobilzulieferer und Rüstungskonzern berichtet am Montag die Zahlen für den Zeitraum von Januar bis März. …mehr

Zurück zum Archiv